Jump to content

Rootmiller

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    57
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

23 Neutral

Über Rootmiller

  • Rang
    Junior

Persoenlich

  • Wohnort
    Thüringen
  • Interessen
    Reisen
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    07/2016
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Coast
  • Farbe
    Candy-Weiss
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    Wohnmobil

Letzte Besucher des Profils

1.310 Profilaufrufe
  1. Guten Morgen Zusammen, 14. @Rootmiller (1 Person) kommt nun doch zu zweit! Gruß Uwe
  2. Rootmiller

    Neue Feldmassnahme "75A1" für Aufstelldach?

    Ist richtig, bei mir sind im vorderen Bereich nur die Aufkleber angebracht worden. Die umlaufende Dichtung scheint nun wie verklebt. Korrosion mußte nicht entfernt werden.
  3. Rootmiller

    Neue Feldmassnahme "75A1" für Aufstelldach?

    Guten Abend, bei mir war es innerhalb eines Tages erledigt. Gruß Uwe
  4. God kväll, ich möchte gerne teilnehmen. 4cheers hat mich infiziert 😊! Allerdings ohne Nordkap. Gruss Uwe
  5. Rootmiller

    ISUP auf dem Dach transportieren

    Guten Abend zusammen, die Dachkedersteine aus dem CALICAP Shop passen auch sehr gut! Habe allerdings noch ein paar Unterlegscheiben dazwischen gemacht und dementsprechend längere Senkopfschrauben verwendet. Durch die geringe Aufbauhöhe kommt man ganz bequem an die Träger. Die Thule Wingbar 969 passen perfekt zwischen die Schienen. Gruß Uwe
  6. Ja das sollte machbar sein, an der Markise bzw. an der gegenüberliegenden Kederleiste kann man sich ganz gut festhalten und eine dritte Hand zum Be- und Entladen ist sinnvoll. 😉
  7. Hallo Ben, zwischen Wingbar und Dach sind es nur mm dies kann man aber wie oben beschrieben erhöhen. Mein kompletter Aufbau wiegt ca 16 kg das Dach des Calis ist mit 50 kg belastbar. Ergibt eine Zuladung von ca. 34 kg für meinen Zweck sollte dies genügen. Die Maximale Belastung des Korbes ist 68 kg. Bisher habe ich den Korb noch nicht beladen. Anbei noch ein Bild vom Aufbau. Gruß Uwe
  8. Guten Abend, die Thule Wingbar 969 kann man auch direkt ohne jegliche Füße mit den Dachkedersteinen aus dem Shop befestigen. Die Träger sind leicht nach oben gebogen sodass auch ein Spalt Luft zwischen Dach und Träger ist. Alternativ könnte man die Schrauben der Dachkedersteine tauschen und eine U-Scheibe dazwischen legen. Somit ist der Dachkorb nicht ganz so hoch und lässt sich ohne zusätzliche Leiter vom Rad bzw Einstieg hinten beladen. Gruß
  9. Guten Abend, ich habe den Cali als Kastenwagen versichert. Nach Zusendung des Fahrzeugscheins sind auch keine Rückfragen gekommen. Gruß Rootmiller
  10. Guten Abend, gibt es mittlerweile schon Bilder? Würde mich sehr interessieren. Gruß Uwe
  11. Was ist hier nicht zielführend...?
  12. Hallo Bernd, die RMV Versicherung hat unseren für ca. 450,- € inkl. Zubehör (z.B. Heckträger usw.) versichert. Der Tarif ist ein Produkt der Kravag. Wie gut oder schlecht eine Versicherung ist merkt man ja erst im Schadensfall. Des weiteren gibt es keine KM Begrenzung, Fahrerkreis, Abstellort und so weiter. In unserem Fall habe ich keine Nachteile gegenüber der PKW Variante festgestellt. Gruß Uwe
  13. Rootmiller

    LSH ohne Landstrom

    Ein fast Meininger... ist doch gleich um die Ecke! Wir waren doch nur maximal 2 Tage (Caligerecht) an einem Ort. Gruss
  14. Rootmiller

    LSH ohne Landstrom

    Hallo Nachbar 😀, wir waren vor ein paar Wochen 10 Tage in Südtirol zum Wintercampen und waren nicht einmal am Landstrom. 2 Tage Dauerbetrieb war kein Problem. Gruss Uwe
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.