Jump to content
MarBo

Österreicher sperren die Landstraßen für den Transit

Recommended Posts

Breitler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ihr wisst schon, wie die österreichische Flagge aussieht und wie das internationale Schifffahrtszeichen für „Einfahrt verboten“ aussieht ? :;-):

Share this post


Link to post
Osolemirnix

Naja, es ist ja nicht nur Deutschland mit freie Fahrt für freie Bürger, da tun schon alle mit. Und natürlich ist es zu viel Verkehr.  Alternative?

Güter auf die Bahn, Brennstoffzellen und bevor ich das vergesse, das in Österreich beliebte heizen mit Holz ist auch so eine Sache.....

Share this post


Link to post
CaliPilot
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wenn  man sich kennt oder persönlich in die Augen sieht wenn man solche Sprüche klopft wird es auch (meistens) weniger zum Problem. In einem Medium wie dem Caliboard kann es ohne die Menschelnde Komponente viel schneller zu Missverständnissen führen vor allem dann wenn es mal um ein ernsteres Thema geht, da retten dann oft auch Smileys nichts. Das ist auch der Grund wieso gerade in diesem Beitrag auf die Wortwahl (auch vom System her) geachtet wird weil es wahnsinnig schnell zu einer vergifteten Stimmung führt und nach immer drastischere Massnahmen & Konsequenzen gerufen wird. 

 

Chris

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
BulliWien

 

Und da muß ich mich jetzt doch noch einmal einschalten - mit oder ohne vermeintliche Ösi-Feindlichkeiten. Denn @Stevethetiroler triff den Nagel leider auf den Kopf:

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Tatsächlich fuhren 2018 allein über den Brenner 2,4 Mio. LKW. Das sind mit Sonntags- und Nachtfahrverbot von 22 - 5 Uhr gerechnet  über 450 LKW/h, wobei Feiertage und dgl. noch gar nicht dabei sind. Alle 8 Sekunden ein LKW über 7,5t und die Tirolerinnen und Tiroler sollen das einfach tolerieren? "Ganz streßfrei..."? Nur zum Vergleich: Im selben Zeitraum fuhren in Summe über den Gotthard, San Bernardino, Simplon, Gr. St.Bernhard, Frejus und Mont Blanc "nur" 2,37 Mio LKW. Erstmals bewältigt also der Brenner allein mehr Alpentransit als die gesamte Schweiz und Frankreich zusammen.  Hier eine  dazu - soviel zu dringend notwendigen Lösungen unter "EU Freunden". Es ist nämlich vor allem die Untätigkeit Deutschlands, die Tirol zu solch drastischen Maßnahmen gegen den immer stärker werdenden Transitverkehr zwingt. Sagt zumindest Landeshauptmann Platter und die derzeitige Intensität der Anschlussbauten an den Brenner Basistunnel nörd- und südlich der österreichischen Landesgrenzen bestätigt das ja wohl irgendwie.


Immerhin gab es in Brüssel am vergangenen Montag zwischen Deutschland, Österreich und Italien ein erstes „Treffen auf Expertenebene“ - worüber zwischen dem deutschen Verkehrsminister Scheuer und dem Tiroler Landeshauptmann Platter jetzt ein  ausgebrochen ist. Aber das ist immerhin schon ein Fortschritt , denn lange Zeit war es mit Deutschland und Italien nicht einmal möglich, Gespräche zu langfristigen Entlastungsmaßnahmen am Brenner zu führen. Unbestrtitten ist nämlich, dass "an den letzten beiden angesetzten Terminen [in Brüssel] keine Vertreter von Deutschland und Italien teilgenommen hätten" (Quelle:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
)

 

Rechnet also lieber mal nicht zu schnell mit der Aufhebung der Dorfstraßensperren für Transitreisende in Tirol. Es bleibt der  Tip von @ibgmg: Antizyklisch reisen, und das Ganze ist  auch künftig überhaupt kein Problem!

 

Liebe Grüße,

Martin

 

Share this post


Link to post
Andre65
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich behaupte mal, 2/3 des Güterverkehrs würde wegfallen, wenn er das kosten würde, was er wert ist. Die Transportkosten sind viel zu niedrig. Dadurch werden Waren sinnlos du Europa kutschiert.

Share this post


Link to post
BulliWien
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sollte ich hier wieder eine gewisse Österreicher-Feindlichkeit orten? Das ist natürlich völlig unwahr! :fechten:

 

Lt. deutscher Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung () findet sich in Anlage 7 unter "Schifffahrtszeichen" eindeutig, dass das Verbotszeichen "Verbot der Durchfahrt und Sperrung der Schifffahrt" mit einer ROTEN UMRANDUNG versehen ist - also in etwa SO:

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Die österreischische Nationalflagge besteht lt. Bundes-Verfassungsgesetz hingegen aus drei gleichbreiten waagrechten Streifen, von denen der mittlere weiß, der obere und der untere rot sind. Es fehlt also diese Umrandung!

Quelle:  Das sieht dann also SO aus:

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

 

Dass das nicht das Gleiche ist, wird wohl jeder zugegeben müssen. :S Und von den unterschiedlichen Rot-Tönen reden wir hier jetzt ja gar nicht.....

 

Liebe Grüße,

Martin

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
grueni
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das Gleiche ist es nicht, aber eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen, oder ? 😉

Share this post


Link to post
Breitler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Martin, angesichts meines Wohnortes (welcher derselbe wie deiner ist) kann man mir nicht so leicht Österreicher-Feindlichkeit vorwerfen. Wobei... der Hang zur exzessiven Selbstironie ist uns ja nicht so wirklich fremd.

Der Smiley am Ende hatte schon seinen Sinn und war nicht dem Ausrutschen auf der Tastatur oder einer wildgewordenen textuellen Autokorrektur geschuldet.

 

Aber danke für die Schulung mit der Umrandung - man lernt nie aus.

Share this post


Link to post
Fidel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Vom TS mal abgesehen, der unverhältnismässig laut und teiweise untergriffig war, habe ich die Diskussion weitgehend schon als sachlich  und konstruktiv empfunden. 

 

Servus Fidel

 

Share this post


Link to post
BulliWien
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Gerhard,

 

ich hatte Dich schon so verstanden - inklusive Smiley! Ebenso ironisch war natürlich mein konstruiertes "Argument" zu den erheblichen Unterschieden 😬 gemeint. Die Frage ist doch: Warum hat sich die Schifffahrt vom Hauswappen der Babenberger inspirieren lassen ?!? 😉

 

Beste Grüße,

Martin

Share this post


Link to post
ibgmg

Jedenfalls geht es munter weiter mit den Einschränkungen. Auch Salzburg wird die Ausfahrten der Tauernautobahn A10 sperren und nur noch Einheimische und Leute die einen Buchungsnachweis vorlegen können auf den Landstraßen weiterfahren lassen. Der Verkehr läuft halt zunehmend aus dem Ruder.

Share this post


Link to post
Fidel

Na ja, diese Massnahme ist nur auf die nächsten 6 Wochenenden beschränkt in der Zeit von 6-20 Uhr. Das sind genau 168 Std. von insges. 8760. Ein wenig azyklisch reisen, so wie Du es eh machst und man hat dann weiterhin für die restlichen 98 % des Jahres keinerlei Einschränkungen. 

 

Für den Raum Bregenz würde ich mir eine solche Massnahme auch dringendst wünschen, in der Hauptreisezeit bin ich an den Wochenenden vollkommen eingesperrt, da geht bei uns auch gar nichts mehr. Ich habe wenig Verständnis dafür, weil Österreich hat viel Geld investiert, die zweite Pfändertunnelröhre zu bauen, damit der Transitverkehr reibungslos fliesst und es ist daher nicht Sinn und Zweck der Sache, dass Reisende aus allen möglichen Ländern auf dem Weg in Süden (es sind nicht nur die Deutschen) unsere Ortsdurchfahrten komplett verstopfen, weil sie sich ein Mautpickerl im Gegenwert von 2 Bier ersparen wollen.

Share this post


Link to post
BIM
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Was dazu noch viel günstiger ist als jede Fähre über den Bodensee...

Share this post


Link to post
4cheers
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Warum wurde dort eigentlich die Korridormaut nur durch den Pfändertunnel für ein halbes Bier abgeschafft ? So verkehrt fand ich das auch nicht ...

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post
Fidel

Hallo Erik

 

Diese Korridormaut war von vornherein nur zeitlich befristet geplant, solange die zweite Tunnelröhre noch nicht fertiggestellt war. Zudem wurde sie lange nicht so stark wie erhofft angenommen, wir hatten gefühlt auch nicht weniger Verkehr. Meine Vermutung ist, dass es den Leuten weniger um das halbe Bier ging, sondern weil es ihnen zu umständlich war, extra anzuhalten und ein Pickerl zu organisieren bzw. zu picken. Da sind sie lieber gleich von der AB abgefahren.

 

Servus Fidel

Share this post


Link to post
4cheers

Danke für die Aufklärung. Aber gerade für Bregenz halte ich das für eine gute Lösung. Wobei man das natürlich auch kommunizieren sollte, wenn es so etwas gibt.

Wenn ich mich recht erinnere hat man das "halbe Bier" auch bar entrichtet. Aber egal, ist ja eh Geschichte.

 

Grüße,

Erik

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    421 members have viewed this topic:
    abbyhund  dufu75  vongbeachher  BonnerBus  Surflurch  Andi Mk4  Calitobi  toffifex  Rollerpilot  Cali-Kralle  herberts  GittiM  Schmurrmi  CaliPilot  Huhe  BulliWien  dertomte6  Coastcruiser  Meeresrauschen  wunderwuzi  dark2007  paolaMTB  Stoni  danigoes4cali  bibo  Reisegern  Vid84  FliegerCali  Cali1957  samo45  djkiwi  Bulldog5  frank-1976  Elbe  Arkon  grueni  fritzmchn  chruesi  Michelle-Elke  Fidel  tonitest  Jupp_DE  Lukas720  carr964  Mainline  Ovali54  mapman  Mucmonika  mrx  piitsch  GER193  Rikus  Breitler  David86  Hyperion  rolvos  Nordwest  acamper  tour9799  Binou  matti2903  Andre  Jim  Altfritz2000  sts  Andreas Garmisch  aderci  conzel  Karl der Käfer  Friesenfrauke  ThomasM  Forthradler  Peter1975  bayerflyer  calimerlin  ncldh  Andre65  Moses  Emmental  _Neo_  Franz56  Flo83  SuS  Martin73  4cheers  ce_mammi  JimBobele  fred120253  MarBo  mitgenuss  radrenner  Otto Mayer  MBüscher  Makiley  Mick77  stiptec  Johnboy  Jochen  TDE-Udo  Osolemirnix 
    and 321 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.