Jump to content
Boogy

campingplatz Campingplatz Adults Only ?

Recommended Posts

Boogy

Hallo zusammen, 

 

habt ihr schon mal was davon gehört, ob es in Istrien/Kroatien Campingplätze nur für Erwachsene gibt ? 

 

Dank für Euren Input

 

 

Share this post


Link to post
Maroni

Ich weiß jetzt nicht genau, auf was du im einzelnen abzielst. 

 

Wenn es einfach um Ruhe geht, hat man größere Chancen, wenn man Plätze ohne große Kindereinrichtungen, Animation, Schwimmbad, Strand oder so ansteuert. Aber spezielle Adults only Plätze, hab ich noch nicht von gehört. Selbst die FKK-Plätze sind für die ganze Familie. 

Share this post


Link to post
Hendrixx

Hotels ja, aber Campingplätze??? 

Am besten da schauen, wo nur Weißware steht, dann passt die Klientel für Dich.

😊

Share this post


Link to post
Maroni

Möglichst große Weißware nach dem Motto

 

"Schmeiß die Erben aus dem Nest, versauf ihn selbst,

den letzten Rest" 🙊😂

Share this post


Link to post
Stoni

Am besten kein Camping machen.

 

Share this post


Link to post
Hendrixx

Wir wissen ja nicht was der TE wirklich wollte. Vielleicht den gesuchten „Adults-only“-CP auf die schwarze Liste setzen.

Aber im Ernst, gerade Camping ist doch für Familien. Und Lärmbelästigung hatte ich erst, von einem Rentnerpaar, das sich bis 2 Uhr nachts im Womo irgendwelche Ballerfilme mit voller Lautstärke reinziehen musste.

Share this post


Link to post
Hermann_D

Ich war dieses Jahr auf ca. 20-30 Campingplätzen unterwegs und einige glichen da schon eher Abenteuerspielplätzen auf allen Wegen und freien Flächen, insofern kann ich es schon nachvollziehen, dass manche im Urlaub ihre Ruhe haben möchten.

 

Und es gab auch Plätze, auf denen (schwerhörige?) Rentner den ganzen Tag mit alles geöffneten Fenstern irgendwelche Quizsendungen im Fernsehen angesehen haben.

 

Oder derjenige, der mit seinem Outdoor-Flachbildfernseher den halben Platz mit der Liveübertragung eines Fussballspiels beschallt hat.

 

Oder die Truppe, die nach dem Nightlife von 2:00-4:00 Uhr erstmal in alkoholisiertem Zustand lautstark vor dem Zelt den Abend Revue passieren lassen musste.

 

Es ist halt immer schwierig, seine eigenen Interessen/Vorteile gegenüber anderen etwas zurückzustellen, Rücksichtnahme ist leider oft ein Fremdwort.

 

Dazu kommt, das der California mit seinem Zeltdach so gut wie nicht geräuschisoliert ist und sich manche Camper in ihren bestens isolierten Fahrzeugen gar nicht vorstellen können, dass von ihnen jedes Wort gut hörbar ist.

Edited by Hermann_D

Share this post


Link to post
Boogy

Vielen Dank an alle.... ich bin kein Kinderhasser oder soetwas... es war nur eine Frage- aus verschiedenerlei Gründen hat es mich interessiert. Ich wollte niemandem schon gar keinen Familien mit Kindern zu nahe treten. 

Danke Hermann_D - du hast es auf den Punkt getroffen...  Zitat:  das der California mit seinem Zeltdach so gut wie nicht geräuschisoliert ist..... 

 

Ich würde dieses Thema dann jetzt gerne beenden. Ist  wohl auch das falsche Forum für meine Frage. 

 

Trotzdem nochmals vielen Dank für Eure Tipps und Meinungen

Share this post


Link to post
Hendrixx

Warum falsches Forum, passt schon. Man kann übrigens bei pitchup.com „adults only“ als Suchkriterium eingeben. Für Kroatien kommen dann zwei Ergebnisse, wovon nur eins (eine Bungalowanlage) wirklich nur für Erwachsene ist. 

Share this post


Link to post
paolaMTB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ich finde deine Frage durchaus legitim und es gibt bestimmt genug bedarf in diese richtung. 

 

Und als ich heuer am neusiedlersee stand und von 6.30. Uhr bis 22 Uhr die Kinder nonstop mit ihren klappernden rollern rund um unseren stellplatz fuhren, und zwar alle kinder des größten campingplatzes des burgenlandes, keimte auch in mir der Wunsch nach kinderlose Ruhe auf. 

 

Wobei ein mehr an hausverstand und achtsamkeit aller am Platz befindlichen Personen und weniger "ich zuerst" garantiert reichen würden. 

 

Ich würde mir aber auch hier weniger ver/urteilung und mehr Toleranz wünschen

Share this post


Link to post
Breitler

 

 

Nachdem es sogar

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
gibt (die daher garantiert kinderfrei sind), sollte es auch solche ab 18 geben. Tut es aber nicht - zumindest nicht in Kroatien.

 

Die Lösung kann nur lauten: Vor- oder Nachsaison außerhalb jeglicher  Ferienzeit fahren, dann ist man weitestgehend von Kindern befreit. In Kroatien bedeutet das Juni oder Mitte  September, wo man auch auf 20% besetzte Campings trifft und sich irgendwo an den Rand verziehen kann falls nötig.

 

 

Edited by Breitler

Share this post


Link to post
Hermann_D
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Mal abgesehen davon, dass es nicht nur die Kinder sein können, die Lärm auf einem Campingplatz verursachen, sondern auch Erwachsene jeden Alters, reisen in der Vor- und Nachsaison gerne auch Familien mit noch nicht schulpflichtigen Kindern.

 

Zudem halte ich persönlich die Idee eines 50+ (oder auch 18+) Campingplatzes, um Ruhe zu haben, für Unsinn (siehe Beispiele oben).  Leben und Leben lassen kombiniert mit etwas Rücksichtnahme, und schon klappt es auch mit dem Nachbarn auf dem Campingplatz. 

Edited by Hermann_D

Share this post


Link to post
ibgmg

Hallo,

 

Klar gibt es kinderfreie Campingplätze. Die Google-Suche gibt da jede Menge her.

Im Nachboard ist die Frage zu

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
auch schon diskutiert worden.

Share this post


Link to post
aderci

Wir waren letztes Jahr spontan auf der Durchreise auf dem Camping Markushof in Auer an der Brennerautobahn. Beim Abendessen ist uns ein 50+ Schild über der Rezeption aufgefallen.

Auf Nachfrage wurde uns erklärt, dass es ein Erwachsenen-Camping ist. Hatten uns schon beim Anuf kurz vorher gewundert, dass die erste Frage war, ob wir Kinder dabei haben und die Zweite, ob ein Haustier dabei ist.

Durften trotz U50 aber für eine Nacht bleiben. 😁

 

Grüße

Matthias

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Es wird ja einer gezwungen, dort hin zu gehen. Ich halte es für legitim, wenn jemand auch beim Camping etwas Ruhe haben möchte (womit ich nicht sagen will, dass ausschließlich Kinder lärmen können).

Haben es dieses Jahr aber zwei mal erlebt, dass wir neben dauerschreienden Kindern standen. Nach zwei Tagen haben wir uns überlegt weiterzufahren, da es echt auf die Substanz ging. 
Und das war keine Rücksichtslosigkeit seitens der Eltern.  Bei einem (Klein-)Kind kann man das Schreien halt nicht einfach abstellen. 
Zu einem Erwachsenen kann ich schon sagen, dass er störend laut ist. Ob es was nutzt, ist wieder was anderes. 

 

Share this post


Link to post
Maroni

Ich glaube, es geht auch nicht um das normale Schreien eines kleinen Kindes. M. E. machen manche es sich in diesem Punkt auch etwas sehr einfach, ab einem gewissen Alter kann man da schon mal ein bisschen einwirken. 

 

Oft erlebt man exzessives Geschrei und tieffliegende Kettcars und Co., hunderte Vollbremsungen auf Schotterwegen. Das kann auf Dauer das Nervenkostüm ganz schön strapazieren. Aber sag mal was dazu, vor allem wenn du keine kleinen Kinder (mehr) hast... 🙄

 

Wie oben schon erwähnt, gegenseitige Rücksichtnahme würde viel helfen. Ich erlebe hier Califahrer, die ihren Nachbarn keine Luftstandheizungsgerüche und -Geräusche zumuten wollen, andererseits die Geräuschkulisse anderer im Dachbett kaum ausschließen können.

Share this post


Link to post
CaliPilot

Moinsen!

 

muss jemand der eine normale, einfache und legale Frage stellt verarscht werden oder Dinge hinein interpretiert werden die vielleicht nicht gemeint waren?

 

Chris

 

 

 

 

Share this post


Link to post
paolaMTB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hmmm.. 

Obiges beispiel, in podersdorf, war im september, nach schulbeginn und da reicht auch ein wochenende für solch ein erlebnis. 

Also, nur über vermeidung der hauptsaison ist das auch nicht zu bewerkstelligen. 

Und wir gehören zur arbeitenden fraktion und haben nicht unendlich Urlaub um ständig auf die wochentage ausweichen zu können. Das wäre schön. 

 

Es bleibt meiner Meinung nach nur mit Rücksicht und dem Verständnis für unterschiedliche Bedürfnisse effektiv lösbar. 

 

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo.

Auch ich gehöre zu denen die manchmal einen "kinderlosen" CP zu würdigen wissen.

 

Wobei die meisten Kinder ja keinen Krach machen, die spielen halt. Es sind einige wenige die, wie ich leider bemerken musste, oft sogar von den Eltern noch aufgefordert werden sich auf dem CP mal richtig auszutoben. Und, was auch nicht zu verachten ist, deren Eltern haben oft die Angewohnheit sich mit erhobener Lautstärke bei ihren Kindern Gehör zu verschaffen. Von morgens 7:00Uhr bis Abend 22:00, oft auch länger, man muss es ertragen, dagegen kann man nichts machen, außer flüchten... Um so mehr genieße ich danach die Ruhe auf einem kleinen CP ohne laute Kinder. 

 

In so fern habe ich vollstes Verständnis für die Frage des TS. 

 

Und wie mir mal ein CP Betreiber eines „Adults-only“-CP sagte: Er tut sich den Stress mit den uneinsichtigen Eltern nicht mehr an, der halbe Platz beschwert sich zu Recht und wenn er was zu den Eltern sagt wird ihm gleich mit einer Klage gedroht.  Daher spezialisierte er sich auf ruhesuchende Gäste und verweist Camper mit lebhaften Kindern auf die umliegenden Campingplätze. Das hat dann auch den Vorteil das es keinen Ärger mehr mit den einheimischen Nachbarn mehr gibt.

 

Share this post


Link to post
Breitler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Genau !

Wenn jemand gefragt hätte, ob jemand einen Campingplatz kennt, auf dem ausschließlich einbeinige Briefmarkensammler mit Sprachfehler aufgenommen werden, wäre das genauso subjektiv gerechtfertigt und ok.

Ich verstehe nicht, warum jemand ein Problem damit hat, dass andere Menschen eben andere persönliche Präferenzen haben. Viele fahren nur auf Plätze, an denen Hunde erlaubt sind, andere filtern diese explizit weg, weil sie Ruhe haben wollen. Mancher steht auf Luxusplätze mit Hochglanzkeramik und volle Animation, andere wollen kleine und persönliche Plätze. Nicht wenige Freisteh-Fans halten Campingplätze ohnehin für des Teufels, andere brauchen aus medizinischen Gründen einen Stromanschluss.

 

Ist doch schön, dass wir so unterschiedlich sind. Sonst wären alle Plätze noch mehr überfüllt als sie es schon sind.

 

Edited by Breitler

Share this post


Link to post
Maroni

So ist es, das ist ja das schöne am Camping, dass für jeden etwas dabei ist 👍

Share this post


Link to post
Dalarna
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sehe ich zu 100% genauso.

Ich kann leider nichts zu der Eingangsfrage beitragen.

(Auch wenn ich sie absolut nachvollziehen kann!)

Würde aber trotzdem gerne eine Lanze für die “Kleinen“ brechen.

 

Wir haben alle! auch mal so angefangen.

...

Wenn ich so darüber nachdenke reicht das so eigentlich schon...

 

Aber wie gesagt, ich verstehe die Frage durchaus!

Aber mittlerweile gibt es eben Hotels für “ohne“ Kinder.

Camping für “ohne“ Kinder...

 

Ja klar, Kinder sind laut und anstrengend.

 

Sicher kriege ich viel Kritik für den Beitrag, und auch dem Themenstarter helfe ich leider garnicht...aber mir war es wichtig🙈

 

Viele tolerante Grüße Björn

 

 

 

Share this post


Link to post
Maroni
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Oh ja, da hast du recht. Wieso Kritik, man muss einfach immer mal beide Seiten sehen und das ist in dem Fall relativ einfach.

Anfang der 80er haben wir als Kinder auf dem Spielplatz beim Camping Anderwald am Faaker See eigentlich nur ganz normal gespielt, wie man das als Kindergarten-/Grundschulkind so macht. Einem unserer Kumpel ist dabei der Ball in die Parzelle eines älteren Herrn geflogen. Er wurde, als er den Ball holen wollte, am Ohr von dem Herrn zum Spielplatz zurück geführt unter der Drohung, wenn hier nicht bald Ruhe ist, würde er ihm das Ohr abschneiden. Uns war das nicht bewusst, daß unser "normales" spielen für andere VIEL zu laut war, auch wenn die Reaktion vollkommen drüber war. 

Gerade für Kinder ist campen toll, weil man schneller mit anderen Kindern in Kontakt kommt, für Erwachsene kann es aber schnell auch anstrengend werden. Ich freue mich dann immer auf die Ruhezeit, dass dann wenigstens um 22:00Uhr mal Ruhe ist... Ist halt schade, wenn man dann auch zu Bett geht. 

Insofern... Es ist gut, dass die Zeiten körperlicher Züchtigung oder nur deren Androhung definitiv vorbei sind und die Frage nach Erwachsenencamping durchaus legitim ist. 

 

Share this post


Link to post
MarBo

Auf allen Campings wo wir dieses Jahr waren, sind jeweils ein paar Hölländer der größte Lärmfaktor gewesen und die Kinder waren völlig harmlos...

Share this post


Link to post
Hendrixx

Jaja die Höll-Länder. Wir hatten mit Niederländern (aus Nordbrabant, nicht aus Holland) einen super Abend und haben gemeinsam ein paar Flaschen geleert.

Es war leise, wir haben uns nur unterhalten.

Edited by Hendrixx

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

 

Da kaum zu erwarten ist, dass hier noch eine sinnvolle Antwort auf die Frage des Themenstarters kommt,

komme ich seinem Wunsch nach und beende das Thema nun hier....:closed:

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Facts and figures

    293 members have viewed this topic:
    Knox16  Hendrixx  Maple  Uli-S  tonitest  dufu75  lord_jojo  Otto Mayer  clausb1200  staudtinger  Boogy  krümmel  Maroni  abbovm  Naturehome  fenek70  Friesenfrauke  Ocean_2019  eldios  Buana  Römu  Breitler  MaHo  pelzi602  Rudo  Jenny  damenrad  MarBo  Bertram-der-Bulli  Oldenbuerger  Rollerpilot  Roadie  vongbeachher  climber_bs  Forthradler  21109  derkuurt  mulwin73  abbyhund  Samp  Hans_87  bayerflyer  HParschau  mob  Norbert54  Arkon  PaulMZB  Franz56  Michelle-Elke  ibgmg  bali  Hamelnerin  Raptural  piitsch  Dichter Bulli  Hyperion  rso4x4  CALIRADI  paolaMTB  fritzmchn  MrBIG  Orcca  Lukas720  bebbi1971  mb0610  h1971  fumus  sangerma  radlrob  abgulp  fossilium  dedetto  CaliMare  Feli  Grete56  Hubel50  Halifax  firefly_t5  Julijul  immi  wunderwuzi  Westfale  fabster  Similana  aberle  mitgenuss  ...Hardy  alexo  WildCalPhoto  erwin68  Jackthehack  Emspirat  calimerlin  Multi_68  maj0  Stoni  Emmental  Häuptling  AndyWIL  Dalarna 
    and 193 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.