Jump to content
Andreas H

California Polyroof Wertanlage?

Recommended Posts

Andreas H

Zu seinem 11. Geburtstag habe ich meinem Cali ein paar neue Räder (günstig erstandene Gebrauchte) und ein neues Fahrwerk spendiert. Er hat jetzt knapp über 100 Tkm runter, und wird von April - Oktober ca. 5 Tkm im Jahr bewegt.

 

Eingebaut wurde ein KW V3, nachdem ich auch das Bilstein B14 gefahren bin. Und ich muss sagen, ich bin total begeistert. Es hat mehr Komfort als das Serienfahrwerk und ist trotzdem ausreichend straff. Ich habe es allerdings nicht ganz runterdrehen lassen (-60mm). 

 

So kann er in Ruhe alt werden. Und ich denke, die Preise für die HD-Calis haben sich mittlerweile stabilisiert. 

 

Wie ist Eure Meinung dazu?

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Andreas H

Share this post


Link to post
habu01

Hallo Andreas,

sieht sehr stimmig aus, schönes Fahrzeug. Allerdings sehe ich auch dein Fahrzeug nicht als Wertanlage. Der Wert wird von Jahr zu Jahr weniger. Wenn auch nicht so stark wie bei vielen anderen.  Als Wertanlage musst du ganz andere Fahrzeuge aufrufen.

Share this post


Link to post
Dietmar1

Wenn du den Zustand auf einem 1-2 Niveau hältst und ihn faltenfrei bis zum H Kennzeichen bewegst, wird der Wert sogar steigen. Du investierst aber auch...noch viel.


Diese Fahrzeuge erzeugen Emotionen. Ich bin sicher, dass heute ein Kind tolle Urlaubsfahren und Erlebnisse mit dem Bulli verbindet. Diese positiven Gefühle kann man mit einem Oldtimer konservieren - für etwas Geld - unbezahlbar.

 

Schönes Hobby.

 

VG.

 

 

Edited by Dietmar1

Share this post


Link to post
Hermann_D

Naja, jetzt Wertprognosen für 2038 abzugeben ist wohl eher Glaskugellesen. 😎

Share this post


Link to post
Dietmar1
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Absolut richtig. Das gilt aber auch für andere „Investitionen“.


Der Bulli hat den Vorteil, dass heute und in den nächsten Jahren richtig Spaß macht. Und wenn man während der Haltedauer seine Meinung ändert, hatte man für den Wertverlust Spaß.

Share this post


Link to post
habu01

Das so ein Gefährt macht, hat und wird auch keiner bestreiten. Schon gar nicht bei einen, wie ich finde, schönem Fahrzeug. Und wie Hermann schon schrieb, keiner weiß was noch kommt. 

Edited by habu01

Share this post


Link to post
Dalarna

Hallo zusammen,

habe da auch schon viel darüber nachgedacht, ob sich wohl Busse der Neuzeit mal entwickeln wie T3 Calis, die für über 30T über den Tisch gehen.

Doch ich glaube nicht. Da sich vieles ändern wird vermute ich. Man merkt in der Gesellschaft jetzt schon, das der Stellenwert des Autos im allgemeinen sinkt.

Jetzt sind Camper natürlich nochmal einen Welt für sich. Doch im großen und ganzen hinkt diese welt einfach der PKW Welt 10 Jahre nach...

 

Meine persönliche Meinung. Wertanlage eher nicht, aber auch keine Geldvernichtungsmaschine…Ich sehe den Cali mal als Nischenfahrzeug, den HD Cali nochmehr, da wird es noch lange Liebhaber für geben. Aber der Wert wird dennoch stetig fallen, wenn auch moderat.

 

Was aber auch was schönes sein kann, wenn man ihn Innerhalb der Familie mal weiter geben kann. Wenn deine Kinder z.B. in 10 Jahren das erste Festival mit erobern 🙂 OK, vorstellen möchte ich mir das jetzt auch nicht, aber in Geld sicher nicht aufzuwiegen...

 

Aber sehr schön ist er dein HD Cali!

 

Grüße Björn 

Share this post


Link to post
Andreas H
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke für Eure Antworten.

 

Björn hat es eigentlich auf den Punkt gebracht. So sehe ich das auch. Ich hatte den Cali als Werksdienstwagen 2009 gekauft. Da gab es mal einige, die von VW auf Halde produziert worden waren, um wahrscheinlich den Vertrag über die vereinbarten Einheiten mit den Günters einzuhalten. Ich hatte damals bei einem Listenneupreis von 65 T€ knapp 37 T€ bezahlt, und bis jetzt vielleicht noch einmal 12 T€ investiert. von daher bin ich nicht ganz unzufrieden für 10 Jahre und 100 Tkm. Geld wird er weiterhin kosten, das ist klar.

 

Ich hatte mich schon einige Male mit dem Gedanken beschäftigt, Ihn gegen ein größeres Wohnmobil herzugeben, das dann aber immer wieder verworfen. Außerdem hatte ich ja extra für ihn ne Garage gebaut 😉

Und mit den Kindern zum Festival? Da werde ich wohl mitfahren müssen.

Share this post


Link to post
Andreas H
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Die Qualität der Kameras war damals noch nicht so gut. Es gab ja auch das legändere Nokia dazu.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Mario5317

bist du das B14 selbst vorher im Bus gefahren oder nur einmal testweise bei jemand anderen? Es wird ja immer als das nonplusultra Fahrwerk angepriesen und vom V3 (wahrscheinlich auch wegen den Kosten) liest man eher weniger

Share this post


Link to post
Andreas H

Ich bin das B14 und das V3 selbst vorher nacheinander gefahren. Ich hatte also den direkten Vergleich. Die Fahrzeuge waren ungefähr identisch von Motor und Ausstattung her. Die waren allerdings weiter runtergeschraubt und mit 21"-Rädern bestückt. Ich wollte vorher eigentlich auch das B14 und hatte das dem Händler auch gesagt. Der ließ mich dann aber beide Fahrwerke testen. Das V3 hatte schon fast 200Tkm runter.

 

Beide Fahrwerke fahren gut. Ich fand halt nur das V3 noch angenehmer und ausgewogener. 

Das ist meine subjektive Meinung, ich bin kein Fahrwerksexperte. Ich hatte aber vom Rennsport her schon einiges an "Wissen". Wahrscheinlich kommt es aber sehr viel auf den Einbau (verspannungsfrei) und die richtige Einstellung an. Außerdem fahre ich ja nur 60mm tiefer.

 

Noch dazu ist es mein erstes Gewindefahrwerk. Vorher hatte ich immer nur Tieferlegungsfedern.

 

Und der Preisunterschied zum B14 war mit (ich glaube) 700,- gar nicht mehr so groß. Ich habe 2.295,- Euro incl. Einbau ohne Vermessung zzgl. 120,- für 2 neue Domlager bezahlt. Und es gibt die erweiterte Garantie von 5 Jahren, wenn Du über einen KW-Einbaupartner montieren lässt.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    224 members have viewed this topic:
    T3-4-5  MarkusGaby  Nordwest  Peterle  Elchsfell  Andreas H  Calitalia  exdent  andre1601  Samp  T-RAVEL  Startlinetdi  Rhino-Bus  henning8579  Caliot  Fornia  Devon  Zeebulon  Eifelcali  goblin  tonitest  t3-Alex  Onk  hakopa  SusiTravels  california_1991  Quinqbert  Huey  Daddy  Lefty75  vieuxmotard  krümmel  Rudo  mopedjunkie  RCO1  Rollerpilot  Spacks  Griffon13  Orion  ProjektBodo  ferscobulli  Globi  muhaoschmipo  FreeDriver  tauchwi  Pinback  mmhirsch  mamax0207  cabj4  oskar209  rulli  ELO-ALLY  Kurzschluss  bali  tour9799  motorpsycho  Raptural  nemo  malder  Zatopek1  piitsch  SOS  wyssurs  camperfan  Jupp  klar2226  dufu75  Skep  Alcali  Nordkapradler  Mario5317  stw  supiru  kokue  MarBo  Sonnenschein1  Slide140  Wasserbauer  Hyperion  Bulldog5  aderci  Andy1983  calimerlin  ibgmg  truebulli  Dietmar1  AndyWIL  polachris  Emmental  bayerflyer  qp_ch  Olli24  Arkon  callivan  fritzmchn  Friesenfrauke  Peter1975  Lukas720  exCEer  caliguso 
    and 124 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.