Jump to content
Tymmi

Kochkäse- ein Tausendsassa!

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr alle!

Nachdem ich meinen Kochkäse rumgereicht habe und nie ohne auf ein Treffen fahre, setze ich hier mein hessisches Familienrezept rein:

200 gr Harzer Käse in

200 gr Sahne und

100 gr Butter auf der Herdplatte in einem hohem Kochtopf auflösen. Vom Herd nehmen.

250 gr Magerquark mit dem Schneebesen einrühren und mit

1 gestrichenen Teelöffel Natron aufschäumen lassen.

 

Et voilà! Sofort in Schraubgläser gefüllt und kühl gestellt, hält dieses fast 2 Wochen lang.

Es passt hervorragend zu gegrilltem Allerlei und auch mal schnell als Grundlage ( oder getürmt auch ohne!!!) auf Brot.

Gelöffelt stillt es den ersten Hunger!

 

Viel Spaß und Experimentier-Freude damit,

 

Eure Tymmi

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo tymmi, vielen Dank, wird nachgemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für das Rezept! Ich glaube das schmeckt mir auch Zuhause 😛

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mensch Tymmi,

 

Damit hättest du zum Röhnschaftreffen kommen sollen...:schaf:

Zwei verschiedene Kochkees hatten wir da schon zum verkosten.

Mit der dritten Variante hätte das einen richtigen Kochkeescontest gegeben.:essen:

 

Eine Frache noch zu deim Familienrezept:

Kümmel kommt gar net mit enei?

Ich mein ja nur wesche der Bekömmlischkeit....😜

 

 

kochkeesgierige Grüsse,

 

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bonjour, Stephaaaaan!

Natürlich darfst Du beim Auflösen des Harzers in der Butter-Sahne-Mischung gleich einen Teelöffel voll Kümmel reintun, damit er Zeit hat zum Aufquellen und sein Aroma zu verteilen. Viele mögen es nicht, daher habe ich es weg gelassen und es war ja nur eine Frage der Zeit, wann Du mich entdeckst! Hihi!

 

Lieben Gruß und ich bin einem Kochkäsekontest nicht abgeneigt! Her mit Euren Rezepten!!!!

 

Tymmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.