Jump to content
Currywurst

Currywurst @ Bretagne...ein Reisebericht unter Corona

Recommended Posts

Currywurst
Posted (edited)

Hallo liebes Forum,

 

heute brechen wir auf in die Bretagne, vor wenigen Wochen hätten wir das nicht für möglich gehalten.

Wir fahren als Familie mit 3 Kindern zwei großen Hunden und haben deshalb ein Wohnwagen hinter dem Cali.

 

Es ist unsere erste große Reise mit dem Auto, wir fahren zum 4ten mal in die Bretagne. Geplant sind 3 1/2 Wochen, Paris werden wir wohl dieses Jahr coronabedingt auslassen.

 

Corona wird sicher den Urlaub begleiten und prägen, die Zahlen steigen wohl gerade in der Bretagne an. Wir werden uns darauf einstellen müssen. Maskenpflicht ist eingeführt, die letzten 5 Tage gab es 110 Infizierte. 

 

Im Reisebericht lade ich euch ein, dabei zu sein, gerne könnt ihr dazwischen Anregungen, Tipps geben oder Fragen stellen, so dass ein dynamischer Faden entsteht....es ist vielleicht für den ein oder anderen interessant, wir sich Reisen unter Corona macht, vielleicht können wir so auch denjenigen helfen, die auch noch eine Reise vor sich haben.....

 

 

Es geht ins südliche Finstere, nach Bénodet , wir starten in Dresden, etwa 1.750Km liegen vor uns. Alles ist gepackt, die Dachbox ist auf dem Auto, während der Anfahrt schlafen wir alle im Wohnwagen....geplant sind 2-3 Übernachtungen.

 

Also, steigt mit ein, fahrt mit 😀  Tipps sind willkommen 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Currywurst

Share this post


Link to post
Hightower

Hast du die hinteren Scheiben noch nachtönen lassen? Viel Spaß und allzeit gesundes Reisen - bin gespannt auf eure Erfahrungen wir wollen in 3,5 Wochen entweder an die französische Atlantikküste oder nach Korsika aufbrechen. 

Share this post


Link to post
Currywurst
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die Scheiben sind nicht nachgetönt, es sind aber von innen die Felleisentaschen in den Fenstern und die schwarze Thermomatte ebenfalls Felleisen im Fenster...ist dunkel, wie die Nacht 😄

Share this post


Link to post
Currywurst
Posted (edited)

Das Schlüsselding:

 

Die finale Beladung sollte heute früh mit der Aufnahme der Fahrräder auf den Heckträger ihren Endpunkt finden. 
 

Ich habe den Bulli im Dez 2019 samt Träger gekauft, den Träger bis jetzt nicht ausprobiert. Also siegessicher die Schlüssel aus dem Handschuhfach geholt, idiotensicher vom freundlichen beschriftet und ins Schloss gesteckt und gestochen....NIX...hin und her...NIX.

 

Kurzer Blich auf Schlüsselnummer auf Schloss und Schlüssel....verschieden. Also entweder falsche Schlüssel oder falsche Träger....

 

kurz überlegt, ob ärgern Sinn macht...nein. Spannweite geholt, Räder verzurrt und noch eine Mail geschrieben...

 

 

Abfahrt. 
 

9.30 ging es pünktlich los, Ziel ist, Frankreich zu erreichen. Wir wählen „unsere Nordoute“ über die A37 auf die A7 - Dortmund -Aachen -Belgien...und erreichen abends Cambrai und seinen kleinen  Municipal.

 

 

940 KM  mit vielen kleinen und großen Pausen, zu jeder Pause gehört Sport mit Fuß- oder Volleyball...so hat es mein Vater schon mit uns gehalten 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Currywurst

Share this post


Link to post
radlrob

Ein live-Bericht, fein. Ich komme gerne mit. 

 

Ich habe auch gleich eine Frage: Mit dem Wohni hinten dran, zahlt man da auf den Plätzen doppelt, oder zählt i. d. R. nur der Platz, egal wie viele Behausungen? 

 

Fußi in den Fahrpausen werde ich auch einführen, super Idee. 

 

 

Kommt gut hin. Und zurück. 

Grüße

Robert 

Share this post


Link to post
MarBo

Paris geht gut, wir waren auf Durchreise Shoppen und Bummeln für 3 Tage, war völlig locker.

Momentan sind wir in Tregastel, ein Traum...

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Currywurst

Noch keine wirkliche Erfahrung , ist ja unsere erste Tour mit dem Cali und WW. Hier haben wir mit drei Kindern 20€ die Nacht bezahlt, das ist normaler Tarif.

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Paris waren wir die letzten zwei Jahre zum Abschluss des Urlaubs, dieses Mal wollen wir es auslassen...aber vielleicht überlegen wir uns es nochmals....schöne Ecke, wo du bist ......

 

Morgen geht’s weiter, irgendwohin zwischen den St.M. Michelle und San Marlo, direkt ans Meer für eine Nacht...hoffentlich finden wir was schönes. 

Share this post


Link to post
Currywurst

Ja, der Urlaub beginnt mit dem Packen, spätestens mit der Abfahrt....aber richtig starten bzw das erste Highlight ist in Frankreich das Baguette.

 

ich tiger mit dem Hunden los, Google Maps führt mich zum Boulanger...ich wollte gerade rein gehen, da kam mir ein vermeintliche Einheimischer mit Baguette unterm Arm entgegen....ein Zeichen...ich ziehe weiter und finde eine sehr ansprechende Boulangerie..die Tüte mit den Croissants fettet sofort durch, also top Ware. 
 


 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Der Tag kann beginnen 

Share this post


Link to post
danshred

Viel Spaß und tolle Erlebnisse im Urlaub !

 

Wow 20€ die Nacht mit 3 Kinder ist ja super günstig, ist das normal in der Hauptsaison ?

 

P.s. Dein Kennzeichen erkennt man im ersten Bild und muss nicht mehr geschwärzt werden oder überall 😜

Share this post


Link to post
damenrad

So jetzt habt ihrs geschafft. Jetzt bin ich schwermütig und hab Fernweh! Schöne Reise und jeden Tag bitte neue tolle Bilder von der Reise!

Vielleicht last ihr uns auch ein wenig teilhaben wie in Frankreich die Corona bedingten Einschränkungen sind.

 

Gruß

Damenrad

 

Share this post


Link to post
Die 3T

Sind gerade in La Turballe im Camping La Falaise

sehr nett, große Plätze (Bulli mit Womo passen locker)

Ab morgen gibt es Masken Pflicht in den Sani

nicht weiter schlimm 

Wetter herrlich für die Woche 

 

Euch gute Reise weiter

Laurent

Share this post


Link to post
Binou
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Geht mir genauso. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge lese ich die Berichte.... Erinnerungen...Bitte mehr

Die 24 Tage bis zum Start auf die einsame, covidfreie Insel müssen überbrückt werden

Edited by Binou

Share this post


Link to post
abbyhund

Da les ich doch auch gerne mit.

Wohnwagen und Cali sind auch bei uns im Einsatz. Wobei dieses Jahr der Wohnwagen wahrscheinlich nicht mit darf.

 

 

Viel Spass

 

Heike

Share this post


Link to post
Hyziana

Fernweh.... ich freu mich auf die nächsten  Bilder und Berichte!!

Share this post


Link to post
Currywurst
Posted (edited)

Danke für weitere Rückmeldungen und Mitfahrer..wird voll im Bus 😀

 

Die Fahrt nach Saint Malo ist ereignisarm; mal führt das Navi zu einer geschlossenen Tabkstelle, mal wird die EC Karte nicht genommen. 
 

Für die große Puse suchen wir uns ein Plätzchen auf einen Waldweg, das Wendemanöver gestaltete sich sportlich. 
 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

nach 520 Km erreichten wir Saint Malo, die letzten Kilometer durch die engen Gassen waren aufregend, die Stadt ist zudem gut besucht. 
 

Wir erreichen den Campingplatz Cite d‘Aleth ...wie viele Stadtplätze schon deutlich runter gerockt, dafür teurer 54,50€ ABER mittendrin im Geschehen. Wir bekommen die unebenste Parzelle ever...alles schief, trotz Nivellierungsversuche 

 

Egal, wir laufen gleich los in die Altstadt....

 

 

Edited by Currywurst

Share this post


Link to post
Currywurst

Kurzer Zwischenbericht zu Covid-19.

 

Ein Schweizer Journalist schrieb mal, dass wir in Deutschland gut mit Corona weggekommen sind läge auch daran, dass man den Deutschen nicht erklären müsste, wie man sich dir Hände wäscht...Stichwort Hygiene.

 

Ich nag zwar keine Verallgemeinerungen, aber vielleicht ist da was zumindest tendenziell dran. 
 

Wir waren jetzt auf 2 französischen Campingplätzen, auf beiden keine Seife am Handwaschbecken, an den Pinkelbecken nicht mal ein Waschbecken. 
 

Beim ersten nur eine leere Flasche Desinfektionsmittel, beim zweiten war eine volle. 
 

Erschreckend war die Situation in den Restaurants in der Altstadt von Saint Malo , die Tische fast überall sehr, sehr eng gestellt, drinnen, wie draußen....wir mussten wirklich lange suchen, um auch mit etwas Abstand zu essen. 
 

 

Share this post


Link to post
tonitest
Posted (edited)

Tipp für Mt St Michel: dort ist in dem Hotelkomplex ein CP. Der ist ok und geht auch preislich. Wir haben vor 2 Jahren ca 25 € für 2 Personen und Cali pro Nacht bezahlt, ich hatte mit deutlich mehr gerechnet. Hinzu kommen noch ca 5 € Park-/Einfahrtgebübren je 24h. Ihr müsst den Platz reservieren, geht per Mail und die Kreditkartennummer angeben. Dann bekommt Ihr den PIN für die Schranke per Mail.

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Zum Felsen fährt bis Mitternacht alle paar Minuten ein Shuttle Bus.

Fahrt am späten Nachmittag / Abend rüber. Dann ist es dort angenehm leer und Ihr könnt entspannt die Gässchen erkunden. Am nächsten Tag sind wir nochmal rüber und haben uns nur die Abtei angeschaut, da diese Abends geschlossen ist.

 

Edited by tonitest

Share this post


Link to post
Currywurst
Posted (edited)

Auf diesen kleinen städtischen CPs haben wir in Frankreich immer so zwischen 20-25€ bezahlt. Auch in der HS. ...da ist dann wohl Seihe am Waschtnicht mehr drin 😀

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Schöne Gegend, euch viel Spass. Da habt ihr es nicht weit bis nach Quiberon, da waren wir letztes Jahr für ein Tag...die Cote Sauvage fande ich beeindruckend....

Edited by Currywurst

Share this post


Link to post
Currywurst

Wir laufen abends durch Saint Malo, es ist nich gut gefüllt bis voll. Die Stadtmauer ist beeindruckend, dass quirlig 

e Leben passt so gar nicht zur Coronazeit. 
 

Wir finden eine kleine Creperie in einer Seitenstraße mit Abstand zwischen den Terassentischen...so werden wir satt.

 

Am Montag geht’s nach Benodet 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Currywurst
Posted (edited)

Wir laufen abends durch Saint Malo, es ist nich gut gefüllt bis voll. Die Stadtmauer ist beeindruckend, dass quirlig 

e Leben passt so gar nicht zur Coronazeit. 
 

Wir finden eine kleine Creperie in einer Seitenstraße mit Abstand zwischen den Terassentischen...so werden wir satt.

 

Am Montag geht’s nach Benodet 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Bretone und die Butter.
 

Nimmt der Franzose für ein Back Rezept ein Pfund Butter, nimmt der Bretone die doppelte Menge. Dadurch ist das BackWerk traditionell viel schwerer, die Tüte vom Croissant verfettet schon bevor die Croissants reingelegt werden.

 

Ich finde Google Maps eine traditionelle Boulangerie, Die Backstube ist offen und das Angebot herrlich. Der lange Fußweg hat sich gelohnt 

 

 


 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

besser geht’s nicht 

Edited by Currywurst

Share this post


Link to post
callivan

Hallo, ja, auch wir sind auf dem Weg in die Bretagne. Mit Hund und Kindern kann ich euch Cap Fréhel empfehlen. Dort gibt es Dünen, Platz und herrliche Strände. 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
callivan

Wir waren vor 2 Jahren auf dem Campingplatz auf Cap Fréhel, nachdem wir uns den 8 Jahre vorher schon markiert hatten. Dort hat Jörg mit den Franzosen das Endspiel der Fußball-WM erlebt. Wir hatten uns einen Stellplatz mitten in der Düne gesucht ... Es sindauch schöne Fahrradtouren möglich.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Currywurst
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

230Km ins südliche Finistere sind geschafft, Parzelle bezogen....

 

....es könnte uns schlechter gehen ,  3 Wochen erste Reihe...

 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.


 

 

 

Edited by Currywurst

Share this post


Link to post
Knox16

Camping du Letty?

Share this post


Link to post
Griffon13
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

🧐 Nicht zum Aushalten. :bounce:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    403 members have viewed this topic:
    scrona  RhönerBub  Bo209  repari  Fidel  exdent  Currywurst  abbyhund  Jochen  radlrob  kayuwe  Bauer-Alt  DyasDyas2001  Hennebulli  chruesi  Calilotta  Staffus  Xaversonne  recamp  Krzys  Stoni  Scubiac  smilyman  Binou  rolke4573  Undee  Axl_f  Mainline  Sparmeister_72  Emmental  rolvos  GER193  toddee  Rodger  vieuxmotard  Hans_87  sheene  locu  Genius730  Fämily2+3  aderci  fossilium  flow2013  MBüscher  Similana  McIntyre  WildCalPhoto  Flh75  ibgmg  ElwoodSC  Cali_Nue  TYCali  Orcca  Cleverell  nana  JimmyBoots  Eisenschwein  patseeu  Nordwest  Karl der Käfer  mrx  Hartigan  Rikus  goldkind  h1971  Nowito  Linne  Lukas720  Rudo  marchugo  Mingacali  Fritzrace  gerdi1  Altfritz2000  malder  damenrad  Hendrixx  Knox16  BigEm  Borni1977  Klaus-TDI  ttbs  ce_mammi  Hermann_D  Ancelotta  WSCali  calimerlin  motorpsycho  Forestier  FreeDriver  Johnboy  Magic73  abgeordneter  Andi84  SW4956  sts  Pumuggel  malle  flosi79  Jimmy8425 
    and 303 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.