Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich lese hier seit einigen Jahren mit und habe mir gute Anregungen zu vielen Dingen geholt, u.a. auch von Klaus  zum Heckauszug und Schlafkomfort. Mich macht es traurig zu lesen wie die Welt immer intoleranter wird. Wenn mich Dinge hier nicht interessieren, dann lese ich sie nicht! (Genial, oder?)

Camping heißt draußen sein und Spaß haben, ich schaue gern mal was andere so basteln. Egal ob Dachzelt, PU oder 6m-Klasse. Wäre traurig wenn wir alle Cali fahren. Es ist nicht zuletzt auch für viele eine finanzielle Frage welche Ausstattung man hat, für uns persönlich ist beim Beach nämlich allemal die Schmerzgrenze erreicht!

 

Also Klaus, ich kenne dich nicht persönlich, aber bitte weitermachen!

VG,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus,

 

 ich finde es auch schade, dass hier einige so intolerant sind. Ich fahre momentan einen Ocean - aber der Blick über den Tellerrand ist immer gut und reizvoll. Wer weiß, wie die Bedürfnisse in 10 Jahren sind?

 

So ein Amarok mit V6 hätte mir auch gefallen. Allerdings fand ich do eine tischer Kabine zu schwer und hatte Angst wegen der fahreigenschaften. Die von Klaus vorgestellte Lösung wäre wieder eine Option!

 

Und: es muss ja keiner lesen, was ihn nicht interessiert 🙄

 

viele Grüsse,

Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

Leo hat es richtig erkannt, meine Intension ist bzw. war in diesem genau dafür definierten Forenbereich eine Alternative zum Cali zu zeigen.

Und auch auf die Problematik der Auswahl zwischen großen und kleinen Kabinen (besser gesagt die schweren und leichten Kabinen) hinzuweisen.

Mit belastbaren Informationen aus erster Hand, ohne dem üblichen Hörensagen und Vermuten, ...

 

Irgendwelche sachfremde, sinnlose Diskussionen mit den üblichen Forentrollen, die hatte ich jahrelang als Mod.

Dieses spezielle Zeitkonto meiner Lebenszeit ist aufgebraucht.

Auch die üblichen Unterstellungen / Beleidigungen ..... , derer die den meist technischen Inhalten intellektuell kaum folgen können - das muss ich nicht mehr haben.

Dafür bitte ich um Verständnis.

Und vielleicht solltet ihr euch auch überlegen - wie viel Lebenszeit und Energie man für diese "Nebenkriegsschauplätze und deren Provokateure" verbrauchen möchte.

Verbraucht ist verbraucht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin!

 

Klaus, ich finde deine Ausbau-Dokumentation sowie die Abwägungen äusserst interessant und bin gespannt, wie es fertig aussieht! Würde mich also wirklich freuen, wenn Du zumindest Bilder vom Endzustand noch einstellst.

An der übrigen Diskussion würde ich mich nicht (mehr) beteiligen. 

 

Und zum Thema habe ich eben beim Spiegel gefunden:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/wohnkabinen-fuer-pick-ups-camping-auf-der-ladeflaeche-a-1221586.html

 

VG

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 39 Minuten schrieb tonitest:

Moin!

 

Klaus, ich finde deine Ausbau-Dokumentation sowie die Abwägungen äusserst interessant und bin gespannt, wie es fertig aussieht! Würde mich also wirklich freuen, wenn Du zumindest Bilder vom Endzustand noch einstellst.

An der übrigen Diskussion würde ich mich nicht (mehr) beteiligen. 

 

+1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage nach den Schlafplätzen ....

Hier handelt sich eigentlich um eine 2er Kabine, wie alle anderen Kabinen auch. Schlafen oben.

Schlafplatz 3 und 4 sind durch den Umbau der Sitzgruppe möglich, wie im Cali.

Man kann - im Gegensatz zum Cali - nur einen dritten Schlafplatz fest einbauen und damit die Sitzgruppe erhalten, sie wird aber reduziert. Von 120 cm (-80cm Liegeflächenbreite) auf 40 cm Sitzfläche li und re.

Dann noch der klappbare Sitz rechts hinten, somit sind 3 Schlafplätze und 3 Sitzplätze gleichzeitig möglich. 

In diesem Fall ist eine Grundfläche von ca. 100 cm x ca. 100 cm bei abgeklappter Bettplatte als Stehfläche mit voller Stehhöhe vorhanden.

Ausreichend, aber im Gegensatz zum Cali in diesem Betriebsmodus ein Raumwunder.

 

Und der Fotograf hat auch noch Platz ...

 

NavKabSchlaf.jpg

 

Hatte ich es schon erwähnt, man liegt oben deutlich bequemer als im Cali und man kann die Schlafsäcke bei abgeklapptem Dach auch leicht oben lassen.

Ist halt ein richtiges Bett ...

bearbeitet von Klaus-TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.