logo sandy
Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 114

Thema: Isotop oder Calicap

  1. #1

    Registriert seit
    10.04.2014
    Ort
    kurz vorm echten Norden
    Beiträge
    121
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Beruf
    Jurist

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    02.04.2012

    Modelljahr
    C

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline

    Farbe
    Schwarz

    Getriebe
    6 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2,0L CR 103KW

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    Markise, Fahradheckträger, LM-Felgen, div. Chromteile, Isotop, CaliCap und div. weitere Brandrup-Teile.

    Isotop oder Calicap

    Hallo liebe Caligemeinde,

    auf einer Wohnmobilmesse haben wir uns direkt nach intensiver Beratung am Brandrup-Stand u.a. das Isotop gekauft. Wir haben es bisher nicht ausgepackt und nicht montiert. Bei einigen Kurzreisen über 2-3 Tage haben wir das Isotop nicht vermisst, ganz im Gegenteil fanden wir eigentlich das "zeltige Feeling" oben ganz toll. Hier im Forum schwören scheinbar einige vom Calicap. Dieses ist ja flexibler einzusetzen als ein Isotop. Wir haben daher überlegt, ein Calicap zu kaufen, haben aber auch noch das Originalverpackte Isotop. Bevor wir wieder kurzentschlossen und möglicherweise verfehlt viel Geld ausgeben nun die Frage: Hat jemand Erfahrungen möglichst mit Isotop und Calicap gemacht? Was wird danach bevorzugt?

    Jede Antwort kann uns die Entscheidung erleichtern, das Isotop nun zu installieren oder aber zu verkaufen und zum Calicap überzugehen, obwohl dies das Dach laut Brandrup-Verkäuferin auf Dauer abscheuern könnte. Scheinbar hat damit ja hier noch keiner ein Problem gehabt. Vielen Dank vorab mit besten Grüßen aus dem sonnigen Hamburg.

  2. #2
    Chef Avatar von Tom50354
    Registriert seit
    21.01.2007
    Ort
    Hürth
    Beiträge
    13.834
    Blog-Einträge
    2
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    T3 Joker, T4 Cali, 2x T5.1 Cali, 2x T5.2 Cali, T6 Cali

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    Jan 2016

    Modelljahr
    G

    VIN
    05xxxx

    Dachform
    Camper Hochdach Polyroof

    Farbe
    Oryx-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    Alle

    Umbauten
    Calidrawer, Calibed Prestige, Calicave, Calipotti, VCDS, Solara Solar mit MPP250 Laderegler CU intergriert

    AW: Isotop oder Calicap

    Diese lächerliche Brandrup Argumentation mit dem abscheuern ist der pure Frust, weil das Isotop gegenüber dem Isotop beim damaligen T4 nicht so gut geht.

    Den Grund dazu hast du dir ja selber gegeben. Die allermeisten nutzen Calicap.

    Gut ... das Isotop kann etwas isolieren. Es gibt auch einige hier, die nutzen beides. Ich selbst habe ein Isotop wenn ich beim Hardcorecamping bei Minus 20 grad einfach maximale Dämmung benötige.

    Aber wenn sich der Dachrahmen bei verstopften Abläufen ins innere übergibt hilft das auch nicht mehr! Da hilft nur ein Calicap, was den Dachrahmen und den äusseren Zeltstoff trocken hält.

  3. #3
    Moderator Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    15.02.2010
    Ort
    Elbkilometer 326
    Beiträge
    2.366
    stellt Stellplatz?
    -

    Biografie
    97er 1H1 AFT, 07er 1Z55R5, 10er 1Z55SC, 14er 7EFD49

    Interessen
    Pony-fahren, Biken, Klettern

    Beruf
    Consultant & Geek

    Fahrzeug
    T6 California

    Erstzulassung
    07/2016

    Modelljahr
    H

    VIN
    00xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0L CR 150 KW BMT

    Zugelassen als
    PKW

    Extras
    ...das was man so braucht und das was man vielleicht auch nie braucht. ;)

    AW: Isotop oder Calicap

    Die beiden Unterscheiden sich grundlegend in Idee und Funktion, das Isotop soll ja vorwiegend als Kältschutz dienen während das Cap eher als Regen- bzw. Unwetterschutz gedacht ist und die isolierende Wirkung quasi ein Nebeneffekt ist. Es gibt wohl auch einige hier im Forum die nutzen beim Campen in den nördlichen Ländern Europa's beides gleichzeitig - dann bleibt es wohl in jedem Fall kuschelig warm.

    Ich denke die Frage die ihr euch stellen solltet ist eher - habt ihr Probleme mit der Kälte oder eher mit dem Regen. Ich hab mich kurz nach dem Kauf des Cali's bewusst für letzteres entschieden und will das Cap seit jeher nicht mehr missen. Einzig würde ich beim nächsten mal eins mit Fenstern nehmen...

    P.S.: Es gibt auch andere Wege das Oberstübchen warm zu bekommen, z.B. die von CaliGypsy vorgeschlagene "DachStandheizung" - haben wir auch schon nachgebaut.
    Sebastian @ Ross-Tech.de


  4. #4
    Moderator
    Avatar von CaliPilot
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    Raum ES
    Beiträge
    2.278
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Fotografie, Mikrokopter, IT, Kiten, Futtern, Kochen, Musik

    Beruf
    PC Heini

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    03/2011

    Modelljahr
    B

    VIN
    01xxxx

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0L CR 132KW

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    Blumenkohlbereinigt, Climatronic, PDC V/H+Cam, Hinterachsdiff., AHK, Stabi verstärkt Zuziehhilfe, Privacy+Folie RNS510 + DynAudio

    Umbauten
    Seikel Desert HD, Auflastung 3.16t und Motorschutzplatte, Azev R 18", Tom's Heckauszug, CaliCap, CaliCave, Dashcam: Vicovation Marcus 3, Heckbox ala Klaus-TDI, Solaranlage ala pupsili, Markisen-Schmusebeleuchtung

    AW: Isotop oder Calicap

    Also auch bei -18 ist es mit der CaliCap kuschelig warm (natürlich Heizung vorausgesetzt), zusätzlich hält es Schnee und Eis vom Balg ab! Letzteres ist für mich am wichtigsten, ich habe keine Lust bei der Abreise das Dach und den Balg abzuräumen und von eis zu befreien...

    Die Standheizung hat auch genug Power um das Oberstübchen zu beheizen, das Teil von Brandrup ist für mich persönlich nur Geld und Platzverschwendung.

    Chris

  5. #5
    Avatar von Sue
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    1.266
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Biografie
    Calfornia CL T5.1.

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    3/2014

    Modelljahr
    E

    VIN
    09xxxx

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    6 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    California Edition, Bi-Xenon, abnehmbare Anhängerkupplung, Stabilisatoren, Differentialsperre, 3. Fenster im Zeltbalg, Markise

    Umbauten
    Mütze, Cali-Cave, Quechua, DWT-Isola, großes Vorzelt mit Schleusenstab, Calichair

    Brandrup mag nur die eigenen Produkte ...
    Wir haben 5 Jahre lang eine Muetze benutzt und ich mag sie nicht missen. Dem Dach hat es nicht geschadet. Wenn man nicht dauerhaft im Winter campen will, braucht man vermutlich keine Isotop. Mir persönlich wäre es zu umständlich. Für ein paar Tage im Schnee geht es gut mit Muetze, evtl. heizbarer Schlafunterlage oder der erwaehnten Oberstübchenheizungsanlage.
    Sue

  6. #6

    Registriert seit
    06.01.2013
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    74
    stellt Stellplatz?
    JA

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    01.2013

    Modelljahr
    D

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    5 Gang Frontantrieb

    Motor
    R4 2.0L CR 84 KW BMT

    Zugelassen als
    -

    AW: Isotop oder Calicap

    Zitat Zitat von Cali Graf Beitrag anzeigen
    Wir haben es bisher nicht ausgepackt und nicht montiert. Bei einigen Kurzreisen über 2-3 Tage haben wir das Isotop nicht vermisst, ganz im Gegenteil fanden wir eigentlich das "zeltige Feeling" oben ganz toll. Hier im Forum schwören scheinbar einige vom Calicap.
    Warum wollt ihr euch eigentlich auch noch das Calicap zulegen? Habt ihr das denn bisher vermisst? Wartet doch einfach ab, bis ihr wisst, wozu ihr es braucht, dann könnt ihr es ja immer noch kaufen...


    Btw.: Wir haben bisher auch noch kein Cap und sind soweit immer noch ganz zufrieden (und auch noch nicht abgesoffen)...

    Gruß, Ben

  7. #7

    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    1.029
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Fahrzeug
    Kein Fahrzeug

    Zugelassen als
    -

    AW: Isotop oder Calicap

    Wir haben bisher auch keine Mütze für das Aufstelldach.
    Allerdings ist mein Vertrauen in die Witterungsbeständigkeit des Aufstelldachstoffes auch eher begrenzt.

    Das Calicap und deren Derivate sind mir zu kompliziert in der Anwendung, für Touringrouten mit hoher Auf- und Abbaufrequenz bedeutet es zuviel Aufwand.

    Bezüglich Isolation und Regenschutz - da sollten einfachere Lösungen gefunden werden.

    In diesem Sinn ist weder Isotop noch Calicap für uns der Weisheit letzter Schluss.
    Grüße
    Klaus-TDI

  8. #8
    Avatar von dedetto
    Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    2.608
    stellt Stellplatz?
    JA

    Fahrzeug
    T5.1 California

    Erstzulassung
    Feb.2008

    Modelljahr
    8

    Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline

    Farbe
    -

    Getriebe
    6 Gang Automatik Frontantrieb

    Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    so wenig wie möglich.

    Umbauten
    Kurzbett, Kopfstütze, Erkermütze, Bötchen

    AW: Isotop oder Calicap

    Hallo.
    Interessante Meinungen.

    Bevor man jedoch den Aufbau der Mütze als kompliziert und den Nutzen
    als gering bezeichnet sollte man sie vielleicht erstmal ein paar Jahre benutzen.

    Wenn man die Mütze braucht bekommt man sie in ca. 5 Minuten aufs Dach.

    Aber wann braucht man die Mütze?
    Das mit den Baumrückständen im Abfluss; Nun ja, das könnte man mit einen
    kleinen selbstgebauten Sieb und ohne Mütze vermutlich besser lösen.

    Eigentlich braucht man die Mütze nur wenn es regnerisch und windig ist
    und man zu zweit oben schlafen möchte. Die Zeltwände, und damit auch
    die Bettdecken bleiben auch im stärksten Unwetter trocken.

    Oder wenn man nicht zu den Hardcorecampern gehört und grade mal eben
    alleine oben schlafen muss und es im Herbst kalt und windig geworden ist.
    Alleine ist es oben viel kälter, da kann man schon etwas Isolation gebrauchen.

    In beiden Fällen ist die Mütze extrem nützlich, grade zu ein absolutes Muss.
    Das trifft bei uns auf ca. 30% der Übernachtungen zu und die paar Minuten
    für Auf- und Abbau sind gut investiert. Allerdings sollte man eine faltbare
    möglichst wasserdichte Kiste mitnehmen um bei Bedarf die schmutzige
    und nasse Mütze im Wohnraum transportieren zu können.


    Aber ich möchte auch ein Problem nicht verschweigen:
    Bei Wechselwetter (Wechsel zwischen Sonnenschein und böige Regenschauer)
    ist es bei Regenwetter mit Mütze besser, bei Sonnenschein wird es oben
    allerdings extrem heiß und stickig.
    Da hilft es dann wenn man sich eine Gaube bzw. Erker zum lüften einbaut .
    Schöne Grüße aus Bayern
    .dedetto

  9. #9

    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    1.029
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Fahrzeug
    Kein Fahrzeug

    Zugelassen als
    -

    AW: Isotop oder Calicap

    Zitat Zitat von dedetto Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Interessante Meinungen.

    Bevor man jedoch den Aufbau der Mütze als kompliziert und den Nutzen
    als gering bezeichnet sollte man sie vielleicht erstmal ein paar Jahre benutzen.

    ...
    Kommt immer auf die persönliche Ausbildung an.
    Bei nicht wenigen Lösungen kann man die Schwachpunkte sogar bereits problemlos im konstruktiven Bereich erkennen.

    Man muss nicht erst das Auto mehrmals gegen die Mauer fahren, um zur Erkenntnis zu kommen:
    Das Auto wird im Frontbereich erheblich kaltverformt.

    Und die 5 Minuten Aufbauzeit: Das würde ich gern mal sehen. Gibt es ein Video ?
    Grüße
    Klaus-TDI

  10. #10
    Moderator
    Avatar von CaliPilot
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    Raum ES
    Beiträge
    2.278
    stellt Stellplatz?
    NEIN

    Interessen
    Fotografie, Mikrokopter, IT, Kiten, Futtern, Kochen, Musik

    Beruf
    PC Heini

    Fahrzeug
    T5.2 California

    Erstzulassung
    03/2011

    Modelljahr
    B

    VIN
    01xxxx

    Farbe
    Candy-Weiss

    Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion

    Motor
    R4 2,0L CR 132KW

    Zugelassen als
    Wohnmobil

    Extras
    Blumenkohlbereinigt, Climatronic, PDC V/H+Cam, Hinterachsdiff., AHK, Stabi verstärkt Zuziehhilfe, Privacy+Folie RNS510 + DynAudio

    Umbauten
    Seikel Desert HD, Auflastung 3.16t und Motorschutzplatte, Azev R 18", Tom's Heckauszug, CaliCap, CaliCave, Dashcam: Vicovation Marcus 3, Heckbox ala Klaus-TDI, Solaranlage ala pupsili, Markisen-Schmusebeleuchtung

    AW: Isotop oder Calicap

    Das mit den 5 Minuten kann ich guten Gewissens bestätigen, allerdings muss man hier auch erwähnen dass eine gewisse Körpergrösse bzw. uneingeschränkte Mobilität von Vorteil ist. Ich persönlich habe die Mütze allein ruck zuck aufgezogen und wieder abgebaut, vorausgesetzt dass der Boden nicht versifft ist und man die Mütze gefahrlos herumwerfen bzw. auf dem Boden ablegen kann. Aber selbst unter wiedrigen Bedingungen dauert das aufziehen nicht viel länger, das zusammenlegen bei der Demontage kann schon aufwändiger sein und ich packe die Mütze dann nicht ordentlich für die Tasche zusammen.

    meine Einschätzung:
    Perfekte Bedingungen: 5 Minuten aufziehen, 10 Minuten abbauen und eintüten
    Ungemütliches Wetter, siffiger Boden: 10 Minuten aufziehen, 15 Minuten abbauen + vernünftig zusammenlegen zuhause

    Kedersteine bleiben bei mir immer montiert.

    Chris

Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Innenisolierung oder Calicap?
    Von Bella im Forum VW California Aufstelldach
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 21:13
  2. @Tom, Verbesserungsvorschlag Calicap oder Wunsch
    Von Ridethebulli im Forum T5.2 Diskussionen, Infos und Lösungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 19:45
  3. Calicap Window topless oder geschlossen?
    Von m.m im Forum VW California Aufstelldach
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 22:34
  4. GESUCHT! Calicap oder Mütze/Haube für T5.1
    Von cello73 im Forum privater Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 15:09
  5. Calicap oder mütze mit Fenster für Cali 5.1 gesucht
    Von cello73 im Forum privater Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 23:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •