Jump to content
Tom50354

Zulassungsart umschlüsseln (PkW => WoMo; WoMo => PkW)

Empfohlene Beiträge

Hab da eben eine Frage an diejenigen, die das Fahrzeug als Womo zugelassen haben. Was steht in euren Fahrzeugschein? Fz. z.Pers.bef.b.. 8 Spl. Wohnmobil? Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also unser Bertram wurde innerhalb von ca. 30 min von PKW (Kombilimousine) auf Fahrzeug zur Beförderung von bis zu 8 Personen Wohnmobil umgeschlüsselt... Zeit Inklusive TÜV Begutachtung, fahrt zur Zulassungsstelle und Ummeldung.... Kosten ca. 75,-€ 50€ TÜV und 25€ Ummelden.

 

Da bei der Fahrzeugklasse weiterhin M steht ist unsere als WoMo besteuert und als PKW versichert...

War für uns das günstigste.

 

Man kann jederzeit zwischen PKW und WoMo Zulassung wechseln, natürlich kostet das jedesmal die Ummeldegebühr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War bei mir genauso. Zuerst konnte der TÜV in der Nähe mit meinem Anliegen, von PKW auf WoMo umzuschlüsseln, nichts anfangen, hat aber nach Überredung doch den Schein für WoMo ausgestellt. Zulassungsstelle kein Problem.

2 Wochen Später kam das Schreiben von VW, das ich 4 Wochen vorher beantragt hatte, in welchem steht, dass ich mit diesem Schreiben zum TÜV gehen solle, da war aber alles schon erledigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Umschlüsselung war mit Schreiben von VW und TÜV Bestätigung kein Problem. Versicherung ging bei mir nur gemäß der Fahrzeug Art.

Also Womo nur Wohnmobil Versicherung und PKW nur PKW Versicherung.

Diese unterscheiden sich durch unterschiedlichen SF Klasse und längere Neuwert Erstattung bei PKW.

In der Summe sind die Kosten bei beiden Varianten bei mir gleich.

Früher konnte ich mir immer die kostengünstigere Variante aussuchen. Jetzt nicht mehr.

Gruß

Stefan

 

Gesendet von meinem FP2 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, nun kommt dieses Problem auch auf uns zu.

Ich bin im Begriff einen Reimport California Coast zu kaufen.

110 KW, Diesel

Habe mit meiner Vers. gesprochen und die Beiträge wären  in meinem Fall quasi identisch bei PKW / Womo.

Unter anderem mit Blick auf Schadensfreiheitsrabattklassen und eventueller Rückstufung im Schadensfall stehe ich mich aber bedeutend besser mit einer

Versicherung als PKW.

Die höhere Steuer von etwa 140 Euro nähme ich in Kauf.

Nun ist der Wagen aber als Wohnmobil verschlüsselt.

Was brauche ich genau zum Umschlüsseln und wo und wie mache ich das vor der Erstzulassung?

 

Mischveranlagung PKW Vers. / Womo Steuer geht schon länger nicht mehr oder?

bearbeitet von usariemen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Steuer ist momentan eher 260 Euro mehr bei PKW und wenn die Versicherung in Euro identisch ist würde ich über SF Klassen garnicht  nachdenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

Für die Einstufung beim Wechsel des Versicherers oder von WoMo auf PKW ist nicht die SF-Klasse sondern das Rabattgrundjahr entscheidend.

 

VG

Jörg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎24‎.‎11‎.‎2015 um 13:59 schrieb Tom50354:

Hallihallo,

 

es gibt eine interessante Neuigkeit beim T6 California: entgegen bisherigem Zustand beim T5 ist es möglich ab T6 Coast und Ocean die Zulassungsart nachträglich umschlossen zu lassen. (PkW => WoMo; WoMo => PkW).

 

Die T6 California Ocean & California Coast werden serienmäßig mit einer Wohnmobil-Zulassung ausgeliefert. Es gibt die Möglichkeit optional eine PkW-Zulassung ab Werk zu bestellen. Anders als beim T5 ist es jetzt möglich beim T6 California nachträglich die Zulassungsart ändern zu lassen.

 

VW stellt auf Nachfrage per Email an Kundenbetreuung@volkswagen.de eine Bescheinigung aus, mit der die Umschlüsselung möglich ist.

Hi,

ist die Umschlüsselung auch für den Beach Edition möglich ??

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb taylorman:

Hi,

ist die Umschlüsselung auch für den Beach Edition möglich ??

 

Danke

Wenn du ihn zum Wohnmobil umbaust: ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb Knox16:

Wenn du ihn zum Wohnmobil umbaust: ja.

Das heißt ich muss eine Gasheizung und Wassertank reinbauen ?? Oder noch mehr. Muss das festverbaut sein, oder reicht es, wenn ich eine Mobilküche reinsetze?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 24 Minuten schrieb taylorman:

Das heißt ich muss eine Gasheizung und Wassertank reinbauen ?? Oder noch mehr. Muss das festverbaut sein, oder reicht es, wenn ich eine Mobilküche reinsetze?

Hier hatte ich gerade was dazu geschrieben. Das war beim TÜV Süd. Das Thema "Kochstelle" wird u.a. im T4-Forum diskutiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Knox16:

Hier hatte ich gerade was dazu geschrieben. Das war beim TÜV Süd. Das Thema "Kochstelle" wird u.a. im T4-Forum diskutiert.

Danke. Sehr interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Ist aber schon komisch, dass TÜV Süd, TÜV Nord und meinetwegen TÜV Rheinland das anders auslegen. Vielleicht sollten wir Elzbieta Bienkowska anschreiben? Die mischt sich ja sonst auch gerne ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb Hugenduebel:

Ist aber schon komisch, dass TÜV Süd, TÜV Nord und meinetwegen TÜV Rheinland das anders auslegen. Vielleicht sollten wir Elzbieta Bienkowska anschreiben? Die mischt sich ja sonst auch gerne ein.

Man kann sich auch selber einmischen. Beim TÜV Süd herrschte bis Anfang 2016 auch noch mehr Willkür (was mir tierisch auf den Senkel gegangen war!). Darum hatte ich damals etwas rumtelefoniert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.