Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich habe zum Camping einen Kaffekocher im Bialetti-Stil (keine Originale) erhitzt von einem Gaskartuschenkocher. Dazu guten gemahlenen Espresso bzw. starken Kaffee (aufgrund der kurzen Extraktionszeit) - eine Flasche Wasser hat man sowieso immer dabei.

Tipp: Speziell die Produkte von Campingaz sind in Südeuropa erheblich günstiger als in Deutschland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nutzen ebenfalls eine Bialetti Maschine.

Leider steht sie auf dem Kartuschenkocher sehr knapp auf. Man muss schon aufpassen, dass sie nicht kippt.

Im Bus würde ich sie so nicht verwenden.

 

Gibt es eine Art "Rost", dass die Maschine standhafter wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Mars
Nutzen ebenfalls eine Bialetti Maschine.

Leider steht sie auf dem Kartuschenkocher sehr knapp auf. Man muss schon aufpassen, dass sie nicht kippt.

Im Bus würde ich sie so nicht verwenden.

 

Gibt es eine Art "Rost", dass die Maschine standhafter wird?

 

Du könntest so etwas verwenden: Metaltex Gasflammsieb Flammensieb

 

Viele Grüsse, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nutzen ebenfalls eine Bialetti Maschine.

Leider steht sie auf dem Kartuschenkocher sehr knapp auf. Man muss schon aufpassen, dass sie nicht kippt.

Im Bus würde ich sie so nicht verwenden.

 

Gibt es eine Art "Rost", dass die Maschine standhafter wird?

 

Ich hab auch eine Bialetti und werd mir dann für den Kartuschenkocher im Bus ein Topfkreuz dazu kaufen. Gibt es auch in anderen Shops etc.

Sieht mir dann etwas stabiler aus. Leider kann ich noch über keine praktischen Erfahrungen damit berichten.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank euch beiden!

 

Gasherdkreuz heißt das Teil wohl.

Namen gibts.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PET-Flasche, Milch rein, schütteln. Zack fertig -> Milchaufschäumer ;) 

 

5E0E54BD-FCE7-45BA-965D-F8C5A247C5F8.thumb.jpeg.42494e1a250582a6209c6d0492f2e31f.jpeg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Idee!

Machst Du die Milch vorher warm? Oder kalt aus dem Kühlschrank? H-Milch oder frische?

 

Muss ich morgen direkt ausprobieren!

 

VG

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Jörg,

 

kalte, fettarme (1,5 %) H-Milch. Nach einer umfangreichen Versuchsreihe als am besten geeignet herausgearbeitet - oder es war einfach die einzige Milch, die grad da war... ;) 

 

Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

ich habe mir nun die Senseo, "Sondermodell" Campeo Truck", bestellt. Kommt mit 700W ohne Sinus aus. Ich bin gespannt. Stromverbrach sollte sich gegenüber der Pixie in Grenzen halten, hab nur 1 Camperbatterie 95 Ah. Kennt wer diese Maschine? Sie dürfte kaum bekannt sein.

 

Nordwest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, haben wir auch, gefallt super ! Aber immer auf landstrom😀 brauchen fur unterwegs immer den handcoffee 12v, auch prima, grusse frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

habt ihr die normale Senseo, oder die "Campeo"?

 

Nordwest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

Wir haben eine 1x4 von Melitta :happy:

 

Dazu einen 1,5Ltr. faltbaren Wasserbehälter von Outwell und einen faltbaren Kaffeefilter von GSI für 1x4 Filtertüten.

 

Die Herstellung des Kaffees erfolgt mittels Wasser kochen und traditioneller Brühtechnik direkt in eine Edelstahl Thermokaffeekanne auf unserer Cali-Luxusküche.

 

Wir haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht und bisher keinerlei Ausfälle zu verzeichnen. Eine absolute Empfehlung………:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Markus, ha ha 😀 sie haben recht! Das ist die schonste weise um kaffe zu trinken und zu machen unterwegs und auf CP.  Ein ‘kaffeesatz’ fur ohne strom usw haben wir auch dabei, filter und thermoflashe. Wenn wir langer stehen brauchen wir die senseo campeo, 700 watt und unterwegs die melitta version oder handcoffee. Kaffee muss sein 👍😀 grusse frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb ibgmg:

Hallo,

 

Wir haben eine 1x4 von Melitta :happy:

 

Dazu einen 1,5Ltr. faltbaren Wasserbehälter von Outwell und einen faltbaren Kaffeefilter von GSI für 1x4 Filtertüten.

 

Die Herstellung des Kaffees erfolgt mittels Wasser kochen und traditioneller Brühtechnik direkt in eine Edelstahl Thermokaffeekanne auf unserer Cali-Luxusküche.

 

Wir haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht und bisher keinerlei Ausfälle zu verzeichnen. Eine absolute Empfehlung………:cool:

Dem kann ich voll und ganz zustimmen 😎

Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kaffeefreunde,

 

ich lasse das mal hier:

kaffee.thumb.jpg.4b6d404a229fd3cd193e9bb58042eec6.jpg

 

Die Kanne ist ein Webegeschenk, der Filterhalter ein 1€ Teil aus der Grabbelkiste.

Für den Nachmittagsmokka fährt auch noch eine Bialetti mit :)

 

Grüße

miq

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau so sieht es auch bei uns aus! Morgens ne Kanne aufbrühen, nachmittags oder schnell zwischendurch die Bialetta.🍵

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kaffeegeniesser

 

Wenn ich Landstrom habe, dann erfreue ich mich immer an meiner Essenza Mini. Ich meine, die kleinste Nespressomaschine die es gibt. Kleiner Tank (so 0,6l) und in den Kapsel-Auffangbehälter passen nur so 5-6 Kapseln. Für mich perfekt. Leicht, klein und gut im Bus verstaubar.  Die benötigt nicht viel mehr Platz als meine grosse Bialetti.

 

Kaffeschlürfende Grüsse

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Nicole, die Essenza Mini ist genial. Wenn Landstrom vorhanden ist nichts anderes. Dazu haben wir einen Milchaufschäumer/Erwärmer für die dominierende Milchkaffeefraktion.

Da wir in meiner Arbeit auch Nespresso verwenden und die Originalkapseln schnell ins Geld gehen, habe ich lange Versuchsreihen mit allen zu kaufenden Kapseln gemacht.

Viele (die meisten) fallen durch, einige sind so ok und nur eine  kann ich uneingeschränkt empfehlen, nämlich die von Jacobs (in NL Douwe Egberts).

Mit der Bialetti werde ich nicht so richtig warm, trotz italienischem Moka-Pulver, für uns als Milchkaffeetrinker ungeeignet wegen der zu erwärmenden Milch. Also neuerdings als Alternative auch ein Kaffeefilter und Thermos.

LG Hendrik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb Hendrixx:

für uns als Milchkaffeetrinker ungeeignet wegen der zu erwärmenden Milch. Also neuerdings als Alternative auch ein Kaffeefilter und Thermos.

Hallo,

 

es gibt nichts besseres. Sind auch bekennende Milchkaffeetrinker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb Hendrixx:

Mit der Bialetti werde ich nicht so richtig warm, trotz italienischem Moka-Pulver

Braucht gar kein besonderes Pulver, sollte halt fein gemahlen sein. Man muss ein bisschen rumprobieren um das zu finden, was einem schmeckt. Getrunken wird komplett schwarz. Wir benutzen für die Bialetti den hier:

https://www.espressone.de/kaffee/unsere-besten-blends/gunpowder.html

Robusta Bohne, sehr stark, muss man mögen :)

In den Filterhalter kommt ein Mild gerösteter Filterkaffee.

 

Wir kaufen ganze Bohnen, mahlen vor und haben dann zwei sorten Bohnen in Tupperdosen dabei.

Hier gibt's übrigens auch einen  Kaffeerösterthread:

Kaffee-Röster für den Kaffee im Cali

 

Grüße

miq

bearbeitet von miq
Edit: Kaffeerösterthread ergänzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke miq, dann werde ich nochmal ein bisschen probieren. Zumindest für den kleinen Schwarzen 😊

Die Moka fährt bisher noch immer mit....

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.