Jump to content
Visiting

Dürfen Kinder (9+11) oben schlafen?

Empfohlene Beiträge

Eigentlich wollten wir (kinderlos) meinem Patenkind seiner Schwester (11 +9 Jahre alt) nur den heißersehnten Wunsch erfüllen und sie mal mit unserem Cali mitnehmen. Für uns ist bzw. war klar, dass die beiden oben schlafen können und wir halt unten. (Ja ich weiß, im Zweifel sind wir so platt, dass wir gleichzeitig mit ihnen ins Bett gehen, aber darum geht´s gar nicht...). Jetzt diskutieren Großeltern und sonstige pädagogisch Begabte, ob das nicht zu gefährlich sei. Ich habe dazu lieber noch gar nichts gesagt, weil ich normalerweise mit den Kindern kläre, was wie abläuft, wenn sie am Wochenende bei uns sind und sie auch selbst sagen, wenn ihnen etwas nicht geheuer ist. Aber mich interessiert nun doch mal, ob es hier jemanden, der diese Gefahreneinschätzung teilt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast VanAllen

Dürfen Kinder im Alter von 9-11 oben in einem Etagenbett schlafen? 🤓

 

Falls ihr euch zu viel Sorgen macht hätte ich noch ein Sicherheitsnetz zu verkaufen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

Wer sollte den hier Bestimmungen vorgeben...solange Ihr mit den Kindern nicht mit offenem Dach fahrt und unangeschnallt seit 😉

 

Sorry.... aber ich kann mir einfach nicht vorstellen das Kinder in diesem Alter da ein Problem haben?

 

VG

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb Visiting:

Jetzt diskutieren Großeltern und sonstige pädagogisch Begabte, ob das nicht zu gefährlich sei.

 

Hallo,

 

vor welchen Gefahren genau haben diese Begabten denn so große Angst?  In dem Alter dürfte auf Grund der Größe ja das Querschlafen kein Thema mehr sein und damit scheidet das Aus-dem-Bett-kullern ja schon mal aus. Beim Auf- und Absteigen kann man zur Not auch Hilfestellung geben,  falls dafür Bedarf besteht. Das bietet sich zumindest für die ersten Male sowieso an, damit niemand versehentlich auf eine Armlehne steigt. Erfahrungsgemäß empfinden Kinder das Ganze ja eher als Abenteuer als daß sie sich vor irgendwas fürchten.

 

Wichtig ist ihnen vorher alles genau zu erklären, denn die sensibleren Stellen sind am Cali, nicht an den Kindern. Diese sind  für gewöhnlich knick- und abwaschbar.

 

Natürlich gibt's immer ein Restrisiko. Es könnte einem ja auch ein Asteroid auf's Dach klatschen und dann sagen die Begabten: siehste, wir haben euch ja gewarnt.

 

Also redet mit den Kindern, packt sie ein und habt Spaß!  Die Kids werden es lieben.

 

Gruß Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke sehr, mir fehlt es da auch an Gefahrenphantasie. Aber jetzt ist mir eingefallen, dass eines der Kinder auch ein Hochbett hat - ohne Sicherheitsnetz und mit freiem Zugang im Leiterbereich. Das werde ich ins Feld führen, ohne deshalb den Kinderschutzbund anzurufen :;-):

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Visiting:

Danke sehr, mir fehlt es da auch an Gefahrenphantasie. Aber jetzt ist mir eingefallen, dass eines der Kinder auch ein Hochbett hat - ohne Sicherheitsnetz und mit freiem Zugang im Leiterbereich. Das werde ich ins Feld führen, ohne deshalb den Kinderschutzbund anzurufen :;-):

 

vor 4 Minuten schrieb Keinbaum:

Wichtig ist ihnen vorher alles genau zu erklären, denn die sensibleren Stellen sind am Cali, nicht an den Kindern. Diese sind  für gewöhnlich knick- und abwaschbar. 

Sehr schön, das verrate ich den Großeltern nicht. Vielleicht empfinden sie uns bzw. den Cali auch einfach als Konkurrenz...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Kurze ist jetzt vier und schlief vor ein paar Wochen das erste Mal alleine oben. Das Rollo hatten wir etwa zur Hälfte geschlossen. Absolut kein Problem. 

 

Grüße

Robert 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uiiiii,  das kann ganz schon gefährlich werden und zwar für die Eltern............ weil die Kinder wollen dann auch einen Cali im Elterlichen Fuhrpark 😏

Macht euch keinen Kopf und genießt die Zeit mit den Kleinen und erfüllt ihn den Wunsch im Cali zu Übernachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Legt ein paar schwere Sachen oben auf der Matratze vor die Luke, z.B. Wasserflasche aus Plastik, Kulturbeutel, etc. Sollte eines der Kinder doch mal nach oben rutschen, fallen die Sachen runter und wecken euch. So kommen die Kinder gar nicht in die Position in der sie runterfallen könnten. So machen wir das seit Jahren und das seit unsere Jüngste 3 oder 4 ist.

Nur Mut und eine schöne Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich dran denke, was unsere Kinder alles gemacht und erlebt haben (besser erlebt haben dürfen), ich versteh die heutige Zeit oft nichtmehr......

bearbeitet von ibgmg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Ich habe gar nicht daran gedacht, dass sie runterfallen  könnte, als ich vor 9 Jahren unsere 9-Jährige oben schlafen ließ. Sie wohl auch nicht. 😉

Kinderliebende Grüße   

Roland 

2009 DSCN06102353.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser "große" ist jetzt 2,5 Jahre alt und quasi mit dem Cali aufgewachsen  -  mit Sicherheitsnetz schläft Sie die ersten Stunden immer alleine oben. Wir machen uns da keine Gedanken...

 

Gruß

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

 

Für Kinder gibt es doch nichts schöneres als im Cali oben zu schlafen. Mit 9 bzw 11 Jahren sind es doch keine Säuglinge mehr. Macht euch da keinen Kopf. Ihr werdet staunen wie schnell die Lütten da oben sind und ihr Nachtlager selbst gestalten.

 

Es soll ja auch Menschen geben,die ihr Leben nicht mehr organisiert bekommen ohne eine entsprechende App zu benutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Gerade zu verwunderlich wie der Mensch 50.000 Jahre bestehen konnte. :D:D 

Sind das Stadtkinder oder besser Stadt-Großeltern. Wenn ich da meine Neffen anschaue die sind den ganze Tag draußen (5 und 9), will gar nicht wissen wo die in dieser Zeit alles runterfallen.

Allein das Theater wenn ich mir nur vorstelle, zu erwähnen sie dürften aus Sicherheitsgründen nicht nach oben... :yikes:

bearbeitet von Flo83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere 2 - jetzt 9 und 6 - schlafen schon seit Jahren oben, es sei denn es sind nur 5 Grad oder so. Nicht ,dass ich Angst hätte, sie würden dann erfrieren 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.