Jump to content
snuggles

Wassereinbruch hinten - Ursache, Folgen und Beseitigung

Recommended Posts

colinoczech
Posted (edited)

Wir haben gerade eine ziemlich regnerische Nacht hinter uns in Silvaplana und heute morgen habe ich an der Markisenkurbel einige Wassertropfen entdeckt. Bei genauerer Kontrolle habe ich festgestellt, dass das Wasser höhe Türdichtung eingedrungen sein muss. Alles oberhalb dem Türschloss / Türdichtung ist trocken (Stopfen geöffnet und innen ist alles trocken). Denke das wird eine Einstellungssache sein oder allenfalls eine neue Türdichtung von Nöten. Mal sehen was der Freundliche dazu meinen wird...

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by colinoczech
Bilder

Share this post


Link to post
sprungimdach
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wir hatten inzwischen den fünften Wassereinbruch, sowohl hinten und zuletzt an der Ecke Fahrerseite hinten, hinterer Schlafplatz Fußende; schlimm genug, dass Bettdecken, Bettschoner, Bezüge und Matratzen Wasserränder bekamen und länger getrocknet werden mussten; zuletzt saß ich sogar bei Regen im GC und schaute mir das genauer an:

 

Das Wasser läuft zwar nicht in die Oberschränke aber hinter (!) der Seiten - Verkleidung herunter, bis es an der Kante zur Bettplatte abtropft; deshalb auch die nassen Betten, aber es ist noch schlimmer:

 

Das eingedrungene Regenwasser läuft danach in den Spalt zwischen Bettplatte und Seitenwand (sogar hörbar glucksend !) und verschwindet, wohin weiß ich nicht, denn er Wohnraum-Innenboden bleibt trocken und die hinteren Unterschränke links auch; es muss irgendwo aber sein - für mich ein Horror: die Vorstellung dass es sich schon den ganzen Winter über möglicherweise im Zwischenraum zwischen Fzg.-Boden und Innenraumboden gesammelt hat. Dazu steht der GC leicht nach vorne geneigt in unserem eigenen Stellplatz, vllt. 3 %. Beim Wegfahren ist schon manchmal Wasser die hintere Stoßstange links heruntergelaufen in größerer Menge, ich hielt das damals für Tauwasser, aber es könnte auch im Inneren zusammengelaufenes Tauwasser sein, furchtbar: was könnte da von Innen nach außen alles (durch-) rosten?!

 

Da nun die Haarriss-Reparatur am Dach ansteht, ist eine größere Aktion zu erwarten; ich habe das Vertrauen verloren, denn warum müssen wir als Kunden darauf kommen:

 

VW scheint seine eigenen Fahrzeuge nicht genau zu kennen hinsichtlich der Undichtigkeitsprobleme, oder - schlimmer! - diese zu verschweigen.

 

Wie wird das enden können? GC ist ein (Alp-)Traum: bestes Konzept, aber total unausgereift!

 

Johannes

Share this post


Link to post
Diwi

Bei uns hat VW es glücklicherweise beheben können. Hatten auch zweimal Wassereinbruch und es war tatsächlich die dritte Bremsleuchte, durch die es reindrückte. Jetzt scheint alles dicht zu sein, nachdem er einige Unwetter über sich ergehen lassen musste.

 

Oberschrank wurde bei der Reparatur ebenfalls ausgetauscht, da das Furnier an der Seite durch das Wasser aufgequollen war.

 

Jetzt ergibt sich bei mir nach dem Einbau des neuen Oberschrankes eine Frage: Hat man zwischen den Spaltmaßen des Oberschrankes schon immer diese Sperrholz-Optik gesehen oder hat VW hier gespart?

 

Hier fehlt mir die Erinnerung, schaut man in der Regel ja auch nicht so oft hin.

 

Danke vorab für eure Rückmeldungen, wie es bei euch aussieht!

 

Viele Grüße 

Diwi

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
snuggles
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

kannst Du mal ein Foto mit etwas mehr Abstand machen? Es wirkt so, als ob das Spaltmaß nicht stimmt. 

Share this post


Link to post
sprungimdach
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nun ist eine Teilreparatur erfolgt:

- Der (zweite!) Haarriss im Dach wurde laminiert und lackiert; dazu das Dachfenster ausgebaut und der Dachausschnitt leicht berweitert.

- Der mehrfache Wassereinbruch wurde durch eine schlecht abgedichtete Bremsleuchte verursacht und soll nun  behoben sein.

- Die wasserverfleckten zwei Polster wurden durch zwei neue ersetzt.

- Der Metallboden habe "... Ablauföffnungen und können nicht verrostet sein"!

 

Nicht behoben werden konnten bisher: 

- Der Wassereinbruch hat doch (s.o.) den mittleren Dachstaukasten an der, ohne Demontage nicht erkennbar, Rückseite aufquellen lassen und war ganz schwarz! Aber er wurde nicht neu eingebaut, da ein neues Teil zwar bestellt ist, aber seit Wochen im Rückstand, so dass ich bis auf Weiteres den alten Schrank wieder drin habe.

- Das Ambientelicht zeigt nun nur noch eine der früheren vier Farben.

- Die Bordbatterie ist durch 2 1/2 wöchiges Werkstattstehen auf 0% (11,3 V) abgefallen gewesen - ich hoffe, die hat nichts abbekommen.

- Die Bremsleute verursacht nun eine Fehlermeldung.

 

Immerhin habe ich den GC zurück bis auf Weiteres. Was könnte/müsste die VW-Kundenbetreuung mir anbieten? Ein Telefonat von mit aus hat überhaupt nichts bezweckt. Wie /wer ist dort kompetenter - auch schriftlich - jemand erreichbar?

 

Und nein: Anwalt/Gericht will ich nicht einschalten, sorry, es ist schon zäh genug.

 

Johannes

Share this post


Link to post
prth
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi, bei mir wurde auch der hintere Schrank un die 2 Seitenteile getauscht und habe keine Lücke, allerdings ist die Markisenkurbeleinbuchtung nicht mehr vorhanden.

Sieht schlecht gemacht aus.

 

Share this post


Link to post
Diwi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für deine Rückmeldung! Tatsächlich habe ich inzwischen auch Bilder bekommen, die zeigen, dass die "Sperrholz-Optik" durchaus üblich ist. Auch die Lücke (Spaltmaß) scheint normal.

Share this post


Link to post
Rotti
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Es kann durchrosten. Irgendwann sicher. Aber ebenso sicher nach jedweder Garantiefrist. Da passen die schon auf. Sorry, dass mein erster Beitrag in so einem blöden Thema erstellt wird. Wir möchten demnächst einen GC 680 kaufen und mir stehen nach 5 min. in diesem Forum bereits die Haare zu Berge. Als leidgeprüfter T5 .1 Kunde ahne ich Schlimmes für unser Vorhaben...

Vg Rotti

Share this post


Link to post
Jerawi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Lass Dich nicht von den Berichten hier im Forum irritieren, ich zum Beispiel habe einen 600 er aus 3/2020 als Neufahrzeug und habe bis heute keinerlei Probleme und die Modifikationen wie z.B. die Gummilippe an der Badtür wird völlig unaufgeregt von der Werkstatt erledigt. Ich finde dieses Forum toll, und es wird auch ehrlich Sach -und fachgerecht kommentiert aber oft wird in der Darstellung einiger Probleme übertrieben ich glaube gerade hinsichtlich der Vielzahl der GC´s auf der Strasse wird einem aufgezeigt was alles sein könnte aber man muss es nicht automatisch schon mitgekauft haben! Auch die Empfehlung beim Gebrauchtwagen kauf auf jüngere Modelle zurückzugreifen finde ich überzogen, ganz im Gegenteil, oft sind da schon die Fehler eliminiert das man sich mit den Kinderkrankheiten gar nicht mehr beschäftigen muss.

Share this post


Link to post
Diwi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich habe auch das Glück einer guten Vertragswerkstatt von VWN, die sich bestmöglich um die Behebung der Mängel kümmert. Tatsächlich haben viele VWN Händler auch wenig Ahnung von den GCs und machen die Reparaturen teils das erste Mal. Dafür bin ich durchaus zufrieden. Und es wird nicht viel diskutiert, ob man das jetzt machen könne oder nicht.

 

Bis auf den Wassereintritt hatten wir bisher auch keine größeren Probleme und sind zufrieden. Nach Nachrüstung der Gummilippe an der Badtür, schloß diese nur schwer. Wurde anschließend korrigiert - nervt zwar anfangs, ist aber ehrlich betrachtet kein größerer Grund zur Aufregung...

 

Wenn wir uns mit anderen Campern unterhalten, stellen wir regelmäßig fest, dass bei anderen Herstellern auch nicht alles perfekt ist 😉

Share this post


Link to post
Rotti

Hallo,

Ja, schon klar. Ist in jedem Forum so...

Aber die Karre ist eben sehr teuer, weshalb vorher Klarheit herrschen soll...

Euer Forum gefällt uns. Sehr informativ...

Vg Rotti

Share this post


Link to post
York

Unser GC600 ist seit dem zweiten Werkstattermin - Juni 21 - wegen Wassereinbruch über die dritte Bremsleuchte bislang dicht. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.