Jump to content
Misery

VW-Ingenieure - windige Betrüger?

Recommended Posts

Andre65

Dass die angegebenen Verbrauchs- und Schadstoffwerte nur Augenwischerei sind, ist doch jedem schon lange bewusst. Die ganze Diskussion ist auf dem Niveau des NSA-Skandals. Dort war doch auch vorher jedem klar, dass spioniert wird.

Ich befürchte nur, dass wir jetzt eine andere Motor-Software aufgespielt bekommen, die bessere Schadstoffwerte aber weniger Leistung bewirkt.

 

gesendet mit Taptalk

Share this post


Link to post
T2-Fahrer

annancali,

 

du triffst es in deinem Beitrag auf den Punkt.

 

Dass sowohl bei den Schadstoff- als auch bei den Verbrauchswerten getrickst wird was das Zeug hält, ist wohl jedem autoaffinen Mitbürger klar.

 

Das Verwerfliche ist die kriminelle Energie und die Arroganz verschiedener Leute im Konzern, zu denken: "wer kann uns schon was wollen".

 

Mal sehen, wie weit die Wellen noch gehen, welche anderen Hersteller ähnlich "gearbeitet" haben, um hier Abgaswerte schönzufärben.

 

Ich denke, ich liege mit meiner Befürchtung gar nicht so weit daneben, dass wir demnächst bei den "sauberen Dieseln" im Rahmen der AU nicht nur kurz per OBD Fehler auslesen werden, sondern wieder eine Endrohrmessung mit Trübung des Abgases durchführen werden.

 

Gruß T2-Fahrer

Share this post


Link to post
Bernd s

Daß sich dann noch herausstellt, daß der Zahnriemen der Abregeldrehzahl nicht gewachsen ist?

Na, ich danke vielmals...

Share this post


Link to post
Klaus-TDI
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Wobei die Abgastrübung nichts mit dem NOx - Problem (der AGR) zu tun hat und auf Grund des Partikelfilters kein Thema mehr ist.

Die klassische AU wird deshalb nicht wieder kommen.

Share this post


Link to post
Klaus-TDI
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Spannrollenzustand prüfen - wie immer, dann klappt es auch mit der Abregeldrehzahl.

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Wird aber eh nicht wiederkommen, die AU.

Share this post


Link to post
Misery

Das Zündschlossthema bei GM war auch ziemlich kriminell. Schließlich wusste man von dem Fehler und hat ihn trotzdem nicht beseitigt.

Bei VW ist das Erstaunliche, dass die Wolfsburger Verantwortlichen jetzt so überrascht tun. Das Thema zieht sich ja schon ein Jahr hin, die Autos wurde bereits einmal zurückgerufen, die Pfuscherei nahm kein Ende. Sämtliche Infos standen anscheinend bereits Monate im Netz, bis die Amis das jetzt an die große Glocke gehängt haben.

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
OSBN

...

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Share this post


Link to post
Kaykay

Heute auf NTV:

 

Wenn über dem VW-Werk eine schwarze Wolke aufsteigt, ist das nicht weil VW einen neuen Vorstandschef gewählt hat,

sondern weil Dr. Winterkorn seinen Passat angeworfen hat um Heim zu fahren.

 

Grüße

Kay

Share this post


Link to post
Bernd s

You do not have the required permissions to view the attachment content in this post.

Ich wußte es...

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
smartcdi
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

...und als nächster ist Mercedes dran, wetten!!!

Share this post


Link to post
Bernd s

Sie werden alle kommen!

Die Abgasnormen sind ja auch ein Wahnsinn...

Share this post


Link to post
funkmaster
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Da wettet keiner mit Dir, denn jeder Hersteller tut dies oder hat dies getan. Es ist nur die Frage wie gut der betreffende Motor ist und wieviel Schummelei letztendlich noch notwendig war um die Grenzwerte einzuhalten.

 

Gruß, Lutz

Share this post


Link to post
Bernd s

Na, jetzt mal grundsätzlich...

Wenn ich eine bestimmte Menge Diesel verbrenne, dann entsteht halt mal auch eine bestimmte Menge "Abfall".

Die Katalysatortechnik ist ja wohl bei allen gleich, ebenfalls die lästige Abgasrückführung.

Dann der blöde Witz mit dem Rußpartikelfilter, der m. E. überhaupt nichts bringt...

Wenn jetzt von der Regierung irgendwelche utopischen Werte vorgegeben werden, dann wird halt getrickst.

Und das müssen alle tun....

Share this post


Link to post
Sebastian

Die Technik ist eben nicht überall gleich - genau das ist ja der Punkt. Mit diversen Mechanismen kann man die ganze Verbrennung noch optimieren oder eben in der Nachbehandlung eingreifen. Stichwort SCR/AdBlue vs. klassischem geschlossenem DPF. VW verbaut "um die Grenzwerte zu schaffen" in einigen der US Motoren zum Beispiel Glühkerzen mit Zylinderinnendruckmessung - so etwas gibt es in den deutschen/europäischen Motoren wiederum nicht. Äquivalent sieht die Situation bei den anderen Herstellern auch aus...

 

Schade ist das die Situation so aufgebauscht wird, alle tun so als hätten sie erst jetzt davon erfahren - der Vergleich zum NSA-Skandal kam ja bereits. Am Ende wird die Sache im Sand verlaufen, VW wird von der Software her nachbessern um das Gesicht zu wahren. Im Gegensatz zu z.B. Toyota oder GM hat man ja wenigstens keine Hardware die man kostspielig entwickeln, testen und produzieren muss sondern sehr wahrscheinlich eine reine Softwarelösung. Damit ist zumindest der Kostenfaktor sehr kalkulierbar.

Share this post


Link to post
masoze
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Warum wurde das dann nicht gleich gemacht? Wenn das so einfach ist, dann hätte VW ja völlig unnötigerweise betrogen.

Share this post


Link to post
Guido BIB
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

Na ja, im Straßentest überschreitet Volvo die Grenzwerte um das 50-fache, kam zumindest gerade im Mittagsmagazin. Würde mich nicht wundern wenn die auch bei der Zyklusmessung tricksen.

Share this post


Link to post
Sebastian

Die Applikation der Steuergeräte läuft nicht immer intern sondern wird häufig durch diverse Auftragnehmer/Tochterfirmen gemacht, wie auch bei den meisten (Hardware-)Bauteilen. Im Falle VW dürfte wenn ich richtig informiert bin die zumindest für einige der Dieselmotoren die Applikation gemacht haben, ohne Auftrag machen die aber meiner Meinung nach auch nichts...

 

Die IAV macht auch ein paar wirklich coole Projekte die es leider nie in die Serie (bei VW) geschafft haben...

 

 

In der Realität quatsch ist es meiner Meinung nach hier beim Vorstand usw. Köpfe rollen zu lassen, da geht es einfach nur darum das Gesicht vor dem Plebs zu wahren. Ein gutes hat die Sache aber, die ganze Flüchlingsproblematik ist erstmal aus den News und man hat einen neuen Fall für die

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
Maschine. Vielleicht müssen VW, BMW, Volvo und wie sie alle heißen die Fahrzeuge nun zurückkaufen und verschenken Sie dann zum Ziele des Wiederaufbaus an die Flüchtlinge aus den Krisengebieten - damit diese dann wieder nach Hause kommen. Klar, blöd für alle die 'nen Polo bekommen aber als 4-köpfige Familie kann man im Cali ganz gut leben und die Ex-Besitzer stiften im Sinne der Flüchtlingshilfe bestimmt auch jeder noch ein Cave dazu...
You do not have the required permissions to view the image content in this post.

Share this post


Link to post
Bernd s

Die Frage ist dann nur, ob wir dann auch alle die gleiche Software aufgespielt bekommen, und was das für (negative?) Folgen haben kann....

Ich befürchte fast, daß das dann im Rahmen der nächsten AU überprüft werden wird....

Share this post


Link to post
Sebastian

Da im Moment Panik zu schieben ist meiner Meinung nach völliger Unsinn. Gehen wir mal vom Worst-Case aus, du hast ein Produkt gekauft das nicht den Anforderungen entspricht die dir zugesichert worden sind. Im Zweifel muss VW nachbessern. Kommt eine neue Software welche die Problematik behebt und bei der es z.B. zu einem Leistungsverlust kommt - so ist die Situation einfach und du hast ebenso einen Anspruch. Andersherum hast du einen Anspruch wenn die Emissionsrichtlinien nicht eingehalten werden - in jeden Fall ist der Kunde erst einmal im Vorteil.

 

Aufgrund der Menge der betroffenen Fahrzeuge wird es wahrscheinlich eine Sonderregelung geben, die betroffenen Hersteller zahlen eine Strafe und alles ist erledigt. Ich bin kein Jurist aber hier wäre meiner Meinung nach die Frage des Bestandsschutzes zu klären, ich seh der Lösung jedenfalls alles andere als kritisch entgegen. Mehr mit Spannung was man denn nun tun wird und wie lange es dauert. In dem Zusammenhang mal ein Gedankenspiel, was passiert denn mit dem Fahrzeugwert wenn die Fahrzeuge plötzlich unverkäuflich werden weil z.B. Strafsteuern etc. auf die Eigentümer zukommen würden? Genau, der geht in den Keller. Da aber für viele Fahrzeuge auch in Leasingverträgen usw. ein garantierter Rückkaufwert gesetzt ist macht jemand in dem Szenario ganz doll Nasse... Ist so ein bisschen wie die Griechenland-Krise. "Die Welt" kann es sich gar nicht leisten die ganzen Hersteller auflaufen zu lassen, einen derartigen Einbruch der Wirtschaftsleistung verkraften wir nicht.

Share this post


Link to post
Bernd s

Super!

Ich Danke Dir ganz herzlich für den Klasse geschriebenen Beitrag.

Sehr überlegt und sehr gut ausgedrückt.

Share this post


Link to post
Kaykay

Anscheinend soll sich das NOX-Problem durch einen größeren KAT beheben lassen. Mehrkosten laut Netz ca. 100€.

Wenn dem wirklich so wäre, wurden wohl die Verantwortlichen als Baby sämtlich und ausgiebig mit dem Klammerbeutel gepudert.

 

Grüße

Kay

Share this post


Link to post
Sebastian

Nochmals was zum Lesen...

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

 

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
...Hardy

Wie war

 

You do not have the required permissions to view the link content in this post.

Share this post


Link to post
Gulliver
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Man kann nur hoffen, dass dieser Artikel einigen die Augen öffnet.

Share this post


Link to post
StK

Der Artikel ist genauso falsch und verharmlosend.

 

Durch diese Abgase sterben mehr Menschen als durch Verkehrsunfälle, das also mit nicht auslösenden Airbags zu vergleichen ist frech.

Auch die Nennung der nicht stimmenden Normverbrauchswerte... Es ist eine europäische Spezialität, dass die Hersteller diese Tests Designen dürfen und auch dabei manipulieren : Seitenspiegel werden abgenommen, ritzen zugeklebt. Die USA testen hier genauer, deren Gesundheitsbehörde nimmt ihre Schutzaufgabe noch ernst.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    205 members have viewed this topic:
    MarkusGaby  bvmeerbusch  Elchsfell  oberth  ztrub  Albertix  Wolfgangbr  climber_bs  SOS  hanselmannc  fritzmchn  ProjektBodo  Chris-Cali  JoachimS  7thsky  T3-4-5  Schorschl  derwolf  urmeli  dufu75  Andy1983  Bernd s  plumpsack  bigbear  Karl der Käfer  AndyWIL  awacs  4cheers  RioRisk  mellande  GER193  patseeu  radrenner  _Neo_  Halifax  marchugo  T5CH  Gerhard007  Griffon13  Lukas720  travelfree  Seltsamkeit  Dr. Lu  hjd  LumoBulli  Mojoe  motte9697  rolvos  aderci  danigoes4cali  ncldh  radlrob  Klaus5  Keinbaum  Kirchberg  Mich57  Breitler  Andre  Regencamper  tonitest  splatterspace  chruesi  zdaniel  fuzzy-baer  HParschau  basisk2  sgulond  Alcali  Callijoe  Axl_f  Grete56  Slide140  msk  BenCH  Lucky Luke  toribike  Luzifer  HCP  Hermann_D  miq  Moskito55  calimerlin  Michelle-Elke  Bulli_Paule  Radkäppchen  mapman  tkuehler  Pumuggel  redone  superkiter  toyo78  Q-RockZ  Prof_Farnsworth  Pianogerd  Bertram-der-Bulli  Fram  Bulldog5  Caliplü  piitsch  ibgmg 
    and 105 more...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.