Jump to content
nana

Sitzlehnentasche Rygg von Vantale

Recommended Posts

nana

Hallo zusammen!

 

Ich hab endlich ein schönes Utensilio (

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
) gefunden, weit weg von der Brandrup-Optik. Wir haben gestern unseres direkt in der Werkstatt zusammengestellt, sehr nett alle dort. Ich hoffe das Ding ist im Reisealltag so praktisch wie ich mir das vorstelle... 

 

Viele Grüße 

Nana 

Share this post


Link to post
polachris

Hallo!

 

Optisch gefallen mir die Dinger auch richtig gut. Kannte ich vorher noch gar nicht.

 

Was mir allerdings gar nicht gefällt ist die offene Bauweise. Für den Campingbetrieb bestimmt super. Aber da es bei uns das Alltagsauto ist und alles dauerhaft drinnen bleibt, hätte ich für den Fall eines Unfalls kein gutes Gefühl. Diese Kordeln halten dann wahrscheinlich nur Gegenstände, die die Taschen komplett ausfüllen.

 

Grüße, Chris

Share this post


Link to post
calihope
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Auch da bin mir nicht so sicher. Angefüllt bei gedrehtem Beifahrersitz stößt das Ding schnell an das Armaturenbrett, denke ich.

Gruß, Fritz

Share this post


Link to post
Mischi1909

Coole Idee, aber warum kann man die Taschen nicht verschließen 🤔

Optisch schön, mit Sicherheit auch eine Alternative für unter die Markise oder ins Vorzelt bei längerer Standzeit.

Als reine Sitztasche (und das ist sie bei uns) für mich allerdings keine Alternative.

Preis von 240€ finde ich schon ziemlich heftig...

Share this post


Link to post
polachris
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Das wollte ich jetzt nicht so sagen, vorallem da unser Cäptn Sharky Organizer mit verschließbaren Taschen auf dem Flohmarkt 2 EUR gekostet hat (NP irgendwas um 20 EUR). Aber Design muss man manchmal auch bezahlen - das regelt dann ja der Markt.

Edited by polachris

Share this post


Link to post
hjd

Die Tasche von rygg ist gelungen.

 

Wir haben seit längerem ein Teil von Fiamma, bis auf die Farbe wohl gleich mit Thule im Einsatz. Passt an die Kopfstütze, jeweils Kopfstützenstange durch ein kleines Loch und durch den Tragegriff . 

  bzw 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
nana

Das mit der Sicherheit im Falle eines Unfalls stimmt, aber da unser Bus eh nie ganz clean ist (sind bei Euch alle Ablagen immer leer beim Fahren?), nehmen wir das in Kauf.

Fiamma und Thule kenne ich, genauso die Lehnendinger von Spiegelburg, selbstgenähte habe ich mir auch oft angesehen - ich suche so etwas, seit wir den Bus haben. Nur hat mir nie was gefallen...

 

Mal sehen, wie sich das Ding dann im Alltag macht mit Sitz drehen usw. So richtig dick ist es aber nicht. 

Share this post


Link to post
polachris
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich finde beim Cali (und anderen Wohnmobilen mit Festeinbau) ja gerade gut, dass man vor Fahrtantritt alles verstauen und verschließen kann. Ausser den Fächern in der Tür fällt mir keine offene Ablage ein. Ob der Dachstaukasten was aushält, wage ich aber zu bezweifeln....

 

Allerdings kann ich dir aus meiner persönlichen Erfahrung nur dazu raten, etwas mehr Zeit für die Ladungssicherung zu verwenden. Ich habe lange Zeit Unfälle bearbeitet. Die sehen ab Landstraßentempo regelmäßig aus als hätte jemand eine Handgranate in einen 1-EUR Shop geworfen. Da ist man schon dankbar, wenn die Gegenstände wenigstens bei der Erstkollision nicht direkt zu Geschossen werden. Gerade das auf der Rygg Seite gezeigte Multitool oder die Thermokanne wollte ich nicht mit allen Freiheitsgraden im Fahrzeug erleben. Wie gesagt, ist nur meine persönliche Erfahrung. Ich denke jeder ist erwachsen und kriegt das Thema für sich selbst bewertet. :-)

 

Aber mal wieder gut hier mitzulesen: das die Abstände bei der Thule Tasche mit den Kopfstützen korrespondieren, hätte ich nie gedacht. Die werde ich mir mal für den Beifahrersitz ansehen! Vielen Dank! 

Edited by polachris

Share this post


Link to post
nana

Polarchris, Ladungssicherheit ist schon immer wieder Thema (vor allem zwischen meinem Mann und mir, der noch deutlich laxer ist...), interessant, was Du schreibst. Ich versuche halt im Sinne von "was ist wahrscheinlicher" abzuwägen, d.h. Ladung so sichern, dass sie im Falle eine Auffahrunfalls oder Stoß von der Seite (ich nehme einfach mal an, das sind die häufigsten Unfallarten?) gesichert sind. Überschlägt sich das Auto, was ich als eher sehr sehr selten einstufe, ist vermutlich eh mehr futsch... Und der Sicherungsaufwand gleich um ein vielfaches höher - alles bezogen auf den Urlaubsreisemodus mit 4 Köpfiger Familie und für die nicht großen schwere Dinge, eine Thermoskanne würde ich immer sicher verräumen. Wie Du schon sagt, wir sind alle Erwachsen (und als Statistik erin bewertet man manche Sachen bestimmt anders als ein Unfallbearbeiter, wenn man das Grauen dierkt gesehen hat...).

Auf jeden Fall nochmals danke fürs Augenmerk, es ist gut und wichtig und richtig da immer wieder drauf hinzuweisen.

Share this post


Link to post
polachris

Auffahrunfall ist tatsächlich fast die häufigste Unfallart (nach Parkplatzrempler). Das betrifft vorrangig den innenstädtischen Verkehr. Allerdings passieren da relativ seltene und geringfügige Personenschäden (in Bezug auf die Schadenshäufigkeit). Ich habe mal einen Unfall aufgenommen, da hat ein Vectra einen Bulli auf der Landstraße in Höhe der Schiebetür gerammt. Die gute Nachricht: der Bulli ist durch sein hohes Eigengewicht relativ sicher. Die schlechte Nachricht ist, dass eine Insassin durch fehlenden Anschnallgurt eine schwere Beinverletzung erlitten hat, die zu einer dauerhaften Verstümmlung und Gehbehinderung geführt hat. Aber das nur nebenbei.

Generell habe ich folgende Erfahrungen gemacht:

Bei hohen Geschwindigkeiten, ich sag ja ab Landstraße aufwärts, ist ein Überschlag immer wahrscheinlicher. Das Fahrzeug wird bei z B 70 kmh selbst bei niedrigen Höhenunterschieden (kleine Böschung oder Ähnliches) mit hoher Wahrscheinlichkeit abheben. Gerade bei Urlaubsreisen mit Strecken, die zu großen Teilen ohne Leitplanke ausgestattet sind, ist das eine echte Gefahr.

 

Bei Autobahnsituationen (dichterer Verkehr) steigt dann auch die Chance der sogenannten Multikollisionen (ihr erinnert euch sicher an die Multikollisionsbremse, die es neuerdings gibt). Das heißt, nach dem Erstkontakt verliert man die Kontrolle über sein Fahrzeug. Danach ist es unberechenbar, wo und wie die nächste Kollision erfolgt.

Daher würde ich generell empfehlen, außer Kissen u. ä. nichts im Fahrgastraum liegen zu lassen. Und aufgeräumt sieht doch auch alles viel schöner aus oder? :-)

Share this post


Link to post
polachris

Um noch was zum Thema beizutragen. Wenn man nach "Tactical Car Organizer" sucht, findet man neuerdings diverse Verstausysteme, die sich an die modernen Armeerucksäcke anlehnen. Das heißt, man hat sehr viele Schlaufen, an die man bei Bedarf Taschen oder andere Gegenstände befestigen kann. Das ist sicher Geschmackssache, aber zum Offroad-Camper passt es vielleicht optisch ganz gut. Ich habe sowas selbst nicht, daher kann ich leider keinen Qualitätseindruck geben. Wenn ich mich zu einem Kauf durchringe, werde ich mal einen Erfahrungsbericht absetzen.

Share this post


Link to post
Hyperion
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo

 

 Mit diesem Organizer getraue ich mich auch alleine freizustehen!

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Danke für den Tipp!😅

 

Grüsse

Nicole

 

 

Share this post


Link to post
nana
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Auf jeden Fall! Und mit dem Rygg ist leichter aufgeräumt und der Bus nich schöner ;-). Morgen kann ich die Sonderanfertigung abholen, ich freue mich.

 

Die Tactical Car Organizer sind ja interessant - wenn die mein Mann kennen würde 😕 (ups, falsches Smiley, bekomme ich grad am Handy nicht weg).

Share this post


Link to post
radlrob

Also mir wäre der Tactical Organizer nichts. Gerade bei Fährauffahrten oder der Brennermautstation muss ich mein Sturmgewehr schnell zur Hand haben, und auch die Ersatzmagazine. Deshalb liegt das Zeug bei mir alles neben der Handbremse. Nur die Handgranaten nicht, die sind im Handschuhfach.

 

Allzeit bereit

Robert

Share this post


Link to post
FreeDriver
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wie kommt man denn auf so ne Website????????????????????????😕

Share this post


Link to post
radlrob

Indem man dem Ratschlag in Post 11 folgt, dann auf "Bilder", ein bissi scrollen, und schon steht man in der Waffenkammer. 💥

Share this post


Link to post
polachris

Also ich hatte bei Amazonien deutlich weniger martialische Systeme und Bilder gesehen, aber jedem das seine. Ist doch schön zu wissen, dass man auch nach der Zombieapocalypse noch camping machen kann :D

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Facts and figures

    210 members have viewed this topic:
    jessman  Siebesiech  beachbullirc22  metalmax83  Sven81  Road_Tenner  kaka  Himbeere  trogi77  GTxizang  NiWi  awacs  Cali&Rad  GedF  paolaMTB  Berth6  T-Ron  Dirko13  rookie-2019  DomiT6  steffen7452  hippo56  mb0610  toflowbi  radlrob  hjd  nobsi  robser  Cora  Römu  Giulietta  Mugnog  abbyhund  Horst_Beach  mousli  mattimatzen  cheecho  Radkäppchen  qp_ch  calieber  malder  Skep  _Neo_  Bulli_Paule  nf805  Alcali  miq  Emmental  SOS  patseeu  Altfritz2000  redone  Cylli81  BenediktBregenzer  tonitest  Bauer-Alt  reserva  Mario5317  Axl_f  Scharfi83  Goldi  e-deprie  Hyperion  Mischi1909  aderci  calimerlin  fabster  Arkon  Ovali54  BenCH  BenCH  HelvetisCH  AndyWIL  polachris  ttbs  highfly  travelfree  Lukas720  fritzmchn  CUSM  conzel  Martin1967  hannesjo  mysti  Mainline  Wasserbauer  der_alp  Julijul  Hendrixx  FreeDriver  chruesi  st.germain  caliguso  bart1977  Bulli53  SvenU  Feli  Bulligonzo  GER193  Jenzo  and 110 more...
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.