Jump to content
abg-surfer

Audio - Colour - Media Was braucht/nutzt der Mensch?

Empfohlene Beiträge

Eigentlich ist meine Konfiguration absolut rund und kann bestellt werden. Nun dreh ich mich aber noch um den "Multimedia-Kram".

Ursprünglich wollte ich dem Meanstream folgend Composition Media + Connect-App bestellen um so Handy-Navi zu spiegeln.

Nach einem interessanten Gespräch mit unserem EDVer und Recherche im Netz stellte sich raus, das die Connect-App nicht immer und dauerhaft mit jedem Handy funktionieren muß, da die "Halbwertzeiten" für die Bereitstellung von Systemupdates der Handyhersteller immer kürzer werden. Heißt: In 1-2 Jahren kann es schon sein das mein Handy nicht/nicht mehr mit dem Media "redet". Also Connect-App abgewählt.

 

Navigation über Tablett (gibt es ja einen Beitrag hier) oder vieleicht sogar ein externes Navi mit lebenslangen Kartenupdate, was ja kaum noch viel kostet?

 

Was bleiben eigentlich für Anforderungen dann noch an das Composition?

Ich will:

Radio hören

darüber telefonieren mit verbundenen Handy, was ja alle 3 Geräte via Bluetooth leisten - oder?

Musik vom Handy (Spoty und aus Datei) auf´s Radio übertragen

Ich brauche nicht:

CD-Laufwerk

 

Also tut es doch eigentlich das simple Audio ohne Aufpreis?

 

Frage: Der USB-Anschluß ist im "unteren" Handschuhfach?

          In dem kleinen Fach neben der Schaltung ist nur einer, wenn ich die "Mobilttelefon-Schnittstelle Comfort" mitbestelle?

          Die bestellbare 2. USB-Buchse ist im oberen Handschuhfach?

 

Und selbst für die 553,00 Aufpreis eines Media KÖNNTE ich mir ein Gerät vom Fremdhersteller irgendwann einbauen.

 

Rückfahr-Cam habe ich übrigens nicht.

 

Wer stand auch vor dieser multimedialen Gretschenfrage und hat sie wie für sich entschieden und welche Erfahrungen damit gemacht?

 

DANKE und schönen Restsonntag Euch allen.

 

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jörg,

einfach ist ok, dann hast Du evtl. aber weniger Lautsprecher...

Schon aus diesem Grund würde ich ein "besseres" Modell wählen.

Vieke Grüße aus Rosenheim. 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mich für die App connect entschieden inkl. Composit Media und das nicht bereut. Da ich Apple iOS nutze und somit Apple CarPlay, besteht nicht die Gefahr das das irgendwann mal nicht mehr funktioniert. Neuerdings hat Apple auch Fremd Apps zugelassen und ich kann statt mit Apple Karten auch mit Googlemaps navigieren - (in Kürze werden auch andere Kartenabieter funktionieren) funktioniert alles einwandfrei auch wenn du mal kein Netz hast. Das teure vw naivi  habe ich mir gespart und ein Extranavi an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett mit den ganzen lose herum hängenden Kabel wollte ich nicht.

Gruß 

Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb Martin1967:

Hallo Jörg,

einfach ist ok, dann hast Du evtl. aber weniger Lautsprecher...

Schon aus diesem Grund würde ich ein "besseres" Modell wählen.

Vieke Grüße aus Rosenheim. 

Martin

Danke Martin für den Tipp mit den Lautsprechern. Solch wichtige Dinge übersieht man(n) dann im Wust der Daten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich hab das Colour wegen den zusätzlichen hinteren LSPs. Cool wenn die hinteren Hörbücher hören wollen und ich vorne meine Ruhe haben will.

Die einfache Bluetooth Verbindung funktioniert wunderbar, auch mit der MFA Steuerung und sämtlichen Apps.

Navi mach ich übers Handy, auch offline und wenn nötig auch nur über GPS. Scout hat sogar Wanderkarten und Radarwarner mit an Bord.

Ein Gerät (Handy) für alles. Dieses ist immer Up to Date. Das Radio ist quasi nur Verstärker und eben halt auch Radio. Funktioniert einwandfrei!

 

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 49 Minuten schrieb mischtonmeister:

Hi,

ich hab das Colour wegen den zusätzlichen hinteren LSPs. Cool wenn die hinteren Hörbücher hören wollen und ich vorne meine Ruhe haben will.

Die einfache Bluetooth Verbindung funktioniert wunderbar, auch mit der MFA Steuerung und sämtlichen Apps.

Navi mach ich übers Handy, auch offline und wenn nötig auch nur über GPS. Scout hat sogar Wanderkarten und Radarwarner mit an Bord.

Ein Gerät (Handy) für alles. Dieses ist immer Up to Date. Das Radio ist quasi nur Verstärker und eben halt auch Radio. Funktioniert einwandfrei!

 

lg

Danke für Deine Antwort. 

Das klingt schlüssig. 

Hinten sitzt bei uns keiner mehr. Da stellt sich die Frage, wie der Klang mit den 4 Lautsprechern vorn ausfällt? 

Kläre mich mal kurz auf über "Scout"? Steh da gerade auf der Leitung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, vorne hört man die hinteren LSPs kaum bis garnicht. 

Scout ist eine Navi App, mit allem Pipapo. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb mischtonmeister:

Also, vorne hört man die hinteren LSPs kaum bis garnicht. 

Scout ist eine Navi App, mit allem Pipapo. 

Damit wäre ich dann schon wieder beim einfachen Composition Audio für die Beschallung von uns beiden Frontpassagieren. Colour ist aber vielleicht doch der goldene Mittelweg.

Scout funktioniert bei Dir vernünftig?  Bewertungen sind ja Durchschnitt. Ist aber sehr interessant, hatte ich mich bisher noch gar mit befasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jörg,

 

wir haben uns für das Color entscheiden. Vornehmlich wegen der Kamera. Absolut empfehlenswert, wenn du mit Anhängern zu tun hast.

 

Wir sind auch meist nur zu zweit unterwegs. Wenn man den Fader schön nach hinten regelt, bekommt man einen wirklich guten Raumklang. Zum Konzertsaal wird ein Cali dadurch natürlich nicht.

 

Den richtigen Weg finden wir mit einem externen Navi. Das Preis - Leistungsverhältnis stimmt beim Werksnavi für uns einfach nicht und bei der Geschwindigkeit des technischen Fortschritts heute, finden wir es unproblematischer.

 

Handys koppeln klappt super, wir nutzen es aber nur mal zum Telefonieren.

 

Gruß Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ebenso. Colour mit Rückfahrkamera, dazu je eine Halterung für das Handy und ein externes Navi. Durch die Bluetoothanbindung vermissen wir nichts. Solange der T6 nur ein 6 Zoll-Mäusekino für Appconnect etc.bietet lohnen sich die üppigen Aufpreise nicht.

Meine subjektive Meinung.

Viele Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb abg-surfer:

Scout funktioniert bei Dir vernünftig?

Ja, sehr zufrieden. Aber mittlerwile gibs bestimmt auch viele gute Alternativen. 

 

Das „Audio“ ist doch Serie, oder nicht? Dann würde ich es nehmen und wenn es nicht taugt einfach ein Drittanbieter Radio reinstecken. Die gibts ja auch mit sämtlichen Funktionen und Preisen von A-Z.

 

Ich hab das Colour wirklich nur wegen den hinteren LSPs genommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht habe ich überlesen, welchen California du genau kaufen willst.

 

Ich habe das Audio und bin total begeistert. Die Displays fande ich sowohl beim Colour als auch beim Media eher mau (für den aufgerufenen Preis). Ich empfinde bei älteren Fahrzeugen so, dass die Displays am Schlechtesten altern. Ich hätte das Colour gewählt, wenn ich eine Rückfahrkamera gerordert hätte . Ohne geht ja auch nicht.

 

Das Audio hat den Vorteil, dass es richtige Knöpfe für die ganzen Funktionen hat. Man kann also auch blind etwas verstellen. Auf dem Display rumtapsen ist beim Handy okay, im Auto finde ich es manchmal etwas mühsam.

Ansonsten ist es sehr verbindungswillig gegenüber dem Handy, importiert alle Kontakte, spielt alles über Bluetooth, Klinke, USB oder SD ab.

 

Ein wichtiger Punkt ist: die Lautsprecher sind bei allen California Coasts / Oceans exakt gleich. Das du mehr Lautsprecher bekommst, ist nur beim Beach der Fall! Das haben hier einige Forenten vergessen zu erwähnen.

 

Was wichtig sein könnte: optische Darstellung der PDCs gibt es beim Audio nicht, sondern nur bei dem Colour. Ich hatte mich erst etwas geärgert, mittlerweile aber festgestellt, dass man beim rangieren nie auf den Display schaut, sondern auf die Rückspiegel. Die akustische Darstellung der Abstände funktioniert gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jörg,

 

Radiohören steht auf deiner Soll-Liste, hast du dir auch Gedanken zum Thema DAB+ gemacht?

Das ist leider immer noch nicht serienmäßig verbaut und geht leider erst ab dem Composition Color.

 

Grüße

miq

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb abg-surfer:

Nach einem interessanten Gespräch mit unserem EDVer und Recherche im Netz stellte sich raus, das die Connect-App nicht immer und dauerhaft mit jedem Handy funktionieren muß, da die "Halbwertzeiten" für die Bereitstellung von Systemupdates der Handyhersteller immer kürzer werden. Heißt: In 1-2 Jahren kann es schon sein das mein Handy nicht/nicht mehr mit dem Media "redet".

Ja - könnte auch sein, dass die Frau, die ich zu heiraten gedenke, in zwei Jahren keinen Bock mehr auf mich hat - also heirate ich mal besser nicht 😉

 

Spass beiseite: Könnte wohl sein, dass dieser Fall eintritt, aber betrachten wir es mal so: Apple unterstützt CarPlay schon längere Zeit, Abwärtskompatibilität war gewährleistet. Vergleichbar bei Android. Anders gesagt: Beide Hersteller haben ein Interesse daran, diese Produkte weiter zu betreuen. Bleibt VW: Die könnten natürlich irgendwann mal den Support für die Connect-App einstellen - aber auch hier: Ausser, dass die CarPlay / Android Car Schnittstelle zum Gerät irgendwann einmal standardmässig dabei sein wird (ohne Aufpreis), wird da wohl nicht der Fall eintreten, dass die das nicht mehr weiter entwickeln. Im Gegenteil: Ich bin der Ansicht, dass die Mobile-Integration in Zukunft deutlich zunehmen wird und wir erst am Anfang der Möglichkeiten stehen. Und wenn dann doch einmal die Schnittstelle kostenlos wird, oder durch etwas anderes ersetzt wird, hast Du 190 Franken (weiss nicht den Betrag in Euro) ausgegeben und dafür ein Gerät nutzen können, das Dir alles bietet, was Du suchst.

 

Ich persönlich hatte das Composition Media im T6 Multivan und es auch wieder bestellt für den Cali Beach - zusammen mit App-Connect (wie auch schon beim MV). Die Vorteile überwiegen für mich und der kleine Aufpreis für App-Connect ist allesamt sein Geld wert. Integration vom Telefon, vom SMS, von der Navifunktion, Spotify, etc. pp. sind tip top und ich wollte da eigentlich nicht mehr drauf verzichten.

 

My 2 cents ...

 

Grues

Robert

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Abend,

 

ich antworte jetzt mal ohne viele Zitate.

 

Also wir bestellen einen "Coast".

polachris: Im Prospekt wird das Audio mit 4, Colour und Media mit 8 Lautsprechern ausgewiesen. Damit hätte michtonmeister Recht.

Durch diese zusätzlichen LSP´s, denke ich hinten beim Essen ein wenig besseren Klang zu haben. Wir haben keine Cam, würden uns aber trotzdem für das Colour entscheiden aus genannten Gründen.

 

Auf jeden Fall danke ich Euch für die tolle Unterstützung.

Bestellung ist nun endlich raus.

Will mich ja auch mal ins Wartezimmer setzen. 😉

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb abg-surfer:

Guten Abend,

 

ich antworte jetzt mal ohne viele Zitate.

 

Also wir bestellen einen "Coast".

polachris: Im Prospekt wird das Audio mit 4, Colour und Media mit 8 Lautsprechern ausgewiesen. Damit hätte michtonmeister Recht.

Durch diese zusätzlichen LSP´s, denke ich hinten beim Essen ein wenig besseren Klang zu haben. Wir haben keine Cam, würden uns aber trotzdem für das Colour entscheiden aus genannten Gründen.

 

Auf jeden Fall danke ich Euch für die tolle Unterstützung.

Bestellung ist nun endlich raus.

Will mich ja auch mal ins Wartezimmer setzen. 😉

 

 

Ich habe einen Coast und ich habe Audio. Der hat ganz sicher 8 Lautsprecher, wie auch auf Seite 14 der Preisliste und technischen Daten für Modelljahr 18 unter Serienausstattung - Funktionsausstattung - California Coast (4 Hochtöner 4 Tieftöner) aufgeführt. Das Prospekt bezieht sich auf das Audio allgemein. Mischtonmeister hat einen California Beach. Da sind tatsächlich nur 4 Lautsprecher Serie, weil er keinen Dachstaukasten hat. In diesem sind die hinteren Lautsprecher beim Coast und Ocean eingebaut. Im Transporter hat das Audio meines Wissens sogar nur 2 Lautsprecher.

 

Auf Seite 26 des Prospekts ist das Audio ja abgebildet. 4x20 Watt bezieht sich hier nur auf die Ausgangsleistung des Verstärkers, aber jeder Kanal steuert einen Tief- und einen Hochtöner an. Die Endstufe ist laut Händler bei allen Radioversionen gleich. (steht ja auch überall 4x20 Watt). Besseren Klang kriegt man dann wohl erst beim Dynaudio Paket.

bearbeitet von polachris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch etwas zur Info für Musik beim Essen: das geht leider nur mit Radio oder per Kabel. VW kam auf die glorreiche Idee, die Bluetooth-Funktion nur mit der Zündung zu aktivieren. Das ist bei allen Radios meines Wissens nach gleich. Ziemlich bescheuert, wenn man hinten sitzt, einen Film guckt und einfach mal über das bordeigene Audiosystem den Ton einspielen will. Die nächste Hürde ist dabei, dass das Radio alle 30 oder 60 Minuten automatisch abschaltet. :D 

bearbeitet von polachris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb polachris:

Ich habe einen Coast und ich habe Audio. Der hat ganz sicher 8 Lautsprecher, wie auch auf Seite 14 der Preisliste und technischen Daten für Modelljahr 18 unter Serienausstattung - Funktionsausstattung - California Coast (4 Hochtöner 4 Tieftöner) aufgeführt. Das Prospekt bezieht sich auf das Audio allgemein. Mischtonmeister hat einen California Beach. Da sind tatsächlich nur 4 Lautsprecher Serie, weil er keinen Dachstaukasten hat. In diesem sind die hinteren Lautsprecher beim Coast und Ocean eingebaut. Im Transporter hat das Audio meines Wissens sogar nur 2 Lautsprecher.

 

Auf Seite 26 des Prospekts ist das Audio ja abgebildet. 4x20 Watt bezieht sich hier nur auf die Ausgangsleistung des Verstärkers, aber jeder Kanal steuert einen Tief- und einen Hochtöner an. Die Endstufe ist laut Händler bei allen Radioversionen gleich. (steht ja auch überall 4x20 Watt). Besseren Klang kriegt man dann wohl erst beim Dynaudio Paket.

polachris, Du bist unser Held. Das mit den vorhandenen Lautsprechern hinten in der Dachboden war der entscheidende Hinweis. Und natürlich auch was das Abschalten betrifft. Damit ist heute die Entscheidung final fürs Audio gefallen.

Und wir haben gerade unsere Bestellung unterschreiben.

Vielen Dank an der Stelle für die Unterstützung von Euch allen. 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎09‎.‎10‎.‎2018 um 07:17 schrieb polachris:

Noch etwas zur Info für Musik beim Essen: das geht leider nur mit Radio oder per Kabel. VW kam auf die glorreiche Idee, die Bluetooth-Funktion nur mit der Zündung zu aktivieren. Das ist bei allen Radios meines Wissens nach gleich. Ziemlich bescheuert, wenn man hinten sitzt, einen Film guckt und einfach mal über das bordeigene Audiosystem den Ton einspielen will. Die nächste Hürde ist dabei, dass das Radio alle 30 oder 60 Minuten automatisch abschaltet. :D 

Genau deshalb haben wir einen JBL Flip Bluetooth-Lautsprecher mit dabei.
Ausreichend Sound und ohne die Gefahr, die Batterie leer zu saugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Grippen:

Genau deshalb haben wir einen JBL Flip Bluetooth-Lautsprecher mit dabei.
Ausreichend Sound und ohne die Gefahr, die Batterie leer zu saugen.

Genau das ist dafür unser Plan B. Simpel, aber manchmal steht man sich selbst gedanklich im Weg.

Danke für Deine Beteiligung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.