Jump to content
Laini

Porta Potti kaufen? Grosses Geschäft im kleinen Bus?

Recommended Posts

stiptec
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Die These mit der Verführung zum Wildcampen durch ein Porta Potti nenne ich jetzt mals vorsichtig sehr gewagt. Wir haben das Ding seit 3 Jahren drin und sind dadurch noch nie in Versuchung gebracht worden! 

 

Es ist schlichtweg ein Stück Unabhängigkeit!

 

Stefan 

Share this post


Link to post
Breitler
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wir sehen das wortwörtlich genauso wie Stefan. In 280 Nächten war das Porta Potti bisher für uns kein einziges Mal ein Grund zum Wildcampen.

Share this post


Link to post
ProjektBodo
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Über Klopapier-Fetzen und Urin-Gestank an schönen Orten reg ich mich auch immer schön auf.

Was aber irgendwie in diesem Thread nicht so rüber kommt ist, dass man durchaus auch ohne PP rücksichtsvoll campen kann.

 

Wir haben das PP gekauft und dann nie verwendet. Nimmt uns zu viel Platz weg, und der Gedanke an das Geschwabbel mit ekligem Abwasser direkt unter der Besteckschublade im Schrank war echt ein No Go.

 

Stattdessen verwenden wir, immer wenn Rücksicht geboten ist (also mitunter auch eine ganze Reise...), hermetisch verschließbare Tüten mit Superabsorber, die dann beizeiten im Restmüll landen. Einfach, günstig, platzsparend und effektiv.

 

Fürs große Geschäft hätten wir zwar einen Notfall-Klappspaten dabei, aber der war noch nie nötig. Das ist schlicht bislang immer planbar genug gewesen, da wir selten viele Tage an einem Platz bleiben, und unsere Etappen bislang immer nah genug an der Zivilisation vorbei führten. 

 

Rücksichtsvolle Grüße,

Alex

Share this post


Link to post
aderci
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Wolfi,

 

habe die Dusche im Einsatz. Aufgrund diverser OPs bin ich etwas eingeschränkt, was die Papiernutzung betrifft. 

Nicht ganz perfekt in der Handhabung auf der kleinen Campingtoilette (habe einen Toiletteneimer im Cali), aber auf welchem Stellplatz findet man schon ein Bidet. 

Als leicht zu verstauende Bidet Alternative brauchbar. Ganz auf Papier wirst du damit aber nicht verzichten können.

 

Grüße

Matthias

 

Share this post


Link to post
Sierra

Ich hab meine WC Hütte immer dabei.

Da wir sehr oft Frei Stehen ist es eine entspannte Sache wenn die PP dabei ist.

 

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
tonitest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

So ein Teil haben wir auch dabei, gerne auch auf CPs,  wenn die Sanis weiter weg sind und dann insbesondere nächtens.

Funktioniert auch gut als Duschzelt bspw auf Festivals.

 

VG

Jörg 

Share this post


Link to post
SW4956

Hallo,

 

die Kombination von PoPo und Wildem Campen in einem der letzten Kommentare veranlaßt mich doch zu einer kleinen Antwort. Es gibt auch in Deutschland - wir waren gerade in Tauberrettersheim - offizielle Stellplätze ohne jegliche Infrastruktur. Dort eine schöne Wiese an der Tauber, Gaststätten und Bäcker nahebei, aber keine Toiletten. Und dort auch keine sinnvolle Möglichkeit für Spaten-Aktivitäten. Dort kann man nur bleiben, wenn man auch die PoPo-Möglichkeit an Bord hat. Und das gilt noch mehr für Innenstadt(Innendorf-)parkplätze, auf denen man mit dem Cali wunderbar stehen bleiben kann, bspw. neben einer Festhalle, damit nach dem schönen Ereuignis nichjt wieder nach hause fahren muß, wenn mann den PoPo an Bord hat.

 

Insofern bin ich ein Fan des PoPo - man muß es ja nicht benutzen, wenn es andere Möglichkeiten gibt, aber sein Vorhandensein erweitert die Möglichkeiten doch sehr.

 

In diesem Sinne gute Aktivitäten und stets gute Fahrt

 

Gustav

Share this post


Link to post
ProjektBodo

Hi Gustav,

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Einspruch, euer Ehren!

Man kann doch auch ohne Porta Potti in der Innenstadt stehen oder einen schönen Platz nicht verschandeln. Nur weil einem der Platz zu schade ist oder man kein Igitt-Wasser neben dem Essen haben mag, pieselt doch nicht jeder gleich in Nachbars Garten!

 

Wir haben das Problem wie weiter oben beschrieben mit hermetischen Beuteln und Superabsorber-Granulat auf die für uns beste Weise hygienisch, platzsparend und günstig gelöst. Kann auch gerne mehr Produkt-Details geben, wenn's wen interessiert.

 

Sicherlich nicht jedermanns Sache, aber das ist das Potti auch nicht. Ich will ja auch niemanden vom Potti abbringen, der davon überzeugt ist. Aber zu sagen man könne nur mit PP respektvoll an Orten ohne Klo stehen, stimmt nicht.

 

Viele Grüße,

Alex

 

 

Share this post


Link to post
SW4956

Ok, Alex,

 

vielleicht habe ich mich insofern mißverständlich ausgedrückt, als ich PoPo (finde ich nebenbei eine nette Abkürzung) nur als Synonym für eine Toilettenmöglichkeit an Bord ansehe. Wie genau diese ausgestaltet ist, soll ruhig jeder selbst entscheiden. Ich bleibe aber weiter dabei, daß nur ein Spaten an Bord keine Lösung des Problems ist.

 

Stets gute Fahrt (und erholsames Stehen)

 

Gustav

Share this post


Link to post
Mainline

Vor unserer Zeit der Cali-Reisen waren wir etwa 20 Jahre mit Wohnmobilen unterwegs und nur selten standen wir auf Campingplätzen. Wenn sich beim Freistehen ein Minicamper zu uns gesellte, konnten wir Abends und am Morgen die kurzen Spaziergänge dieser Camper sehen. Dann war klar, jetzt wurde irgendwo hingeschissen. Unsern Jungs haben wir dann empfohlen, diesen Fels oder jene Büsche beim Spielen zu meiden.  Schlich ein Camper vom Cali davon, ging  fortan das Kopfkino an 😆  

 

Seit diesem langen Beitrag geht bei mir auch das Kopfkino an, wenn einer zum Papierkorb geht . 🤢

 

Gruß,

Mainline

 

Share this post


Link to post
ProjektBodo
Posted (edited)

Hi Gustav,

Ah, dann hab ich Dich echt missverstanden, sorry! Ich glaube dann sind wir 100% d'accord, denn Mangels Lösung im Bus die Gegend verunstalten finde ich völlig daneben!

 

Und um Kopfkino wie bei Mainline vorzubeugen:

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Wir für unseren Teil haben exakt noch nie irgendwo einen Haufen hinterlassen. Vielleicht ist bei uns beiden die Peristaltik komisch, aber das war bislang immer so gut durch vorausschauendes planen von zB leckerem Abendessen im Restaurant zu managen, dass das Problem schlicht noch nie eins war.

 

Unsere Tüten (die wir auch nur dort in den Restmüll schmeißen, wo Reiseabfälle auch entsorgt werden dürfen) sind vom Absorber her das gleiche wie ne Windel - minus den "Stinker".

 

Ich will bloß vermeiden, dass die Leute denken, jeder der kein Potti dabei haben will, sei eins von den Ferkeln, das überall Klopapier in der Botanik hinterlässt. Man kann auch ohne PP verantwortungsvoll frei stehen.

 

'nuff said.

Grüße,

Alex

 

Edited by ProjektBodo
Zitat eingefügt

Share this post


Link to post
maumau
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Davon war auch nie die Rede, denn es gibt neben PP durchaus weitere Lösungen ohne Spuren durch die Gegend zu ziehen. Autark sein ist hier das Gebot. Da wir das PP nicht fürs Grosse benutzen wollen, haben wir ebenfalls spezielle Sanitärbeutel für Notfälle. Von dem  20er-Pack sind nach 2 Jahren noch immer 18 auf der Rolle. Ich für mich bin aber etwas beruhigter unterwegs wenn ich auf einem Stellplatz "nur für autarke Fahrzeuge" steht und mit einem PP für alle klar ist, für was das Ding gemacht ist. Eine diesbezügliche Kontrolle habe ich jedoch auch noch nie erlebt oder davon gehört.

 

Zum Thema Wildcampen, da gibt es durchaus zwischen Schwarz und Weiss noch Grautöne. Übernachten ist nicht gleich Campen und ausserhalb der Saison ist es in manchen Gegenden nicht einfach einen Camping zu finden. Im März standen wir auch eine Nacht bei einer Snackbar, in der wir etwas konsumierten, weil der angrenzende CP geschlossen war, der Stellplatz in Dresden am Elbufer war von der Lage her absolut Top, das Toi-Tio unter aller S... und seit Tagen bis Wochen nicht mehr gereinigt worden. Dank PP ging uns das aber wortwörtlich am A.. vorbei und der Platz war für uns trotz gravierendem Mangel perfekt.

 

Mir geht übrigens ein Mischlager von PP und Küchenmaterial/Esswaren auch gegen den Strich. Unser PP reist hinten mit und wird nur  bei Bedarf zum Übernachten dort wo es nötig ist nach vorne geholt.

Share this post


Link to post
2ndreality
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Handhaben wir genauso. Das PP hat seinen festen, unverrückbaren Parkplatz hinten rechts. Ist seit Jahren ein beruhigendes Backup für uns - und immer noch unbenutzt.

Share this post


Link to post
Andre65

Bei der Variante mit Super-Absorber hätte ich ein Problem mit der Menge an Kunststoffabfall. Täglich womöglich mehrfach Plastikbeutel mit einem Polymer gefüllt entsorgen? Da bringe ich lieber regelmäßig mein Köfferchen zur Toilette. Bei ausschließlich kleinem Geschäft und täglicher Entsorgung geht das auch ohne Chemie.

Share this post


Link to post
radlrob

Superabsorber sind Polymere? Interessanter Einwand, soweit hatte ich gar nicht gedacht. Was ist mit Katzenstreu? Ist das vergleichbar oder besser im Hinblick auf ökologische Verträglichkeit? 

Share this post


Link to post
Andre65

Man kann auch Katzenstreu oder Sägemehl nehmen. Katzenstreu ist mineralisch, deshalb aber auch sehr schwer.

Share this post


Link to post
ProjektBodo
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ja, da hab ich auch echt Bauchweh mit, wir unternehmen eigentlich eine Menge um unseren Plastik-Konsum zu limitieren. Diese Superabsorber-Tüten sind ja vergleichbar mit einmal-Windeln, und die sind zwar sehr nützlich, aber Umwelt-mäßig eben sehr dreckig.

 

Unsere Abwägungen waren:

- Die tatsächliche Kunststoff-Menge ist gering (wie gesagt, ca 2-3EL), der mit GROSSEM Abstand größte Bestandteil der fertigen Beutel ist ja, ähm, biologisch

- Das ganze findet nicht in unserem Alltag statt, sondern nur im Urlaub, und auch da nur wenn es eben keine andere Lösung gibt (öffentliche Klos usw). Übers Jahr gerechnet ist der Einfluss auf unsere Plastik-Bilanz minimal

- In der Müllverbrennungsanlage ist auch der Superabsorber unkritisch. Wir achten also darauf, dass die vollen Tüten im Restmüll landen und nicht zB aus der Tonne fallen können, wo sie am Ende ins Meer gespült werden könnten.

- Der Hygiene-Gewinn gegenüber Sägespänen ist überraschend groß. Das Zeug ist vollgesogen praktisch trocken! Katzenstreu wäre eher eine Alternative, aber das ist schwer und das Volumen-Verhältnis voll/leer ist bei weitem nicht so günstig.

 

Unterm Strich ist die Superabsorber-Tüten-Lösung bei uns auf der "begründete Ausnahmen" Liste gelandet.

 

Aber da wird jeder andere Schwellen haben.

Share this post


Link to post
paolaMTB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Ich verwende ein katzenstreu aus reiner pflanzenfaser, ist kompostierbar. 

Funktioniert ausgezeichnet im bivvy loo 

Share this post


Link to post
ProjektBodo

Hi Paola,

 

You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Klingt interessant!

Darf ich fragen wie viel Streu man da eigentlich so rein tut? Und was ist das denn für ein Streu?

 

Grüße,

Alex

Share this post


Link to post
paolaMTB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hej alex, ich habe cats best 4,3kg... Habe den tipp selber bekommen, war auch einfach im fress... pf zu kaufen. 

 

Von der Menge her habe ich mich herangetastet... Ist ja schon eine ziemliche Menge an Flüssigkeit 😉

 

Zwei handvoll sind zuwenig um die ganze Flüssigkeit aufzusaugen, aber gegen Geruch reicht es. 

Ich gebe ca 5 handvoll ins bivvy loo hinein. 

Für ein Wochenende fülle ich einen Teil in ein zippsackerl ab. 

 

Wir sind damit sehr zufrieden, riecht auch bei Hitze nicht und ist rasch hergerichtet und eine saubere angelegenheit. 

Entsorgt wird einmal am Tag nach dem Frühstück mit dem restmüll. 

 

Lg

Paola 

Share this post


Link to post
ProjektBodo

Hi Paola,

 

Cool vielen Dank für die Info!

 

Das setzt den Superabsorber in Relation - wenn unsere Packung mal aufgebraucht ist, werden wir sehen ob er nochmal auf der "begründete Ausnahmen" Liste landet 😉 

 

Viele Grüße,

Alex

Share this post


Link to post
t5m

Hallo zusammen, 

hier eine platzsparende Variante, komfortable Sitzhöhe bei freier Aussicht und auch für die Belüftung ist gesorgt

 

😂

 

viele Grüße 

 

Wilhelm

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    1,400 members have viewed this topic:
    Alcedo  Geert  ddolezal  Jens69  Calibus24  beach  CaliPilot  ME-555  aderci  Die 3T  Vino  Nowito  Whaki  paolaMTB  supiru  pejot  nana  Griffon13  marchugo  Hermann_D  ibgmg  CaliBeach301116  MonteGero  Mucmonika  Hamelnerin  MrBIG  Bauer-Alt  toffifex  GFrank  ncldh  howi303  ger1028  maumau  Radfahrer  v__k  fenek70  abbyhund  Semmi  haaner  Julijul  Sesam2103  Slide140  stonie  tonitest  BulliTime  ProjektBodo  piitsch  miq  DerSeb  t5m  T2-Fahrer  DaLang  Radkäppchen  Lucky Luke  plumpsack  Rikus  Ansgi-Mobil  vivicamper  Andre  syncro  radlrob  toribike  _Neo_  RioRisk  Mick77  rolvos  Horst_Beach  nf805  Hartigan  SW4956  calimerlin  andyw80  fossilium  Lukas720  Jupp  malder  Axl_f  bongobernie  Mojoe  Alcali  bnvw  Multi_68  Callifan  andreastrapp  beachbullirc22  Keinbaum  Dagobert_14  Jur  karmantx  Mainline  HenryM  stiptec  Albertix  Rollerpilot  qp_ch  Surflurch  Rixi  Arkon  MarBo  Noegg 
    and 1300 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.