Jump to content

Empfohlene Beiträge

Die 3 er Bank und das multifunktionsboard sind höher

Oh, ich meinte eigentlich die Rückenlehne der Bänke. Ist die bei beiden gleich hoch/lang?

Ich stelle mir halt schwierig vor, das Baby da 'rüber nach hinten zu legen, aber hier wurde ja schon berichtet, dass dies wohl von außen geschieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man muss die Kopfstützen halt abziehen.

dann geht das ganz gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Habt ihr sie dann schon schlafend hochgelegt (stell ich mir schwierig vor) oder ist sie oben mit einem von Euch oder gar alleine eingeschlafen?

Bei uns haben letztes Jahr beide Varianten ganz gut geklappt, jedoch ändert sich das (Ein-)Schlafverhalten bei meinem Sohn andauernd, so dass ich selbst gespannt bin, wie es im nächsten Urlaub klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zusammen,

 

bisher hat unsere Tochter (aktuell 19m) entweder mit uns unten oder ich mit ihr oben im Dach geschlafen.

 

Zum Osterausflug haben wir die Lösung MFB getestet, und für gut befunden.

 

Allerdings hat sie einen sehr - sagen wir mal - aktiven Schlaf :elefant::D - aus Angst um das Rollo am Heckfenster, werde ich noch andere Verdunklungsmöglichkeiten in Betracht ziehen.

 

Sie fand es so toll da hinten, das Sie sogar freiwillig mit den Worten "heia heia" nach hinten geklettert ist - morgens stand Sie dann schon in Eigenregie zwischen den Vordersitzen und hat um "Aufzug" gebeten :D

 

IMG_1174.JPG

 

Gruß

Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... als "Unterlage" bleibt ein Teil vom Calibed mit entsprechendem Spannbettlaken aus dem Kinderbett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht gut aus. Werden jetzt dann verschiedene Modelle testen. Irgendwie wirds schon klappen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben 1 Woche vor Ostern auch die MFB Variante gewählt und momentan für sehr gut befunden. Sohn ist 20 Monate alt. Er kann noch nicht über die Lehne klettern, er läuft aber auch noch nicht und ist etwas schwerfällig. Wir haben alle drei Kopfstützen dran gelassen und zum ein- und aussteigen die Mittlere entfernt. Bei uns macht der Dachstaukasten von CC das ein- und aussteigen schwieriger, aber es geht. Bei uns hat auch das eine Teil des Calibed als Matratze gedient, kann man ja per Reißverschluss abtrennen.

 

Im Sommer wird meine Frau hochschwanger sein, daher muss dann wieder eine andere Variante her, da ich nicht glaube, dass es für meine Frau dann easy ist ins Oberstübchen zu kommen. Und wenn das Zweite dann da ist, sieht es mit nachts stillen eh wieder anders aus. Vielleicht kommt der Große dann nach oben (Ich hab aus zwei Sicherheitsnetzen eins gebastelt, so geht das Netzt jetzt über die gesamte Höhe des Aufstelldachs) und wir schlafen mit dem Neugeboren unten. Mal schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Calibed ist mit einem Reißverschluss verbunden ? Ich habe 3 Einzelteile ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das 3teilige Calibed Prestige Beach für die 3er Bank ist mit RV verbunden. Hast du ein anderes oder älteres Modell?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht verwechseln, vom Calibed gibt es die Version für das Dachbett und die für das Untergeschosse (2er Bank, 3er Bank etc.). Letztere sind mehrteilig (mit Reißverschlüssen, zum Verbinden).

bearbeitet von Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Calibed für die 3er Bank unten habe ich im Januar gekauft - ich gehe davon aus, das dies ein "neues" Modell ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sollte man aber verbinden können. Bei mir geht das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir gibt es definitiv keinen Reißverschluss zum verbinden :confused:

 

IMG_0399.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eigenartig. Hast du ein Sparmodell gekauft oder einen normalen Preis bezahlt?

Das kann nicht sein, vor allem, weil ja hier im Shop der RV extra erwähnt wird.

Der RV ist schon praktisch, da somit das Calibed keine ungewollten Gräben bildet.

 

Bei uns sieht das so aus:

20170421_085618.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das ist an meinen Teilen definitiv nicht vorhanden.

 

Ich habe die Matratze zur Weihnachtsaktion gekauft.

 

Ich habe Tom dazu mal angeschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein das kann nicht sein! Da ist 100 % ein Reißverschluss dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann bin ich zu 100% blind (nicht auszuschließen :D ) - ich schau mir das heute Abend mal an und mach ggf. ein paar Bilder.

 

Alles weitere per PN :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dann bin ich zu 100% blind (nicht auszuschließen :D ) - ich schau mir das heute Abend mal an und mach ggf. ein paar Bilder.

Alles weitere per PN :)

Hi Rob, den Reißverschluss kannst du bei mir besichtigen. Allerdings ohne Zipper. Der ist abgefallen. 😃🤣

Somit habe ich die Variante dreiteilig mit Reissverschluss, der nicht mehr aufgeht. 😬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte mich hierzu nicht weiter äußern. :selbstmord::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich möchte mich hierzu nicht weiter äußern. :selbstmord::D

 

...über Nacht waren da auf einmal Reißverschlüsse dran :eek::P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:ruhiggelber: Was im Cali über Nacht alles so möglich ist! Das ist eine Wundermaschine! In jeder Hinsicht! Freu mich, dass du jetzt auch ein RV hast.:happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo aus dem Norden. Als wir 2 Monate mit unserer Tochter auf Elternzeitreise waren ( die kleine war da im 9./10. Monat )hat sie im Kofferraum auf einem selbstgebauten Podest geschlafen, welches auf dem Gitter stand. Die Originalmatratze mit Bettlaken bezogen und oben drauf gelegt. So konnte man genau zwei Eurokisten drunter stellen und den Stauraum nutzen. Das Fangnetz haben wir dann von vorne einklemmt.

Da die kleine noch nicht wirklich mobil war ging das gut. Gegen Ende der Reise hat sie sich allerdings aufgesetzt.

 

 

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am Wednesday, April 19, 2017 um 10:22 schrieb roschwi:

Hallo Zusammen,

 

bisher hat unsere Tochter (aktuell 19m) entweder mit uns unten oder ich mit ihr oben im Dach geschlafen.

 

Zum Osterausflug haben wir die Lösung MFB getestet, und für gut befunden.

 

Allerdings hat sie einen sehr - sagen wir mal - aktiven Schlaf :elefant::D - aus Angst um das Rollo am Heckfenster, werde ich noch andere Verdunklungsmöglichkeiten in Betracht ziehen.

 

Sie fand es so toll da hinten, das Sie sogar freiwillig mit den Worten "heia heia" nach hinten geklettert ist - morgens stand Sie dann schon in Eigenregie zwischen den Vordersitzen und hat um "Aufzug" gebeten :D

 

IMG_1174.JPG

 

Gruß

Robert

Hallo Robert!

 

Die Idee mit dem Bett hinten ist ja ganz gut...

Aber: a.) ist da ned bald mal das Heckrollo kaputt!?

Und b.) wo habt ihr euer Gepäck!? Bei Touren von zwei bis fünf Wochen haben wir da immer unsere Klamotten in so Ikea-Boxen.

Das möchte ich ned missen! Hmm...

 

Grüsse aus Garmisch,

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am Wednesday, April 19, 2017 um 10:22 schrieb roschwi:

Hallo Zusammen,

 

bisher hat unseKlamottenhter (aktuell 19m) entweder mit uns unten oder ich mit  ihr oben im Dach geschlafen.

 

Zum Osterausflug haben wir die Lösung MFB getestet, und für gut befunden.

 

Allerdings hat sie einen sehr - sagen wir mal - aktiven Schlaf :elefant::D - aus Angst um das Rollo am Heckfenster, werde ich noch andere Verdunklungsmöglichkeiten in Betracht ziehen.

 

Sie fand es so toll da hinten, das Sie sogar freiwillig mit den Worten "heia heia" nach hinten geklettert ist - morgens stand Sie dann schon in Eigenregie zwischen den Vordersitzen und hat um "Aufzug" gebeten :D

 

IMG_1174.JPG

 

Gruß

Robert

Hallo Robert! 

 

Das mit dem Bett da hinten ist ja keine schlechte Idee...

Aber a.) dürfte das Rollo der Heckscheibe dann bald mal kaputt sein, oder!?

Und b.) wo habt ihr euer Gepäck!? Wir haben bei zwei bis fünf Wochen Urlaub immer alle Klamoo

Klamotten

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen Andreas,

 

das Thema Rollo hatte ich in dem Beitrag ja bereits erwähnt  - habe die Thermomatten von projektcamper auf die Heckscheibe erweitert  - somit keine Sorgen mehr!

 

IMG_4946.JPG

 

Kleidung befindet sich bei uns ausschließlich in den Fenstertaschen und im Dachstaukasten.  Egal wie lange der Trip geht  - wir nehmen immer nur für 4-5 Tage mit und waschen unterwegs.

 

Im Kofferraum (unter dem MFB) befinden sich nur Dinge zum "nachfüllen" (Lebensmittel etc.) und Sachen die man nicht ständig benötigt. Zusätzlich haben wir eine 163L Alubox auf dem Heckträger für Grill, Gas, Holz, Tisch etc.

 

Auf dem MFB selbst Rucksäcke, Kraxe...  ein bisschen räumen muss man mit mittlerweile 2 Kindern natürlich immer ein bisschen.

 

Gruß

Robert

 

 

bearbeitet von roschwi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.