Jump to content
Kalli Fornia

Getriebeschaden Automatikgetriebe T5.1 (Bj. 2004)

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

nachdem mein geliebter T5.1 (Bj. 2004) nun schon 235 TKM hinter sich gebracht hat und von mir erst vor kurzem einen neuen Turbolader und neue Abgaskrümmer spendiert bekommen hat (wegen Abgasen im Innenraum *hust*), hat nun das Automatikgetriebe ein Auswechslungsgesuch eingereicht.

Kann zwar noch ganz passabel damit fahren, aber im warmen Zustand kommt es gelegentlich zu einem "Hänger" beim Hochschalten in den 4. Gang, dergestalt, daß das Getriebe entweder verzögert "einkuppelt" (und dann mit einem heftigen Ruck) oder gar nicht einkuppelt, was bedeutet: Motor dreht hoch, kein Vortrieb mehr. Hatte ich vor kurzem mal auf der Autobahn auf der linken von 3 Spuren. Ist echt nicht witzig, ohne Vortrieb auf den Standstreirfen zu kommen.

 

VW hat mir angeboten, das Getriebe zu tauschen für knapp 8.000 EUR. Abgesehen davon, daß ich nicht weiß (und auch nicht gefragt habe), ob man für diesen Preis wenigstens ein neues Getriebe oder doch nur ein generalüberholtes bekommt, ist meine Bereitschaft, in einen 12 Jahre alten Bus mit 235 TKM so viel Geld zu investieren, nicht so sehr groß.

 

Ein gebrauchtes bzw. generalüberholtes Getriebe (wie z.B.dieses für knap 2.800 EUR VW T5 2,5 TDI Automatik Getriebe + Wandler JAC HGE JUM | eBay) ist da schon deutlich attraktiver. Der Laden wäre auch in meiner Nähe.

 

Meine Fragen an Euch:

-kann man den Austausch gegen ein generalüberholtes Getriebe grundsätzlich in Erwägung ziehen? Garantie?

-kennt jemand (am besten in der Nähe von Köln) einen empfehlenswerten Getriebespezialisten, der sowas macht?

-kennt jemand konkret die Firma Selman aus Remscheid, von der das o.g. Angebot stammt?

-andere Ideen?

 

Noch etwas:wo finde ich die Getriebekennbuchstaben meines Wagens, um zu sehen, ob ein angebotenes Getriebe kompatibel ist?

 

Wäre für Eure Erfahrungen und Tips sehr dankbar.

 

Liebe Grüße,

Olaf

Share this post


Link to post

Okay, das mit den Getriebekennbuchstaben habe ich mittlerweile selbst herausgfinden können. Demnach hat mein Bus die Getriebekennziffern HCD.

Somit dürfte das von mir gefundene Getriebe nicht kompatibel sein, oder?

Share this post


Link to post

Schreib mir mal deine Telefonnummer, ich hätte das selbe Problem....

Siehe Signatur....!

 

gruss hubert

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Facts and figures

    2 members have viewed this topic:
    FloH86  Eintopf 
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.