Jump to content

Michelle-Elke

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    56
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über Michelle-Elke

  • Rang
    Junior

Persoenlich

  • Biografie
    Früher Golf + Zelt, jetzt Cali
  • Wohnort
    bei Basel / Schweiz
  • Interessen
    Biken, Wandern, Skifahren, Berge
  • Beruf
    Chemiker
  • Stellplatz
    JA

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    11.05.2010
  • Fahrgestellnummer
    25xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    -
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2.0 CR 132 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    Privacy Verglasung, Ersatzrad, Multifunktionslenkrad
  • Umbauten und Zubehoer
    Calicap, Calimatratze

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Michelle-Elke

    Bilder für den Kalender 2019

    Hallo Claus, vielen Dank für die Mühe! Gibt es den Link für die Bestellung schon irgendwo? Hab nichts finden können. Liebe Grüsse Michelle-Elke
  2. Michelle-Elke

    CU Drehknopf dreht durch...

    Liebes Forum, auch unseren Knopf hatte es nun schon zum zweiten mal erwischt. Beim ersten mal kam uns VW noch entgegen und hat einen Teil der neuen CU erstattet. Bei der Blumenkohlreparatur am Dach war der Knopf kaputt gegangen. Am letzten Tag unseres Herbsturlaubes war der Knopf nun wieder hinüber und wir haben uns diesen Reparatur-Satz besorgt. In der Schweiz kostet das Set schlappe 38 CHF + Märchensteuer! Wir sind absolut keine Bastler, haben uns aber mit Hilfe der tollen Anleitung von WimKoelman an die Sache rangetraut. Der einzige Unterschied zur Anleitung war, dass wir einen T6 Torx gebraucht haben und wir noch zwei zusätzliche Stecker aus der CU ziehen mussten. Das war ein bisschen fummelig, wir haben sie dann aber doch rausbekommen. Die CU selbst haben wir eher grobmotorisch aufgeklipst, dann war das schlimmste geschafft. Alles in allem haben wir keine Stunde Arbeit investiert und jetzt funktioniert die CU wieder. Ganz lieben Dank an alle Foristinnen und Foristen, die so tolle Arbeit leisten und ihr Wissen teilen! Ohne Euch wäre das Leben mit dem Bus weit weniger lustig. Und teurer.... Lieben Gruss aus der Schweiz Michelle
  3. Michelle-Elke

    Wir sind umgezogen!

    Das ging ja super flott und ist echt schön geworden! Bisher kommt mir das neue Forum recht intuitiv vor. Vielen Dank!!!!!!! Liebe Grüße Michelle
  4. Michelle-Elke

    Caliboard Kalender 2018 - verbindliche Bestellung

    Im Schwarzwald kam er auch an. Juchuu! Vielen Dank und frohe Weihnachten!
  5. Michelle-Elke

    Caliboard Kalender 2018 - verbindliche Bestellung

    Super! Hab eben mein Weihnachtsgeschenk bestellt. Vielen Dank für die Mühe, Claus! Liebe Grüße Michelle-Elke
  6. Michelle-Elke

    Cali Kalender 2017 - verbindliche Bestellung :-)

    Vielen Dank, Claus! Hab meinen bestellt. Ich freu mich drauf! Viele Grüße Michelle
  7. Michelle-Elke

    Regalbodenhalter T5 California

    Hallo, bitte dran denken, ab dem T6 sind die Pins für die Bohrlöcher oval statt rund! T5 mit rundem Pin: Bestellnr.7H7-068-020 T6 mit ovalem Pin: Bestellnr. 7E7-068-020 Schrankböden - Seite 11 Viele Grüße Michelle
  8. Michelle-Elke

    Schrankböden

    Hallo, nachdem sich einer der Bodenhalter-Winkel selbständig gemacht hat und in den unergründlichen Tiefen unter dem Frischwassertank verschwunden ist, wollte ich beim welche nachbestellen. Dabei habe ich festgestellt, dass es für den neuen T6 anscheinend eine neue Variante mit der Bestellnr. 7E7-068-020 gibt, mit einem ovalen Pin statt einem runden (siehe Foto). Angeblich wird bei Bestellungen automatisch der "neue" geordert, daher kann es sinnvoll sein, genauer nachzufragen. In der Schweiz kosten die Winkel 1,50 CHF/Stück. Liebe Grüße aus der Schweiz Michelle
  9. Michelle-Elke

    Caliboard Kalender 2016 - verbindliche Bestellung

    Hab meinen Kalender bestellt *freu* Vielen Dank für die Organisation und Mühe!
  10. Michelle-Elke

    Starterbatterie leer !

    Nach eineinhalb Tagen am Landstrom ist der Cali heute morgen nach einer kurzen Gedenksekunde problemlos angesprungen! Das CTEK MXS 5.0 ist bestellt. Ich finde ja diese Option toll, daß man anscheinend mit Hilfe eines speziellen Zigarettenanzünderkabels die Starterbatterie ganz einfach an das externe Ladegerät anschließen kann, ohne auch nur die Motorhaube aufmachen zu müssen. Vielen Dank an das Forum! Gruss Michelle
  11. Michelle-Elke

    Starterbatterie leer !

    Danke, Manfred, das macht mir Mut! Die Nachbarn hier fahren leider alle ökologisch korrektere Kleinwagen oder sogar den BMW i3...... Dann laß ich den Dicken bis morgen früh mal am Landstrom. Kann jemand einen Tipp geben, welches CTEK Gerät denn das richtige für unseren Bus ist? Wochenende! Viele Grüße aus der Schweiz Michelle
  12. Michelle-Elke

    Starterbatterie leer !

    Hallo, wir haben versehentlich über Nacht das Abblendlicht (bzw. Standlicht) angelassen mit dem wenig überraschenden Ergebnis, daß der Cali nun nicht mehr anspringt. Nur ein leises "klack" ist zu hören, mehr nicht. Die Anzeigen und Innenraumbeleuchtung funktionieren aber noch. Der Cali hängt nun am Landstrom, aber wenn ich die ganzen Beiträge richtig gelesen habe wird die Starterbatterie dadurch nur mit 1A geladen. Ein externes Ctek o.ä. Ladegerät oder ein Voltmeter besitze ich leider (noch....) nicht. Nun meine Frage: besteht die theoretische Chance, daß diese 1A die Starterbatterie ausreichend laden können, damit der Cali anspringen kann? Wenn ja, wieviele Stunden wird das mindestens dauern? Sorry für die vermutlich dämlichen Fragen, leider bin ich bei Elektrik ein völliger Laie. Wir haben noch die Originalbatterie verbaut, knapp 5 Jahre alt und 67000 km Laufleistung, überwiegend auf Langstrecken. Hoffentlich gabs keine Tiefenentladung. Vielen Dank an das Forum und gute Nacht Michelle
  13. Michelle-Elke

    Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

    Hallo zusammen, an unserem Cali wurden das RCBR und die Dachschale zu unserer vollen Zufriedenheit ersetzt. Noch während wir auf die Reparatur des RCBR gewartet haben, hat sich die Korrosion an der Dachschale gezeigt. Zum Glück wurde diese zusätzliche Reparatur schnell und unbürokratisch von VWN genehmigt und gleich mit erledigt. Dabei wurde auch der Zeltbalg ersetzt und das Mückengrab geschlossen. Für unseren Cali war die AMAG in Schinznach/Aargau zuständig, dieser hat sich wirklich als sehr kompetent und freundlich erwiesen. Die Arbeit wurde, soweit ich das beurteilen kann, sehr sauber ausgeführt. Ohne dieses tolle Forum hätte ich weder den Blumenkohl über der Frontscheibe, noch die Korrosion an den hinteren Ecken der Dachschale rechtzeitig erkannt! Vielen Dank an Euch alle für die unglaubliche Mühe, die Ihr in dieses Thema gesteckt habt! Viele Grüße aus der Schweiz Michelle-Elke
  14. Vielen Dank für die Links, Stephan! Wer die Suche bedienen kann ist klar im Vorteil..... Der neue Deckel ist bestellt. Leider hab ich im Moment weder Zugang zu Druckluft, noch zu einem Wassersauger, um die verstopfte Abwasserleitung wieder frei zu bekommen. Da muß ich noch recherchieren. Vermutlich werde ich die Überlauf-/Entlüftungsleitung irgendwie abdichten müssen, damit ich Druck bzw. Unterdruck auf das Ventil bekomme? Leider hab ich basteltechnisch (bisher) zwei linke Hände. Muß ich irgendetwas spezielles beachten, um den schwarzen Schlauch der Überlaufleitung von dem Teflon(?)-T-Stück beim Ventil runter zu bekommen (und dann wieder drauf)? So richtig viel Platz zum werkeln ist in dem Geschränk ja leider nicht. Sorry, falls diese Fragen den erfahrenen Bastlern etwas dämlich erscheinen...... jeder hat mal klein angefangen.... aber im Moment hoffe ich noch, damit nicht zum gehen zu müssen. Verstopfte Grüße Michelle
  15. Liebes Forum, wir haben heute die Frischwasseranlage unseres Cali aus dem Winterschlaf geholt und durchgespült, dabei haben wir auch einige Liter über die Wasserpumpe und die Spüle in den Abwassertank laufen lassen. Dann ist uns aufgefallen, daß das Wasser in den Küchenschrank gelaufen ist. Es stellte sich heraus, daß der Deckel der Montageöffnung zerbröselt war. Jetzt habe ich drei Fragen: Kann uns jemand die Teilenummer für den Deckel nennen? Auf dem Deckel steht die Artikelnummer 606006(3)00 PROMENS. Damit kann der Freundliche vermutlich wenig anfangen. Einige Liter Wasser sind unten aus dem Küchenschrank raus in die Karosserie gelaufen. Das meiste scheint hinter dem linken Hinterrad wieder herauszutropfen, ähnlich wie bei der Entleerung für den Frischwassertank. Wir haben den Cali nun vorne aufgebockt und hoffen, daß das meiste über Nacht rausläuft. Ist das ausreichend oder müssen wir noch mehr unternehmen, um das Wasser wieder herauszubekommen? Was kann alles kaputtgehen/korrodieren? Was ist mit den Kabeln unter dem Küchenschrank? Uns ist auch aufgefallen, daß das Wasser vom Abwassertank nur schlecht bis gar nicht abläuft. Kann hierzu jemand einen Hinweis geben, wie wir die Leitung wieder frei bekommen? Vielen Dank für Eure Tipps!!!! Tropfende Grüße Michelle
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.