Jump to content
Tourer

Anruf angeblich von Microsoft

Empfohlene Beiträge

Hatte leichte PCproblemme, für deren Lösung ich die Softwareangebote von MS in Anspruch genommen habe. Problem gelöst und ich bekomme kurz darauf einen Anruf von einem englischsprachigem angeblichen Mitarbeiter von MS, der mir erklärt, ich habe mir ein Problem eingefangen, er wolle helfen. Jetzt war ich irritiert. Kurz gesagt, ich bin seinen Empfehlungen nicht gefolgt, mir war das suspekt. Kurz das Internet befragt, Polzei warnt. Zufälle gibt es. Ms ruft grundsätzlich nie an. Holzauge sei wachsam.

 

Gruß Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... und die Rufnummer wurde sicherlich nicht angezeigt.

 

Mal abgesehen davon, dass es bei bei gewerblichen Anrufen verboten ist, die Rufnummer auszublenden, wer seine Identität nicht bekannt geben will, mit dem werde ich nicht telefonieren. Bei mir gehen anonyme Anrufe direkt auf den AB.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
... und die Rufnummer wurde sicherlich nicht angezeigt.

 

Doch, die Rufnummern beginnen mit 0015 oder 0016, im ersten Moment denkt man an eine Mobilfunknummer bis man die 2 Nullen zu Beginn sieht. Die Nummern sind zudem gefaked, die Anrufer sitzen in der Karibik und wollen die Angerufenen dazu bewegen, den PC für eine Fernwartung freizugeben um Schadsoftware einschleußen zu können.

 

Watchlist Internet: Betrug mit angeblichem Anruf von Microsoft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man keine Auslands-Kontakte hat, kann man ja die 00 auch sperren aber man will sich ja nicht total abschotten.

Ist schon erstaunlich, wie die diesen Zusammenhang herstellen konnten.

MS FixIt-Tools habe ich auch schon verwendet. Hast du die direkt von der MS-Seite oder woanders her?

 

gesendet mit Taptalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

MS FixIt-Tools habe ich auch schon verwendet. Hast du die direkt von der MS-Seite oder woanders her?

 

gesendet mit Taptalk

 

MS Fixit-Tools habe ich noch nicht verwendet. Die kann man z.B. bei chip.de runterladen. Bei meinen beruflich genutzten PCs/Laptops installiere ich immer nur das Nötigste und einmal im Jahr setze ich das System neu auf, dann habe ich keine Probleme mit der Registry. Surfen tue ich grundsätzlich nicht als Administrator. Bei den anderen PCs kann ein möglicher Trojaner nicht viel ausrichten weil ich dort keine sensiblen Dinge mache ( Onlinebanking etc. ) Noch sicherer ist Linux und ein altes Handy für die mTAN, aber jetzt verlassen wir das Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles was ohne Aufforderung kommt finde ich auch erstmal komisch. Egal ob Anrufe oder Besuche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
MS Fixit-Tools habe ich noch nicht verwendet. Die kann man z.B. bei chip.de runterladen. Bei meinen beruflich genutzten PCs/Laptops installiere ich immer nur das Nötigste und einmal im Jahr setze ich das System neu auf, dann habe ich keine Probleme mit der Registry. Surfen tue ich grundsätzlich nicht als Administrator. Bei den anderen PCs kann ein möglicher Trojaner nicht viel ausrichten weil ich dort keine sensiblen Dinge mache ( Onlinebanking etc. ) Noch sicherer ist Linux und ein altes Handy für die mTAN, aber jetzt verlassen wir das Thema.

 

Also als erstes und ganz grundsätzlich: Man lädt sich NIE und NIEMALS NICHT irgendwelche fixes, Treiber oder anderes von Downloadportalen wie Chip oder anderen herunter sondern IMMER beim Hersteller und selbst bei diesen kann man sich nie 100% sicher sein das die Software nicht manipuliert wurde. Beispiele hierzu finden sich zuhauf im Netz.

 

Als alter Linuxer kann ich Dir auch sagen das es völlig egal ist welches Betriebssystem man einsetzt, wenn man sich nicht darum kümmert und sorglos im Netz herumsurft hat man früher oder später ein Problem.

 

Anrufe von Microsoft oder anderen wie Telekom und Co. kann man ganz getrost als fake bezeichnen. Wenn man zBsp. mit Microsoft keinen speziellen Wartungsvertrag hat (was Private Anwender und kleine Businesses idR NIE haben) oder nicht einen Auftrag erteilt hat, bekommt man keinen Anruf von denen. Auch die Telekom selbst ruft einen (ausser im Störungsfall) NIE selbst an, das sind Callcenter die mehr oder weniger im Auftrag der Telekom Verträge abschliessen wollen und von den Provisionen leben.

 

Ich werde Täglich mit Anrufen bombardiert von irgendwelchen Leuten die sich als Hersteller XYZ ausgeben. Gerade vor 20 Minuten hatte ich ein Gespräch mit einer Dame die angeblich von Autodesk ist und wollte "Daten abgleichen". Sie wusste weder was wir von Autodesk im Einsatz haben noch wer die Registrierten Ansprechpartner von uns sind. Als ich 2 mal nachfragte wieso Sie die Daten nicht vorliegen hat (ist ja alles hinterlegt) legte sie einfach auf. Bitch.

 

Also, Augen auf und Hirn an!

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo.

 

Sag ihnen doch das sie dafür unbedingt die Erlaubnis der Zentrale haben müssen:

Telefon 0291 / 9955-206; Sie sollen halt den Chef verlangen.

 

Das ist die Bundesnetzagentur ;).

Die freuen sich immer über solche Anrufe.

Dann brauchen die nicht lange suchen ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Zahlen, Daten, Fakten!

    1 Mitglied hat diesen Beitrag gelesen:
    ChrRalf 
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.