Jump to content
Mucdriver

Der ultimative VW T5 California No Limit Thread - Infos / Vorstellung / Kaufberatung

Empfohlene Beiträge

vor 58 Minuten schrieb Geoluchs1:

immerhin 11-12 Jahre alt die Kisten.

Hallo Geoluchs...oder wie ist der wirkliche Vorname...ist einfach angenehmer....(Vorstellung im Board??)

 

Der VW T5 NL ist, auch wenn dieser 10 Jahre ist sicherlich kein altes Auto und wenn Du im Internet vergleichst, gibt es den normalen Comfortline mit eine derartigen Laufleistung nur sehr sehr selten und mit Siherheit nicht in dieser Ausstattung. Ich habe welche geshen, die zwischen 80-und 100.000 gelaufen haben und die stehen so bei 28- 30TSD€. Es gbt welche die stehen bei ueber 30TSD€ aber das ist schwer erreichbar denke ich. Der Cali hat eine extreme Wertstabilitaet und ich darf vielleicht sagen, ein NL eben umso mehr. Haette ich nicht schon einen, der angebotene ist ein Sahnestueckchen und ich wuerde den sofort nehmen. 

 

Ein NL ist eigentlich so ziemlich voll ausgestattet...natuerlich ist ggf. das Navi nicht mehr das letzte High-Tech system und ja, wenn man ACC haben moechte muss man auf einen T6 schauen...den es aber nicht furer 39TSD€ gibt sondern dann wenn vergleichbar ausgestattet, auch bei 75TSD€-80TSD.€ liegt. NL's sind zwischen 75-80TSD€ verkauft worden (Neufahrzeug).

 

Ich weiss nicht was Du mit  dem Fahrzeug vor hast und deshalb nach Differenzialsperre fraegst - aber mit dem NL 4 Motion sollte es wenige Ecken geben die diese dann nicht moeglich sind und ehrlich, bitte nicht Seikeln.

 

Was ist zu beachten?...man das Auto hat 65 gelaufen...da wird nicht viel angebrannt sein.

Frischwassertankgeber (kann man aber feur wenig Geld auf V2A umruesten)

Camper unit (Pixel- Zeilenfehler)

Xenon und Funktion (Nicken)

Schau Dir die Historie an speziell wegen Oelwechsel (vielleicht ist noch das erste drin :;-):

Federn hinten ( aber 65TSD ???)

 

Ich denke da gibt es nicht soviel zu gucken, ausser die sonst auch ueblichen Dinge wenn man ein Auto kauft.

 

Zum Preis, ich glaube da wird nicht viel drin sein, da ich glaube der Besitzer den Wagen weiter stehen laesst und dadurch ja auch nicht soviel verliert. 

 

VG Thomas NL67

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Geoluchs,

 

ich würde bei einem BJ 2008 eher auf den Gesamtzustand achten.

 

Kratzer, Beulen, Zustand Interieur.

Bei der Technik: Läuft der Kühlschrank, Standheizung. Zustand der Zusatzbatterien, PDC, 3 Zonen-Klima. etc.

 

Originale Urkunde, ipod und DVD/TV dabei?

Alle "roten" Teppiche, Matratzen, etc.?

 

Um den Preis zu bewerten:

Inserats-Jahr, NL-Nummer, KM =  Inserats-Preis

2015: 99 mit 81tkm = 39990 Euro

2015: 116 mit 93tkm = 39970 Euro

2015: 174 mit 93tkm = 45000 Euro

2016: 148 mit 64tkm = 39990 Euro

2016: 162 mit 79tkm = 42000 Euro

2016: 55 mit 88tkm = 39420 Euro 

2016: 41 mit 160tkm = 39950 Euro

2016: 110 mit 137tkm = 37800 Euro

2017: 190 mit 102tkm = 38500 Euro

2018: 209 mit 154tkm = 42500 Euro

2018: ** mit 126tkm = 38000 Euro

 

Du siehst, der Preis ist sicherlich nicht schlecht....

Klar, er ist 10 Jahre alt, aber nun mal ein No Limit.

 

Aktuell wird der limitierte T6 (999 Stück) durch VW in diversen Magazinen beworben. Schon die Anzeige gesehen? Dort wird der No Limit in der Anzeige gezeigt - #machtstolz :;-):

 

Grüß

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Minuten schrieb Mucdriver:

#machtstolz :;-):

Danke Marco

 

Hab das mal aus der Promobil herauskopiert.

 

Bestellbar ist der „California 30 Years“ ab dem 2. August zu Preisen ab 57.322 Euro für den 102 PS Basis-TDI-Motor.

Das Jubiläumsmodell folgt auf Sondermodelle, wie den California Freestyle (2002), den California NoLimit (2007) oder den California Generation (2013), die mittlerweile zu begehrten Sammlerobjekten avanciert sind.

 

 

Sorry aber der muss jetzt noch..... auf der VW Nutzfahrzeug (NL :-)))) Website https://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.ch/de/service-zubehoer/aktionen/30-jahre-california.html

image.thumb.png.001022db213952b22a7cb79e0a4d1a27.png

bearbeitet von hangloose69

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

#machtstolz

 

vor 9 Minuten schrieb hangloose69:

Danke Marco

Hallo Thomas&Marco, Danke für die Hilfestellung. Ich denke, da ist das Angebot ganz auf der Linie, ist mir jedoch zu teuer. Die Übersicht ist gut gemacht, da kann man schön sehen, wo die preislich liegen. Ich finde das trotzdem überteuert, sorry, aber irgendwie spricht mein Bauchgefühl eine andere Sprache. Oder irre ich mich? Aber das sind die Gebrauchtmarktpreis für die Calis. 

Grüße ins Netz, Geoluchs1 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo NL Freunde,

für mich wäre eher die Tatsache entscheidend dass ein EU4 Motor mit Pumpe Düse Technik drin steckt von dem TwinTec/Baumot und auch VW aktuell sagen dass er nicht per Hardwarenachrüstung auf EU6 gebracht werden kann. Alles ein Riesenmist gerade, oder wie seht Ihr das?

 

VG, Erhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, das denke ich auch. Aber bei 10 Jahre alten Dieseln ist die Problematik der Abgastechnik sowieso sekundär, wie ich finde. Man weiss es einfach, das Fahrverbote kommen und die Einschränkung bestehen werden. Vermutlich werden zusätzliche Hubraum und Verbrauchsbestrafungen kommen, so dass 2,5 Liter Fahrer langfristig deutlich benachteiligt sein werden. 

 

Ein 10 Jahre alter Cali wird immer ein Liebhaberfahrzeug  sein.

 

Grüße

Geoluchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb SunsetCruiser:

Hallo NL Freunde,

für mich wäre eher die Tatsache entscheidend dass ein EU4 Motor mit Pumpe Düse Technik drin steckt von dem TwinTec/Baumot und auch VW aktuell sagen dass er nicht per Hardwarenachrüstung auf EU6 gebracht werden kann. Alles ein Riesenmist gerade, oder wie seht Ihr das?

 

VG, Erhard

Das gilt es abzuwarten. Ich bin noch optimistisch, dass es eine Hardwarelösung geben wird.

 

Ich wohne am Olympiapark München, außerhalb es Rings. Aktuell interessieren mich keine Fahrverbote, da ich den NL nur für Windsurf-Urlaube verwende.

 

Würde eine HArdwarelösung kommen, würde ich jedoch sofort aufrüsten!

 

Grüße

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 34 Minuten schrieb Geoluchs1:

#machtstolz

 

Hallo Thomas&Marco, Danke für die Hilfestellung. Ich denke, da ist das Angebot ganz auf der Linie, ist mir jedoch zu teuer. Die Übersicht ist gut gemacht, da kann man schön sehen, wo die preislich liegen. Ich finde das trotzdem überteuert, sorry, aber irgendwie spricht mein Bauchgefühl eine andere Sprache. Oder irre ich mich? Aber das sind die Gebrauchtmarktpreis für die Calis. 

Grüße ins Netz, Geoluchs1 

Du triffst den Nagel auf den Kopf, Bauchgefühl.

 

Mir wurde vor 2.5 Jahren (zum Zeitpunkt als ich suchte) von einem Caliboard-Mitglied ein vollausgestatteter T5.2 mit 20.000km für 42000 Euro angeboten. Damals ging es im Netz (mobile.de) bei 46.000 Euro los bei den Daten.

Mein Bauchgefühl sagte mir: Kauf den No Limit zum ähnlichen Kurs (47.000km), dafür 5 Jahre älter, kein T5.2.

 

Ich bin total happy, dass ich mich dafür entschieden habe. Das Fahrzeug steht für einen Bus so sensationell sportlich auf der Straße.

 

Groß Verlust habe ich vermutlich trotz 30.000km und 2.5j mehr auf dem Buckel nicht gemacht und selbst wenn, war es eine gute Entscheidung.

 

Schaut Euch mal die Preise der T4 Freestyle an.... unter 25.000 Euro gibt es da selten was.

 

Muss jeder selbst wissen und wirklich nach Bauchgefühl entscheiden! Vielleicht wirst Du mit einem T5.2 und neuerer Ausstattung sowie Technik glücklicher!

 

Mit beiden Entscheiduungen wirst Du Deinen Spaß haben!

 

Grüße

Marco

bearbeitet von Mucdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb SunsetCruiser:

Laut VW bei Pumpe Düse nicht machbar. 

Kann natürlich sein.

 

Ich würde abwarten, was die EXPERTEN in diesem Gebiet noch rauszaubern. Und wenn nicht, dann eben nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Mucdriver:

 

Muss jeder selbst wissen und wirklich nach Bauchgefühl entscheiden! Vielleicht wirst Du mit einem T5.2 und neuerer Ausstattung sowie Technik glücklicher!

 

Grüße

Marco

auf keinen Fall einen T5.2 mit dem Bi-Turbo, den hatte ich schon, nach 85.000 war der Motor kaputt, bekannte Problematik.... Traurig, was soll man nur dazu sagen.... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Mucdriver:

Würde eine HArdwarelösung kommen, würde ich jedoch sofort aufrüsten!

Hallo Marco,

 

Yep, das gleiche wuerde ich abhaengig von den Kosten dann wohl auch machen. Hey, bis das alles konkreter wird vergehen noch Jahre und dann hat mein NL einiges mehr gelaufen, was dann auch betrachtet sein will. Momentan werden gerade die Benziner unter die Lupe genommen...da ist das ja auch nicht alles so wie es seinn soll. So, und dann sind wir wieder generell bei den Anforderung... die Vorgaben werden von irgendwelchen Leuten gemacht die von der technischen Seite unebedarft und ohne Ueberlegungen einfach definieren. Die Industrie versucht dann alle Wege zu finden um kostenoptimiert ein Produkt anbieten zu keonnen. 

 

Ups, ich keonnte schon wieder ueber Marktanforedrungen/Richtlinien, Produktfeatures und Lastenhefte und so weiter schreiben und diskutieren...verfalle in mein berufli. Raster - sorry.

 

Also ein T5 mit EU4 faehrt erstmal noch eine Zeit und sollte es zu Fahrverbot kommen...es ist ein Freizeitmobil und ich lebe auf dem Lande :;-):

 

Gruss 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb Geoluchs1:

auf keinen Fall einen T5.2 mit dem Bi-Turbo, den hatte ich schon, nach 85.000 war der Motor kaputt, bekannte Problematik.... Traurig, was soll man nur dazu sagen.... :(

Ok, dann muss man ja nur schauen, was ein "normaler" T5.1 Comfortline mit gut unter 100.000km wert wäre (vermutlich muss man etwas rumrechnen, da es wohl keine T5.1 mit so wenig Laufleistung gibt).

 

Und sagen wir mal, so einer wäre 35.000 Euro wert, dann kann man sich fragen, ob man 5.000 Euro mehr für ein Sondermodell mit voller Hütte ausgeben will.

 

Grüße

Marco 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In Frankfurt am Main fährt er noch bis Februar und darf dann nicht mehr in die Stadt. Gestern wurde das Urteil gesprochen und angeblich werden nicht nur einzelne Straßen gesperrt für EU4 Fahrzeuge sondern die gesamte aktuelle Umweltzone. Katastrophe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.9.2018 um 07:51 schrieb hangloose69:

Hi Marco,

 

Ja falsch interpretiert. Kann Dir da aber nicht helfen...tausche Morgen nun wieder auf eine komplette andere um - Osram Onyx Copilot. 

10 Stueck LED reichen vollkommen, sind ja nur 5 die zu tauschen sind. Die Einstiegesleisten habe ich nicht gemacht - schalte im Cockpit eh immer auf manuell. Aber vielleicht packe ich das jetzt doch noch an... :-)) muss mal gucken ob die auch den gleichen Sockel haben.

 

Gruss

Thomas

Ich habe inzwischen die Lämpchen für die Schwanenhalslampe beim Dachbett gekauft und erfolgreich getestet.

 

2 Stück 5,99 Euro

KLICK

 

Gruß

Marco

 

PS: Die für den Innenraum passen auch super: KLICK

 

 

bearbeitet von Mucdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.9.2018 um 07:46 schrieb hangloose69:

Hallo,

 

ich kann es auch nur schwer glauben - sind es doch nur 5000KM in einem Jahr...aber vielleicht war es einfach ein Versuch in die Campingszene hieneinzuschnuppern...und wenn dann mit maximalem Luxuxs:-))

 

Nein, ich koennte mir vorstellen, dass hier die Nutzung nicht so gegeben war oder vielleicht ein Umstieg auf etwas groesserem ansteht...aber ruf doch an wenn der NL Dich interessiert und berichte.

 

VG

Thomas

 

Hallo Thomas,

 

klar interessiert er mich, aber in Österreich kommt noch die NovA hinzu, was dann doch nochmal ca. 6-10t Euro wären. Somit wäre ich im schlechtesten Fall bei 50t Euro...

 

LG

 

PS: Ja, das ist ein Wahnsinn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zusammen

Hallo Marco,

 

die Nr.:55 ist zu haben. Preislich meine ich am oberen Ende aber der Händler möchte da sicherlich einiges dran verdienen. Wie auch immer es zeigt auch bei diesem NL die Wertstabilität und das macht FREUDE😊😊

 

Zum Thema Wertstabillität noch ein Thema. War kürzlich bei einem VWBus Profi ...macht nur VWBusse weil ich für eine Freund und seinem T3 was nachfragen sollte. Er hat meinen NL gesehen und gleich gierig alle Details erfragt und ich sag besser nicht für was er meinen mit übrigens mehr KM auf der Uhr als Profi geschätzt hat.

 

Also für alle die noch einen haben wollen, ist wieder ein Sahnestück zu haben.

 

VG Thomas

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/volkswagen-t5-california-2-5-tdi-autom-no-limit-nr-55-222/947333149-216-2275?utm_source=sharesheet&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Preis ist gesalzen. KM sind schon sehr niedrig für einen T5 aus 2008, aber bei knapp 44tEuro, würde ich jetzt eher sowas wie bei mir damals erwarten (47.000km beim Kauf).

 

Letztendlich ist der Zustand mindestens genauso wichtig und der sieht auf den Bildern sehr gut aus!

 

Ich bin mal gespannt, wie lange er steht!

 

Grüße

Marco 

 

PS: Wie Du vielleicht gesehen hast, wurde die Nr 55 bereits im Februar 2016 durch VW inseriert und verkauft, damals 88tkm und 39420 Euro.

bearbeitet von Mucdriver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.9.2018 um 23:54 schrieb Mucdriver:

 

PS: Wie Du vielleicht gesehen hast, wurde die Nr 55 bereits im Februar 2016 durch VW inseriert und verkauft, damals 88tkm und 39420 Euro.

Hi Marco,

 

tja, die Preise steigen dann wohl für einen NL.

Soll uns nicht stören😊😊😊....

....ne Spaß beiseite, ist schon hoch angesetzt. 

 

Gruss Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.