Jump to content
ben_onroad

Wassertank befüllen

Recommended Posts

ben_onroad
Posted (edited)

Hallo,  

 

ich habe meinen Cali neu seit einer Woche morgen. Haben schon die erste tour nach Italien gemacht. 

Meine frage an euch: gibt es eine gute methode den frischwassertank zu befüllen?

nicht jeder campingplatz hat einene wasserschlauch an den ich ran fahren konnte. Dachte daher an einen füllstutzen der verhindert dass das wasser nicht komplett wieder raus läuft + habe einen 5l wasserkanister.  

 

Wo bekomme ich so einen? Im internet finde ich nichts...

danke für eure links/ kaufempfehlungen

 

danke euch

Ben

Edited by ben_onroad
Verbesserung meiner frage

Share this post


Link to post
SuS

Schweizer Wassersack mit Adapter ist seit letztem Jahr unser Nonplusultra. Nachdem wir mit Trichter, einigen Faltkanistern (auch der teure von Brandrup hält nicht sehr lange) herumgedoktert haben. Dazu noch einen trinkwassergeeigneten Schlauch und Gardena Adapter für die verschiedenen Wasserhähne u.a.   zum luftlosen Befüllen und alles ist gut. 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.
You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Hermann_D

- Eigenen Wasserschlauch 2-3 m mit Anschlussstücken mitnehmen

- Faltkanister  5 oder 10 Liter mit Einfüllstutzen

Share this post


Link to post
alexo

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

 

Ich nehme diesen Trichter, den kleinen Knick am unteren Ende absägen.

 

Gruß Axel

Share this post


Link to post
Havelock
Posted (edited)

Ich mache es ganz simpel, 5L-Kanister und Trichter, s.u.

Einen Kanister habe ich immer dabei, zu Hause habe ich einen Zweitkanister,

damit muß ich dann genau 3x gehen um den Tank zu füllen.

 

Optimierung: Damit es schneller durchläuft, die Einfüllspitze ein paar Millimeter abschneiden.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by Havelock
Optimierung hinzugefügt

Share this post


Link to post
CaliPilot
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Gerade im Ausland ist vor irgendwelchen Wasserhähnen und alten Schläuchen vorsicht geboten! Zum einen gibt es ja Leute die den Schlauch auch zum reinigen ihrer Fäkaltanks nutzen oder das Ding sonst wo reinstecken, zum anderen ist das Wasser nicht immer unbedingt in Trinkwasserqualität. EuroSpin, Lidl & co haben sehr günstiges und vor allem sauberes Wasser, manchmal auch in 5L Flaschen. Mit dem ogen gezeigten Trichter ist der Tank damit rucki zucki wieder frisch aufgefüllt! Letztes Jahr hat @Tom50354 ausversehen kein Trinkwaser eingefüllt, war eine ziemlich ekelhafte Angelegenheit und das reinigen des Tanks nervt dann schon...

 

Chris

Share this post


Link to post
MarBo

Kleine 5-Liter-Giesskanne, bis zum Anschlag einführen geht gut. Dauert halt ein bisschen, dafür kann man sich jedes Jahr eine neue leisten und hat minimale Kontamination.

Share this post


Link to post
tonitest

Hi,

 

Faltkanister und darauf dann den

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
.

Gewinde passt genau, Kanister ist in 10 Sek in den Tank gefüllt.

 

VG

Jörg

Share this post


Link to post
ben_onroad

Danke euch vielmals für due super tips. Gruss vom lago di garda

Share this post


Link to post
Andre65

Für unterwegs habe ich einen Faltkanister, wie diesen . An den Hahn habe ich ein passendes Stück Schlauch gesteckt. Der Kanister wird kopfherum an die Kederschiene gehängt, Schlauch in den Tankstutzen und laufen lassen.

Zum Füllen mit Gartenschlauch gibt es einen passenden Deckel mit Schlauchkupplung.

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
Bertram-der-Bulli

Ich benutze eine 25 liter Solardusche, also einen dünnen, leichten wassersack. Gab es für 5€ bei Lidl. Der wird jedes Jahr erneuert und ist somit recht hygienisch. Zum Einfüllen benutze ich das Brandrup set mit Kederstück und Haken. Das funktioniert einfach und bequem und es nimmt alles zusammen kaum Platz in Anspruch 

Share this post


Link to post
Litespeed-21

Habe mir bei Fritz Berger einen 12l Faltkanister mit aufschraubbarem Einfüllstutzen besorgt. Nimmt nicht allzuviel Platz weg und ist gefüllt noch gut tragbar, 2 1/2 Gänge zum kompletten Befüllen sind auch ok.

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
tonitest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hi Andre,

 

passt das Teil an den Cali-Verschluss? Hast Du Erfahrung damit?

Bin auch immer mal wieder am Überlegen, das Ding zu kaufen, zumindest zum Auffüllen Zuhause.

 

VG

Jörg

Share this post


Link to post
Andre65
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja, das passt. Ich benutze das Teil seit langem und finde das sehr praktisch. Beim Füllvorgang bleibt alles trocken und man braucht nicht festhalten. Wenn der Tank voll ist, kommt das überschüssige Wasser normal über die Deckeldichtung heraus gelaufen. Auch Überdruck kann so entweichen.

Share this post


Link to post
tonitest

Super, Danke für die schnelle Antwort!

Dann kommt das auch mal auf die Wunschliste...(die immer länger weird...)

 

VG

Jörg

Share this post


Link to post
BIM

Ich habe immer einen einfachen Haushaltstrichter mit einem kurzen Stück transparenten Wasserschlauch aus dem Baumarkt dabei. Der Trichter hängt an einem Band oben an der Kederleiste. Zum Füllen kommen Wassersäcke, Wasserkanister oder -flaschen zum Einsatz. Je nachdem was da ist.

Duschsäcke, besonders die billigen aus PVC, würde ich nie für Trinkwasser verwenden. Da ist mir die Gefahr der Verschmutzung durch das PVC in Verbindung mit Sonnenstrahlung = Bakterienwachstum zu groß.

 

Gruss,  Martin

Share this post


Link to post
masoze

Ich benutze einen Trichter mit abgewinkeltem Rohr. Der wurde am Ende so weit abgeschnitten, dass er stramm in die Einfüllöffnung passt. So besteht keine Gefahr, dass er wegkippt.

Den voluminösen oberen Trichter habe ich wegen der leichteren Verstaubarkeit auf ein Minimum reduziert. Zum Füllen  benutze ich ausschließlich 5, 6 oder 8 Liter Flaschen aus den Supermarkt, gelegentlich Quellwasser oder aus dem heimatlichen Wasserhahn. Leitungswasser aus fremden Wasserhähnen hat mein Tank noch nie gekostet.

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.
 

1. Mai 19 Nerja/Spanien

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo.

Ich besitze einen 5l Faltkanister der während der Fahrt über dem Gasdeckel liegen kann.

Dazu noch einen 20cm Abschnitt eines dickeren Gardenaschlauches der grade noch so in den Frischwassereinlass passt.

 

Beides zusammen erlaubt eine Art "Druckbetankung" des Frischwassertanks und braucht keinen Platz im Gepäckraum.

Share this post


Link to post
k-b-r
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

@Litespeed-21 Wie hast du das Problem gelöst, dass der Schlauch zwar in die Öffnung passt, aber nicht bis zu dem Knick in den Wassertank? Bei mir läuft immer eine nicht unerhebliche Menge Wasser beim Einfüllen wieder raus.

Share this post


Link to post
Grete56

Also ganz ehrlich - Trinkwasser kommt bei mir nie in den Tank. Das Wasser im Cali Tank ist bei mir nur für Abwasch und Duschen da. Max. aus der Not heraus wenn nicht genug anders da ist noch als Nudelwasser. (Beim Kochen sterben ja alle Bakterien :selbstmord:). Kaffee und andere Trinkwassergeschichten immer aus den Wasserbuddeln vom Supermarkt.

GG

Share this post


Link to post
Litespeed-21
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Einfach den Kanister etwas niedriger halten. Bei mir passiert das nur wenn ich ungeduldig bin und den Kanister ganz hoch halte um möglichst schnell einzufüllen. Ab und zu auch mal absetzen um Luft nachstömen zu lassen. Mit etwas Vorsicht geht praktisch nichts daneben.

Share this post


Link to post
Iarexx

Ich hab im Cali immer einen lebensmittelechten PVC Schlauch 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
 dabei - bei Bedarf hänge ich meinen faltbaren Wassercontainer an der Kederschiene auf, hänge den Schlauch rein, sauge kurz an und lasse dann die Physik ihren Job erledigen. Sauber, billig und extrem wenig Platzbedarf.

Share this post


Link to post
toflowbi

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Also das halte ich, ganz ehrlich, für masslos übertrieben. Aber jeder wie er meint.

Share this post


Link to post
PaulMZB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Servus Ben,

 

erstmal ein herzliches :welcome: hier im Caliboard! Schön, dass wieder einer aus München und Umgebung dabei ist.

Ich hab folgende Dinge zum Wasserbefüllen dabei:

- Ein 11l Reserve-Trinkwasser-Kanister mit Ausfülltülle (passt im Heckauszug genau unter das Bett), den ich immer voll mache und "stand-by" an Board habe. Befüllt wird er irgendwo am Brunnen oder Wasserhahn und mit Entkeimungsmittel präpariert.

- Diverse Gardena Wasserhahnadapter / 1m Schlauchstück  / sonstige Anschlussstücke (s. Amazon)

 

Kannst gerne mal in Schleißheim vorbei kommen und Dir mal persönlich ein Bild vor Ort machen :prost:

 

Gruß,

 

Paul

Share this post


Link to post
Grete56
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ist aber weniger Aufwand als das was ich hier teilweise sonst gelesen habe. Wasser aus dem Supermarkt gibt es in ganz Europa. Ich muss mich nicht um irgendwelche ungesunden antibakteriellen Mittelchen für die Entkeimung des Wassers kümmern. Im Herbst wird der Wassertank geleert - wg Frostgefahr - im Frühjahr kommt dann Wasser mit Desinfektionsmittel rein, 2 Tage einwirken dann 1x entleeren und 1x spülen - dann Frischwasser was während des ganzen Sommers immer nur ergänzt wird. Nix mit Silberionen etc.

 

Aber wie du schon schreibst - jeder so wie er meint.

 

Außerdem schmeckt mir das abgestandene Wasser im Tank nicht. 🤮

 

Gruß

 

Gerd

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Facts and figures

    462 members have viewed this topic:
    EwaldTx  Mick77  Personaler  Biagio  falling  DiAndy  Freeridecali  Rudmann  Snah  JoachimNL66  Travelstar  vongbeachher  Naturehome  NenSte  jr1510  Quartile  SaschaHL  woody  awacs  Loenne  Haechi  Theo Berkhout  delta0  kiki72  pedro  Monoski30  monsterminister  MagicBus  ErKo  Tom50354  ELO1  monacojan  aw1178  kuhnybert  lord_jojo  Fonic  die_walters  overdub  Calimba  Radsucher  Daniel-Tim  Libelle29  T3-4-5  hansgv  ferscobulli  Ferdl  coast  Michelle-Elke  Cali1957  chrikatander  calieber  radlrob  evascali  Hügi  vorstadtcowboy  bayerflyer  ProjektBodo  borz300  Litespeed-21  Binou  Keinbaum  Dichter Bulli  tonitest  malder  Heinzi20  mb0610  Peter1975  CaliMare  HParschau  Goscamper  Donut-Dieter  Whaki  T2-Fahrer  Arkon  wudel  Kerb  Westfale  mapman  Catdog  Fram  ExBMWler  dufu75  georges  klar2226  SambaOnTheBeach  v__k  Engel auf Reisen  piitsch  paolaMTB  Franz56  pahe  errodue  Gerhard007  caliguso  Die 3T  Hsk2000  plumpsack  Dagobert_14  _Neo_  Alcali  and 362 more...
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.