Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Bulligemeinde.

ich beabsichtige diese Matratze hier im Shop zu kaufen. Allerdings bin ich etwas unsicher. In der Beschreibung steht, dass diese einfach gegen die vorhandene Matratze im Oberstübchen ausgetauscht wird. Auf den Bildern ist aber zu erkennen, dass diese zusätzlich auf die vorhandene Matratze aufgelegt ist. Was ist nun ichtig? Auch stellt sich mir die Frage, ob das Dach noch ordentlich schließt, wenn beide Matratzen liegen bleiben.

Kann mir jemand bei meiner Kaufentscheidung helfen?

 

Allen einen schönen Restsonntag.

Gruß Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Matratze wird ausgetauscht! Du schläfst wie im 7. Himmel. Dach geht zu und alles ist gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo ist denn zu erkennen, dass die alte Matratze noch darunter liegt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tom, ich glaube auf den Fotos deutlich erkennen zu können, dass die Originalmatratze unter dem Calibed liegt. Dafür spricht auch, dass die Original-Schlaufe für die Schwanenhalslampe sichtbar ist.

Wie dem aber auch sei, wenn sie tatsächlich ausgetauscht wird, dann ist das so. Da du dich hier freundlicherweise gemeldet hast meine Frage: wäre die Matratze kurzfristig lieferbar und könnte sie von mir in Hürth abgeholt werden?

Gruß Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Calibed besitzt ebenfalls die Schlaufe und ist sehr zu empfehlen:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
. Da du dich hier freundlicherweise gemeldet hast meine Frage: wäre die Matratze kurzfristig lieferbar und könnte sie von mir in Hürth abgeholt werden?

Gruß Andreas

 

Wenn die Lieferzeit im Shop noch auf 5-7 Werktage steht, ist sie verfügbar. Bitte bestelle dort, dann ist sie reserviert.

Du kannst Abholung auch im Shop wählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Matratze wird ausgetauscht! Du schläfst wie im 7. Himmel. Dach geht zu und alles ist gut.

 

 

Heute bestellt. Morgen wird sie abgeholt. War noch nie im 7. Himmel :;;D:

Bin gespannt. :danke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine gute Wahl!

Weiß ich seit Samstag, da habe ich die erste Nacht im Cali darauf geschlafen.

...und prompt das Frühstück mit den mitgereisten Freunden verpennt ;)

ich lag also wirklich sehr gut!:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Eine gute Wahl!

Weiß ich seit Samstag, da habe ich die erste Nacht im Cali darauf geschlafen.

...und prompt das Frühstück mit den mitgereisten Freunden verpennt ;)

ich lag also wirklich sehr gut!:)

 

Na, das Frühstück mit Freunden verpennt? Da war doch abends vorher sicher eine gewisse Schlaftablette im Spiel? 😂😂😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe heute meine Calibed Roof bekommen und natürlich gleich montiert. Habe zwar noch nicht drauf geschlafen, aber beim kurzen Liegetest muss ich schon sagen, das hat sich gelohnt. Wesentlich besser als die Matte ab Werk.

 

Mir ist nur aufgefallen, dass die Klettbänder, zwei an der Zahl, an der Unterseite nicht da sind, wo sich das Gegenstück in meinem Cali, eins in der Mitte, befindet.

 

Ist aber nicht schlimm. Die Matratze liegt auch so ordentlich "drin".

 

Gute Nacht 😁

Axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Na, das Frühstück mit Freunden verpennt? Da war doch abends vorher sicher eine gewisse Schlaftablette im Spiel? 😂😂😂

 

Ich habe ein reines Gewissen :cool: Denn die Schlaftablette war:

den ganzen Samstag auf dem Campingplatz den Cali einräumen:

Sitzüberzüge aufbringen, Utilities anbringen, Mückengitter... Küchenklamotten rein, erst da rein, dann umräumen, dann nochmal...usw.

War abends glücklich aber echt geschafft.

Daran lag`s;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Friesenrauke: Da warst Du super schnell.Bei mir hat die Ersteinrichtung schon mal die ganzen Osterfeiertage gedauert. Und später haben die maßgesägten Einbauten weitere WE erfordert...

Macht Spaß oder ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Heute bestellt. Morgen wird sie abgeholt. War noch nie im 7. Himmel :;;D:

Bin gespannt. :danke:

 

Habe bei Tom auch die Matratze gekauft. Schlafkomfort super. Aber man muss wissen, dass das Dach nicht mehr so leicht schliessbar ist wie mit der (dünneren) Originalmatratze. Man muss schon nachhelfen und das Dach am Bügel nachunten ziehen, damit die Schliesser einrasten und umgelegt werden können.

 

Gruss N8igall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Man muss schon nachhelfen und das Dach am Bügel nachunten ziehen, damit die Schliesser einrasten und umgelegt werden können.

 

Aber die Mühe ist der Schlafkomfort doch sicher wert. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

nach dem ersten Urlaub letztes Jahr im neuen T6 mit "Serienschlafausstattung" war klar, das das so für uns nicht geht.

Wir schlafen normalerweise oben, so daß ein Calibed Roof angeschafft wurde.

Super Schlafkomfort, ein riesen Unterschied zur Serienausstattung. Fussteil haben wir aber noch Standard gelassen, da merken wir das nicht.

 

Dieses Jahr im Urlaub hatten wir einen sehr lauten Campingplatz ( Autobahnnähe).

Das erste Mal unten auf dem Serienmöbel (Beach 2er Bank) geschlafen - deutlich leiser als im Aufstelldach, aber war sehr unbequem.

Für die nächsten Nächte auf dem sehr lauten Platz dann einfach das Calibed Roof samt Fussteil nach unten gewuchtet, wieder sehr bequem.

 

Wenn wir öfter unten schlafen würden wäre auf jeden Fall die nächste Anschaffung ein Calibed für unten.

Da dies aber eher selten vorkommen wird werden wir im Fall der Fälle dann eher die Matratze von oben unten hinlegen, auch wegen des Platzbedarfs eines zusätzlichen 3-teiligen Calibeds für unten.

 

Eigentlich ein Armutszeugnis für VW bei so einem hochpreisigen Fahrzeug so eine miese Matratzenqualität serienmäßig anzubieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

nach einiger Recherche habe ich mir im 11.Laufjahr die "Calibed Roof" gegönnt und bin begeistert. Der Komfort ist definitiv nicht vergleichbar. Wer nicht gut oder mittlerweile gar schlecht auf der Standard Auflage schläft, dem empfehle ich blind diese Matzratze. Selber in Hürth abgeholt und im Anschluß 10 Nächte endlich mal wieder richtig gut während eines Wettbewerbes geschlafen. Als Gleitschirmflieger nutze ich mein Buli-Dachzelt mind. 60 Nächte pro Jahr und ärgere mich schon ein wenig, das ich die Matratze jetzt erst getauscht habe 😉

Gruß aus Düsseldorf
Oliver

bearbeitet von oli-2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo an die Calibed Roof Schläfer

 

Alle rühmen den Schlafkomfort aber:

Für jeden ist ja Komfort etwas persönliches - ein Gefühl.

Was genau ist besser als bei der originalen Matte?

Weicher, härter, wärmer, oder....

Der Bezug ist ja abnehmbar und waschbar - braucht man da also keinen Bettlaken mehr und wäscht nach jeder Reise den Überzug?

Wenn man den Überzug entfernt, fällt dann nicht alles auseinander oder bleibt der Rest zusammengesteppt?

Calibed Roof ist ja etwas dicker - geht das auch noch mit dem ISO-Top MK4 von Brandrup mit dem hydraulischen Dach?

 

In meinen früheren Calis hatte ich eine gesteppte Decke mit Wolle gefüllt auf der Matratze. So war sie nicht so kalt wenn ich mich umdrehte auf eine andere stelle.

Im Moment schlafe ich auf der originalen VW-Matte mit einem Bettlaken überzogen. Wenn ich mich drehe an eine andere Stelle, dann steigt die Kühle auf in den Körper.

Wie ist das mit der Calibed Roof in genau dieser Frage. Ich schlafe alleine oben, hab die ganze Breite für mich.

 

Danke und Gruss aus dem immer noch sehr warmen Schweizerland

Lorenz

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb T5CH:

Hallo an die Calibed Roof Schläfer

 

Alle rühmen den Schlafkomfort aber:

Für jeden ist ja Komfort etwas persönliches - ein Gefühl.

Was genau ist besser als bei der originalen Matte?

Weicher, härter, wärmer, oder....

 

Danke und Gruss aus dem immer noch sehr warmen Schweizerland

Lorenz

 

 

und auch alle "Calibed Prestige" Schläfer würde mich ebenfalls interessieren.

 

Danke

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben uns im Frühjahr das Calibed Roof gegönnt und sind super begeistert, denn wir schlafen (außer im Winter bei -10 Grad) eigentlich immer oben.

Der Schlafkomfort ist unserem Gefühl nach deshalb so viel besser, weil der Matratzenbezug flexibler und der Matratzenkern gleichzeitig fester ist. Dadurch sinkt man genügend ein ohne den Lattenrost zu spüren. Bei der Standardmatratze hatten wir BEIDE immer den Eindruck dass sie irgendwie zu hart und doch ohne Halt war.

Wir haben immer trotzdem ein normales Jersey-Bettlaken drauf, das wir auch beim Weiterfahren drauf lassen können. 

Wenn man gaaaaanz genau hinguckt, schließt das Dach vielleicht diese 1-2 mm weniger, aber nur hinten (wir haben ein hydraulisches AD), aber das ist bisher auch bei Regen und Sturm kein Problem gewesen. Wir haben allerdings auch das alte Fußteil behalten, merkt man beim Schlafen gar nicht. Und ich denke, dadurch kommt das ganze hinten nicht noch höher ...

 

Also von unserer Seite: Echte Verbesserung und Empfehlung.

 

Liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zusätzlich zu Kerstins Beschreibung transportiert die Stepp-Oberfläche des Calibed auch die Feuchtigkeit besser ab.

Wir verwenden auch ein Laken. Zum häufigen Waschen ist ein Matratzenbezug, denke ich, generell nicht gedacht.

Zu deinem Wärme-Problem kann ich nichts sagen. Wir halten unser Aufstelldach immer entsprechend warm. Dazu haben wir unter Anderem das Isotop eingebaut. Das funktioniert bei und problemlos ohne, dass das Dach irgendwo absteht. Ich denke, das hängt auch von der Einstellung der Hexennasen ab. Auf das Fußteil haben wir ebenfalls verzichtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, da das Roof eben nicht diesen festen Standardbezug hat, empfinde ich es als angenehm temperiert. Allerdings bin ich da auch nicht so empfindlich :)

Auf jeden fall würde ich einschätzen, dass der Bezug vom Roof sich schneller an die Körpertemperatur anpasst! Es fühlt sich ja auch einfach "kuscheliger" an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke an Kerstin und Andre !

Dann werde ich mir das wohl auch noch gönnen.

Gruss aus dem immer noch viel zu warmen Schweizerland

Lorenz

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann mann to – wie der Hamburger sagt! ich denke du wirst es nicht bereuen.

 

Viele Grüße aus dem auch immer noch heißen München

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kerstin, so schnell kann ich nicht. Der Start der nächsten Reise steht unmittelbar bevor und der Weg vom VWCamper Shop ins Schweizerland ist lang.

Darum hab ich heute die alte Schafwolldecke umgearbeitet in einen Topper für die originale Dachmatte.

Diesen Topper zusätzlich mit einem Anzug versehen als waschbaren Bettlaken.

Das Ding ist etwa 3 cm dick und so schliesst das Dach nicht mehr.

Es muss also runter für den Transport.

 

Das Calibed Roof kommt nach dieser Reise.

 

Gruss aus der Westschweiz wo nach einem Gewitter ohne viel Regen noch immer 22C

Lorenz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, das ist klar! Hört sich aber nach einem Improvisation-Profi an! :)

Gute Reise euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.