Jump to content
gerald8045

Vantourer

Recommended Posts

gerald8045

Hallo! Habe mich schweren Herzens von unserem langjährigen Begleiter getrennt und mich nach langer Suche und vielen Vergleichen für einen Vantourer 600 Prime mit Raumbad

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
entschieden. Hat den Wagen schon jemand ausprobiert? Ich wollte einfach etwas mehr Platz, ein fixes Bett und ein WC an Bord haben. Liefertermin ist Juni. Ein bisschen Sorge habe ich schon, dass die 150 Ducato PS dem Fahrgefühl meines 174 PS Cali nicht nahekommen werden. Gerald

Share this post


Link to post
Hanikl

Hallo Gerald,

 

meine Eltern sind am überlegen ob sie sich genau den auch kaufen sollen.

Was waren bei dir denn die entscheidenden Argumente für die Entscheidung?

 

Bei uns in München kann man sich die bei Dyck&Scharl tageweise leihen.

Solltest du mal nach Müchen kommen kannst du die 160PS ja mal ausprobieren.

 

Grüße

 

Stefan

Share this post


Link to post
gerald8045

Hallo! Entscheidungsgrund: das Platzangebot im Tischbereich, die reichliche Grundausstattung, ordentlich Stauräume und vor allem gibt es den Vantourer 600 ab 2015 mit Raumbad - das bringt wieder mehr Platz... KV ist unterschrieben, Lieferung für Juni zugesagt, daher Test gleich mit eigenem Fahrzeug, im Notfall gibt es ja auch noch das Chiptuning (ursprünglich wollte ich ja die 3,0 Maschine mit 180 PS, aber das kostet gleich mal um rund 5.000,-- mehr w/ der blöden NOVA Steuer in Österreich) FG Gerald

Share this post


Link to post
Flair

Moin,

 

viel Freude damit. Der Van Tourer war bei uns auch in der Wahl zwischen Van Tourer und Adria Twin. Der Twin ist es geworden, aus vielen Gründen, die zu erörtern hier zu weit gehen würden, noch zwei Wochen, dann steht er auf dem Hof.

 

Wenn Du von RAUMBAD sprichst, dann hast Du aber den 630iger bestellt oder, mit Einzelbetten? Der 600 hat doch ein abgeschlossenes Bad und das ist auch gut so. Wir haben beide Varianten in zwei 1o Tage Urlauben getestet. Das Raumbad ist dabei als nicht so gut empfunden worden. Wenn jemand im BAD ist, kann der andere nichts mehr machen, weder von vorne nach hinten oder an den Kühlschrank oder oder.... Aus unserer Sicht hatte das feste Bad nur Vorteile - auch bei Duftaktivitäten, Tür zu Fenster auf - und wir sind seit 39 Jahren ein Paar, dennoch :-) ! Und dann verjüngt sich beim Twin das Bad nach hinten (von keinem anderen Hersteller erreicht) und das war genial für uns, denn mit meinem "Rücken" komme ich sonst recht schlecht aus dem Querbett.

 

Zum Motor: Wir hatten den Cali mit 180 PS - der Twin 600 SP wird 130 PS haben, den haben wir aureichend getestet, der geht gut, auch beim Überholen - da werden deine paar mehr PS noch etwas besser gehen, über Land soll der Unterschied nicht zu merken sein, aber am Berg soll er länger halten, der 6. Gang. Grundsätzlich fährt man den Kastenwagen langsamer als einen Cali, nicht nur wegen etwas mehr Lautstärke, er ist einfach größer und schwerer ;-). Den Cali haben wir auch nie ausgefahren, da sind wir mit 56 Jahren etwas ruhiger geworden - reisen...... nicht mehr rasen und auf der Flucht sein, wie meine liebe Frau früher zu sagen pflegte.

 

Wenn Du noch nicht im bist, dann empfehle ich Dir dieses. Es wird zwar von Pösslelanern beherrscht (gut, jeder macht mal nen Fehler ;-)), aber es ist ein gutes Forum, welches alle Fragen schnell klärt, auch wenn der Ton nicht annähernd so niveuavoll ist wie hier, aber das sind einige wenige Besserwisser und die wird es in jedem Forum geben. Der Gründer des Forum, Twister oder auch Der

You do not have the required permissions to view the link content in this post.
ist selber Händler ( leider Pössl ) aber es gibt nichts, was er nicht weiß und er hilft allen, quer durch die Marken. Ich habe ihn mehrmals kennengelernt, so ähnlich wie unser Tom hier - auch der Umfang passt - sorry Tom, falls Du dies liest. Ich darf das sagen, wer im Glashaus sitzt....

 

Twister hat z.B. eine eigene Dichtung für die Heki oder Remis Dachfenster entwickelt und verkauft sie für kleines Geld, meine liegen auch schon hier und warten auf den Einsatz, dann soll es erheblich leiser im Kasten zu gehen....... Das ist ein Tipp von sehr vielen, die Du erlesen wirst können.

 

Viele ehemalige Califahrer sind dort wiederzufinden, weil sie ihren Nicknamen nicht anders als hier haben. Schaue mal nach Friesenfrank, Guido, Flair und anderen ;-)

 

Liebe Grüße unsere Vorfreude geht nun langsam, aber Gott sei Dank, zu Ende - es ist die schlimmste Zeit!!!

 

Peter

Share this post


Link to post
Misery

Der Vantourer sieht interessant aus. Ich kann die Marke überhaupt nicht einordnen, die anderen Verdächtigen von Adria bis Pössl sind mir dagegen bekannt. Was ist deiner Meinung nach das Besondere an diesem Auto, wo kommt es her? IMHO sieht er innen so ähnlich aus wie die anderen Ducato-Womos auch. Das Raumbad gibt es ja auch bei Pössl. Aus der Praxis kenne ich das nicht, aber wenn ich jetzt einen Kastenwagen bestellen würde, wählte ich das auch. Ich habe es im nur 5,4 Meter kurzen Pössl Roadcamp R gesehen, und fand es schon enorm platzsparend untergebracht. Dadurch bleibt vor allem an der Sitzgruppe mehr Platz.

Zum Duschen und so mag es unbequem sein. Aber wenn man vom California kommt, ist man für sanitäre Angelegenheiten gewohnheitsmäßig sowieso nach draußen (CP, Schwimmbad...) orientiert. Viele Wohnmobilisten sagen zudem, dass sie die eigene Dusche generell nie nutzen wg. zu viel Feuchtigkeit. Das eigene Bad würde ich auch eher für den Notfall mitschleppen. Da ist es natürlich optimal, wenn es so wenig Platz wie möglich wegnimmt.

Share this post


Link to post
gerald8045

Hallo und danke für die ausführlichen Antworten! Das Raumbad gibt es seit 2015 als Option auch beim 600er gegen rund 1.000,-- Aufpreis, angeblich mit mattierten, aber durchscheinenden Drehtüren und da das Raumbad schmäler ist, geht sich auch noch ein schmaler Hochschrank zum Bett hin aus. Wir werden sehen - mein Auto müsste einer der ersten mit dieser Option sein, es gab nur ein paar Fotos vom Messemodell. Ich habe das RB auch deshalb gewählt, da "Flair" und ich eine ähnliche Statur haben dürften und mir das normale Bad zu eng erschienen ist. Wir wollten ein Bad/WC nur für wirkliche "Notsituationen" an Bord haben; ein Portapotti im Cali ist vermutlich auch nicht sehr der Zweisamkeit förderlich, da muß auch einer spoazierengehen! Auch der Jahrgang dürfte bei "Flair" und mir ein ähnlicher sein, trotzdem habe ich es immer genossen die dicken Brummis und weißen Riesen recht hurtig (auch am Berg) überholen zu können - aber man gewöhnt sich sicherlich an alles und es stimmt ja: ich bin dann auf Urlaub und nicht auf der Flucht! Den Vantourer gibt es seit rund 3 Jahren, er ist eine Entwicklung von rund 40? deutschen Campingausrüstungshändlern unter Bedachtnahme auf Erfahrungen von Kunden und wird bei Knaus (in Ungarn??) gebaut. FG Gerald

Share this post


Link to post
Endlich

Wir haben uns auch für einen Ducato als Westfalia Amundsen 540 entschieden, im April ist er da. Grundsätzlich empfinde ich die Ducatos als deutlich grober/raubeiniger als einen T5. Wir hatten einen Pössl Roadcamp R als Mietwagen, das fährt sich schon deutlich lauter und runpliger. Subjektiv ging es doch ganz gut vorwärts (war der 3l motor, den wir jetzt auch bestellt haben)

 

Die Reisegeschwindigkeit welche als angenehm empfunden wird, ist doch recht individuell, wir haben uns im Cali bei so 140 km/h max wohl gefühlt. Ähnlich auch beim Ducato, aber tendentiell eher etwas weniger.

 

Spannend fanden wir, dass der kurze Ducato mit 5,41 noch gerade so auf die meisten Parkplätze passt, aber durch die höhe und größere Breite ein ganz anderes Kaliber bezüglich des Platzes innen ist. Beim Westfalia bekommt man sogar noch die Räder in den innenraum und hat immer noch 1m3

 

So ein Kastenwagen fühlt sich mindestens doppelt so groß an wie der Cali. Geht übrigens genau so weiter, wenn man in einen teilintegrierten ala weißer Riese steigt, denkt man, was ist so ein Kastenwagen doch für eine kleine Blechdose...

 

Das ganze passt dann nur nicht mehr in die normale TG...

 

Wir träumen schon von einem T6 Beach als ideale Ergänzung zum Ducato :-)

Share this post


Link to post
Mainline

Hallo,

Ich hatte im letzten Sommer einen Vantourer gemietet. Was mir nicht gefallen hat, war die geringe Durchgangshöhe beim Raumbad. Die "Duschwanne" baut am Boden einige Zentimeter auf, man macht also einen Schritt nach oben. Oben hängen in diesem Bereich die etwa 4 cm hohen Aluprofile für die Duschabtrennung von der Decke. Trotz eingezogenem Kopf habe ich mir in den ersten 14 Tagen den Kopf blutig gestoßen. Das hat Pössl besser gelöst. Duschwanne versenkt und keine überstehende Schiene an der Decke. Die Funktion des Raumbades ist bei beiden Klasse. Der Platz beim Duschen ist großzügig bemessen und alles lässt sich leicht trocknen und reinigen.

Auf jeden Fall würde ich beim Ducato immer das 16 Zoll Fahrwerk nehmen! Bei den 15 Zöllern bin ich mit der ausfahrbaren Trittstufe hängen geblieben. 1x beim Verlassen der Fjordfähre abgerissen und ein anderes Mal an einer Asphaltkante die Stufe verbogen.

 

Bei mir geht die Entwicklung übrigens zurück Nach vielen Urlauben mit Alkoven, Integrierten, Kastenwagen usw., warte ich jetzt auf meinen California Beach....

You do not have the required permissions to view the image content in this post.

 

Gruß, Mainline

Share this post


Link to post
Fidel
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

Hallo

 

Interessant, dass es auch mal ein Downsizing gibt. Es war in letzter Zeit schon sehr auffallend, wieviele eingefleischte Califahrer aus diesem Board auf was Größeres umgestiegen sind.

 

Servus Fidel

Share this post


Link to post
Misery
You do not have the required permissions to view the quote content in this post.

 

So ein 5,4-Meter-Ducato interessiert mich auch. Kann man den auch als einziges Alltagsauto fahren oder habt ihr noch einen PKW?

Beim Platzangebot sind einige auch nach meinem Eindruck deutlich besser als der VW. Selbst der Nugget, nicht länger, aber höher und vor allem breiter, bietet unvergleichlich besseres Raumgefühl. Man kann im Auto umhergehen, das geht beim T5 selbst bei hochgeklapptem Dach eben nur bedingt. Es gilt wohl nach wie vor: Der Cali bietet für einen PKW unglaublich viel Raum. Für ein Wohnmobil jedoch eher wenig.

Share this post


Link to post
gerald8045

Hallo Mainline! Interessanter Hinweis betreffend Duschwanne! Uns ist bei der Besichtigung kein Überstand aufgefallen, aber da stürmt so viel Neues auf Einen ein.....Aber auch auf den Katalogfotos scheint es eher eine Ebene zu sein - hoffentlich haben die bei den neueren Modellen da nachgebessert! Habe 16 Zoll Räder bestellt.... FG Gerald

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Facts and figures

    10 members have viewed this topic:
    GFrank  Jenny  Orcca  abbovm  Seltsamkeit  MarBo  Bart7974  Bulligonzo  LBerg2006  Calibärlin 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.