Jump to content

Empfohlene Beiträge

So,

die 7 Monate sind nun fast rum. Der Cali ist ja schon seit Ende Mai weg und wir kriechen hier langsam auf dem Zahnfleisch :crying:

 

Nachdem vor 3 Wochen der Rohling in Henstedt Ulzburg angekommen ist (siehe Foto), hat er nun die neue Mütze verpasst bekommen und der Innenausbau hat mit der Verkabelung begonnen. Wenn alles klappt, jette ich Mittwoch mal wieder nach HU und mache ein paar Fotos mit Mütze :D

 

Die Planung ist ja, Ende August den ersten Urlaub im neuen Mobil zu verbringen - bis jetzt sieht es gut aus.

 

Beste Grüße

Guido

IMG_2574.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen drück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hach, ich muss zugeben, nach unserem letzten Urlaub (der seeeeehr schön war) schiele ich doch gelegentlich nach einem Kasten (Pössl 545 oder so). Grund eigentlich: Die Kinder werden ja tatsächlich größer und wer in den Cali will, muss bitte einzeln nach oben nachgeschoben werden (wenn man nicht immer vorher umbauen will :-). Und: Richtig, klar, campen spielt sich im Wesentlichen im Freien ab, aber wir campen ja auch häufig bei unschönerem Wetter und der innere Drang nach etwas mehr Bequemlichkeit "drinnen" steigt. Ich gehe aber davon aus, dass dies nur eine "Phase" ist, denn wir können uns an sich nicht vorstellen, uns von unserem geliebten Lumpi zu lösen.

 

VG

 

 

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

es geht voran, Mütze ist drauf und Kabel sind drin.

IMG_2648.jpg

IMG_2650.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schaut ja schon mal gut aus :happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

gestern war ich wohl das letzte Mal vor der Auslieferung am 9. Septemer in Henstedt Ulzburg. Es steckt schon unheimlich viel Handarbeit in so einem Mobil und es ist schön zu sehen, wie es von Woche zu Woche weiter Gestalt annimmt. Highlight gestern war das Waschbecken. Freue mich jetzt schon auf die Morgentoilette auf Reisen - die Dusche ist separat - man kann links den Eingang erkennen. Die Duschwanne ist zum Schutz noch abgedeckt.

IMG_2807.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Guido,

 

Sieht ja schön aus...aaaber...so wie das aussieht,

ist in dem Auto scheinbar nicht möglich auf dem Potti sitzend

Kaffee und Frühstücksei zu kochen...:P

 

Das ist doch sehr unpraktisch...:(

 

Im Cali geht das ja prima.:D

 

 

 

Gruss,

 

Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So,

der erste 14Tägige Urlaub mit dem Neuen ist nun zu Ende. Toll war es, endlich das perfekte Reisemobil. Was mir wohl ewig ein Rätsel bleiben wird, warum VW die Handbremse nicht ähnlich abklappbar macht wie im Sprinter. Einfach einfach und perfekt - und das Stühle drehen kann Spaß machen ;)

 

Toilette und Dusche ohne Platzprobleme hat schon was - trotzdem kann man das Ding recht dynamisch bewegen.

image.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
So,

der erste 14Tägige Urlaub mit dem Neuen ist nun zu Ende. Toll war es, endlich das perfekte Reisemobil. Was mir wohl ewig ein Rätsel bleiben wird, warum VW die Handbremse nicht ähnlich abklappbar macht wie im Sprinter. Einfach einfach und perfekt - und das Stühle drehen kann Spaß machen ;)

 

Toilette und Dusche ohne Platzprobleme hat schon was - trotzdem kann man das Ding recht dynamisch bewegen.

 

Sieht super aus! Genial geplant und umgesetzt! Die Farbe gefällt mir auch top! Geniesst den Neuen und lasst uns mit Fotos teilhaben.

 

Gruss sapto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

keine Ahnung ob das hier überhaupt jemand mitliest - aber 'Bulli rulez' - sehe ich ja auch so.

 

Mitlerweile ist über einen Monat rum und der erste etwas längere und ein Wochenendurlaub liegen hinter uns. Wir bereuen den Wechsel definitiv nicht, auch wenn uns der Bus schon etwas fehlt. An- und Abfahrt auf dem Platz geht jetzt noch schneller und die Unabhängikeit von Klo und Dusche ist schon spitze. Meinen Uebler P21 Fahrradträger musste ich durch einen Atera Strada D3 ersetzen, um die Hecktüren ohne Abbau auf zu bekommen. So nach und nach werden wir alles nach unseren Wünschen und Vorlieben anpassen - so wie wir es damals im Cali auch gemacht haben.

IMG_2877 (Large).JPG

IMG_2900 (Large).JPG

IMG_2910 (Large).JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Guido

ich lese gerne mit! Schliesslich könnt ihr einen direkten Vergleich zum Cali ziehen und das dünkt mir spannend. Zumal euer Gefährt echt spitze aussieht!

 

Gruss coop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus Guido,

 

ich lese auch fleißig mit.

Bitte berichte ruhig weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte weiter berichten! Sieht super aus und grad so kleine Details wie ein Aussenanschluss fürs Gas ist genial! Gute Fahrt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es ein 4x4 wäre würd ich ihn sofort vom Hof klauen! :cool:

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn es ein 4x4 wäre würd ich ihn sofort vom Hof klauen! :cool:

 

Chris

 

Ach - CS bietet die Kisten auch in der 'Independent' Version als 4x4 an. War mir allerdings zu schwer und da ich den auch beim Cali nie vermißt habe, konnte ich darauf verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein paar scheinen hier ja doch mitzulesen, wen es noch detailierter interessiert, der kann gerne mal im CamperBoard vorbeischauen, dort schreibe ich unter gleichem Namen etwas ausführlicher - der Thread heißt 'Corona 2015'.

 

Keine Angst, das CamperBoard ist nicht so 'anstrengend' wie das Kastenwagen- oder WohnmobilForum - an das CaliBoard kommt aber auch das CamperBoard nicht ran, auch wenn es letzteres schon länger gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Guido, ich freue mich für Euch, wenngleich ich den Schritt nicht gehen werde. Ich habe "richtige" Waschzelle und Klo noch nie vermisst und weiss die Flexibilität des Calis zu schätzen. Dennoch glaube ich, dass Du den Kasten nach Deinen Anforderungen umbaust und hoffentlich hier präsentierst. Bleibe neugierig und teile.

Ihr seid jederzeit willkommen. Würden uns freuen.

Grüsse

Christoph

 

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwunsch zu diesem schönen Fahrzeug und viel Spaß damit!

 

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

da jetzt die ersten 10tkm auf dem Tacho stehen, ist es Zeit für ein kleines Resümee. Insbesondere die letzten beiden Wochen in Frankreich haben gezeigt, dass wir genau das richtige Fahrzeug für uns gekauft haben. Wir haben zwar noch keinen richtigen Sommer im Corona erlebt aber der Herbst und der erste Wintereinbruch waren schon sehr Aufschlußreich. Wenn mal gar nichts mehr geht, z.B. weil vor der Wagen gerade die Welt untergeht, gibt es eigentlich keinen Grund nach dem Ankommen auf dem Stellplatz noch vor die Tür zu gehen. Das kannte ich vom Bulli bisher gar nicht - einfach ein super Gefühl.

 

Während den 16 Tagen in Frankreich standen wir genau eine Nacht auf einem Campingplatz (in Bordeaux) und das auch nur, weil es mit der morgentlichen Dusche für alle Drei (meine Tochter - derzeit in Bordeaux - hat uns vier Tage begleitet) dann einfacher war und auch die Grillreinigung etwas robuster stattfinden konnte. Ansonsten nur auf Stellplätzen oder wild. Bis auf das eine Mal auf dem Campingplatz, haben wir stets im Corona geduscht und sind hell auf begeistert von unserem Dusch-Mobil. Die vier Tage an denen uns unsere Tochter auf der Reise begleitet hat, haben gezeigt, das man zur Not auch ohne Problem zu dritt im Corona auf Reisen gehen kann. Für ältere Semester ist die umgeklappte Sitzbank allerdings keine Alternative. Weder Sabine noch ich können da gut drauf schlafen. Da wir gerade bei dem Thema sind. Auch die Standard-Matratze hat sich für mich als suboptimal heraus gestellt. Ich schätze, dass sie wohl doch etwas zu weich ist, so dass man sich schon nach relativ kurzer Zeit auf die Bettplatte durchdrückt. Das Froli-Travel habe ich heute bestellt und wird bei Bedarf noch mit einer GUTEN Kaltschaummatratze ergänzt (wahrscheinlich nach Werners Empfehlung von Jumpinoo) - ich werde berichten.

 

Ansonsten hat sich gezeigt, dass es doch sinnvoll sein kann etwas Licht vor der Schiebetür zu haben. Das zeigte sich z.B. beim Maronen-Rösten im Périgord (das geht übrigens ganz hervorragend mit dem Safari Chef von Cadac siehe Foto).

12244837_1075561622474524_1304930970125531634_o.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi,

 

da jetzt die ersten 10tkm auf dem Tacho stehen, ist es Zeit für ein kleines Resümee. Insbesondere die letzten beiden Wochen in Frankreich haben gezeigt, dass wir genau das richtige Fahrzeug für uns gekauft haben. Wir haben zwar noch keinen richtigen Sommer im Corona erlebt aber der Herbst und der erste Wintereinbruch waren schon sehr Aufschlußreich. Wenn mal gar nichts mehr geht, z.B. weil vor der Wagen gerade die Welt untergeht, gibt es eigentlich keinen Grund nach dem Ankommen auf dem Stellplatz noch vor die Tür zu gehen. Das kannte ich vom Bulli bisher gar nicht - einfach ein super Gefühl.

 

Während den 16 Tagen in Frankreich standen wir genau eine Nacht auf einem Campingplatz (in Bordeaux) und das auch nur, weil es mit der morgentlichen Dusche für alle Drei (meine Tochter - derzeit in Bordeaux - hat uns vier Tage begleitet) dann einfacher war und auch die Grillreinigung etwas robuster stattfinden konnte. Ansonsten nur auf Stellplätzen oder wild. Bis auf das eine Mal auf dem Campingplatz, haben wir stets im Corona geduscht und sind hell auf begeistert von unserem Dusch-Mobil. Die vier Tage an denen uns unsere Tochter auf der Reise begleitet hat, haben gezeigt, das man zur Not auch ohne Problem zu dritt im Corona auf Reisen gehen kann. Für ältere Semester ist die umgeklappte Sitzbank allerdings keine Alternative. Weder Sabine noch ich können da gut drauf schlafen. Da wir gerade bei dem Thema sind. Auch die Standard-Matratze hat sich für mich als suboptimal heraus gestellt. Ich schätze, dass sie wohl doch etwas zu weich ist, so dass man sich schon nach relativ kurzer Zeit auf die Bettplatte durchdrückt. Das Froli-Travel habe ich heute bestellt und wird bei Bedarf noch mit einer GUTEN Kaltschaummatratze ergänzt (wahrscheinlich nach Werners Empfehlung von Jumpinoo) - ich werde berichten.

 

Ansonsten hat sich gezeigt, dass es doch sinnvoll sein kann etwas Licht vor der Schiebetür zu haben. Das zeigte sich z.B. beim Maronen-Rösten im Périgord (das geht übrigens ganz hervorragend mit dem Safari Chef von Cadac siehe Foto).

 

Danke fürs Berichten! Mir gefällt euer Corona (hab ich das richtig gelesen ;) ) sehr! Bei mir wäre es beinahe auch etwas in dieser Art (zwar eher Basic und nie in dem Schönheitsgrad, aber vom Prinzip her à la Pössl oä) aber eben die Grösse bzw Unterbringung waren dann das Argument gegen diese Variante und für den Cali. Trotzallem: Sehr sehr schick geworden euer neuer "Cali"! Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach 3 Jahren ohne Cali (zuvor 10 Jahre mit) bin ich endlich wieder Cali - Besitzer und das sicher länger als 7 Monate :-).

Interesse hätte ich an einem Calicave oder ähnlichem etc. optimal "topless" falls da was dabei ist gerne melden.

 

Danke und weiter hin gute Zeit "on the road"

 

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.