Jump to content
calihope

Neues Küchenmodul "Willy" von MAXXCAMP für Beach

Recommended Posts

calihope

Ich habe für meinen Beach mit 2-er Bank, der ich in der 2. KW/17 eintreffen soll, bis jetzt immer ein Küchenmodul "James 3.0" von CaliforniaCamping / "Oslo" von Vanessa vorgesehen ,

wobei dabei einige Umbauarbeiten nötig sind (Staukastenadaptation, MFB-Kürzung, Auflagenanpassungen) .

Nun kommt laut Newsletter von MAXXCAMP das Fleximodul "Willy" ,

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
, das sich zwischen Staukasten und Fahrersitz einfügt , ohne dass dabei Veränderungen und eine Bettverkürzung notwendig sind.

Da ich nicht nach D zur CMT/Stuttgart oder free/München kommen kann , ersuche ich alle an solch ein Küchenmodul Interessierte/Besitzende , die eine dieser Messen besuchen, die beiden sich ähnlichen Systeme

vor Ort zu vergleichen und ihre Erkenntnisse hier zu schreiben.

Danke schon jetzt dafür!

Fritz

Share this post


Link to post
lonsito

Finde ich auch sehr interessant. Ich schaue mir das an... Auf der free.

 

aber so vom Papier weg, fehlt mir bei Willy der Stauraum...

Share this post


Link to post
calihope
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ja, sehe ich auch so, meine Frau will Geschirrstauraum .

Habe mir verschiedene Campingsituationen vor Augen geführt:

Willi -"indoor" : eher für "Rastplatzsituation", - in "Campingposition" mit bereitetem Bett unten und gedrehtem Beifahrersitz sehr eng für das Ausziehen der Kühlbox oder der Lade in Richtung Bett, hinderlich bei einer

Schlafauflage

Willi-"outdoor": hier könnte seine Stärke sein, wenn man eine outdoor-Küchensituation: Willi+ angeschließendem Cali-Tisch sich bauen will. Willi ca. 25 kg + Waeco CDF26 ca. 12 kg + Inhalt ? 10 kg = Summe ca. 50 kg

- wie oft tut man sich das an ?

Zweifelsfrei gefällt mir im Prospekt die wertige Materialität mit den abgerundeten Kanten, sodass auch häufiges Hinausstellen möglich scheint, andererseits fast zuviel Hightech für ein Campingmöbel ..

Grüsse vom heute sonnigsten Süden nahe zum Balkan,

Fritz

Share this post


Link to post
Knox16

Von der Idee und der Optik her finde ich den gut.

Und Von der Qualität her dürfte das Teil Maxxcamp-typisch auch gut sein.

 

Ich hatte mir auch Gedanken zu einer solchen Mini-Küchenblock-Lösung gemacht.

Das Problem ist, dass meiner Meinung nach der Platz zwischen Schlafbank und Fahrersitzlehne einfach zu klein ist. Das gilt vor allem für normalgroße Menschen über 1,90 m...

So wie das sehe ist bei Willy eine Aussparung für Fahrersitzlehne. Die Spüle kann man wohl nur nutzen, wenn der Sitz etwas noch vorne gefahren wird, oder die Lehne aufgestellt wird.

Ich lese nur etwas von 12l Frischwasser. Zu Abwasser steht da nichts. Man spricht von einer innovativen Wasseranlage. Ist damit gemeint, dass man das Spülbecken rausnimmt, und vorm Bus ausleert?

die CF26 ist vom Platz her auch überschaubar und eher für genügsame Menschen geeignet.

 

Ich hatte diese Variante verworfen. Ich werde eine CF40 hinter den Fahrersitz stellen, und einen herausnehmbaren Küchenblock in die Heckschublade...

 

Gruß

Mark

Share this post


Link to post
basisk2

Der einzige Vorteil vom Maxxcamp Modul WILLY gegenüber dem Modul MAX

ist meiner Meinung nach, das die Original Staubox des 2er-Sitz-Beach im Fahrzeug verbleiben kann.

 

Ob dieser „Vorteil“ die Nachteile (Wasservorrat, Staumöglichkeiten, Kühlboxinhalt) wettmacht, muss jeder für sich entscheiden.

 

Eine ähnliche Lösung gibt es z. Bsp. auch als Universalküchenblock BASICproBEACH-S von Zilka:

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Bei dieser Lösung wird wohl auch etwas mehr Rücksicht auf GROSSE Fahrer genommen.

 

Gruß

Jürgen

Share this post


Link to post
calihope
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Share this post


Link to post
Chrisda
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Servus Jürgen,

 

danke für den Hinweis auf das Zilka-Schränkchen. Das ist zwar auch nicht grad ein Schnäppchen, aber im Vergleich zum Maxxcamp...

Habe genau sowas Kompaktes gesucht, weil ich über 190 cm hoch bin und daher die Dreiersitzbank und das Multiflexboard als unteres Bett nutze und das Schränkchen trotzdem davor passt.

Wenns noch vor Weihnachten geliefert wird nehmen wirs zwei Wochen mit nach Spanien und ich kann euch dann sagen wie es sich gemacht hat.

vorweihnachtlicher Gruß an Alle und mal ein dickes Dankeschön an das Board, durch das unser Bus echt um viele praktische Dinge reicher geworden ist.

Johannes

Share this post


Link to post
calihope

Ich möchte das Thema laut Thread noch mal präzisieren: MAXXCAMP ""Willi" versus Vanessa/Oslo // James 3.0/californa camping :

-- Ich weiß, ich bin ein spezieller Kunde, 60+, der nur unten schlafen will , "breit und weit" ( K. Wecker), und daher der Bulli für 2 Personen nur gedacht, und auch nicht anspruchsvoll: 23 l Kühlbox genügt für 2 und CDF 26 hat

eine tolle Innenraumhöhe für PET-Flaschen und auch Minderverbrauch ..

Sehr teuer ist der "Willi" , wenn eher nur eine bessere Kühboxverkleidung gesehen wird - oder ist er viel mehr ??

Danke für die Inputs, die gut und billiger sind, - nur die Größenabhängigkeit verstehe ich noch nicht ..

Grüsse,

Fritz

Share this post


Link to post
Knox16
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Ich versuche mich an einer Erklärung:

Wer 1,94 in der Länge misst, der hat seinen Fahrersitz in der letzten Raste der Sitzverstellung (und wünscht sich eigentlich noch eine Sitzschienenverlängerung). Er benötigt außerdem ein mindestens 2,0 m langes Bett, also bei 2er Bank die Serienkonfiguration ohne gekürzte Bettverlängerung, und bei 3er Bank eine optimierte Konfiguration mit verlängertem Multiflexboard, oder aber mit Abstand zwischen MFB und Schlafbank und Auflage darauf.

Wenn der Fahrersitz in der hintersten Position ist, beträgt der lichte Abstand zwischen Rückenlehne und Heckklappe in 75 cm Höhe (= Höhe eines Küchenblocks) nur etwa 230 cm. Wenn man einen Küchenblock konstruieren möchte, der zwischen Bettvorderkante eines 2-Meter-Bettes und Rückenlehne in dieser psoition passt, darf die "Arbeitsplattentiefe" nur etwa 30 cm betragen. Willy hat eine Tiefe von 36 cm, wobei im oberen Bereich eine Aussparung ist, um den Sitz ganz nach hinten fahren zu können.

 

Eine 1,75 m große Person hat den Fahrersitz vermutlich 10 cm weiter vorne, und kommt mit den serienmäßigen 183 cm Liegelänge einer 3er Bank aus. Sein Cali ist sozusagen 27 cm länger als der des 194 großen Fahrers.

Wer sich mal Gedanken über den Selbstbau eines Kücheblocks gemacht hat, und gegrübelt hat, wo Kühlbox, Frisch- und Abwassertank sowie Stauraum angeordnet werden, weiß, dass 27 cm eine Welt sind...

Share this post


Link to post
basisk2

Zum Thema „Ich brauche unten ein breites Bett (breit und weit)“ sollte man vielleicht mal bei den ausgebauten Kastenwagen mit Doppel-Querbett im Heck vorbeischauen.

 

Dort ist in der Regel die Breite im Kopfbereich grösser als im Fußbereich.

Macht meiner Meinung nach auch Sinn, da der Mensch meistens oben breiter ist als unten (ich weiß es gibt Ausnahmen).

 

Daher war für mich die beste Lösung Original-Schlafboard/ Ersatz der Staubox durch Küchenmodul.

Das Unten-Schlafen zu zweit ist damit locker möglich.

Zudem ist beim „nächtlichen Rauskrabbeln“ auch keine quer am Fußende eingebaute Küchenbox im Weg.

 

Als Freund bunter Bilder habe ich dazu wie immer ein kleines Foto parat.

 

Jürgen

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
gemt

Ist das Bett selbstgebaut? Könntest du auch noch ein Foto von der Unterkonstruktion posten.

 

Danke

Grüße gemt

Share this post


Link to post
calihope

Danke, Mark,

für deine erhellende Erklärung zum Thema Caliraum und Personengröße - nun brauch ich durch deine Angaben nicht mehr nachmessen und kann theoretisch spielen, was für uns geeignet ist.

Ist ja gut, wenn noch mehr Möglichkeiten für uns ins Spiel kommen, wie mit diesem neuen Modul: Und die Entscheidung für ein Modul - ein Herzstück des Innenraumes, zieht andere Entscheidungen nach sich, wie Länge der Schlafauflage, Länge eines Heckauszuges ..

Nebenbei: habe soeben von MAXXCAMP ein mail erhalten: Abwassersystem gibt es beim "Willy" nicht !

Grüsse,

Fritz

Share this post


Link to post
basisk2
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Die Unterkonstruktion ist „serienmäßig“ (Beach 2er Sitzbank und Schlafboard), man muss nichts selber basteln.

 

Nur als (optionale) Schlafauflage habe ich nichts Fertiges gefunden.

Es gibt halt kein Calibed Beach Kopf 3er Bank/ Fuß 2er Bank

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Bei mir ist ein modifiziertes Brandrup-iXTEND Faltbett im Einsatz, es gibt sicher günstigere Lösungen.

 

Gruß

Jürgen

Share this post


Link to post
Hellelfenbein
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Jürgen,

 

könntest Du ein paar Infos posten, wie Du das Brandrup-Faltbett modifiziert hast?

 

Mir schwebt nämlich die gleiche Lösung vor: Maxxcamp Max (ohne Moritz), um im Heckbereich die volle Breite zu erhalten.

 

Danke im Voraus!

 

Gruß aus München

 

Hellelfenbein

 

P.S.: Das neue Modul Willy finde ich allerdings auch nicht schlecht...

Share this post


Link to post
crossmax
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hey Jürgen,

hier bitte auch ein Interessent - deine Lösung soll im Frühjahr 2017 umgesetzt werden - inkl. Vanessa Taschen (reisen mit 2 Kindern).

 

lg

Christoph

Share this post


Link to post
lonsito

Willy ist bei der 2 er Bank mit Staubox bestimmt eine gute Lösung.

In der Staubox und in der Schublade alle Sachen und kühlen und kochen mit Willy.

Aber ohne Abwasser Tank? Hm...

Ich habe wegen 3. Kind eh die 3 er Bank. Ich glaube, da ist Oslo/James die bessere Lösung.

Share this post


Link to post
basisk2
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Das Faltbett besteht aus 4 Teilen. Alle haben einen Reißverschluss zum Entnehmen der Schaumstoffteile. Diese einfach auf die passende Breite kürzen und den Bezug umklappen (reversible Lösung) oder kürzen (nicht reversible Lösung). Jürgen

 

Hab dazu schon mal was geschrieben :

 

https://www.caliboard.de/showthread.php?2407-Camperausbau-f%FCr-Cali-Beach-von-MaxxCamp/page11

Share this post


Link to post
Hellelfenbein

Super, Jürgen, vielen Dank!

Share this post


Link to post
calihope

.. auch wenn ich mich gegen "Willy" und für das Modul James 3.0/Oslo entschieden habe:

Fragen an die f.r.e.e. - Besucher: wie findet ihr den "Willy" ?

- Ich glaube , dass ich wichtige Ideen in diese Entwicklung vor 1 Jahr eingebracht habe - nur, es war für mich nicht stimmig genug - jetzt darf ich es sagen:

 

 

Dann will ich mal meine Gedanken skizzieren:dabei bin ich mir natürlich bewusst, dass ein fertiges Produkt ein Amalgam der Vorstellungen von Interessenten sein soll, um es für Sie wirtschaftlich darstellen zu können.

Anwendernutzerprofil am Beispiel von uns:

Ehepaar, beide ca 60, campingerfahren, wollen noch eine gute Zeit mit einem Cali herumreisen, spitzen auf einen Beach mit 2-er Bank, da es für Sie wichtig ist, im zunehmenden Älterwerden bequem und breit und unten zu schlafen. Will innen nur mal Kleinigkeiten kochen, wenn es reget, auf einem ( Wild)Stellplatz, oder bei Fahrpausen Café.

Aber gerne und häufig, bei längerem Stehen im Freien, in einem Vorzelt oder eher Calicave. Kochen im Cali ist nicht mit dem Ziel, Geld damit zu sparen.

Das Vanessa Oslo/James 3.0 kommt ihren Vorstellungen nahe - aber was dabei verbessert sein könnte:

Eine Waeco CDF 26 würde 2en genügen - Vorteile: 5 kg leichter, 26 cm breit, 1/3 weniger Stromverbrauch

Das Verwenden ihrer leichten Materialien + der leichtere Kühlschrank würden anstatt leer -V.Oslo+Waeco CDF37 ca 47 kg ein von Ihnen entwickeltes Modul um schätzungsweise gut 1/3 reduzieren!

Da können wir uns sehr vorstellen, dieses Modul auch unter Vorzelt/Cave mal aufzustellen und mit dem VW-Tisch aufzustellen, ev. in Verbindung/Verklickung .

Was das Modul habe muss: - ausziehbares Kompressorboxfach

- Spüle mit Abfluß und Wasserauffang , muß nicht so groß sein, soll vor allem auch für Katzenwäsche/Zähneputzen dienen

- abklappbares Tischbrett , ca 80 tief + 40 breit zur Sitzreihe hin , warum nicht stabilisieren in die „Wandschienenhalterung" für den Tisch , eventuell könnte man bei Aufstellung im Freien Modul-Modulbrett-VW-Tisch durch ihr Schienensystem zu einer Zeile verbinden (na ja, unter idealen Bodenbedingungen vielleicht,

aber so eine „Küchenzeile wäre schon charmant ..

Wass nicht sein muss : - Geschirrfächer, hier könnte ich mir gut für Cafetrinken zwischendurch als Staufach das Dreieck Fahrerlehne-Modul-Boden vorstellen, ansonsten denken wir eher an Geschirrkisten im Sideboard, dann geht es auch leicht damit nach draußen

- Wasserzufuhr/Wasserhahn mit Pumpe - aber wenn es möglich wäre, dann dochsehr gerne

Wass nicht sein soll : - entfernte Verbauung der Wasserzufuhr/abfuhr z.B. wie bei Zilka im Staufach neben 2er-Bank

Wir haben bei Campingurlauben uns von der Qualität und der ansprechenden Ästhetik Ihrer Produkte mehrfach überzeugen können und hoffen, dass beim Calikauf heuer im September dann für nächstes Jahr etwas von Ihnen bei unserem drinnen glänzen könnte !

Mit Besten Grüssen!

Fritz Grill, Südsteiermark, A

Share this post


Link to post
lonsito

Ich habe mir Willy auf der free angeschaut.

Absolut Wertig gebaut und bestimmt sein Geld wert.

Wenn man bei der 2 er Bank die Staubox hat, passt das Modul genau davor.

Am Stand wurde auch erklärt, daß es genau zu diesem Zweck entwickelt wurde.

Man hat leider keinen Abwassertank. Das Becken muss per Hand geleert werden.

ich habe mir jetzt auch Oslo/James bestellt.

Ich habe allerdings die 3 er Bank. Man hat dann noch Stauraum, die größere Kühlbox und einen Abwassertank. Und billiger ist es auch noch.

Meines Wissens passt aber Oslo/James nicht vor die Staubox von der 2 er Bank.

Willy ist genau perfekt für 2 er Bank mit Staubox.

Share this post


Link to post
calihope

Danke, Alon, für deinen Einschätzungsbericht.

Auch ich sehe den "Willi" ähnlich, noch dazu mit seinem Vorteil der Einbautiefe von 55 cm gegenüber 70 des James - da ist der Durchgang von vorne ohne Behinderung.

Aber: ich habe den Cali auch sehr in Hinblick auf Übernachten/Wohnen bei Schlechtwetter und Wildstehen, dann ohne aufgestellten Dach, gekauft , und dafür scheint das

James/Oslo - Küchenmodul neben dem mehr an Stauraum im Handling dann doch viel besser zu sein ( z. B. bis zu 3 x 70x40cm Abstellfächen) - wie man mit Willy + VW-Tisch drinnen noch sich bewegen kann, ist mir ein Rätsel, im Willi-Prospekt sieht man diese Situation (wohlweislich ?) ohne Bank.

Auch wenn ich für James bei meiner 2-er Bank an Staubox und MFB schnipseln muß, denke ich, das durch die Bettverkürzung dabei auf ca 186 cm (genügt mir) das mir mehr Bewegungsraum bringt, und die 2-er Bank wollte ich wegen ebener Liegefläche, mehr Luft in der umgelegten Situation zur Decke, Staubox und größere Sitzstaulade und Erreichbarkeit von Gepäck hinter der 2-erBank und Fenstertasche links

Also sicher war und bin ich mir bei meiner Entscheidung nicht, am liebsten wär`mir ein James mit abgerundeten Kanten, diesem tollen Material des Willy, und der kleineren Kühlbox (CFX28) mit 1/3 weniger Stromverbrauch.

Fritz

Share this post


Link to post
nemo

@calihope:

Ich hatte den gleichen Wunsch wie Du, nämlich eine Lösung mit 2er-Bank und Waeco CFX 28 Kühlbox zu finden. Ich habe mich für das Maxxcamp-Modul Compact entschieden. Es bietet aureichend Stauraum und eine komplette Wasserversorgung. Damit es längs eingebaut werden kann, habe ich einfach die Staubox gekürzt. Auf die gekürzte Staubox habe ich den von Waeco speziell für die CFX 28 gebauten Befestigungskit festgeschraubt, in den die Kühlbox mit einem Handgriff eingeklinkt (und auch wieder enfernt) werden kann.

 

Die Sitzbank kann zum Bett umgebaut werden ohne irgend etwas an der Möbilierung zu ändern.

 

Aber natürlich funktioniert diese Lösung mit der 3er-Bank nicht, wofür ja eigentlich der "Willy" entworfen wurde.

 

Grüsse,

nemo

Share this post


Link to post
data38
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Hallo nemo,

 

genau so eine Lösung suche ich auch. Kannst Du davon mal ein Bild einstellen?

Dann kann ich mal sehen wie das so aussieht.

 

Danke Dir

Share this post


Link to post
lonsito

Soviel ich weiß, verkauft maxxcamp( nur auf Anfrage) auch das kompakt Modul mit linker Hand dem Unterkasten für die Kühltruhe. Dann muss man die Staubox nicht selber zersägen und braucht nicht diesen Schrank im Heck.

wäre für mich eine super Lösung bei der 2 er Bank.

Share this post


Link to post
lonsito

@Nemo

soviel ich weiß, wurde Willy für die Staubox mit 2 er Bank entwickelt!

Willy ist so schmal, weil das gemachte Bett bei der 2 er Bank ja länger ist.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    383 members have viewed this topic:
    KalleNRW  Bulli_5.2  Sturmi  Hexenkoch  Flexi  Ruediger  fritzmchn  oskar209  paulbruin  RogerRoger  Hygge  S.B.  Peter Lustig  rootman  Calimuenchen  skiclimbsurf  Bummler  infonaut  Obstkuchen  Albertix  lthalis  Ulrich23  capert6123  BUSSMUSS  bulli-piet  billy030  Blacky007  uschi11  caphira  Jens69  Saxjens  czueri  MS-Essen  hoehenhase  Matjaz  Calipick19  manuelli  Fairlight  flomarpen  Oliverc  bejo  einhörnchen  Tobsii74  mories  einmuc  srx-mann  Paddington  Dr. Lu  Beachfan75  VW-bulli  Marion  rso4x4  Ludi77  Cali_UM  FelixF  gemuesegriller  Philomena1  Himbeere  Andreas_D  fabster  mjaudio  t0m_ka  Flobow  CarstenKolp  maxsz  pauled2  ELO-ALLY  Svitek  masoze  Tsieben  denl  juscht  guavaj  Steffmuc  Maxi05  ortmanus  bruchpilotin  Feli  Esteban  seisdrum  Don_Murch  vinho  berny  VW-Fritz  Binimar  MarkMcGrain  syncro  penkyhenky  Rausmitdir  Birte  Christoph83  WIT6  Flair  AlexTimo17  Raptural  Maulwurf  OzOz79  FrauMontag  CALIRADI  BigEm 
    and 283 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.