Jump to content
Kaleu

Gedanken zum T6.1

Recommended Posts

Kaleu

Hallo Califreunde,

 

weil ich hier immer nur lese und nie schreibe erstmal kurz zu mir.

 

Ich fahre seit knapp 10 Jahren einen geilen aber auch leider immer älter werdenden T4 Cali. Folglich lese ich hier fleissig seit fast 10 Jahren mit (er war halt auch damals schon alt...). Eigentlich glücklich mit dem T4, aber auch immer heiß auf einen moderneren Bus.

 

Erst mit einem Auge auf einen T5.1 No Limit, später haben mich dann die Edition Modelle mit 4Motion und DSG und weißem Mobiliar echt angefixt. Die Evolution mit dem T6, hier vor allem das ACC und weitere Verbesserungen im Bereich des Cali-Ausbaus (wenn auch wieder mit häßlicheren Möbeln) waren nachdrücklich zielführend.

 

Was VWN jetzt auf die Beine gestellt hat enttäuscht mich umfassend. 

 

Ok… CU, Möbelrollos und Assistenzsysteme sind weiterentwickelt worden, aber diese Weiterentwicklung war zumindest bei den beiden erstgenannten Punkten auch bitter nötig und bei letztgenannten zumindest dringend angebracht. 

 

Wenn ich mir die Einstiegsleisten, das Möbeldesign (Gelsenkirchener Barock) aber vor allem und damit im Schwerpunkt das Armaturenbrett anschaue, frage ich mich ernsthaft, ob VWN das ernst meint. Tom hat schon in einem anderen Beitrag über vermeintliche Zwänge bezüglich des Interieurs ausgeführt, doch bei der geplanten Laufzeit des T6.1 , auch im Premiumbereich, erscheint mir das völlig unverständlich.

 

Und in der ganzheitlichen Betrachtung rede ich ganz bewusst weder über die Gestaltung der Fahrzeugfront noch das Design der „Edition“-Modelle, denn beides ist nicht objektiv schlechter sondern lediglich subjektiv  nicht „optimal“ ausgefallen.

 

Bei der Preisgestaltung hingegen ist VWN unverändert reichlich selbstbewusst. Ich zumindest hab mir eben erstmal noch nen Bier aufgemacht. Ausstattungsbereinigt liegen zwischen dem T6 (92.300€) und T6.1 (94.000€) knapp 1700€. 

Das wäre sportlich, wenn die o.a. Punkte nicht wären. So ist es zumindest für mich nach erster Bewertung nur schwerlich zu akzeptieren.

 

Ganzheitlich betrachtet muss ich feststellen, dass ich, obgleich die Kaufabsicht vollumfänglich da war, den T6.1 als schweren Brocken empfinde, bei dem ich noch nicht weiss, ob ich ihn werde schlucken können.

 

Mal sehen, ob es nicht doch ein doch ein T6 Lagerfahrzeug wird.

 

Just my 2 cents...

 

Grüsse

Nick

Share this post


Link to post
polachris

Hallo auch!

 

Ich verfolge natürlich alle Neuigkeiten zum 6.1, obwohl wir mit dem 6 sehr zufrieden sind und auf absehbare Zeit nichts Neues brauchen.

 

Ich weiß nicht, ob man mit der Kritik nicht ermstal warten sollte, bis die Fahrzeuge ausgeliefert sind und tatsächlich auf dem Hof stehen. So ein paar Bilder und wenige Minuten Eindruck von der Messe sind erfahrungsgemäß nicht geeignet, ein abschließendes Urteil zu bilden. Ich weiß, meckern macht hier einigen Spaß aber ein bischen kann man damit ja noch warten. Manche Dinge entpuppen sich in der Realität als nicht ganz so schlimm. Ich würde die Amaturentafel auf jeden Fall alle Mal gegen das Hochglanzzeug aus meinem 6 eintauschen. Und die Möbel sind halt Geschmackssache.

 

Bei uns kam der Bus übrigens auch etwas anders, als auf der Messe gesehen. Kurzfristige Änderungen sind ja nicht ausgeschlossen.

 

Grüße, Chris

Share this post


Link to post
ibgmg
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Stimmt. Beim Grand California war und ist die Ernüchterung nach der ersten Messeeuphorie groß......

Share this post


Link to post
polachris
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Absolut - das geht natürlich in beide Richtungen. Man kann ein Produkt auch noch schlechter machen. Ich hoffe, die anfänglichen Schwierigkeiten kriegen die da noch in den Griff. Wobei ich bisher noch keinen schlechten Bericht von tatsächlichen Besitzern gelesen habe. Vielleicht hatte ich das übersehen. Die Vorführfahrzeuge waren allerdings sehr mängelbehaftet.

Share this post


Link to post
hangloose69
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sorry, aber ich bin etwas verwundert....hast du auf eine komplette Neuentwicklung gehofft? Aus Der Sicht des Produktmanagagements und Marketing würde VWN den größten Fehler begehen, das Konzept grundsätzlich zu ändern....der T5 ist die Erfolgsgeschichte und die haben die Käufer maßgeblich geformt. Es ist eine enorme Gradwanderung in diesem Segment und das Motto beim 6.1 (T5.4☺️) ist sicherlich das bewerte noch besser zu machen. Ich finde es ist in vielen Details durchaus gelungen. 

 

Würde man eine Liste aufstellen zu den Themen die Optimierung benötigten....also ein LH erstellen,würden genau die Dinge darin landen die angegangen wurden wie z.b. Camper Unit und Funktionen um nur eines zu nennen oder Beleuchtung oder Schrankrollo .....

 

Als VWN Manager würde Ich eigenen Teufel tun alles umzudrehen sondern meiner PM und Marketingabteilung beauftragen das Caliboard zu filtern un eine Spec daraus abzuleiten. 

 

Außerdem ist das doch eine Businessplanthematik.. die E Mobiltät wird auf Hochtouren bei VWN getrieben und da ist kein Budget für eine Entwicklungszyklus California ....sozusagen... vorhanden. Der T6 wird noch lange bleiben.

 

Sorry aber da schreibt meine PM Vergangenheit😉

Edited by hangloose69

Share this post


Link to post
Kaleu

Moin Hangloose,

 

niemand hat von einer ‚Neuentwicklung‘ gesprochen und auch nach wiederholtem Lesen meines Beitrages schaffe ich es nicht, diesen Punkt da raus zu lesen. Vielmehr war einer meiner Kritikpunkte, dass vor allem die Gestaltung der Instrumententafel mit der bereits gewohnten Entfeinerung halt auch gar nichts mehr zu tun hat, und darüber hinaus in einem Fahrzeug, welches sich preislich so ambitioniert positioniert aus meiner Sicht einen nur schwer zu akzeptierender Rückschritt darstellt.

 

Grüße

Nick

Share this post


Link to post
hangloose69
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Na, ist es nun ein Lagerfahrzeug geworden?

 

Ich habe mich ja keurzlich von meinem NL getrennt da ein unschalgbares Angebot eines T6 vor der Tuer stand. Ich konnte nicht WIEDERSTEHEN. Das es dazu kam, hat sicherlich mit den Infos zu tun die im WWW.Netz zum T6.1 Cali erschienen sind. Ich habe dann mal die Neuerungen genauer angeguckt und wollte mich dann schon hier ins Wartezimmer einschreiben als ich beim Nutzfahrzeugehaenlder den T6 OCEAN BLUE vorgestellt bekommen habe . Kurzer Vergleich zum T 6.1 hat dann die Entscheidung fixiert doch den T6 zu nehmen. 

 

Gruss

Thomas

Share this post


Link to post
Kaleu

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ich bin erst Anfang nächster Woche wieder mal in Deutschland und werde mir den T6.1 dann ganz in Ruhe Live und in Farbe anschauen... (sofern er denn bei den Händlern verfügbar ist...)

 

Grüsse

Nick

Share this post


Link to post
Berkano

Ich verstehe nicht, wieso da ständig so derart emotional drüber diskutiert werden muss. Es geht NUR um ein Auto. Niemand wird gezwungen sich den T6.1 zu kaufen. Genauso wenig wird jemand gezwungen sich überhaupt nem VW zu kaufen. 
Wenn jemand lieber eine schöne, weiche Kunstlederverkleidung wünscht, dann muss er sich nen Mercedes kaufen. Wenn jemand der Meinung ist, dass irgendein Detail in einem anderen Auto besser umgesetzt wurde, dann hat er die Möglichkeit das andere Fahrzeug zu kaufen. Jeder so wie er möchte.

 

Für mich und meine Bedürfnisse ist der T6.1 perfekt. Auch den T6 fand ich schon gut. Und ich bin ein absolut verwöhnter Autofahrer, der bisher nur Audi gefahren ist. Ich kann auf sehr viel Schnickschnack verzichten, weil der T6.1 einen so derartigen Mehrwert für meine Nutzungsabsicht bringt und von daher sind Kleinigkeiten, die ich vielleicht im ersten Moment anders gemacht hätte, nichts anderes als Jammern auf höchstem Niveau. Der T6 ist ein perfektes Auto, der T6.1 ebenso.

Share this post


Link to post
GER193
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Na ja, unter perfekt verstehe ich schon was anderes als das, was VW da so abliefert. Warum ich dann einen VW habe obwohl mir geht jeden Tag der Hut hochgeht, wenn ich nur das Logo sehe? Nun ja, weil der California vom Konzept her für meine Zwecke halt alternativlos ist. 

 

Gruß, Bernd

Share this post


Link to post
Kaleu
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Der einzige, der hier bis jetzt emotional geworden ist beklagt sich über zuviel Emotionalität... 

 

Freu Dich doch einfach über Deinen perfekten T6.1 und darüber, dass er für Dich perfekt ist. Ist doch perfekt für Dich. Lass aber doch bitte andere ‚auf höchstem Niveau‘ jammern, dass Sie das für Dich perfekten Auto, welches perfekt zu Deiner Nutzungsabsicht passt, in einigen Bereichen kritisch betrachten und dies auch rational herleiten.

 

Nick

Share this post


Link to post
Berkano
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wo werde ich denn bitte emotional? 😂

 

Aber einige verstehen offenbar nicht, dass VW Millionen von Fahrzeugen verkauft und Millionen von Kunden aus allen Nutzungsschichten versucht zufrieden zu stellen. Die große Masse ist offenbar zufrieden. Nur ein paar Leute denken, dass VW in der Pflicht steht für jeden Einzelnen das maßgeschneiderte, bis ins Arschloch hinein perfekt geplante und zurechtgeschnittene Fahrzeug herstellen zu müssen. Und dann wird wieder gejammert, weil alles so kompliziert, fehleranfällig und teuer ist. Irgendwer hat IMMER was zu meckern, das ist mit jeder Neuheit so. Die Einen sind rundum zurfrieden, die Anderen enttäuscht. So ist das nunmal. Aber immer in so einem Ton zu sprechen, dies wäre das Allerletzte, eine Frechheit, eine Unverschämtheit, eine „Entfeinerung“, was VW da abliefert etc. Sowas ist absolut fehl am Platz. Man kann normal über alles sprechen und jeder hat seine subjektive Wahrnehmung. Einige vergessen aber, dass sie nicht alleine auf der Welt sind und dass sich nicht alles um sie dreht.

Share this post


Link to post
Kaleu

Ich weiß gar nicht auf welcher Ebene ich anfangen soll, Deine Aussagen zu hinterfragen... Da das jedoch in einer zeitfressenden und wenig zielführenden Diskussion münden würde, belasse ich es in Bezug auf Deine Äußerungen mit einem entspannten:

 

suum cuique oder auch fair enough...


 

Nick

Edited by Kaleu
Bedienerfehler

Share this post


Link to post
Hendrixx

So jetzt mal piano Ihr beiden. Das ist wohl eine besondere Qualität von uns Deutschen, die Bedeutung eines Autos so zu überhöhen. Ja, VW hat sich Gedanken gemacht und vieles am 6.1 ist besser als beim Vorgänger. Z.B. die optimierten Motoren, Terllerfedern im Dach, neue CU, Miniküche im Beach. Gleichzeitig sieht man den Einfluss der Controller, die an manchen Stellen zu einer weniger "feinen" Materialanmutung geführt haben - z.B. Türverkleidungen oder die sogenannte Komfortschalttafel. Desweiteren haben wir im Vergleich zum 6.0 ein deutlich erhöhtes Preisniveau und durch das Thema Flottenverbrauch die Thematik mit der Wohnmobilzulassung.

Wenn jemand bei 80k Listenpreis gewisse Details kritisiert, ist das sein gutes Recht. Habe gestern im 6.1 Multivan probegesessen und kann einzelne Punkte durchaus nachvollziehen.

Die Preisliste ist schon "ambitioniert", mein Beach war Ende 2016 mit 55k Listenpreis mindestens 5k günstiger als heute.

Der Marktführer versteht es eben perfekt, seine "USPs" wie die Marketiere sagen in Profit umzuwandeln.  

 

Viele Grüße

Hendrik

Share this post


Link to post
paolaMTB

Optimierte Motoren? 

Von einer diesbezüglichen Änderung zum Vorgänger lese ich das erste Mal. 

Was hat sich da geändert? 

 

Share this post


Link to post
Hendrixx
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Habe ich auch erst kürzlich gelernt, EA288 evo heißt die neue Version. Wurde letztes Jahr in WIEN feierlich enthüllt 🙂

 

Guckst Du

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

VG Hendrik

Edited by Hendrixx

Share this post


Link to post
paolaMTB

Ah, das ist interessant. Danke. 

Dann tut sich etwas in der dieselmotorentwicklung! 

 

Share this post


Link to post
jojo997
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Hendrik,
ist  der EA288 evo denn im T6.1 durchgängig verbaut?
Finde dazu nicht wirklich etwas.
In dem von dir verlinkten Artikel steht auch 150 KW,  der 6.1 hat aber nur 146 KW. 
Gruß Andreas

Edited by jojo997

Share this post


Link to post
MarBo

Soweit ich das überblicke gibt es im 6.1 noch keinen neuen Motor (evo). Der Aertikkel ist ja auch schon was älter...(April 2018). Die haben grad andere Probleme.

Share this post


Link to post
Berkano

Das hab ich zu dem Thema gefunden:

 

“Nur Dieselmotoren im VW T6.1

 

Unter der Haube beschränkt sich VW auf Dieselmotoren. Die gibt es in vier Leistungsstufen von 90 bis 199 PS. Alle Antriebe stammen aus der aktuellen Motorengeneration „EA 288 Evo“, sie erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp Evo. Kleine Leistung bedeutet Frontantrieb und Handschaltung, bei großen Motoren gibt es ein Doppelkupplungsgetriebe (Serie) und Allrad (optional). Hybride gibt es nicht.“

 

Quelle: 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
paolaMTB

Also auf der vw nutzfahrzeug homepage steht kein Wort über einen neuen Motor und unter den antrieben bloss TDI eu6 scr bluemotion, klingt nach "wie gehabt".... 

Share this post


Link to post
stonie

Den in Beitrag 16 verlinkten Artikel findest du auch bei VW auf der HP. 
 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Ob der beim Cali verbaut ist, steht dort leider nicht. 

Share this post


Link to post
redone

Hallo, glaube nicht dass der schon verbaut ist. Es fehlt der Riemenstartergenerator. Es könnte ja jemand, der einen T6.1 hat mal schauen, ob der Motorblock aus Aluminium ist.

Wenn nein, kein EA288evo. Gruß

Share this post


Link to post
paolaMTB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Natürlich unter vw multivan/california

Share this post


Link to post
Wolfi-1027
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo,

 

auf der Seite 4 in diesem Artikel:

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

geht angeblich die Leistung des alten EA 288 bis 140kw und nur der Neue EA 288 evo geht bis 150kw! Irgend etwas stimmt da nicht oder es handelt sich nicht um den Motor von Nutzfahrzeugen! Eventuell ist in dem Artikel auch einfach der Wurm drin.

 

Gruss

 

Wolfi

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    521 members have viewed this topic:
    divadrebraf  Bus123  Hamsterbacke  Machiste  g1ocke  marten71  Stefan63  Czifi  longo71  simisch  simisch  miag.1965  Logokirsten  simsim  Gerri  DeLucca  Mucmonika  Califuzzy  Sone  Bulli-JS  smoke81  Bulliver  Norbert aus W  Tim_Jochen  werdennsonst  Dicki  Wurstblinker  Dromedaris  ActualProof  Jo-68  struts  T3-4-5  ernst.ehlers  bengie  Kanuti  Rossifumi  hjd  Oscar1  Keinbaum  Miar  Hendrixx  StevenBlack  Seltsamkeit  RhönerBub  Calle1  SechsPunktEins  Moviefreak  repari  howi303  Bus-Fan  Ancelotta  chruesi  clausb1200  Go321  Atze  heinz2712  Ulle  sheene  Slide140  last5cali  Ullibre  MichaelF  tonitest  seeigel56  Luzifer  Orson  Arnd2D2  uschi11  plumpsack  Emmental  bendicht  Nordkapradler  CaliMir  ahahb  Samp  radlrob  Norbert54  Rikus  basisk2  tykkelsen  Semmi  Kaleu  Franeh  Almroad  Bastelino1  jojo997  Lukas720  malle  leeroii  Timberwolf  derkuurt  Melser  calimerlin  VanDamme  Flo83  patseeu  T2-Fahrer  Flh75  ursli  HHinBY 
    and 421 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.