Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallihallo liebe Bastler ;)

 

bin wieder gut zu Hause angekommen und brauch jetzt erst mal Urlaub! Bin völlig fertig!

 

Mesch haben wir viel geschafft. Alle gelernte Information erst mal verarbeiten und später dann niederschreiben.

 

5 Caligrounds verbaut. Davon 2x mit Spülendemontage....

3 Zeltbälge verbaut

1 RCBR Modul versiegelt

 

Und sooooo viel dazu gelernt!

 

Es war sehr gut, dass war Freitag bereits zwei Dächer und zwei Shunts gemacht haben. Sonst wäre es zeitlich mehr als eng geworden!

 

Ich danke allen Beteiligten und vor allem Petra und Achim für die gigantische Organisation.

 

Die Geburtsstätte der Calicaps wird wohl mehr und mehr zur Caliklinik :D Die Möglichkeiten, die man dort hat sind schon toll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr Bastler,

 

auch wir sind wieder zuhause.

 

(ohne Fehlermeldung)

 

Vielen vielen Dank an ALLE........................

 

Es war ein super Basteltreffen

 

 

Dieter mit Sylvi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben unsere Calis auch wieder heil nach Hause gebracht.

Nochmals allerbesten Dank an Petra und Achim für die super Bewirtung.

Es war enorm lehrreich- und abends gar nicht mehr so kalt ;).

Bis zum nächsten mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen schönen guten Abend,

auch der 3Generationen-Cali samt Inhalt (Rückfahrt waren's ja nur noch 2Generationen 8o ;)) steht wieder wohlbehalten vor'm Haus.

Der Fahrer ist jetzt auch ausgeschlafen =) Auf alle Fälle hat KleinM jetzt nen super Ansporn, wie man Calis in der Familie hält 8)

 

Auch mir hat es riesig Spaß gemacht - obwohl ich mich ja zuerst gefragt habe, was denn das für eine Dachaktion werden soll? Da ist doch gar nicht viel dran zu basteln :D Aber ich lerne ja auch gerne dazu!

 

Ein besonderes Dankeschön an Petra und Achim für die perfekte Orga drumrum - und vom perfekten Auftritt des Chantychors (Horst und Wilfried) hat sich der Aufsichtsbeamte während der Ziehung persönlich überzeugt! :]

 

Was kommt als nächstes? Wann?

 

@Dieter: Keine Lampe an? Gut... :)

 

Viele Grüße

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja meine Lieben

 

Auch ich wieder wohlbehalten zu Hause angelangt, allerdings mit wesentlich gemächlicherem Tempo als bei der Anfahrt, da mehr Verkehr und gewaltiger Gegen-/Seitenwind (dafür auch gut 4 Liter weniger Verbrauch... :D...).

 

Auch von mir nochmals genz herzlichen Dank an die Gastgeber und natürlich an die Shunt-Spezis. Auch Afra lässt ganz herzlich für die vorübergehende Überlassung der Lost-DVD's und den wiedergefundenen Kork-Untersatz danken.

 

Bis hoffentlich bald wieder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Original von Tom50354

Hallihallo liebe Bastler ;)

 

bin wieder gut zu Hause angekommen und brauch jetzt erst mal Urlaub! Bin völlig fertig! ...Lisa und Ich auch... :D

 

Ich danke allen Beteiligten und vor allem Petra und Achim für die gigantische Organisation.

...von mir auch ein Riesendankeschön

 

Die Geburtsstätte der Calicaps wird wohl mehr und mehr zur Caliklinik :D

 

Caliklinik! Zukunftsplanung 8)

 

@Wilfried, Johanna, Afra! da müssen wir uns als Arzt- und Pflege-Team aber mal zusammen setzten...

z.B. Shunt-anlage, ist doch was für Gefäßchirurgen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sandy

 

z.B. Shunt-anlage, ist doch was für Gefäßchirurgen...

 

Ich war ja deswegen bei Horst als Assistenzarzt angestellt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo, auch von mir schönen Dank an alle und im besonderen nach Fulda für die Gastfreundschaft.

Ich muss mich jetzt auch erstmal erholen. Die Abende sind da immer so anstrengend. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Calisten,

 

ich bedanke mich herzlich für die freundliche, ja liebevolle Aufnahme eines NonCalisten und Zaungastes.

 

Es hat mir Freude gemacht Euch zuzuschauen, Ihr macht jeder für sich einen prima Job, Ihr solltet Schulungen für :] anbieten.

 

Ich grüße besonders meine Gastgeber und freue mich auf ein Wiedersehen.

 

Herzlichst

 

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...naaa... Alle wieder fit... :D

 

Schön das alle gut daheim angekommen sind nach so einem: Bastellernneuesesstrinkerzählhabspaßmarathon!

 

Gerne wieder, war richtig nett- Selbst die Kinder hatten trozt Regen ihren Spaß.

 

Wir sollten nur das Laufband etwas gezielter einsetzen...ich habe Lisa gewogen (wiege immer mit und ohne Hund) weil ich dachte sie hat zugenommen

...musste dabei feststellen das ICH zugenommen habe ;( 8o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

noch ein "paar" Bilder:

Dachaktion 2009

bearbeitet von Tom50354

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tom

Tolle Bilder.

Ich könnt schon wieder loslegen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich die Bilder sehe, bekomm ich immer mehr Lust auf den Cali 8)

 

Scheint ja eine lustige Arbeitsaktion gewesen zu sein....

 

LG Wolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

 

Ich kann auch nur ein GANZ GROßES DANKESCHÖN an ALLE sagen!!!

Für die geballte Ansammlung an Kompetenzen...die Bewirtung...die Gastfreundschaft...den Unterhaltungsclown :D ...und vieles vieles mehr!

Hat mir Spaß gemacht!

 

Lg Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

 

Tolle aufschlussreiche Bilder - bin die ganze Zeit schon am überlegen ob ich den Austausch des Zeltbalgs nicht selbst ausführen kann ( mit Unterstützung einiger Freunde )

 

Würde mich gerne mit jemand am Telefon unterhalten, um beurteilen zu können ob die Aktion machbar ist.

 

Die interessanten Punkte sind :

 

Demontage des Dachs - ausfahren aus den vorderen Gleitelementen

 

Demontage der Keder - Öffnen

 

Montage der Keder - Eindrücken ins Profil

 

Montage des Daches - muß das Dach ausgerichtet werden ?

 

 

 

Sollte es Den oder Diejenige geben - welche auskunftsbereit wäre würde ich mich über eine email freuen

 

Gruß Berndt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Das Zelt sitzt ja anscheinend sehr fest oben im Dach - bei mir hat sich jetzt trotzdem der Abschlussgummi des Zelts in zwei Ecken oben aus dem Keder herausgezogen. Wieder reindrücken bei halb runtergefahrenem Dach bringt nichts, das rutscht nach kurzer Zeit wieder raus. Hat irgendjemand das schon mal gehabt und eine Idee, wie man das lösen kann? Das Dachzelt ist insgesamt top und faltenfrei straff (bis auf die Ecken...). Ist einkleben des Gummis in den Keder an den Ecken (Sikaflex?) eine Lösung?

VG

Folkert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

 

Ja selbst VW hat in der Anfangszeit mal die Ecken mit etwas ähnlichem wie Sikkaflex an den Ecken eingeklebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Folkert,

 

offiziell heißt es bei VW neuerdings man muss bei den Ecken und am Übergang der Kederschienen vom Dachzelt die Klebe/Dichtmasse D 511 500 A2 einbringen (s. auch meine Anleitung zum "Zeltbalg selber wechseln" Zeltbalg selbst wechseln - Einbautips und Arbeitsanleitung).

Wahrscheinlich geht das mit Sikkaflex auch, aber es könnte sein, dass es mit Sikkaflex zu stark klebt und man beim Zeltbalg erneuern Probleme bekommt mit dem Rauslösen.

Denn was Besseres wie Sikkaflex was Haftung und Haltbarkeit angeht kenne ich nicht.

 

Servus

Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Zahlen, Daten, Fakten!

    2 Mitglieder haben diesen Beitrag gelesen:
    michls  mmhirsch 
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.