Jump to content
Averso

Offroad Bereifung ohne Höherlegung

Recommended Posts

Dichter Bulli
Posted (edited)

Hallo Zusammen

 

Ich möchte einen Satz All-Terrain-Urlaubsräder anschaffen. Dies vorerst ohne Fahrwerks-Höherlegung.

Um trotzdem einen geringen Zuwachs an Bodenfreiheit zu kriegen, möchte ich die grösstmögliche Dimension (17 Zoll) fahren, welche ohne Fahrwerks-Höherlegung noch möglich ist.

Ein zusätzlicher Vorteil der grösseren Reifen ist, dass falls trotzdem mal ein Höherlegung dazu kommen würde, die Räder schon passen. 😎

Hierzu gäbe es meiner Meinung nach in 17 Zoll folgende Möglichkeiten.

(Änderung der Bodenfreiheit und des Umfangs immer bezogen auf die Originaldimension 235/55 R17😞

  • 235/60 R17 (Bodenfreiheit: +12mm / Änderung Umfang: 3.4%)
  • 225/60 R17 (Bodenfreiheit: +6mm / Änderung Umfang: 1.7%) --> gibt es keine AT-Reifen in dieser Dimension
  • 225/65 R17 (Bodenfreiheit: +17mm / Änderung Umfang: 4.9%)
  • 235/65 R17 (Bodenfreiheit: +24mm / Änderung Umfang: 6.8%)

Ich möchte eigentlich keine Diskussion lostreten, was man durch den TÜV bekommt und was nicht, da bei uns in der Schweiz folgende (relativ lockere) Regelung gilt:

O-Ton Strassenverkehrsamt (≈CH-TÜV):

"Bis +8% sind zulässig. Die Freigängigkeit der Räder und die Genauigkeit des Geschwindikeitsmessers sind einzuhalten."

 

Natürlich müssen Geschwindigkeitsindex und Traglastindex dem Fahrzeug entsprechen.

Bezüglich Traglastindex hat ja Knox16 schon geschrieben, dass LI101 reicht (Serienmässiger Cali max. Achslast 1610kg, dh. 805kg/Rad --> LI101/825kg😞

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Trotz durchforsten des Boards und des Parallel-Universums habe ich ich "nur" @Tom aus B gefunden, welcher die Dimension 235/65 R17 ohne Höherlegung fährt.

Da er aber keinen "richtigen" T6 Cali fährt, würde es mich interessieren, ob noch mehr T6 Calis eine grössere, oben erwähnte Dimension montiert haben. Falls ja, welche Marke und Typ?

Ich will sichergehen, dass die geforderte Freigängigkeit gewährleistet ist.

 

Aus reiner Langeweile 😇 habe ich unten eine Tabelle zusammengestellt, mit den (in der Schweiz) verfügbaren AT-Reifen (nur auf 17 Zoll)

Keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

Ich nehme aber Ergänzungen gerne entgegen und würde dann die Liste anpassen.

 

Vielen Dank für eure Hilfe.

Liebe Grüsse Claude

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

 

 

Edited by Dichter Bulli
Korrektur in der Tabelle

Share this post


Link to post
Knox16

Sali Claude,

 

schöne Liste.

Kleine Korrektur: Der Yokohama G015 ist ein Ganzjahresreifen mit Schneeflockensymbol.

 

Zu 235/65 R17 ohne Höherlegung: Das ist vom Platz her verdammt eng, und es kann insbesondere bei Lenkeinschlag in Verbindung mit starkem Einfedern schleifen.

Bei dem Unterschied zum Serienreifen macht sich dann auch die größere Übersetzung bemerkbar. Ich weiß ja nicht, wie lang der erste Gang beim 110 kW TSI übersetzt ist, aber grundsätzlich ist dieser Motor ja kein Drehmoment-Monster.

 

Ich würde da eher zu 235/60 oder höchstens 225/65 raten.

 

Gruß

Mark

Share this post


Link to post
Dichter Bulli

Hallo Mark

 

Habe den Yokohoma nochmals nachgeschaut. Gemäss  haben wir beide Recht😎💪. Es gibt dort den Geolandar jeweils in beiden Grössen (225/65 und 235/65) als Sommer- wie auch als Ganzjahresreifen (inkl. unterschiedlichen Preisen).

Aber auf der Yokohoma-Webseite steht, dass alle Geolandar ein ❄️ haben... denke das wird korrekt sein.

Ich habe die Liste entsprechend korrigiert:

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die Vernunft wird wohl vom 235/65 absehen... Mangelndes Drehmoment und mangelnder Platz sei Dank😪

Es gibt halt für 225/65 weniger Auswahl. Hätte hier jemand eine Empfehlung?

 

Danke euch.

Gruss Claude

Share this post


Link to post
Knox16

Auf der Yokohama-Homepage wird er tatsächlich als "Offroad-Sommerreifen" geführt. Aber halt mit Schneeflockensymbol.

 

Noch ein Hinweis: Den Michelin Latitude Cross gibt es auch in 225/65 und in 235/65.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Du schreibst ja eingangs, dass du einen "Urlaubsreifen" suchst. Dann könntest du natürlich einen "echten" AT nehmen, z.B. den BFG. Als Alltagsreifen wäre mir der vermutlich zu laut. Bei den "Soft-AT" kämen als reine Sommerreifen der Michelin und Conti ATR in Frage. Als GJR in 225/65 R17 der Yokohama G015. Noch mehr Wintertauglichkeit würde ich dem Cooper AT3 4S zutrauen, dann halt in 235/60.

Share this post


Link to post
Q-RockZ

Pirelli Scorpion AT Plus gibt es in 225/65 R17 😉

 

Ein Freund von mir fährt ihn bereits auf seinem Ford Ranger, vorher ist er BFG's gefahren und empfindet sie subjektiv auf Straße besser und leiser, insbesondere bei Nässe, Offroad (er ist Förster) gleichwertig. 

Grabber müsste es auch geben, fahre ihn zurzeit auf meinem Pickup und bin nicht überzeugt. Offroad ok, bei Nässe Vollkatastrophe. 

Ich habe ihn bereit liegen in genau dieser Größe für meinen Cali, sollte er endlich mal ankommen... die weiße Schrift ist mit nem Reifenstift aufgetragen, gibt es so nicht. 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
bendicht
Posted (edited)

Hoi Claude

Hatte im Februar 2019 mit meinem Ocean eine Marokkoreise gemacht.

Bereifung Michelin Altitude Cross 17/235/65 ohne Fahrzeughörlegung. Hatte auf der ganzen Reise fast 9000 km nie ein Problem, dass die Reifen am Fahrzeug irgendwo geschliffen haben.

Zum Fahren war der Reifen sehr gut und die Möglichkeiten abseits der Strasse einfach toll. Die 2.5 cm mehr Bodenfreiheit sind gefühlt wie 5 cm mehr. 

Mit dem DSG hatte ich auch keine Probleme im Schritttempofahren in Steigungen im Gelände. Im Gefälle war es mit dem Bergabfahrassistenten einfach super entspannt.

Einfach daran denken auch des Ersatzrad sollte die gleiche Dimension haben. Passt übrigens in die normale Halterung. Ohne Luft rein und hochheben. dann aufpumpen, runter kommt es immer.

Wegstreckenzahl über VCDS anpassen, wegen den 7.5% mehr Radumfang.

Ich habe jetzt also 3 Radsätze. Einen Wintersatz, einen Sommersatz und einen, wenn ich auch Offroad unterwegs sein will.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Edited by bendicht

Share this post


Link to post
Knox16
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Sieht aus wie der Latitude Cross 😉

Edited by Knox16

Share this post


Link to post
bendicht
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

puhhh ist es auch ...

Share this post


Link to post
Knox16
Posted (edited)
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Cooper hat wohl was neues:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
  gibt es in 225/60 R17 103H (!) und in 225/65 R17 106H

Edited by Knox16

Share this post


Link to post
Dichter Bulli

Hallo Q-RockZ

 

Ja der Pirelli sieht klasse aus (vor allem mit der weissen Schrift😎, gute Idee👍)... Ist bei mir in dieser Dimension Favorit neben dem Toyo Open Country AT+ und dem Yokohoma Geolandar A/T... Der Toyo ist halt sehr günstig... schneidet aber in den AT-Test nicht schlecht ab...

 

Hmmm... Das wär natürlich auch eine Idee... der BFG war bei mir nicht auf dem Plan... war so gefühlt irgedwie dann doch zu heftig für meinen Frontantrieb... Will ja nicht ausgelacht werden🙄😂 Und der BFG ist schon fast frech teuerer...

Sind denn die anderen Reifen auf der Liste alles Soft-ATs oder nur der Michelin und der Conti? Verstärke Schultern sollte er meiner Meinung nach ja schon haben...💪

 

Danke für den Hinweise. Habe es in der Liste unten aktualisiert.

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Manno Bänz, Du verunsicherst mich wieder...🙈 hatte mich schon mit der Grösse 225/65 als Vernunftsgrösse abgefunden... Deine Bilder sehen toll aus😊 machen Lust auf mehr... Hoffentlich kann ich Dir in Manerba anständige ATs präsentieren😉

 

Weiss jemand, ob vom (bei @bendicht) passenden 235/65 Michelin Latitude Cross abegeleitet werden kann, ob die anderen 235/65ger auch passen?

Was lässt die ETRTO-Norm als Toleranz in der Reifenbreite zu? Mir scheint ein BFG breiter zu sein als der schmal wirkende Latitude Cross...

 

Mit von Reifen träumenden Grüssen

Claude

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

 

Share this post


Link to post
Dichter Bulli
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke Mark...:applaus:😡Wegen DEINER "doofen" Idee habe ich jetzt den BFG AT bestellt:$
Mein Herz sagt: "geilgeilgeilgeil":banane::cheer:

Mein Verstand sagt: "BESCHEUERT!!!" ...

 

Egal... Sind wir hier nicht alle ab und zu etwas unvernünftig...?!?😇

 

Auf jeden Fall vielen Dank allen für eure Hilfe.

Ich werde berichten.

 

Liebe Grüsse Claude

Share this post


Link to post
OnKeLjOsE
Posted (edited)

Hallo Claude,

 

hier hast du noch jemand der 235/65 ohne Fahrwerkserhöhung gefahren ist (jetzt Seikel montiert), ich hatte mit der Grösse auch kein Problem mit schleifen oder ähnlichem gehabt. Es sieht zwar knapp aus (besonders an der Hinterachse nach hinten weg), aber die Mindestabstände die in der Schweiz gefordert sind wurden alle eingehalten.

Montiert hab ich die General Grabber AT3 und bin mehr als zufrieden, sowohl auf der Strasse, als auch abseits, im Regen oder auf Schnee (erst vor 2 Wochen testen können). Man muss nur schauen welche Variante man bestellt, es gibt den AT3 in 235/65 ja in 2 Ausführungen (einmal Geschwindigkeitsindex H und einmal V, der V ist wesentlich besser bei Regen).

 

Schade das er nicht noch weisse Schrift hat, hab mich zwar auch stundenlang mit einem Reifenedding hingesetzt, aber die Schrift bleicht zu schnell aus und wird gelblich.

 

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Edited by OnKeLjOsE
Bild hinzugefügt

Share this post


Link to post
Dichter Bulli

Hallo Robert

 

Hast Du schon mal die Dupli Color Reifenfarbe probiert? --> 

Die liegt momentan bei mir Zuhause und wartet auf ihren Einsatz an den BFG ATs 😎

 

Reifen und Felgen liegen zur Montage bereit:

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Das habe ich nach dem Nachmessen eben auch gedacht und deshalb eine Nummer kleiner 225/65 genommen... und da gabs "per Zufall" auch den BFG...😉

 

Vielen Grüsse und Viel Spass mit Deinem wirklich gut aussehendem Cali👍

Unserer geht übrigends nächste Woche dank Deinen Tipp zu Christof nach Wallisellen😎

 

Claude 

 

Share this post


Link to post
OnKeLjOsE

Hallo Claude,

 

danke für den Tip mit Duplicolour, hab mir die jetzt direkt mal bestellt, teste ich dann in 2 Wochen mal wenn ich den Service bei meinem Cali mache 👌

Hoffentlich hält die Farbe ein wenig länger, wär schade, ich mag die weisse Schrift bei AT Bereifung. Dabei wunderts mich das der BF keine weisse Schrift mehr hat, Kollege von mir hatte die auf seinem Nissan Patrol, da war die weisse Schrift direkt drauf, vielleicht ist es auch eine Frage des Reifenquerschnitts 😕

 

Ich hab den Versuch mit den 235/65 einfach gewagt weil ich mir dachte, Hey, damit fahren so viel andere Busse rum, das muss ja dann irgendwie passen 😁

 

Du bist also der California der nächste Woche zum Chris geht, er hat mir schon davon erzählt das er nächste Woche 2 California da hat und einer von denen zu ihm meinte er hat einen Tip aus einem Forum bekommen 😀

 

Bin mal gespannt wie die Farbe wirkt die du dir ausgesucht hast, kann mir das recht knallig vorstellen 😎

Share this post


Link to post
Pebesi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Claude, da bin ich auf Deinen Bericht gespannt und ob die BFG in 235/65 R17 ohne Höherlegung passen. Ich suche auch noch eine Lösung
- in 17 Zoll wegen der grossen Bremsanlage

- max. 3 cm Erhöhung (wegen Garagenhöhe geht nicht mehr)
- Schneeflockensymbol wenn möglich
- AT Tauglichkeit für gelegentliche Touren off road ...

 

Im Augenblick schwanke ich zwischen den Coopers in 225/60 oder 235/65 oder den BFG (die ich schon geiler finde) in 235/65 alle in R17.

 

Geht 235/65 R17 wirklich ohne Schleifen in den T6? Seikel empfiehlt für diese Dimension bereits eine Höherlegung .....

ich danke Euch und beste Grüsse

 

Peter

 

 

Gruss Peter

Share this post


Link to post
Dichter Bulli

Hallo Peter

 

Ich habe die BFGs in der Dimension 225/65 R17 genommen. In 235/65 R17 gibt es die BFGs nicht.

Gründe für diese Dimension war das sichere Nicht-Schleifen vom 225/65, obwohl Robert den 235/65 bestätigt hat (nachdem ich schon bestellt habe🙈😞

Zweiter Grund war das fehlende Drehmoment meines TSI durch die stark verlängerte Übersetzung durch den 235/65.

So habe ich mich gutschweizerisch für das Mittelding Namens 225/65 entschieden😉

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Klar, ich werde berichten.

Liebe Grüsse

Claude

 

Share this post


Link to post
Pebesi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Claude,
da habe ich doch gleich Nägel mit Köpfen gemacht und die 4x BF Goodrich All-Terrain T/A KO2 ( LT225/65 R17 107/103S 8PR ebenfalls bestellt. Listenpreis 170€ das Stück, via Rakuten für 127€ Brutto.

-Die 2cm mehr an Höhe bekomme ich in der Garage noch so gerade gemeistert.

-Schneeflocke finde ich gut, damit brauche ich keinen dritten Satz Reifen und nutze diese auch für den Winter.

- BF-Goodrich sehen einfach geil aus

- Höherlegung brauchen wir wohl dann auch nicht, dto. auch keine Lenkanschlagbegrenzung

- Lastindex ist mit 103/107 ok

Freue mich - geil ....


Lässt Du den Tacho angleichen? Von was auf was müssen die Parameter angepasst werden?

Müssen diese Reifen beim Tüv eingetragen werden? Weiß das einer von Euch auf Anhieb?

 

Gruss Peter

Share this post


Link to post
BIM
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Mit dem Reifen hast du sicher eine gute Wahl getroffen. Ein kleines "aber" bleibt wahrscheinlich, da du sicher normalerweise einen höheren Geschwindigkeitsindex als "S" fährst. Falls du dann mit dieser Kombi mal im Sommer nach Italien fährst, bist du nicht legal unterwegs. Hier sind M+S Reifen nur dann erlaubt, wenn sie dem zugelassenen Geschwindigkeitsindex entsprechen...

 

Viele Grüsse, Martin

Share this post


Link to post
Dichter Bulli
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich meine, dass mindestens bei meinem 110kW TSI 176km/h als Höchstgeschwindikeit in der Anleitung drin hat... kann mich aber täuschen, muss zuhause nochmals schauen...

Aber guter Hinweis an die BFG-Interessierten...👍

Share this post


Link to post
Dichter Bulli

Also ich habe nochmals im Betriebshandbuch nachgeschaut:

Sowohl der 110kW Benziner wie auch der 110kW Diesel haben die Höchstgeschwindigkeit unter 180km/h (Aufstelldach sei dank🙈)... beim 150kW hat @BIMrecht, das passt dann im Sommer in Italien nicht mehr🙄

 

Nein, ich werde den Tacho nicht angleichen. Dies ist ja mein Urlaubs-Rädersatz...🏖️ Ich werde somit den Cali nie mit diesen Reifen auf der MFK (DE: TÜV) zeigen... Ich denke aber, dass es sogar knapp passen könnte mit dem Tacho... muss ich dann mal mit dem GPS nachmessen...

 

Also bei uns in der Schweiz müssten diese Räder eingetragen werden. Dies wäre jedoch kein Problem, da die von mir verwendete Felge auf den Cali passt und der Reifen alle geforderten Parameter erfüllt: Lastindex, max. Geschwindigkeit, Felgen/Reifenkombo...

 

Hmmm... bin mir ziemlich sicher, dass die BFG kaum was taugen auf Schnee... da riskiere ich nichts und fahre einen reinen Winterreifen...

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wo Du Recht hast, hast Du Recht😎

 

Jetzt müssen sie nur noch montiert werden...💪

 

Viele Grüsse

Claude

Share this post


Link to post
Binimar
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Bendicht, habe vor, die Yokohama Geolandar 235/65R17 aufzuziehen, vorerst ohne Fahrwerkserhöhung und ohne Lenkeinschlagsänderung.

(Die Reiserichtung ist die gleiche)

Sind Deine Erfahrungen mit der Grösse des Reifens immer noch unverändert, ich meine, nach wie vor kein Kontakt mit der Karosserie, keine Schleifgeräusche? Hier gehen die Meinungen doch ziemlich auseinander...

Danke und Grüsse

Martin

Share this post


Link to post
bendicht
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja, ich kann aber nur für den Michelin sprechen und wie es mit  der Zulassung in der Schweiz ist.

Share this post


Link to post
BIM
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Also, ich war letzten Oktober Oktober mit neuen BFG KO2 im Neuschnee 10cm+ am Stilfser Joch unterwegs und da haben die sich gut geschlagen.

 

Gruss,  Martin

Share this post


Link to post
Stevethetiroler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo, 

Heißt ohne höherlegung auch mit cali hängearsch? Geht sich das hinten aus? 

Ich parke grad in albanien 50m vor dem genialen strand im wald, weil meine bessere Hälfte mich vor der letgten schlüsselstelke nicht mehr weiter ließ. 😢 Mehr bodenfreiheit wäre hier gefragt,und eure ideen mit den größeren reifen würden helfen. Ich fahre grad mit neuen Crossclimate suv in originalgröße. 

Den hängearsch will ich bald loswerden, das hilft aber an der vorderachse in wahrheit nicht... 

Sg aus dem busch

Stefan

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Facts and figures

    653 members have viewed this topic:
    Jens442  PatrikDeRoy  jundpirmin  tomwar  Elchsfell  Stevethetiroler  Explorer  ferscobulli  e-deprie  Zeddi  eifelt6  Rikus  k8084  schwabenwut  Tom aus B  AndyWIL  Caminante  MariusGuckindieLuft  Samoht  Fram  Dichter Bulli  quibusquabusvwbus  vorstadtcowboy  arnoldd  hoehenhase  Pebesi  hopuschmidt  lasse_q  mapman  Radkäppchen  Tomcali  MatthiasR  Binimar  Klaus5  piitsch  tour9799  _Neo_  obelix007  Emmental  Gerhard007  4cheers  Numinis  fossilium  GER193  Cali-Phil  Donut-Dieter  ncldh  Hartigan  Knox16  Genius730  Luzifer  Hsk2000  Mainline  mb0610  virtulex  Axl_f  Peter1975  ThomasM  radlrob  BIM  bikencamper  bendicht  aderci  Hyziana  danigoes4cali  calimerlin  syncro  cruiseTian  v__k  carr964  Azzurro  Cannelloni  Radix  Djang0  doom_mario  franzmann  MarBo  Corasi  Eldar  fymw  chillo  henning-g  sheene  Westfale  Andre  arta  t3-Alex  Grobi  Wolfi-1027  Hoffe  RainerM  Jo-Jensen  Derwodaso  GotBoost  friedrich69  ingorastetter90  saschki  Dolomito  manso  Bentix  and 553 more...
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.