Jump to content
Stef77

Vanessa "Komplettlösung" - Erfahrungen ?

Recommended Posts

Stef77

Servus 'zamm,

 

Waren am Wochenende auf der Free und waren danach ziemlich überzeugt von der Vanessa-Lösung für unseren Beach mit 3er Bank. Geht um das Heckmodul mit Küche, Fenstertaschen und den "Schrank" hinter dem Fahrersitz sowie deren Landstrom-Lösung. Belegt wäre unser Bulli dann mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern (1,5 und 4).

Hat das jemand in der Kombination im Einsatz und kann seine Erfahrungen teilen ? Insbesondere die weniger offensichtlichen Schwächen wären Interessant.

 

Was ich außerdem auf der Messe vergessen hatte zu fragen: kann man das Heckmodul auch in Kombination mit der vorherigen Multiflexboard-Matratze nutzen oder braucht man dann zwingend eine Zusatzmatratze weil das Modul bündig mit der umgeklappten Bank abschließt ? Wenn ja: was ist die dünnste Matratzenvariante, die noch einigermaßen Schlafkomfort bietet (und bezahlbar bleibt) ?

 

PS: ja, es ist uns klar, dass man das durchaus günstiger als Selbstbau-Lösung haben kann - bin aber weder begnadeter Möbelbauer bzw Elektriker noch würde ich den Zeitaufwand in so ein Projekt stecken wollen.

 

Viele Grüße

 

Stef

Share this post


Link to post
Johnboy

Servus,

 

ich benutze das Vanessa System (Heckküche + Innenschrank) mit der 3er Sitzbank nun seit ca. 3 Jahren und bin grundsätzlich

zufrieden.

 

Nicht besonders gelungen finde ich die Qualität der Veriegelungstaster an den Schubläden.

Besonders beim Innenschrank ärgerlich, wenn in der Kurve sich die Verriegelung von selbst löst (schon passiert) und die Schublade afgeht und (Gott sei Dank) an den Anschlag knallt.

So fliegt nur die Hälfte des Inhalts durch den Bus und der Fahrer bekommt nen Herzkasper.

 

Auch doof - aber evtl. meinem Körperbau geschuldet...

Der Innenschrank ist direkt im Anschluß an den Fahrersitz, welcher dank meiner Wampe und Größe in der hintersten Stellung ist.

In Verbindung mit dem Küchenblock kann ich aber jetzt die 3er Bank nicht mehr zur Liegefläche umlegen - es fehlen ca. 10 cm.

 

Schlafe eigentlich eh immer oben, aber wenn man mal unten schlafen muss, reicht es bei mir nicht. Sprich ich müsste erst den Sitz vor, das Klo aus den Schrank, den Schrank verschieben.....

 

Sonst - von der restlichen Qualität, den unempfindlichen Oberflächen, usw. bin ich eigentlich begeistert.

 

Gruß

 

Jean

Share this post


Link to post
Stef77
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Oha, das wäre natürlich doof - da wir zu viert unterwegs sind ist Bank umklappen ein Muss. Kannst Du einschätzen ob das bei kleinerer Körpergröße (und mittlerer Sitzposition) noch funktioniert oder muss der Fahrersitz wirklich ganz vor ? Sprichst Du bei "Küchenblock" von der Heckküche oder der Küche hinter dem Fahrersitz ? Wir würden nur das Schrankmodul hinter den Fahrersitz packen, das dürfte ja etwas weniger Raum brauchen als das Küchenmodul für die gleiche Stelle.

Share this post


Link to post
Johnboy

Servus

 

mit Küchenblock mein ich die Heckküche, als Schrankmodul hab ich das Teil mit den 2 Schubläden und dem PortaPotti in der dritten Schublade hinter dem Fahrersitz.

Wenn ihr den Sitz 10 cm nach vorn schieben könnt sollte es gehen.

Ist nicht ganz vorne sondern geschätzt in mittlerer Stellung- ich könnte so auch noch fahren, wär auf längerer Strecke aber nicht bequem.

Gruß

Jean

Share this post


Link to post
Geert

Hallo Stef,

 

wir hatten die Heckküche von Vanessa schon einmal. Qualität top, Nachteil ist jedoch, dass sich der Heckkofferraum damit nicht mehr nutzen lässt! Ebenso sollte man vorher den Wagenheber anders verstauen, im Fall des Falles müsste sonst die kpl. Heckküche ausgebaut werden.

 

Das Heckbett der 3er-Bank lässt sich sehr wohl auch beim Schrank hinter dem Sitz ausklappen. Wir haben dort jetzt den in den Maßen identischen Küchenturm montiert, s. Foto. Anders als auf dem Bild, habe ich den Küchenturm nun bis zur Bettkante nach hinten verschoben, damit ist auch der Verstellbereich des Fahrersitzes voll ausreichend. Beim Bettumbau muss weder das Schrankmodul noch der Fahrersitz verschoben werden.

 

Zur Schlafauflage, wir nutzen das Calibed hier aus dem Calishop - traumhafte Unterlage!

 

Falls Du es vorher anschauen möchtest, Pfaffenhofen ist nur ein Katzensprung von München entfernt.....

 

Gruß Geert

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Stef77

Hallo Geert,

 

vielen Dank für das Besichtigungsangebot ! Im Moment sind wir noch in der Phase zu überlegen ob a) wir wirklich so tief in die Tasche greifen wollen und b) ob der Stauraum dann reicht. in den Zwischenraum zwischen Heckküche und Sitzbank dürfte dann nämlich wirklich nur noch das reinkommen, was selten gebraucht bzw im Campingmodus eh draußen steht (Vorzelt zB). Vorteil wäre (hoffentlich) eine schnellere Fahrbereitschaft weil nicht mehr soviel in Taschen verstaut werden muss, sondern alles seinen Platz hat.

Nachdem das Fahrzeug oben ja breiter als die Küche ist: macht sich das mit aufgelegter Matratze dann als "Loch" unangenehm bemerkbar ?

 

Vor allem in Punkto Matratze sind wir noch extrem unsicher. Die sollte idealerweise recht dünn sein (wir sind recht "unproblematische" Schläfer) und wenig Raum einnehmen wenn wir im Fahrmodus sind.

 

Viele Grüße

 

Stef

Share this post


Link to post
Zaesch

Hi Stef,

 

jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden...als Cali-Beach-Fahrer mit Frau und zwei Kindern. Wir haben uns alle Lösungen angesehen und haben viele Tipps von einem befreundeten langjährigen T4-Fahrer bekommen. Das mag jetzt etwas radikal klingen, aber es gibt keine "Schranklösung", die einem mehr Platz bietet, als gar keine "Schranklösung"!

Der wenige Platz, der uns zur Verfügung steht ist ausreichend, wenn man mit ein paar Kisten und Kleidersäcken arbeitet...und mit den geilen Vanessa-Taschen für die hinteren Seitenscheiben - das sind richtige Raumwunder! Wir haben hinter Fahrer und Beifahrersitz die 50l-Kühlbox und eine Bindeswehr-Kiste mit Ess- und Kochgeschirr, sowie Marschproviant. Ein Gaskocher ist auch noch im Innenraum. So könnten wir jederzeit essen, vespern, etc. pp., wenn es erforderlich sein sollte und es draussen regnet, schneit oder Grotten hagelt. Da ist dann nämlich die Heckküche auch nicht der Knüller (der Weg von der Schiebetür zum Heck, die Mulde des Nummernschildes läuft voll...). Wir sind mit nem Eigenbau-Multiflexboard und Heckauszug am Ziel unserer Verbesserungen (jetzt kommt nur noch Details ).

Das ist natürlich alles Ansichtssache: Ich bin eigentlich sehr penibel und ordentlich...von daher wäre mir eine Lösung mit Türen und Schubladen, bei der alles seinen Platz hat auch lieber...aber hier überwiegt einfach unser Platzbedürfnis für Kinderwagen, Vorzelt, Grill, Schlauchkajak, etc.!

 

Hier ist unsere Lösung:

Selbstbau Heckauszug im Cali - Seite 67

 

Manche Ideen muss man aber auch einfach ausprobieren und anhand der eigenen Erfahrungen dann entscheiden, "wo der Weg hingehen soll" dabei wächst dann die ganz individuelle und für einen persönlich richtige Lösung.

 

Just my 2 cents,

 

Zaesch

 

P.S.: Bei meiner MFB-Lösung komme ich ans Bordwerkzeug!

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Wuudi

Muss es denn umbedingt die 3er Bank sein?

Wir haben auch einen 2,5 und 4,5 jährigen Sohn und haben uns gerade deswegen für die 2er Bank entschieden. Sicher, wir haben den Vorteil, dass sie auch noch relativ klein sind deshalb war uns der Sitzkomfort also sowas von schnuppegal weil die noch sooo lange in Kindersitzen drinnen sitzen müssen. Durch die Staubox hast du einerseits Stauraum für immer (auch beim Schlafen) und andererseits Platz um mal was draufzustellen. Oder aber du könntest dort bessere Innenmodule kaufen.

 

Wir haben zudem noch den Worst-Case Szenario, dass wir hinten Platz für den Hund brauchen, deshalb müssen unsere Kids auf die Bettverlängerung verzichten und quer schlafen. Sollte noch einige Jahre gut gehen und dann müssma schauen ob sie nicht doch im Zelt schlafen

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

----

 

Was ich bei den Innenmodulen nie kapier. Nutzt ihr alle den Tisch innen nicht mehr? Oder wie soll das gehen zu viert mit blockiertem Fahrersitz?

Share this post


Link to post
Stef77

Servus,

 

danke Zaesch, ich nehm' das mal in unsere Überlegungen auf - auch wenn ich einen Heckauszug schon verworfen hatte. Es muss ja nicht MEHR Stauraum werden, es muss ausreichend sein und "clean". Außerdem schätze ich die Variabilität vom originalen Board (hinten hochklappen, vorne runter).

 

Dreierbank hatten wir genommen, da der Kleine recht ungern Auto fährt und somit ein Platz zwischen den Kindern bleibt, auf den sich mal schnell jemand setzen kann. Ferner bleibt im Alltagsmodus mit Zusatzsitz die Option insgesamt 6 Sitzplätze zu haben. Die jetzt noch gegen 2er zu tauschen wäre ohnehin eine ziemliche Aktion.

 

Bisher haben wir den Tisch ein einziges Mal im Fahrzeug verwendet, ansonsten nur draußen. Insofern wären für Notfälle der Auszieh- und Klapptisch am Vanessa-Turm wohl hinreichend.

 

Schlechtwetter-tauglich ist eine Heckküche natürlich nur bedingt, trotzdem hab' ich das ganze Küchen-Gedöns lieber im Kofferraum als vorne.

Share this post


Link to post
Wuudi

Achso sorry, du hast schon einen. Mein Denkfehler...

Share this post


Link to post
calihope

@ Zaesch und diesem thread:

Dein statement ist ein neuer Baum in meinem Cali-(Ur)Wald:

bin eingeschossen auf Vanessa-Oslo für einen Beach mit 2-er-Bank für zwei Personen-Nutzung mit minimalem indoor-cooking-Bedarf. -Bis jetzt!

Du hast sehr recht mit Deiner Ansage - aber hinter dem Fahrersitz ist der Raum wo wenig Bewegung herrscht, und darum möglicher Raumgewinn für Wegzuräumendes.

Deine Ansage - "less is more" - lässt mich an ein noch schmaleres, leichteres Modul als das Oslo/James 3. denken, besonders wenn ich mir die neue Waeco/Dometnic Coolfreedze CDF 26 da hineindenke - 26cm breit, 42 cm hoch, genug hoch für 1,5l-Flaschen, und dabei müsste auch nicht bei der 2-er-Bank-Variante gesägt werden.

Zilka hat was in diese Richtung, file:///Users/fritzgrill/Desktop/Freizeitmobile-Profi-Shop.webarchive , aber das scheint mir zu wenig "rund" und fertig. Hier müsste z.B. MAXXCAMP mit seinen modernen Materialien einsteigen - im Design, materialmäßig noch 3 cm schlanker möglich, leichter im Gewicht.

Gedankenschwere Grüße,

Fritz

Share this post


Link to post
Stef77

Haben nach einigen Überlegungen jetzt das Vanessa-Programm bestellt. Ordnung im Bus und schnellere Fahrbereitschaft waren die Schüsselargumente. Ich werde berichten wie's taugt. Lieferzeit etwa 6 Wochen.

Share this post


Link to post
sully77

Servus Stef,

 

Glückwunsch zu deiner Entscheidung! Ich bin auch sehr von den Vanessa Sachen überzeugt. Ich hab eine Heckküche, die Stromlösung und die Fenstertaschn, in denen wir letztes Jahr für 4 Wochen GR alle (!) Klamotten untergebracht hatten. Zwei Erwachsene, 2 Jungs (6 und 8). Hinter dem Fahrersitz hab ich mir aus Aluprofilen und Sperrholz selber etwas gebaut, ich brauch kein PortaPotti und keinen Spiegel, es gehen genau 3 große Samla für Badesachen, Spiele, Bücher, etc rein, die einfach herausnehmbar sind.

Bilder sind hier:

Möbel selber Bauen - Seite 3

 

Grüße

Share this post


Link to post
Stef77

Servus,

Schaut auch sehr gut aus, Deine Lösung ! PortaPotti wirds bei uns ebenfalls nicht geben - dank Schubladeneinsatz lässt sich die Kühlbox dann wahlweise vorn oder hinten einbauen, ins andere Fach kommt dann der Einsatz und man hat eine (große) normale Schublade.

Share this post


Link to post
wierer-sigi

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

 

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Share this post


Link to post
wierer-sigi

Hallo,

Habe mir zwischen Fahrersitz und umgeklappter 3er Sitzbank folgenden Küchenblock gebastelt - hier noch unlackiert.

Wird mit 2 Befestigungen an den Bodenschiene festgemacht.

 

Ist ideal für uns vier. Egal ob nur kurz im Bus Brotzeit machen oder auch was kochen. Die Klappe und das Brett zwischen 1. und 2. Schubladen kann als Tisch benutzt werden. - Auch als Mobiles Büro hat er schon gedient.

 

Gruß aus Niederbayern

Sigi

 

 

 

 

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Stef77

Der schaut schon sehr professionell aus. Was hast Du für Holz verwendet ?

Share this post


Link to post
Shortylein
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

 

 

Hallo Sigi,

 

Kompliment. Darf ich fragen, wie Du das Brett und die Klappe befestigt hast? Wir haben uns - wie mittlerweile manch anderer auch - den IKEA-Alex etwas umgebaut. Aktuelle erneut. Unten jetzt das Kühlbox-Staufach. Aber wir wollten oben eben auch noch eine Tischverlängerung oder -verbreiterung dranbauen.

 

 

Sully, das beruhigt uns, dass man in die Vanessa-Taschen alles reinbekommen kann. So muss das bei uns nämlich auch klappen. Wir konnten es nur noch nicht testen, da wir den Dachstaukasten erst noch stutzen müssen :-)

Edited by masoze
Zitat repariert

Share this post


Link to post
sully77

Die Taschen sind wirklich wunderbar! Den Alex hatte ich auch mal drin, mein Schrank hat aber etwas mehr Stauraum.

Sigi, sehr schönes Schrankerl!

Share this post


Link to post
Stef77

So, alles drin. Passt bei meiner Körpergröße problemlos damit noch Luft am Fahrersitz ist. Könnte aber bei sehr großen Personen eng werden.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
sully77

wow, herzlichen glückwunsch! schaut super aus!

und das wetter wird ja jetzt auch langsam....

ich kann kaum warten, endlich wieder los zu fahren

Share this post


Link to post
Stef77

Danke !

 

Matratze ist es nun diese hier von Amazon geworden:

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Das ist sicher nichts für "empfindliche" Schläfer, wer aber dahingehend eher unkompliziert ist, bekommt zu einem Drittel der üblicherweise aufgerufenen Preise eine einigermaßen passende Matratze. Besonders gut fand ich die Möglichkeit die Breite in zusammengeklapptem Zustand halbieren zu können, so dass nebendran noch Dinge auf der Heckablage Platz haben, ohne dass diese dann nach vorne rutschen können.

Fairerweise muss auch dazu gesagt werden, dass die Matratze nicht absolut perfekt passt: sie ist knapp zu lang und steht ein paar Zentimeter nach vorne über wenn man die Dreierbank umgeklappt hat. Auch ganz hinten an der Heckklappe stehen die Ecken etwas hoch, da sie nicht der Rundung der Heckverkleidung folgen. Positiv ist die Breite, die wirklich satt an der Seitenverkleidung anliegt. Dadurch aber wiederum etwas Gefummel beim Auffalten wenn die Fenstertaschen drin sind. Geht aber, und ist mir lieber als wenn dort noch ein Spalt bleibt, in den eines der Kinder (partiell) reinrutschen könnte :-D

 

Hab leider verbummelt ein Bilder von der Matratze zu machen, hole ich baldmöglichst nach. Auch der Urlaubstest steht noch aus. Wenn sich da herausstellen sollte, dass die uns Qualitativ nicht reicht, kommt sie halt als Spielwiese ins Kinderzimmer.

Share this post


Link to post
Stef77

Bevor ich's selber ausprobieren muß: passt die Kühlbox auch mit montierten Griffen in die vorgesehene Schublade ? Rein optisch wird das knapp, hat aber eventuell ja schon jemand ausprobiert und ich kann mir das ggfs sparen.

 

Ich suche nämlich noch nach einer Möglichkeit die Box bei Benutzung ohne Küche in den Schienen zu fixieren - hier wäre die einfachste Möglichkeit Verzurrösen für die Schienen (davon habe ich bereits 4 Stück) und ein Spanngurt durch die (derzeit noch nicht montierten) Griffe.

 

Viele Grüße

 

Stef.

Share this post


Link to post
hoe25e
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

nein die Griffe dürfen nicht montiert sein, in der Heckküche ist dann vorne ca 8-10mm Luft zur Schubladenfront,

hinten ist die Schublade ja offen, evtl. würde eine Lösung mit Tragegurten à la Maxcamp funktionieren

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

 

Gruß Robert

Share this post


Link to post
uli54
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo Stef,

wenn Du eine Waeco CF35 verwendest, gibt es hier eine Halterung.

Verkaufe Halterung für Kühlbox Waeco CF35.

 

Gruss Uli

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Facts and figures

    37 members have viewed this topic:
    Robot  Numpscali  Bulli124  Neuville  ruhrbut  rama123  BinesCali  Stef77  Pizol80  WIT6  Calibus24  calieber  CaliBi  cleaner  franzmann  transalpia  bioprentraeger  sonnenstar  ttbs  lberger  Autonova  joe_fazer  mattimatzen  Alcali  metalmax83  Rausmitdir  pipophil  Lukas720  zdaniel  highfly  kevin_24  Liberty  Thedude  Gerhard007  MatthiasBrandt  strandfloh  Berke90 
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.