Jump to content
Cbleek

Dachbalg imprägnieren?

Recommended Posts

hangloose69
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Na dann habe ich da jetzt wieder was gelernt und meinen Balg wohl ruiniert 😞 ...hat sich aber recht gut gehalten....

 

Gruss

Thomas

 

Share this post


Link to post
BIM
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Nee, so schlimm wird es nicht sofort sein.

 

Gruss, Martin

Share this post


Link to post
BIM

Interessanter wirds da noch beim neuen, aktuellen Faltenbalg. Gibt es da von VW eine offizielle Mitteilung, wie dieser Balg zu pflegen ist? Welche Reinigungsmittel könnten verwendet werden, wie darf er nachimpregniert werden?

Zumindest mir ist noch nicht klar, wie die Dichtigkeit des Materials sichergestellt wird. Eine Membran scheidet für mich mal aus. Nach einer anderen Flächen-Beschichtungstechnogie fühlt es sich auch nicht an.

Könnte also eine DWR-Impregnierung und/oder eine quellende Kunstfaser, wie z.b. Vinylon sein. Hier wären aber wieder andere Pflegewege sinnvoll.

 

Es bleibt also spannend...

 

Viele Grüsse, Martin

Share this post


Link to post
Genius730

Zur Dichtigkeit und Imprägnierung habe ich auch eine Frage. Der Balg an sich ist nicht das Problem. Mir geht es viel mehr um den Übergang auf den Alu-Rahmen. Zwischen dem Rahmen und der schwarzen Gummidichtung des Balgs zieht sich das Wasser durch. Habt ihr einen Vorschlag dies abzudichten?

Ich muss mal suchen, ob ich noch Bilder von dem durchgetretenen Wasser habe.

 

Danke für eure Hinweise.

Share this post


Link to post
photog

Vielleicht noch eine kleine Ergänzung:

Ich habe mit Fibertec Cotton Guard imprägniert (hat super geholfen, seitdem nur noch Sonne pur!!). 

Ergänzend möchte ich nur sagen: Passt mit dem Zeug auf wenn es auf Lack und Scheiben spritzt. Das wischt man nicht so einfach weg, wenns trocken ist!

Share this post


Link to post
callivan
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Martin,

ja, das wird tatsächlich interessant. 

Wir hatten ein geniales Nylonzelt mit einer Wassersäule von 16000mm und einer Werksgarantie von 8 Jahren. Genau nach dieser Zeit war es nicht mehr dicht. Das Silikon im Zeltboden war brüchig, das Wasser hat sich seinen Weg durch das Zelt gesucht. Ein untergelegter zusätzlicher Boden hätte das wohl verhindern können ... Wir suchen seitdem (recht verzweifelt) ein Imprägniermittel. Fabsil hat nicht funktioniert. Wir möchten dieses Zelt gern erhalten, weil das Konzept einfach toll ist ... Vielleicht habt ihr Ideen?

Meine Informationen lauten bisher,  dass es keine Rettung gäbe... Jedoch entwickelt sich Technik ja auch weiter!? 

 

Über hilfreiche Ideen wären wir sehr glücklich! 

 

Demzufolge müssen beim derzeitigen Dachbalg auch erst einmal Langzeiterfahrungen her. Allerdings wird es für das Wechseln der Dachbälge immer Lösungen geben, was sich bei Zelten (auch sehr hochwertigen) anders darstellt.

Viele Grüße von Heike.

Share this post


Link to post
BIM
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Es hat tatsächlich vor Jahren eine Zeit gegeben, wo die Beschichtung gerade am Boden von Leichtzelten nach einiger Zeit brüchig wurde und abgefleddert war. Mir ist das bei einem Saunders Ultraleichtzelt nach 5-8 Jahren Betrieb passiert. Heute ist das wohl weitestgehend unter Kontrolle. Aber passieren kann es immer noch mal. Wir hatten das sehr kleinflächig nochmals an einem Hilleberg, nach nur kurzem Gebrauch, was dann aber aofort anstandslos ausgetauscht wurde.

Es gab mal ein "Gummi"-Mittel, was man auf den Boden aufbringen konnte und diesen dann nachträglich versiegelt. Besser ist wahrscheinlich den Boden auszutrennen und einen neuen einnähen (lassen).

 

Viele Grüsse, Martin

Share this post


Link to post
callivan
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Martin,

da hast du Recht. An das Erneuern haben wir auch schon gedacht. Unser Yetis Villa, aus besseren Zeit von JackWolfskin, wird leider von dieser Firma nicht repariert. Sie haben das abgelehnt. Mit Vaude gibt es diese Probleme nicht.... Da werden die Modelle nicht ständig gewechselt und die Firma regelt Materialprobleme auch viele Jahre später noch. Wir wollten das ja nicht kostenfrei erledigt bekommen.

Nun stellt sich die Frage, welche Firma einen solchen Auftrag erledigen kann. Bei uns gibt es eine Planenfabrikation. Dann wird das Material aber zu dick.... Auch müssen die Nähte versiegelt werden. Yetis Villa ist ein Oktagonzelt mit 2m Stehhöhe und unglaublich haltbarem Gestänge. Das Zelt ist als Expeditions-Basislager konzipiert, einfach genial. Wenn aber der Boden nicht mehr wasserdicht ist, nützt das tollste Konzept nichts.

Vielleicht hat jemand eine Idee zur neuen Imprägnierung? ... Ich hoffe einfach weiter.

Viele Grüße von Heike

Share this post


Link to post
tonitest
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo Heike,

 

frag doch mal bei 

Pieper Freizeit (

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
)

Vlt können die Dein Zelt reparieren.

Erfahrungen mit dem Laden habe ich keine.

 

VG

 

Jörg

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    338 members have viewed this topic:
    cyclehannover  karmantx  Mo52  Stephan2007  pmjahn  kronos76  Filixluan  m1rk0  Johanna  tischi  janfrerichs80  grueni  t6_greenhorn  nofraghein  BUSSMUSS  oberth  Genius730  Janosch  BavariaBiker  Belphegor  isoy  Maddin80  nimbus_leon  lobe007  ProjektBodo  e-deprie  tonitest  piitsch  mopedjunkie  callivan  motorpsycho  Arkon  T3-4-5  _Neo_  Forthradler  rolvos  camperfan  schuetzenkoenig  Donut-Dieter  Emmental  wunderwuzi  oskar209  Knallfrosch  fbernd  Andre65  Globi  qp_ch  samo45  Dagobert_14  Go321  ibgmg  krümmel  simda  hasenlippe  Radkäppchen  calimerlin  Keinbaum  patseeu  Multisven  tour9799  toyo78  caliguso  Gerhard007  Griffon13  klar2226  dedetto  dufu75  Aufschlagbrand  Schattenpark3r  Azzurro  Luomen  BIM  mulwin73  Calimichel  Hermann_D  mob  Regencamper  Andi84  immi  tykkelsen  Nordwest  habu01  ce_mammi  Mr.Chicken  Bart7974  Tom50354  Capsuel  Andre  Radfahrer  ncldh  Mick77  Martin73  CaliPilot  Bertram-der-Bulli  t5m  Nendoro  Calihansgudrun  Vagant  eaglemountain  chris-hh 
    and 238 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.