Jump to content
Segelsonne

Coronavirus und Reiseplanung

Recommended Posts

Currywurst
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

...die Campingplätze dürfen für EU Bürger öffnen, so verstehe ich es. Das heißt für mich, dass touristische Übernachtungen und Tourismus in den gültigen Regeln ( inkl Ausgangssperre) dort möglich sind. Ob einen das selbst gefällt, ist ein anderes Blatt. 

Share this post


Link to post
Vandard

Hallo zusammen,

 

weil uns das wegen unserer Urlaubsplanung auch interessiert: ich hatte bisher immer gedacht, dass die Ausgangsbeschränkung bedeutet, zu Hause sein zu müssen. Daher glaubte ich, ich darf nach Beginn der nächtlichen Ausgangssperre nicht mehr auf einem Campingplatz sein. Meine Frau und ich sind wegen der vielen und gefühlt nicht einheitlichen Regelungen auch innerhalb Deutschlands stark verunsichert. Weiß jemand, wo ich genau nachlesen kann, wie es nun ist, abgesehen von den Webseiten der Landesregierungen der einzelnen Bundesländer?

 

Viele Grüße

Marcel

Share this post


Link to post
Currywurst

in Deutschland sind ja nur in den Modellregionen die CPs offen, dort ist die Inzidenz unter 100, da zieht die Notbremse nicht.

 

BTW: Die Bundesnotbremse sagt auch nur, dass man sich in einer Wohnung oder Unterkunft aufhalten muss, das muss nicht die Meldeadresse sein. 

Share this post


Link to post
chr-jakob
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Marcel,

 

eine 100%ig klare Aussage gibt es dazu nicht, lies mal . Lt. den Infos des

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
verstößt man jedoch gegen die Ausgangssperre, wenn man sich außerhalb der Wohnung aufhält.

I.d.R. ist es aber so, dass in Regionen, in denen eine Ausgangsbeschränkung besteht, auch touristische Übernachtungen untersagt sind ... Campingplätze fallen darunter und sollten demnach geschlossen haben.

Große "Streitthema" sind immer wieder Übernachtungen zur Herstellung der Fahrtauglichkeit, bspw. auf einem Parkplatz. Das wird zumindest insofern geduldet, solang daraus kein Camping (Stühle raus etc.) wird. Ob das Sinn der Sache ist, muss jede(r) für sich selbst bewerten.

 

Alles nicht so einfach ... 🤷🏻‍♂️

 

VG Christian

Share this post


Link to post
Dietmar1
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wenn dann auch noch ein Campinplatzbetreiber-Verband seine Mitglieder aufruft womo Übernachtungen zu melden, wird es bizarr 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Ich werde in Zukunft, wann immer möglich, bei Mitgliedern dieses Verbandes Übernachtungen vermeiden.

Share this post


Link to post
Andre

In Kreisen mit Ausgangssperre greift auch nicht die Begründung das nur die Fahrtüchtigkeit wieder hergestellt wird. 

Dort muss man nachts zu Hause sein.  Der Aufenthalt in einem WOMO zählt nicht - das wäre ein Verstoß gegen die Ausgangssperre.

Share this post


Link to post
chr-jakob
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Möchte nicht streiten, auch nicht über "Vernunft" diskutieren, rechtlich scheint das aber wohl anders auslegebar zu sein:

 

[...]  Gibt es Ausnahmen von dieser Ausgangsbeschränkung?

Was ist, wenn der Wohnmobilfahrer nicht mehr fahrtüchtig ist, darf er während der Ausgangssperre am Straßenrand halten?

Laut Rechtsexperten ist die Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit und auch die spätere Wiederaufnahme der Fahrt auch während der Ausgangssperre ein möglicher gewichtiger und unabweisbarer Grund für eine Ausnahme dieser Regel.

Der Grund: Fahruntüchtige Wohnmobilfahrer müssen sich ausruhen, um keine Gefahr im Straßenverkehr darzustellen. Wenn dieser aber wieder fahrtüchtig ist, sei der Stellplatz umgehend zu räumen und weiterzufahren. Das Verlassen des Wohnmobils zum Grillen oder Nachtluft genießen, ist während dieser Zeit verboten. [...]

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
Vandard

Dann ist ja unsere informationelle Unsicherheit schon etwas beseitigt. Wir beide wollen selbst nicht angesteckt werden/ wollen niemanden anstecken, falls wir es haben und gehen auch sehr sorgsam mit den Regelungen um. Dann schauen wir, wie sich die Regelungen der Bundesländer hinsichtlich touristischer Übernachtungen und Ausgangssperren entwickeln. Ich vermute nur, dass der Ansturm bei einer Öffnung dann echt riesig sein wird. 🚐💨

Share this post


Link to post
tonitest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die einzige Quelle, der Du trauen kannst, sind nun mal die Seiten der Landesregierungen,-ministerien sowie der Bundesregierung. -ministerien und der nachrangigen Behörden.

Ebenfalls zu beachten sind die Allgemeinverfügungen der Landkreise, Städte, Gemeinden und kreisfreien Städte. Diese Verfügungen sind meist aber nicht gut und einfach online zu finden.

Hilfreich ist auch der , in dem die Gesetze und Verordnungen veröffentlicht werden und dann in Kraft treten.

Aktuelle Bundesgesetze und Verordnungen findest Du auch hier: 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Alles andere sind aus meiner Sicht nur Zusammenfassungen, die in vielen Fällen Aspekte weglassen oder irgendetwas hineininterpretieren.

 

Merke: Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung!

 

Ja, ich gebe zu, die juristischen Texte sind oft nicht einfach zu lesen, vielen auch zu lang (ähnlich den Versicherungsbedingungen, die kaum einer liest und sich dann wundert, daß er im vermeintlichen Schadensfall doch keinen Anspruch hat...).

Share this post


Link to post
Flh75

Bis ich da durch bin, ist der Urlaub vorbei.

 

Thomas

Share this post


Link to post
Paulchen

Hallo,

ich verstehe es so, dass man im Ausland überall dort grundsätzlich übernachten/Urlaub machen kann, wo es entsprechend Angebote gibt, also Plätze offen sind.

Dazu muss man dann jeweils die geltenden Regeln beachten und sich dann für sich selbst fragen, ob man das unter den entsprechenden Bedingungen möchte/vertretbar findet/als Erholung oder eher als zusätzlichen Stressfaktor empfindet/oder was auch immer...

 

Nochmal Beispiel Frankreich: sollten jetzt die Plätze öffnen, muss man aktuell noch

- einen aktuellen PCR-Test haben

- von Deutschland aus so fahren, dass man die Ausgangssperre nicht verletzt

- in Frankreich die Ausgangssperre beachten (also ich glaube ab 19 Uhr oder so auf dem Platz bleiben)

- und sich an die übrigen Regeln vor Ort halten natürlich 

-und je nach Bundesland und Impfstatus Zeit für die Quarantäne zuhause einplanen

 

Schon viel Aufwand, aber unmöglich ist es nicht. Wie gesagt, man muss auch für sich entscheiden ob man das möchte und kann. 

 

Wenn man sich dafür entscheidet, würde ich auch immer beim auswärtigen Amt und in den Verordnungen der Landesregierungen schauen.

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Bulli53

Tja, die Plätze.

Frankreich hat Campingplätze, Standplätze für Womo‘s und in jedem 2. Dorf einen Municipalplatz. 
Erfüllen die alle die für eine Einhaltung der Ausgangssperre erforderliche Kriterien?

Share this post


Link to post
Currywurst
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

...ich gehe davon aus, dass -wenn diese Plätze für touristische Übernachtungen geöffnet sind-  dann diese auch den örtlichen Bestimmungen zur Ausgangssperre genügen....mir würde das reicht und von weiteren Nachfragen Abstand nehmen. 

Share this post


Link to post
FreeDriver
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Paulchen:

 

Ich verstehe das mit dem jeweils aktuellen PCR-Test auf französischen CP´s jetzt so, daß ich bei Anmeldung einen Test vorlegen muß. Wenn ich nach einer Woche den Platz wechsle, müßte ich einen neuen (aktuellen) PCR-Test vorlegen können, den ich also in F machen lassen müßte. Sehe ich das richtig?

 

Wenn nicht ein Wunder geschieht, wird aus meinem Provence-Urlaub in diesem Jahr auch wieder nichts. Das Einhalten der Corona-Regeln halte ich (meine persönliche Meinung) in den Sanitärgebäuden für problematisch, da Aerosole lange in der Luft schweben.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß die Gastronomie in F auf Dauer im Sommer öffnen wird. Auch wenn ich nur selten Essen gehe im Urlaub, aber auf ner Terrasse vorm Cafe sitzen gehört einfach dazu.

Außerdem besteht immer das Risiko eines harten Lockdowns, das würde ja bedeuten, die CP´s schließen und man wird aufgefordert, das Land zu verlassen.

 

Ich arrangiere mich mit Tagesausflügen ab und zu .  Und Einkaufen und spazieren gehen sind ja auch immer mal wieder eine schöne Abwechslung         😷

 

:;-D: Was auf Dauer teuer €€€€ wird, das viele Zubehör für den Bus, den ich ja kaum nutze.......naja, spare dafür die Spritkosten-:t1:

Share this post


Link to post
Paulchen
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo FreeDriver,

das weiß ich auch nicht so genau...ich hatte es eher so verstanden, dass man den Test nur für die Einreise braucht.


Uns ist das alles aber auch irgendwie zu viel, deshalb habe ich das mit Frankreich jetzt nicht weiter verfolgt. Südfrankreich oder Bretagne oder Atlantik sind jeweils um die 1000km zu fahren, und wir haben nur 2 Wochen insgesamt. Da mein Mann ja noch nicht geimpft ist, müssten wir so zurück fahren, dass noch 5 Tage Quarantäne möglich sind, d.h. wir haben nur eine gute Woche. 
 

Luxemburg oder Schweiz ist für uns schneller erreichbar und unkomplizierter. Das lohnt sich für eine Woche eher.

 

Mit Sanitär gebe ich dir auch recht, da sind wir jetzt zum Glück recht unabhängig mit dem etwas größeren Auto und eigenem Bad. Zwar klein, aber nur für uns...

 

Das Meer muss halt wohl bis nächstes Jahr warten. Aber ein paar schöne Momente draußen bekommen wir auch so. Tagesausflüge machen wir auch viele...

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.