Jump to content
Werner

Pumpe Wasserhahn läuft nicht? bitte Hilfe

Recommended Posts

kleddiator

Das wäre jetzt der richtige Zeitpunkt, um den Tank von innen zu putzen, oder?

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

 

Gruß

Christoph

Share this post


Link to post
Heibec03

Hallo, ich bin der Neue hier...

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Habe seit 14 Tagen mir einen 2005er Cali zugelegt und auch mit dem Wasserhahn so meine Problemchen.

Der geht nämlich nur, wenn er Lust hat. Manchmal direkt und sofort beim Öffnen des Wasserhahnes und manchmal nach längerem Warten, dann aber sehr plötzlich und unerwartet, und manchmal auch geht überhaupt nichts. Wie wenn ein Relais nicht schaltet. Pumpe habe ich überbrückt, geht immer.

Demnach müsste doch der Microschalter am Wasserhahn einen weg haben???

Hier schrieb jemand, man könne den auch mal auseinander bauen, bevor man eh einen neuen Hahn kauft.

Wie geht man da an die Sache ran?

Muss der Hahn dazu ausgebaut werden? Wie komme ich an den Microschalter?

Oder habt ihr noch eine andere Idee, wie ich mein Wasserhahn wieder verlässlich zum Laufen bekomme?

Gruss Heiko.

Edited by Heibec03

Share this post


Link to post
Frezza0711

Hallo an Alle,

 

wende mich jetzt noch einmal an euch, weil ich nach allen möglichen Fehlerquellen geschaut habe und sich trotz allem am Wasserhahn bzw. an der Pumpe nix tut.

Folgendes habe ich bis jetzt gemacht:

1. Sicherung gecheckt-> alles in Ordnung

2. Kabel unterm Wasserhahn überbrückt. Dort hat sich nix getan, also hab ich als

3. eine neue Pumpe besorgt und diese zunächst mal ausserhalb des Frischwassertanks mittels Lüsterklemme angeschlossen. (Tipp der VW Werkstatt).

Leider hat sich selbst dann nix getan. Die neue Pumpe springt auch nicht bei Betätigung des Wasserhahns an. Also bin ich noch einmal zu CONRAD und habe mich bezügl. der korrekten Überbrückung des Kabels unterm Waschbecken beraten lassen. Der Herr dort meinte, dass man den Stecker zieht und die beiden Kabel die weg vom Waschbecken führen (braun und blau/braun) überbrückt, da das die + und - Pole sind. So hätte dann eigentlich die Pumpe anspringen müssen, was sie auch nicht getan hat. Ich hab also beide Überückungsmöglichkeiten probiert. Einmal das braune vom einen Steckerende ins andere Steckerende mit einer Büroklammer überbrückt und einmal die beiden Kabel (braun und blau/braun), die vom Wasserhahn weglaufen, überbrückt. Um danach sicher zu gehen, dass ich durch diese Aktion nicht mehr kaputt gemacht hab, habe ich noch einmal die Sicherung überprüft. Die scheint jedoch in Ordnung zu sein.

Jetzt bin also kurz davor, den Bus in die Werkstatt zu bringen und mir für teueres Geld das Problem beheben zu lassen. Da es mich aber nicht locker lässt, dass ich so ein einfach beschriebene Fehlerdiagnose anscheindend nicht hinkriege, wende ich mich nochmal an euch. Hätte irgendjemand eine Theorie was ich falsch mache, ob ich vielleicht 2 Probleme gleichzeitig habe ( also Pumpe und Mikroschalter defekt, oder was es noch sein könnte. Es wäre nämlich wirklich schön, wenn ich die Sache selber hinkriegen könnte.

Vielen Dank im vorraus für eure Tipps/Hilfe!!!

 

Grüße Freya

Share this post


Link to post
Ernesto

Häng doch die neue Pumpe mal direkt an 12 V. Dann schliesst Du aus, dass die defekt ist. Wenn die läuft, nochmal mit der Überbrückung prüfen. Wenn es dann nicht läuft, Sicherung wechseln, egal wie die aussieht. Sollte es dann noch nicht laufen, dann ist das Kabel zwischen Pumpe und Entnahmestelle defekt.

Share this post


Link to post
Heibec03

Hallo an alle nochmal, hat denn auch jemand eine Idee, wie ich meinen Wasserhahn zuverlässig zum laufen bekomme? (Siehe zwei Beiträge oben).

Weil mein Wasserhahn läuft ja hin und wieder, aber eben nicht immer!!!

Kann man den Wasserhahn auseinander bauen, um evtl. an den Mikroschalter zu kommen?

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo.

Ein hin und wieder laufender Wasserhahn deutet auf den Schalter.

Es kann passieren das der Schalter noch messbar schaltet, dann aber unter Last der Pumpe nicht mehr will.

 

Lötet euch 2 Drähte an eine 20W 12 V Birne und hängt die an Stelle der Pumpe dran. Brennt die Birne ist Schalter und Sicherung ok, wenn nicht dann nicht.

 

Ich habe schon den dritten Hahn drin,

basteln am Schalter bringt mE nicht wirklich etwas.

Share this post


Link to post
Heibec03

Danke dedetto für den Tip, werde ich mal am Wochenende testen.

PS: was kostet den so ein Wasserhahn in etwa?

Gruss Heiko

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo.

Den Preis habe ich nie zahlen müssen.

Ging alles auf Garantie, bzw. -verlängerung. Erst beim nächsten mal bin ich dran.

Share this post


Link to post
Frezza0711

So, ich habe endlich den Fehler entdeckt! Habe die ganze Zeit die falschen Kabel untern Wasserhahn überbrückt und siehe da, die "alte" Pumpe läuft und es sprudelt Wasser aus dem Hahn.

Das heisst: Wasserhahn austauschen.

Vielen Dank nochmal an Alle für die Tipps. Ich war tatsächlich kurz davor den Bus in die Werkstatt zu bringen.

Habe jetzt das Forum nach einer Anleitung zum austauschen des Wasserhahns gesucht, aber leider nix gefunden. Hat das jemand schon einmal gemacht und könnte mir das erklären? Ich denk ich tausche lieber das ganze Teil aus, anstatt nur den Mikroschalter. Bei meinen handwerklichen Fähigkeiten keine gute Idee...:-)

 

Grüße

Freya

Share this post


Link to post
Heibec03

So, ich habe nun eine 20W Lampe anstelle der Pumpe angeklemmt, die geht nun ebenfalls so wie sie Lust hat. Sobald ich den Wasserhahn öffne, leuchtet sie entweder sehr hell, also so wie es sein soll, oder eben überhaupt nicht.

Das heißt wohl für mich, neuen Wasserhahn besorgen

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
, oder???

Gruss Heiko

Share this post


Link to post
Tom50354

Ich denke es wäre wohl das einfachste. Wir haben mal im Urlaub einen Wasserhahn auseinandergenommen und die die Kontakte etwas nachgebogen. Ging für 14 Tage gut, dann streikte er wieder.

 

Ich denke dieser Hahn hier ist baugleich mit dem VW Hahn.

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
Heibec03

Danke Tom für die schnelle Antwort, ich denke, wenn der nur 21€ + Versand kostet, mache ich doch gar nicht lange herum. Dann kann ich ja mal zu Basteltwecken den "alten" auseinander nehmen und mir die Schaltertechnik genauer anschauen.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Vielleicht finde ich auf der Seite auch gleich noch einen Tankdeckel für den Frischwassertank, denn der lässt sich nicht mehr abschließen, das Schloss + Innenleben kommt mir immer beim schließen entgegen, denke da wird was abgebrochen sein...

Gruss Heiko

Share this post


Link to post
Heibec03

Ach so, fast vergessen:

Wird denn der Elektro-Anschluss (Stecker) bei diesem Hahn auch passen?

Gruss Heiko

Share this post


Link to post
Tom50354

Der Stecker ist nicht dran! Den muss man aber auch bei VW IMHO noch selber dran fummeln!

 

Aber soviel teurer ist der Hahn bei VW auch nicht.

Share this post


Link to post
Tom50354

Der Hahn bei VW kostet 40 Euro und hat die Teilenummer 7E7070135

Ob der Stecker dran ist, ist nicht erkennbar.

Share this post


Link to post
Heibec03

Oh. Super. Danke für die Info. Na da bekomme ich bei Reimo ja bald zwei fürs gleiche Geld.

Und Stecker ist auch egal, sind ja nur zwei Kabel, da findet sich eine Lösung.

Share this post


Link to post
dedetto

Hallo.

 

Wenn der Stecker, bzw. die Kabel "drangefummelt" sind könnte es, rein theoretisch,

auch sein das da eine Art Wackelkontakt die Funktion des Hahns zum Glücksspiel macht.

Aber egal, für 20€ einen neuen Hahn, und dann mal nachsehen ob der Alte noch als Notbehelf

nutzbar ist sicher besser.

 

Aber Vorsicht das das vordere Rohr nicht beim stärkeren Hantieren vom Rest des Hahns abgeht.

Kann man zwar wieder draufstecken, aber die Steckverbindung wird von mal zu mal wackeliger.

Und wenn man dann erst einmal im Cali richtig geduscht hat, da das Ding sich im unpassenden

Moment unter Druck abgesetzt hat, ist das auch ein Grund für einen Wechsel des Hahns.

Share this post


Link to post
exCEer
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo,

der Stecker beim VW-Hahn ist 100% sicher dran!

Du hast glaub ich die Pumpe in Erinnerung, die muss man kabelmäßig verarzten bzw. vorbereiten!

 

Viele Grüße

Jochen

Share this post


Link to post
Heibec03

Hallo,

Heute war ich bei Reimo in Egelsbach und habe mir den Wasserhahn für 20,90€ gekauft. Und siehe da, funktioniert einwandfrei...

Stecker war nicht dran, habe einfach die Kabel vom alten Hahn gekappt und mit dem neuen Hahn verbunden, so dass ich gegebenenfalls den Stecker weiterhin zur Verfügung habe. Bin sogar am überlegen, ob ich an Stelle der Kabelverbinder gleich einen Schalter unter die Spüle fest verbaue.

Damit kann ich mir das "Sicherung-ziehen" für die Wintersaison sparen.

War mal so ne Idee

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Danke Tom für den Tipp,

auch mit dem Frischwasserdeckel gibt es übrigens gute Nachrichten, dazu hier mehr:

Frischwassertankdeckel

 

Gruß Heiko

Share this post


Link to post
Zorro4504

Moin,

so nachdem wir letztes Jahr die Punpe wieder in Gang bekommen haben ist sie nun wohl hinüber, zumindest tut sich nichts mehr bei offenen Hahn und Anschubhilfe... außer dass die Pumpe warm bzw heiß wird. Daraus schließe ich dass Hahn und Sicherung funktionieren und ich wohl nur eine Pumpe brauche oder wie seht ihr das ?

Wie sieht es eigentlich mit der Kabeldurchführung aus ? bekommt man das gut hin ? muss man da danach noch irgendwas abdichten ?

Gibt es zum Einbau irgendwo eine Anleitung ?

mfG

Zorro

Share this post


Link to post
calimerlin
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

Hallo,

 

Caliboard - Frischwasserpumpe

 

 

Gruss,

 

Stephan

Share this post


Link to post
mopedjunkie
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Zorro,

 

bau gleich die verbesserte Version der originalen Pumpe ein = Comet VIP Plus. Die liefert etwas mehr Wasser und auch Druck. Aber sie ist auch länger trockenlauf-geschützt.

 

Gruß

Armin

Share this post


Link to post
Zorro4504

Moin

heute kam die empfohlene Pumpe von Amazon tatsächlich handelt es sich um denselben hersteller nach ersten bedenken einfach Kabel drchzuknipse und anfängliche einfedel Probleme des Kabels durchs Tankloch. Ich bin halt kein Linkshänder. Ging es sehr schnell und einfach. Selbst beim klassischen Problem die Gummidichtung sammt Kabel wieder reinzufriemeln ging fix und ohne Aufregung.

Reperaturzeit 30 min ohne Ahnung zu haben funktioniert beim zweitenmal sicherlich in 10 min.

Danke für die Hilfe und vorallem für den Tip mit den Lüsterklemmen. Der hat sicherlich Zeit Geld und Ärger gespart.

So es läuft wieder jetzt bräuchte ich noch einen Tipp wie ich meine ganzen Bakterien und Dreck wieder aus dem Wassertank bekommen. Werde wohl mal den Weg zu Pieper suchen bevor es im Tank blüht.

bwg

Share this post


Link to post
alpglider
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

So ich habe jetzt meinen Wasserhahn repariert. Jedoch muss man nicht die Kontakte nachwiegen, sondern die Oxidation auf den Kontakten abschleifen. Ich bin mal gespannt wie lange das hält.

 

Nachdem auch ich fälschlicherweise auf eine defekte Pumpe getippt hatte (ich hab wohl einen Fehler beim Überbrücken des Schalters gemacht), wollte ich nicht nochmal zum

You do not have the required permissions to view the image content in this post.
und hab den Hahn zerlegt. Ging ganz einfach nachdem ich die Anleitung dazu irgendwo im Forum gefunden hatte. Ääh ich glaube es war im T5 Board.

Einfach Schalter nach ganz offen bewegen, feste nach rechts abziehen, Schleifpapier nehmen und beide Kontaktseiten etwas abschmirgeln. Aber Achtung: vorher den Stecker unter der Spüle abstecken, sonst sprudelt nach dem Schmirgeln das Wasser sofort los!

 

Jetzt habe ich mir etwas Schleifpapier in die Schublade gelegt, falls es für den nächsten Urlaub nicht lange genug halten sollte. Die Fingernagelfeile war übrigens zu dick. Ich hätte die Kontakthalter verbiegen müssen um sie zu verwenden.

 

Ich hoffe die Info hilft vielleicht auch anderen im Urlaub.

Share this post


Link to post
Zwei
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

ANLEITUNG zum AUSBAU der WASSERPUMPE:

 

Dazu wurde schon weiter vorher im Forum was geschrieben, aber hier nochmal zur Wiederholung: Zum Ausbau der Wasserpumpe im Frischwassertank muss man zuerst an den Frischwassertank kommen, der Zugang befindet sich unter dem runden Klemmdeckel im Kleiderschrank. Dann sieht man den runden, großen Schraubdeckel vom Frischwassertank. In diesem wiederum steckt ein weiterer, kleiner Schraubdeckel mit weißem Doppelkabel, das ist der Wasserstandssensor! Der kann erstmal drin bleiben, aber bitte Kabel am Stecker abklemmen.

 

Bei mir saß der große Schraubdeckel extrem fest! Ich konnte ihn nur lösen, indem ich ein Stück Holz bzw. eine Kunststoffstange gegen ein der Rippen im Deckel gehalten und mit einem Hammer mittels leichter Klopfschläge den Deckel freigeklöppelt habe. Bei mir ging es, aber dieser Tip ist natürlich auf eigene Gefahr und Feingefühl ist empfehlenswert...

 

Dann ist der Tank offen. Die Pumpe ist der türkisfarbene Kunststoffzylinder am Boden. Den dicken Wasserschlach kann man einfach abziehen. Und die Pumpe ist nur gesteckt, lässt sich einfach hochheben. Das weiße Stromkabel muss man jedoch zuvor außerhalb!!! des Wassertanks abkneifen (ich empfehle ca. 2-3 cm vor dem Stecker), sonst bekommt man es nicht durch den Tank gezogen. Später kann man den Stecker einfach per Lüsterklemmen wieder anklemmen.

 

Eine bebilderte Anleitung gibt es auch im Do-it-Yourself Reparaturhandbuch "So wirds gemacht" im Verlag DELIUS KLASING, das hat ein paar Sonderseiten zur CALIFORNIA Ausstattung, ich glaube auf Seite 258 € ist die Wasserpumpe.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Facts and figures

    113 members have viewed this topic:
    Miglasi  Rifalo  Joerg Kraemer  MGHG  toffifex  pfopfi_407  rolvos  Fu59  Knobsen  schuetzenkoenig  Tiatia  marcello507  BockBus  momo79  camper71  wurschtbus  931_2  janhoera  Dolomito  ric  Rootmiller  Hoppi  Skierjonaa  Calimili  Fettweg1  RUJ  Hrefna7072  Mausi  callivan  Quaterbag  Havelock  dieter333  DerChrischan  Dresdner Junge  manfred hartlage  T3-4-5  Werner  Ebs  Zeebulon  mapman  Michdi  Blublu  JeanDa  sheene  robser  bayerflyer  Globi  tonitest  plumpsack  piitsch  HParschau  TourBus13  dedetto  calimerlin  Daddy  Orion  fritzmchn  Pedde  _Neo_  Jochen  Makiley  Karl der Käfer  ulf_rau  patseeu  Emmental  Seltsamkeit  Andre65  malle  ger1028  MarBo  Arkon  Bauer-Alt  chruesi  Pianogerd  mysti  exCEer  Hyperion  Popeye1705  centurblau  tykkelsen  JADI  derwolf  CaliClara  Malden  netfrog  mjuechte  glenfiddich  sts  fargi  bambulee  Geck  MagicBus  pulleman  AchimsCali  Caline  oesi  maalbert  Thomas59  OClott  AndreasAmbrus  and 13 more...
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.