Jump to content
Vagant

PrePaid Sim Karte für Daten in Deutschland, welcher Anbieter?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

 

Wir verlassen unsere Schweizer Heimat immer öfter und länger Richtung Bodensee oder noch weiter nördlich, nun möchten wir auch im "grossen Kanton" online gehen. Leider ist der Markt in Deutschland kein bisschen übersichtlicher als bei uns Zuhause... kann jemand einen Tip geben, für eine SimKarte die uns glücklich machen könnte?

Anforderungsprofil:

-Nutzung vor allem Weekends und gelentlich in den Ferien

-Erreichbarkeit für Whatsapp, gelegentliche Stellplatzsuche und Wetterberichte, also kein Highspeed nötig, auch kein gewaltiges Datenvolumen.

-Keine Grundgebühren, keine vorgegebene Laufzeit. Gerne trotzdem günstig :D

-Am liebsten mit Shop in der Ecke Konstanz / Singen / Meersburg

 

Ich habe bereits einen gescheiterten Versuch mit einer Irischen Wunderkarte hinter mir, hat aber nur Geld gekostet. Ich würd gern ein weiteres Fiasko vermeiden...

 

 

Gruss

 

Vagant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Müsste man sehen wie das mit der Schweizer Anschrift passt bzgl. Abrechnung/Anmeldung, ansonsten mal das hier ansehen...

 

Handytarif selbst zusammenstellen | congstar wie ich will

 

Im Netz finden sich noch passende Gutscheincodes, damit steigt dann das Startguthaben nochmal weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Vagant,

 

wir hatten vor einer Woche gute Erfahrungen mit 2 verschiedenen PrePaid-Kartenanbietern namens "Whatsapp" (dahinter steckt O2) und Rossmann. Beide anonym gekauft bei Rossmann, deren Filialen meines Glaubens nicht gerade selten sind.

 

Beide SIM-Karten haben für 10 Euro ein Monats-Kontingent an Daten (750 MB soweit ich mich erinnere, danach keine weiteren Kosten aber schnarchlangsam) und sind wiederaufladbar. Das reichte für unsere Zwecke.

 

Übrigens... Achtung auf das SIM-Karten Format. Die von Rossmann musste erst auf die von uns benötigte Nano-Größe zugeschnitten werden. Beide Karten müssen zur Aktivierung online registriert werden (wobei die einzugebenden Daten nicht geprüft werden), wozu man einmalig irgendwo ein offenes WLAN benötigt oder das per (2016 noch nicht kostenfreiem) Roaming macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus,

 

wie wär`s mit Aldi Talk.

 

Gruß Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss es unbedingt prepaid sein?

 

Bei winsim gibt es 2GB mit bis zu 50Mbit/s für 8,99. Monatlich kündbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann Dir auch Aldi Talk empfehlen. Gute Tarife und das Netz hat sich stark verbessert in letzter Zeit. Guthaben gibt es in jedem Aldi Markt, sollte also überall verfügbar sein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht nochmal eine schöne Vergleichsseite zum Thema...

 

Prepaid-Wiki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Vagant

 

Ich habe mir im letzten Winter folgendes gekauft:

 

e65a7d075257a8fca7071c9664f3ae5e.jpg

 

Aber es hat sich bis anhin nie ergeben zum Nutzen/Testen.

 

Gerne darfst du es zusammen mit diesem Teil hier:

7cda9dfdef3a8a27d9c5058156d8a8b9.jpg

03c4b0f12dbce24cf7f29f6cfa41a92d.jpg

 

(Wlan Hotspot) testen&ausleihen.

 

Die Karte wurde in Konstanz gekauft, ist Prepaid mit Startguthaben.

 

Melde dich einfach!

 

Lieber Gruss

Sapto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@*Sapto, diese Variante musst du uns beim nächsten Treff unbedingt zeigen! Genau sowas habe ich gesucht.

 

Gruss Michi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
@*Sapto, diese Variante musst du uns beim nächsten Treff unbedingt zeigen! Genau sowas habe ich gesucht.

 

Gruss Michi

 

Gerne! Auch du kannst das natürlich mal ausleihen, ausprobieren&testen.

Coop ist noch sattelfester in diesem Bereich!

 

Gruess sapto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sapto,

 

Super Angebot von Dir, auf das ich gerne zurückkommen werde - dazu müsste aber endlich unser Stammtisch wiedermal stattfinden. Seit der Schnee weg ist, ist der Schweizer Chat eher ruhig geworden...

 

Bis anhin haben wir ein ausrangiertes Smartphone als HotSpot benutzt, das geht eigentlich recht gut. Nur die SIMKarte von Vodafone scheint nicht das Optimum zu sein für uns - die schreit ständig nach Geld :(

 

Gruss von ennet den Mythen

 

Vagant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Sapto,

 

Super Angebot von Dir, auf das ich gerne zurückkommen werde - dazu müsste aber endlich unser Stammtisch wiedermal stattfinden. Seit der Schnee weg ist, ist der Schweizer Chat eher ruhig geworden...

 

Bis anhin haben wir ein ausrangiertes Smartphone als HotSpot benutzt, das geht eigentlich recht gut. Nur die SIMKarte von Vodafone scheint nicht das Optimum zu sein für uns - die schreit ständig nach Geld :(

 

Gruss von ennet den Mythen

 

Vagant

 

Klar, wie gesagt gerne. Über die SIM Karte selber (Empfang&Geschwindigkeit sowie Kosten) kann ich leider auch noch nichts sagen.

 

Wenn ich unterwegs nach Pfäffikon fahre, kann ich sie gern mal in den Briefkasten legen&Melco kann es danach benutzen. Vli hat Coop auch noch Tips zu den SIMs.

 

Gruss

sapto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn ich unterwegs nach Pfäffikon fahre, kann ich sie gern mal in den Briefkasten legen

 

Nana, eine Tasse Kaffee müsste da schon drin liegen. Oder ein Bier, falls es doch noch mal warm wird :D

 

Gruss

 

Vagant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soviel ich weiß, funktioniert WhatsApp nicht auf reinen Datenkarten, da sich die App mit Hilfe der Mobilfunknummer registriert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zusammen mit einem "mobile WLAN-Router" gibt es auch bei WhatsApp keine Probleme. Beim Handy ändert sich nichts und im WLAN-Router kann eine beliebigbe SIM-Card eingelegt werden. Das Handy verbindet sich dann per WLAN mit dem Router und die SIM-Card, die da drin steckt, spielt keine Rolle. Meiner Ansicht nach die ideale Lösung für In- und Ausland. Man kann immer den günstigsten Tarif wählen und die Handynummer (z.B. für WhatsApp) ändert sich nicht. Außerdem können mehrere Geräte (bei mir bis zu 10) gleichzeitig im Internet unterwegs sein.

 

Schönen Abend noch

 

Fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausserdem können die meisten neuen MiFi Router auch noch ein WLAN nutzen und so z.B auf einem Camping oder Stellplatz Router zum WLan spielen. Alle Geräte nutzen das WLan des Routers und verbinden sich über das einmalig genutzte Wlan. Manche Router besitzen SD Karten Slots, so kann man auch Daten zwischen Geräten austauschen ohne den Traffic zu belasten.

 

Wir nutzen so ein kleines Teilchen seit Jahren, zu Beginn mit Vodafone Ireland Karten und seit 4 Jahren mit Vodafone Italien Karte.

 

Unser Router kann auch mit externen Antennen bestückt werden, was den Empfang erheblich erweitert und verbessert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Top, danke für die Ausführungen. Jetzt müsste ich das nur mal noch testen (lassen)&die genauen Funktionen bei meinem Gerät durchspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir nutzen so ein kleines Teilchen seit Jahren, zu Beginn mit Vodafone Ireland Karten und seit 4 Jahren mit Vodafone Italien Karte.

 

Hallo Ernesto,

 

wir möchten diesen Sommer auch nach Italien in die Toskana fahren und da ich auch gerade auf der Such nach der passenden Internetlösung für den Urlaub bin, bin ich über deinen Beitrag gestolpert.

 

Welche Italien Vodfone Karte meinst du? Wo bekommt man die und was sind die Konditionen?

 

Wir haben im Prinzip zwei bis drei Handys und ein Tablett am Start und da wäre eine Lösung mit einem kleinen W-Lan Router optimal.

 

Grüße

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.