Jump to content

smackwater.jack

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über smackwater.jack

  • Rang
    Neuling
  1. smackwater.jack

    Erfahrung mit Gaskochern

    Ich steh ja momentan auch vor der Frage, welchen Kocher ich in den Küchenblock einsetzen soll. 🤔 Und da ist mir - so beim stöbern in verschiedenen Verkaufsportalen - der Gedanke gekommen, ob man denn überhaupt noch einen 50mBar Kocher nehmen kann. Wenn ich es richtig verstehe, dann muss der Küchenblock ja "fest" eingebaut sein (für den Fall der Wohnmobilzulassung) und dann ist es doch vorgegeben, dass nur noch 30mBar Geräte eingebaut werden dürfen? Klar, Zündsicherung ist ja obligat, aber wie isses denn nu mit dem Druck?
  2. smackwater.jack

    Mannschaftszelt

    Christian, im T4Forum haben wir uns Ende 2008 drei Zelte angeschaft von der Größe 5 x 8m. Die sind als sogenannte Herdenzelte im Süden, in der Mitte und im Norden Deutschlands stationiert. Die können von Forianern für entsprechende Veranstaltungen ausgeliehen werden. Falls sowas für euch interessant ist, stell ich gerne mal die Kontakte her. Wenn ich mich noch richtig erinnere, lagen die Kosten je Zelt um die 250,-€ gruß Martin
  3. smackwater.jack

    20 Jahre T4 - Treffen am Edersee

    Ich will den Thread hier doch nochmal aus der Versenkung rausholen.Schaut doch bitte mal, ob nicht doch der Eine oder Andere von euch Lust und Laune hat und auf dem Ederseetreffen dabei sein kann. Das wäre eine tolle Sache für die VWBus-Szene im Ganzen. Denn beide Frontantriebsreihen verkörpern ja ein bisschen den neuen Typ der Szene. Da geht es ja weniger um das Oldtimerschrauben, sondern mehr auch um Geselligkeit und Miteinander.#Und dass wäre toll, wenn wir als VWbus-Gemeinde das ein bisschen zeigen können. Ich glaub, dass VWCamper-Board wäre da gut vertreten - weil - es wird nämlich von diesem Treffen eine 30min Fernsehreportage gedreht werden. In diesem Sinne Smack
  4. smackwater.jack

    vwcamper.de und Ideen für die Zukunft

    Eyh du! Was heißt dann hier,...die T3 Fahrer wollen nix mit der Sache zu tun haben 8o ?( Ich glaub's baggert Ich will sehr wohl! Jawoll!
  5. smackwater.jack

    20 Jahre T4 - Treffen am Edersee

    Hab gerade gehört, dass wir zwei T5Calis am Ederseetreffen begrüßen dürfen. Falls die noch nicht hier aktiv sind - darf ich die für das Forum hier anwerben?
  6. smackwater.jack

    20 Jahre T4 - Treffen am Edersee

    Ich denke, bifuel hat schon soweit alles gesagt hier. Hier ist absolut das falsche Forum dafür, dass irgendwelche schmutzige Wäsche gewaschen wird, die noch aus alten Tagen liegen geblieben ist. =) Wir als Gäste hier in Toms Forum freuen uns, dass wir auf unser Treffen hinweisen dürfen. Kommerzielle Absichten haben wir ganz sicher keine, aber ein schönes Treffen soll es sein - für die ganze VWBus-Gemeinde. Uns sind wirklich alle Freunde der T-Reihen willkommen. Wer zum Program im Allgemeinen oder zu einzelnen Punkten Fragen hat, kann die gerne hier posten. bifuel und ich werden euch gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten auf dem Laufenden halten.
  7. smackwater.jack

    20 Jahre T4 - Treffen am Edersee

    Georg -ob beim T4Forum was "stinkt", dass kann ich dir nicht beantworten. Das hängt sicher davon ab, wo du deine Nase reinsteckst Klar gibt es auch in der T4Gemeinde nicht nur eitel Freu(n)d und Sonnenschein innerhalb der Foren. Leider ist das so und daran sollte auch gearbeitet werden. Das hat aber recht wenig mit dem Ederseetreffen zu tun - oder? Schade ist auf jeden Fall, dass solche Treffen nicht dein Ding sind. Denn falls doch, würdest du ja wissen, wie es da so abläuft und auch die von dir angekreidete Kommerzialisierung wahrscheinlich anders bewerten. Ich kann dir nur soviel sagen, dass das Orgateam des Ederseetreffens sich sehr viele Gedanken dazu gemacht hat, wie wir die anderen Baureihen in unser Treffen einbeziehen können. Und das definitiv ohne eine Gewinnabsicht. Das wir hier als "Fremdforum" dieses Treffen bewerben, liegt eben vor allem daran, dass wir damit signalisieren wollen, dass es EINE VWBusgemeinschaft sein sollte. Klar ist doch, dass wenn die VWBus-Gemeinde mal endlich zusammenfindet, dann gibt es auch eine Basis für ein paar größere Treffen in Deutschland. Warum machen uns die Jungs vom Vanfest denn da was vor? Weil die es IMHO nicht so dogmatisch betreiben. Ich bleib dabei - wir freuen uns auf jeden Teilnehmer, egal ob T1 - T5, der den Weg zum Ederseetreffen findet. Und ein schönes Wochenende werden wir bestimmt haben. Gruß Smack
  8. smackwater.jack

    vwcamper.de und Ideen für die Zukunft

    Ich stimme da meinem Kollegen Bifuel zu, eine Diskussion über eine Typen-Foren übergreifende Gemeinschaft braucht einen eigenen Thread. Wir haben in letzter Zeit eine ganz ähnliche Diskussion im T4Forum gehabt. Die Verschachtelungen der einzelnen T1-T5 Boards führen doch dazu, dass es keine gemeinsame Aktion gibt. Andererseits bringt es Willy schon auf den Punkt. Es gibt genügend Leute in den Foren, die bisher gut miteinander auskommen und denen es durchaus gelingen mag, EIN gemeinsames VWbus-Forum oder einen VWBusfreunde-Verein zu etablieren. Wenn man da dann die einzelnen Tx-Foren einbindet, dann könnte das endlich dazu führen, dass die VWBus-Szene als ernstzunehmender gesprächspartner bei VWN einen Namen hat. =) Ich stell mal die gewagte These in den Raum, dass wenn die jetztigen "Dickköpfe" an der Spitze der einzelnen Foren bzw. diejenigen davon, die mauern, sich nicht bewegen, dann muss die VWBusgemeinde eben um diese Leute drum herum gehen. Damit will ich ganz bewußt niemand persönlich angreifen oder benennen. Aber die große Zahl der aktiven VWBusfahrer kann doch nicht durch die Willkür und die persönlichen Abneigungen einzelner ausgebremst werden. ?( Wichig erscheint mir aber in diesm Zusammenhang, dass ein solches Gemeinschaftsprojekt von Anfang an auf eine vernünftige demokratische Basis gestellt wird. Das widerspricht nicht dem persönlichen Engagement der einzelnen Forenbetreiber, die mit viel Aufwand und Kosten ihre Projekte am Laufen halten. Aber es sollte sicherstellen, dass die Vorstellung Einzelner über das Wohl und Wehe eines Forums bzw. einer Gemeinschaft entscheiden. Gruß Smack
  9. smackwater.jack

    20 Jahre T4 - Treffen am Edersee

    Georg - da könnte man sich jetzt trefflich drüber streiten. Ich kann dir aber sagen, dass es für die "Gewerblichen" garnicht soooo interessant ist, auf ein so "kleines" Treffen zu kommen. Und wir als Orgateam haben die Zusage der Gewerblichen "in großer Zahl" so gesehen, dass es eine Erweiterung des Angebotes ist. Ich nehme mal an, du wirst nix gegen die "Gewerblichen" in Hatzenport haben - oder? Da sind viel mehr derer anzutreffen. Ich persönlich find es immer nett, wenn ich auf diesen Treffen was an Ersatzteilen bekommen kann. Ich muss ja nichts kaufen. :] Übrigens - was heißt denn: doppelt zur Kasse gebeten? Nur mal angenommen, du kämest als ganz einfacher teilnehmer dahin. Zahlst deinen Teilnahmebeitrag und damit die Übernachtungskosten und und und.... Bekommst deine Goodies und hast Spaß. gehst über den Platz, freust dich an der Ausstellung und so, hast Abends Spaß bei der Livemucke - wo wirst du denn da doppelt zur Kasse gebeten? Ich finde es schon schade, dass du so Stimmung gegen ein Treffen machst. ?( Es wird doch keiner gezwungen, dahin zu kommen. Die Leute, die sich anmelden, scheinen doch der Meinung zu sein, dass das Program die Kosten rechtfertigt. Glaubst du wirklich, da kann sich jemand aus dem Orgateam dran bereichern? Wenn das wirklich so wäre, dann würde da sicher auch der Herr Finanzamt ein Wörtchen mitreden Und es gäbe gaaaaanz viele solcher Treffen. Ich glaub, es ist ne prima Sache, wenn endlich ein forenübergreifendes Treffen zustande kommt. Immerhin haben sich die ersten Leute aus dem T5Forum angemeldet. Es wird einfach Zeit, dass dieser ganze Konkurenzshice aufhört. Ein paar gute Treffen im Jahr für ALLE TxReihen - das wäre es!
  10. smackwater.jack

    20 Jahre T4 - Treffen am Edersee

    Oh ja - kommerziell - das iss gut. :] Wie sonst sollen wir denn uns das Geld für einen T5 zusammen verdienen. Ne, mal im Ernst. Die Übernachtungskosten des CP sind auch für solche Treffen gestaffelt. Da gibt es unterschiedliche Übernachtungspreise für Singles, Zweier-Busse und Familien-Busse. Alternativ bietet der CP Betreiber aber an, dass man einen Durchschnittspreis pro Bus aushandeln kann. Da kommt der Betreiber des CP den Busfahrern sehr entgegen. Ist ja auch selbst einer. =) Der Hintergrund dieser Regelung ist nämlich der, dass dann Familien mit Kindern durch die Singles und ZweierBusse etwas gesponsort werden. Das hält sich aber in Grenzen. Was aber an Kosten darüber hinaus noch kommt, beschränkt sich eben nicht nur auf Getränkegutschein und T-Shirt und Aufkleber. Aber das möchte ich im Moment hier nicht breittreten. Ich glaub aber, jeder, der mal an einem Treffen mitorganisiert hat, weiß, was so alles noch anfallen kann. Zumal es auch Livemucke gibt. Da braucht es PA-Anlage usw. Aber eigentlich ist hier nicht das Forum, um sich darüber auseinanderzusetzen Gruß Smack
  11. smackwater.jack

    20 Jahre T4 - Treffen am Edersee

    Tom, ich glaub, es kann der richtige Anfang sein, mit dem T5 neben einem T3 zu stehen. Ich kann dir nur empfehlen, dass du zu dem Ederseetreffen kommst. Ich bin selbst auch T3Camper-fahrer und dennoch im ORCA-team des Treffens. Soviel kann ich dir versprechen - im T4Forum gibt es recht wenige, die abfällig über die anderen Tx-Baureihen-Fahrer herziehen. Klar wird mal der eine oder andere Joke gemacht. Aber das ist doch fast normal. Ich muss mich als Heckantriebler ja auch mit den Rückwärtsfahrern rumärgern Ne - Quatsch - es ist längst Zeit, dass dieses ganze Baureihengelabeere aufhört. Die Oldies haben ihren Reiz, aber auch die Youngsters sind was tolles. Und ehrlich - nen T5 muss man sich erstmal leisten können. Bei vielen von denen, die über einen T5 herziehen, spricht oft nur der blanke Neid Also - kommste zum Edersee, werden wir beide mal einen gepflegten Cocktail zusammen schlabbern. In diesem Sinne Smack
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.