Jump to content

hotlegs

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    57
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über hotlegs

  • Rang
    Junior

Persoenlich

  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    11.02.2015
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    Deep Black
  • Getriebe
    DSG 7 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0 CR 132 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. hotlegs

    ÖLVERBRAUCH beim neuen T5/2 ??

    Bei den momentanen Preisen für einen Austauschmotor für den T5.2 inkl. neues AGR (welcher übrigens wieder zwei Jahre Gewährleistung hat) ist jede Art von Motorinstandsetzung absolut sinnlos. Hier gibt's die entsprechenden Infos. Hoher Ölverbrauch T5 Multivan 132kw | Seite 403 | TX-Board - das T5 / T6 Forum
  2. hotlegs

    140 oder 180 PS?

    Keinen gebrauchten BITDI, Motor macht richtig Probleme.
  3. hotlegs

    ÖLVERBRAUCH beim neuen T5/2 ??

    Im TX Forum gibt es einen Fred über 400 Seiten (Lektüre für ein Wochenende), da ist eigentlich alles zum Thema geschrieben. VWN kennt das Problem, wird es aber niemals zugeben.
  4. hotlegs

    ÖLVERBRAUCH beim neuen T5/2 ??

    Das Problem ist nur, der Ölverbrauch kommt relativ schlagartig. Ein vorgezogener Ölwechsel bringt m. E. nicht viel, das Öl ist nicht das Problem sondern der Eintrag aus dem AGR.
  5. hotlegs

    ÖLVERBRAUCH beim neuen T5/2 ??

    Auf dem Typenschild am AGR.
  6. Na so lang, dass bei geöffnetem Dach etwas Spannung auf dem Seil ist. Pauschal kann man keine Länge angeben, das das vom Seil abhängig ist.
  7. hotlegs

    Zerlegbarer Edelstahlgrill --> Wayfire

    Ich habe den Grill von Globetrotter seit über einem Jahr, scheint in der Anschaffung nicht ganz günstig, ist aber jeden Cent wert. Beim Globetrotter ist eine Packtasche aus LKW-Plane dabei. Des Weiteren kann man den Rost auf zwei Stufen verstellen. Reinigung super easy.
  8. Ich sag ja, ich kenne nur die aus dem TX-Forum und da ist der nicht drin. Erstaunlich bei der Laufleistung.
  9. Ich spreche vom TX Board - da kenne ich keinen. Verlinke doch bitte den, der mit einer Gesamtlaufleistung von 35.000 Km über 0,5 l/1000 Km braucht - ich habe den nicht gefunden.
  10. Mit 35.000 Km kenne ich keinen und es ist auch keiner im Ticker vom TX-Board. Die frühen haben ca. 60.000 auf der Uhr .
  11. Bei 35.000 Km hat kein BITDI wegen AGR Kühler kleiner Version D einen erhöhten Ölverbrauch - ich hatte bei 7000 Km auch noch keinen. Wenn das so wäre, hätten wir alle kein Problem - 35.000 Km fahren die meisten in zwei Jahren, da ist/wäre VWN in der Gewährleistung.
  12. Wenn das Drecksteil so einfach mal aufzumachen wäre!
  13. Als ich das mit "kompetenter" geschrieben habe dachte ich mir, da kommt noch was. Das sollte keine Beleidigung oder eine Anspielung auf mangelnde Kompetenz dieses Forums sein, einige sind ja auch in beiden Foren zugange. Fakt ist, Antworten zum Thema BITDI und Ölverbrauch sind im TX Forum deutlich länger und intensiver durchgekaut worden. Die Beiträge erstrecken sich mittlerweile auf über 330 Seiten! Wenn man dieses Thema dort komplett durchliest erübrigen sich Fragen wie Sammelklage, soll ich mein Öl wechseln, liegt es wirklich am AGR, sind alle Fahrzeuge betroffen, warum nur der BITDI u.s.w. u.s.w Warum das Thema hier ein nicht so großes Ausmaß angenommen hat, ist naheliegend - im TX Board geht es um alle T5.2 mit BITDI und hier nur um die Calis. Calis sind in der Regel Freizeitfahrzeuge mit geringeren Jahreslaufleistungen aber die kommen auch alle über kurz oder lang an den erhöhten Ölverbrauch.
  14. Der BITDI hat einen eigenen AGR Kühler - wurde in keinem anderen Fahrzeug verbaut. Die Händler sind oft miserabel und/oder stellen sich doof. Biete doch deinen Wagen zur Inzahlungnahme bei Kauf eines T6 an und schaue dir den Preis an, welchen er anbietet - dann siehst du was er alles weiß . BITDI ab einer gewissen Laufleistung nimmt keiner gerne an wegen der zweijährigen Gewährleistung. Im TX-Forum gibt's welche, die bei 60.000 auf AGR D gewechselt haben - kostet ca 1700.- beim Freundlichen, in einer Freien weit unter 1000.-. Einer derjenigen hat auch eine neue Ölanalyse eingestellt - die Werte gehen deutlich nach unten. Lese dich im TX Forum ein und stell dort deine Fragen - die Leute dort sind kompetenter.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.