Jump to content
reklov

Winter Thermomatten Frontscheibe ?

Recommended Posts

Hamelnerin

Hallo,

wie dicht sind denn die Matten von MaxxCamp? Gruss von martina

Share this post


Link to post
Hyperion

Hallo

 

Ich habe die Matten innen grau und aussen schwarz. Da scheint absolut nichts durch, auch nicht bei der Naht........ oder es ist so schwach, dass es mir bis anhin nicht aufgefallen ist.

Die Frontscheibe muss man unter die Sonnenblende klemmen, sonst hält das nicht. Ich bin mit den Matten super zufrieden!

 

@BenCH 

Ich habe nur die Cockpit- und die Heckverdunklung. Die Heckverdunklung deswegen, weil der Rollo hinten nicht so gut abdunkelt und ich mit den Füssen/dem Kopf so den Rollo nicht "zerstöre"! Bei der Heckscheibe mussten bei der Verkleidung Metallplättchen angeklebt werden. Die dürfen wirklich lange nicht belastet werden, sonst halten die nicht. Bei mir jedenfalls nicht. 

 

Grüsse

Nicole

 

 

 

Share this post


Link to post
Rollerpilot
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Yepp. Ebenfalls die Heckabdeckung und selbigen Taschen. Heckabdeckung perfekt.

 

 

Front nutze ich die Brandrup Iso, das silberne Teil für außen und Fahrer/Beifahrerseite die Spacecamperteile. Super gut besonders im Sommer wegen der Lüftungsmöglichkeit.

 

 

Share this post


Link to post
Martin1967
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Nicole,

darf ich mal auf Deine Erfahrungen zurückgreifen. 

Ich muss mich jetzt langsam um die Befestigung der Magnete meiner ProjketCamper-Isolierung kümmern - und habe dazu eine Frage, weil ich im Moment nicht ans Auto komme (steht beim Freundlichen wegen Dach und Zeltbalg).  

Ist das richtig, dass die Magnetplättchen auf die Innen-Verkleidung geklebt werden und nicht auf die Fenster? 

Wie ist denn dann der Abstand der Matten zu der deutlich nach innen versetzten Fensterscheibe

 

 

Share this post


Link to post
Martin1967

Hallo zusammen,

wir haben bis auf die hinteren Fenster, da haben wir Fenstertaschen, die Matten  von PC. Außen schwarz, innen grau bzw. grünes Muster als bunte Mischung aus der letzten   Winter-Rabattaktion.

Für den Sommer nutzen wir die für Fahrerhaus und Heck, manchmal auch die für die Schiebetür. 

Geklebt sind alle Plätzchen auf der Innenverkleidung mit so ca. 1-2 cm Luft zur Glasscheibe ( kommt auf das Fenster an). 

Wichtig!!!! Unbedingt ausreichend lange warten vor dem Belasten, wie in der Anleitung beschrieben. 

Viele Grüße aus Rosenheim

Martin 

Share this post


Link to post
Hyperion
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Martin

 

Du bringst die Blättchen mit etwas Abstand gleich neben der Scheibe an die Innenverkleidung an, also IN der Nische. Meine Matten sind dann relativ dicht an der Scheibe.

Ob ich das so richtig gemacht habe, weiss ich nicht 🤔..............aber es funktioniert. Zudem habe ich so noch einen kleinen Simsen.

 

Hier noch ein Bild. So ungefähr. (Natürlich stimmen die Abstände zum nächsten Stäbchen hier nicht)

 

Grüsse

Nicole

 

 

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
paolaMTB

Es wird kälter draußen und ich denke wieder über Isolierung nach. 

Ich möchte den Bus auch im Winter für schitouren und schiurlaub nutzen. 

Nicht dass ich nicht schon alle Beträge über diverse matten mindestens zweimal gelesen hätte, ich komme einfach auf keinen grünen zweig. 

 

Darum möchte ich euch gerne in meine Gedanken einbeziehen, ihr hab mir schon so oft weitergeholfen. 

 

Ich brauche definitiv keine Verdunklungen, die im coast vorhandenen reichen und wir schlafen ohnehin oben (Kann aber sein dass ich im Winter auch unten schlafe, das muss ich noch testen und da wird die heckscheibe womöglich kalt abstrahlen.)

 

Es geht also nur um isolation. 

Im Sommer haben wir keine zusätzliche isolation vermisst, es ging mit den rollos zufriedenstellend. 

Das kann jedoch in der Winterkälte ganz anders sein, bzw möchte ich auch den dieselverbrauch der standheizung im Rahmen halten. 

 

Was könnt ihr empfehlen, 

*Brandrup isolite outdoor für die front? Reicht das oder noch was dazu? 

Wobei so unansehnliche Silbermatten in den fenstern kommen nicht in Frage. 

*Diverse thermomatten innen, zb project camper? Oder geht es da in erster linie um verdunklung u nebenher um isolation? 

*oder garnix, die calicap reicht auch

 

Worauf kommt es wirklich an? Leider kostet ein komplettes mattenset nicht wenig Geld, also mache ich mir da im Vorfeld meine Gedanken. 

Am besten wäre es ja verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren, aber leider habe ich diese nicht vor ort zu Verfügung. 

 

Ich bedanke mich fürs Lesen und hoffe auf Erleuchtung 💡

Grüße Paola 

 

 

Share this post


Link to post
Almroad

Moin,

den Fragen von Paola schließe ich mich an und ergänze das ganze noch um ein-zwei Fragen.

Macht es mehr Sinn bezgl. des Kondenswasser Isomatten für das Fahrerhaus von Aussen anzubringen, anstatt die für innen zu nehmen?

@Hendrixx, wie sind deine Erfahrungen mit den Just Kamper Isomatten? 

Share this post


Link to post
Nicolas1965

Wenn es nur um die Dämmung geht, sollte (doppelte) Lupo-Folie einigermaßen effektiv sein.

Die Kosten einer Rolle Lupo-Folie sind im Verhältnis zu den PC-Matten auch zu vernachlässigen.

Es ist halt nicht so besonders hübsch. Ich geh' zwar nicht über Nach Skifahren mit dem Bus - aber mit dem PC-Matten mache ich mir keinen Kopf. 

Die Dämmung dürfte weniger entscheidend als die LSH sein.

 

@Almroad Es dürfte tatsächlich hinsichtlich des Kondensats besser sein, die Fenster von außen zu dämmen. Ob es die tatsächliche Menge an Kondenswasser beeinflusst kann ich nicht sagen. Allerdings ist die Belüftung der entsprechenden Stellen von innen besser, so dass das Kondensat leichter wieder in gasförmigen Zustand über geht.

Und man kommt auch besser zum Abwischen hin. Für die Windschutzscheibe gibt es nach meinen Recherchen aber nur eine Tx-Lösung und das ist die von Brandrup. Funktioniert wohl, ist aber auch Geschmacksache. 

Ich hatte die Brandrup-Folie mal da, hat mir aber irgendwie nicht getaugt. Zuviel hin-und-her-gerichte, bis das Zeug passt. andere haben da aber auch ganz andere Meinungen.

Vielleicht werde ich mir für die paar Tage Wintercamping für die Windschutzscheibe eine Auflage aus Lupo-Folie machen und auf das Armaturenbrett einen Streifen Frottee auflegen, der das Kondenswasser aufnimmt.

Wenn ausreichen geheizt wird (soviel, dass die Scheibe eine Temperatur über der Taupunkttemperatur hat), dann ist kein/ kaum Kondenswasser vorhanden. 

Dann benötige ich im MV aber auch keine Zudecke 😉

Share this post


Link to post
Slide140

Hallo,

 

die Dämmung von außen ist in jedem Fall vorzuziehen.

Ich selbst habe für die Frontscheibe Isolite von Brandrup im Einsatz und funktioniert super auch bei Minus 10 Grad kein Kondenswasser an der Frontscheibe, vorher mit der Dämmung von Innen war die Scheibe von Innen immer gefroren.

Im hinteren Bereich habe ich bis jetzt nicht gedämmt, das hat die LSH immer abgetrocknet,  die lief 24 h , 5 Tage durch.

Schön wäre noch eine Dämmung für die Seitenscheiben vom Fahrerhaus von Außen in der selben Art wie die Dämmung der Frontscheibe.

 

Gruß Slide 

 

Share this post


Link to post
Rollerpilot
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Die Brandrup Isolite Outdoor habe ich auch. Super Teil. Sommer wie Winter.

 

 

Die CamperProjekt kann ich empfehlen - da hab ich bislang das Heckklappenfenster. Werde aber noch paar Teile dazubestellen.

 

 

Share this post


Link to post
paolaMTB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke dir, ist das isolite wirklich aufwändiger anzulegen, herumgezupfe? Und auch beim wegräumen? 

 

Und wo vermisst du die project c. Matten und warum, wegen kälte oder Verdunkelung? 

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Slide140

Das Isolite ist sehr einfach in der Handhabung, da es mit Klettverschluss am Holm der A Säule arretiert wird , ist die Lage ja schon praktisch vorgegeben.

Das einzige Manko ist , das es etwas sperrig ist aber damit kann man sich arrangieren.

 

 

Gruß Slide 

Share this post


Link to post
Rollerpilot
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Nein.

So wie Slide sagt, es ist ein Klettverschluss dabei der auf der Innenseite des B-Holms angeklebt werden kann. Ich habs nicht gemacht, ich kleb nix an meinem Auto. Einklemmen in Tür und fertig.

Ich klappe es dann zusammen und schiebs zwischen die Matratze im Heck.

 

Die Camper Projekt Matten vermissse ich nur an der Fahrer und Beifahrertür. Da hab ich derzeit die Spacecamper-Teile aber die sind nicht isoliert für den Winter. Wenn man doch mal drinnen sitzt bei minus 10 dann wirds etwas kühl am Oberarm wenn man im Sitz sitzt. Nicht schlimm aber ich finds unangenehm. Was mich auch etwas stört ist wenn es draußen regnet. Da sind die SapceCamper Teile nass. Das passiert mit Innenmatten logisch nicht. Daher werde ich mir noch welche ordern.

 

Die Matte für das Heckteil ist, wenn man unten schläft (was ich im Mulitvan früher tun musste 😁) , super. Hatte nie ein unangenehmes Kaltgefühl.

Die eingenähnten Magnete sind super.

 

 

Share this post


Link to post
paolaMTB

Vielen Dank, jetzt sehe ich schon klarer. 

Ich denke es wird ein mix aus isolite outdoor und pc matten. 

 

Zwei fragen noch, warum keine pc matten in der Mitte, strahlt es von der schiebetüre weniger stark? 

Und reicht die isolite außen an der windschutzscheibe gegen Kälte oder sollte noch eine pc matte innen hin? 

 

Grüße

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Danke! Hast du abgesehen vom isolite noch andere Maßnahmen, wie matten in verwendung? 

Lg

Edited by paolaMTB

Share this post


Link to post
Rollerpilot

 

Die hinten beiden Seiten sind mit Qubic Taschen. Analog Vanessa nur aus Österreich. Die Schiebetür und ggü. hab ich noch die beiden Teile aus dem Multivan mit Saugnäpfe und Silber aussen was dir nicht gefällt. Doppelt kaufen fällt derzeit aus und kleben will ich nix auch nicht die Metallpads die zur Befestigung der C. P. Matten notwendig sind. Find die Silberteile nicht schlimm und isolieren tun sie top.

 

Kofferraum bildet eine einzige Ausnahme mit den geklebten Pads und ich seh das auch nicht so.

 

An der Fahrer- und Beifahrertür braucht man keine Pads wegen dem Metallrahmen der Tür.

 

Find die Qualität hervorragend wenn auch nicht günstig.

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Aus meiner Sicht reicht das definitiv.

 

Mehr wie 10 minus hatte ich noch nicht. Noch 😁

Edited by Rollerpilot

Share this post


Link to post
paolaMTB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Jetzt kenne ich mich aus, du hast einen kompletten Mix. Ja, wenn ich schon was hätte würde ich die auch weiterverwenden. 

 

Danke

Share this post


Link to post
Slide140

Ich habe keine weiteren Matten innen , irgendwo kommt die Luftfeuchtigkeit immer an die Scheibe und dann friert es hinter der Matte.

Durch die LSH bleiben die Scheiben eigentlich ungeschlagen.

Ich habe nur noch Isotop und Calicap fürs Dach!

Mein Tip, immer mal sehr gut lüften, das frische Luft von außen ins Fahrzeug kommt, da die LSH die Luft innen ansaugt, ist die Luft irgendwann gesättigt und kann keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen.

Besonders vorm schlafen gehen, da man beim schlafen viel Feuchtigkeit in die Raumluft abgibt.

 

Gruß Slide

Share this post


Link to post
Keinbaum

Hallo,

 

wir nutzen auch keine zusätzlichen Matten, nur das Isotop im Oberstübchen. Irgendwo muß sich die Luftfeuchtigkeit ja niederschlagen und mir ist es auf den Scheiben lieber als wenn das Kondensat irgendwo hinter den Verkleidungen auf dem ungedämmten Blech entsteht. Die Fenster sind ja mit einem Lappen recht schnell wieder trocken und sauber. Da unsere LSH beim Starten leider auch etwas zum Müffeln neigt, lassen wir sie nachts eh auf mindestens Stufe 3 laufen. Damit läuft sie dann durch und das Geruchsproblem ist vernachlässigbar. Wenn es zu warm wird,  dann wird halt mehr gelüftet. Damit hält sich die Luftfeuchtigkeit dann auch in Grenzen.

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post
Hendrixx
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Gute Erfahrungen, hochwertig verarbeitet. Man muss sich im Klaren sein, dass die Matten auch ein gewisses Packmaß haben.

Habe allerdings bei Minusgraden noch keine Übernachtungserfahrungen.

Share this post


Link to post
paolaMTB

Ich habe mittlerweile das brandrup isolite outdoor für die windschutzscheibe gekauft und letztes we verwendet. 

Okay, es gab keine minusgrade aber kühl wurde es nachts durchaus. 

Draußen zumindest. Drinnen war es behaglich und ich hatte den deutlichen Eindruck dass die abdeckung die temperatur im Wagen hielt. Kondenswasser hatten wir bisher nie, im März und auch diesmal nicht, ich schätze da wir oben schlafen reichen die zwangsentlüftungen. 

 

Ich habe das gefühl das brandrupteil war ein guter kauf und werde das weiter beurteilen

Share this post


Link to post
Jackthehack

Wir haben uns das isolite bereits im Sommer zugelegt. Super Teil, hält Hize und Kälte fern und die Scheibe sauber. Leider verdreckt dafür die Abdeckung etwas aber man bekommt es schnell wieder sauber.

Achja und innen hat man auf der Ablage maximalen Platz für alles mögliche (beim stationären Betrieb natürlich).

 

Selbst beim Einkaufen im Supermarkt um die sengende Hitze abzuhalten (kann man sich grad nicht vorstellen).

 

Bis jetzt top!

Share this post


Link to post
paolaMTB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hello, wo bringst du das isolite nach verwendung unter? 

Ich überlege momentan es an die Rückwand der sitzbank zu kletten... 

Edited by paolaMTB

Share this post


Link to post
Jackthehack

Ich hab die in der Durchlade und sind somit von beiden Seiten (hinten und vorne) erreichbar. Allerdings kann es schon mal eng werden wenn  der Bus voll bepackt ist.

Hinter der Rückbank ging auch. Hab sie mit einem Klett zusammengebunden.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    530 members have viewed this topic:
    giper  miti11  Globi  Bulli-Mulli  JTT  Reinhard Friedrich  Maple  Pidi  Franz56  TREP  H-Bird  ChristophLangner  Erich  Quinqbert  sardeg  Uwe1969  Gegro  Gambrinus  Klampfenheiner  vieuxmotard  JimBobele  PaulCC  Orson  Cali-Franky  Mr. Beat  mamax0207  deggendorfer  heikosurf  pikass3  Rollerpilot  RhönerBub  bali  bendy  Bernd0303  Almroad  leeroii  Paulchen  HollyUndJoey  SOS  rfeskimo  AlstadenerJung  ali4020  exdent  Arturito  Bulli!  derkuurt  abbyhund  Karlson  BertAch  Boogy  Herour  brunoo23  EwaldTx  maxe  leachim  Cadde  oberth  th1wob  RoHoRambleon  Arkon  malder  Bulligonzo  Noegg  Caliot  miq  frank-1976  silvester17  piitsch  _Neo_  Hyperion  chruesi  Dagobert_14  happyvan  bayerflyer  plumpsack  Fabulon  GTxizang  SaschaHL  vivicamper  tonitest  Slide140  karmantx  conzel  Orion  mb0610  Multi_68  toyo78  Dietmar1  Donhuggy  HParschau  Schattenpark3r  Jupp  MobWorld  Hans_87  Steffmuc  Sparmeister_72  Andi84  paolaMTB  benikrama  Emmental 
    and 430 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.