Jump to content

Werner

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2.346
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

4 Neutral

Über Werner

  • Rang
    Veteran

Persoenlich

  • Wohnort
    Augsburg
  • Interessen
    Rock und Pop Musik spielen in der Band; Reisen mit dem Cali
  • Stellplatz
    JA

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Erstzulassung
    01.03.2005
  • Fahrgestellnummer
    05xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    Reflexsilber
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R5 2,5L PD 128KW Nachgerüsteter DPF
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Extras
    Markise und jede Menge Brandrup-Zubehör
  • Umbauten und Zubehoer
    mehrfach verbesserter Liegekomfort oben und unten

Letzte Besucher des Profils

8.059 Profilaufrufe
  1. Hallo Werner

     

    Wollte gerne etwas anderes von dir wissen.

    Ich habe ebenfalls den Atera Strada DL3. Jedoch kann ich beim 3ten Fahrrad leider die Klappe nicht mehr öffnen.

    Wir fahren allerdings einen T6.

    Nun wollte ich wissen ob dein Fahrradträger orginal ist oder ob du diesen optimiert hast. Oder liegt dies an der Anhängekupplung, kannst du mir bitte sagen was für eine du verwendest?? 

    Besten Dank

     

    Gruss

     

    Thomas

     

  2. Hallo, ich bin mit diesem Träger bestens zufrieden, da nach dem Abklappen beim Cali die Heckklappe sich öffnen lässt und im abgeklappten Zustand die Räder nicht vom Boden aufgehoben werden müssen, sondern aufrecht stehend die Räder wieder zurückgeschoben werden können (extrem Rücken schonend). Leider muss ich ihn verkaufen, da ich wegen einer Neuanschaffung von zwei E-Bikes (2 x 30 kg) die Höchstbelastung des DL 3 von 45 kg weit überschreiten würde. Der Verkauf ist hier im Bord bei Verkäufe zu finden.
  3. Hallo, hab jetzt nach Deinem Vorschlag 10 Sec. bei der Starterbatterie den Minuspol abgeklemmt und wieder angeschlossen - nun funktioniert alles wieder. Danke nochmals für Deinen nützlichen Tipp. Servus Werner
  4. Hallo Jochen, danke für deine super Info. Beim VCDS bin ich ein Dummy. Unter was finde ich die "Messwertblöcke des Türsteuergeräts". Alle Funktionen in der Fahrertüre wie Licht, Fensterheber, Spiegelverstellung, Zu- und Aufsperren funktionieren. Servus Werner
  5. Hallo Stephan, habs Dir nachgemacht und Verbandstasche vor die Öffnung gestellt. Passst super in die Aussparung. Somit hast Du mir doch geholfen. Servus Werner
  6. Hallo, gestern Abend beide Spiegel angeklappt, heute beim Losfahren wollte ich aufklappen - keine Funktion. Beide Spiegel lassen sich noch bei der Spiegeleinstellung verstellen, jedoch nicht ausklappen. Fehlerspeicher zeigt folgendes an. 00941 - Motor Spiegelanklappung Fahrerseite (V121) 35-00 - - 00942 - Motor Spiegelanklappung Beifahrerseite (V122) 35-00 - - Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar. Servus Werner
  7. Hallo Stephan, dann hast Du also bei Dir soviel reingestopft, dass nichts mehr rausrutscehn kann. Ist vielleicht auch eine Möglichkeit. Servus Werner
  8. Hallo T2-Fahrer und alle anderen Boardler, der Durchgang ist so groß, daß das VW-Ringbuch mit der langen Seite nicht durchrutschen kann, aber mit der schmalen Seite locker durchkommt. Bin gespannt ob jemand eine Idee hat bzw. ob es von VW etwas gibt, denn die T5.1 Calis ohne Wechsler werden ja keinen anderen Sitzsockel haben als die mit Wechsler. Also müsste es ja ein Ersatzteil hierfür geben. Wahrscheinlich hat der T5.2 sogar den gleichen Sitzsockel. Wie sieht denn der Sockel ohne Wechsler aus? Servus Werner
  9. Hallo, nach dem sich mein CD-Wechsler für immer verabschiedet hat und ich ihn nicht als Balast rumfahren möchte, habe ich ihn ausgebaut. Jetzt habe ich ein wunderbar großes Fach für das dicke VW-Ringbuch und für anderen notwendigen Utensilien. Nachteil sie rutschen nach vorne raus. Gibt es eine Abdeckung von VW für den Beifahrersitzsockel vorne? Was haben die Calis T5.1, die keinen CD-Wechsler damals geordert haben? Oder bleibt mir nur eine Bastlerlösung zu fertigen? Danke für Eure Hilfe. Servus Werner
  10. Werner

    Umrüstung auf LED Innenbeleuchtung

    Hallo, der richtige Link: https://www.amazon.de/Sunix-Leuchtmittel-270-300LM-Warmweiß-Scheinwerfer/dp/B01M3T5S6R/ref=pd_sim_107_2?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B01M3T5S6R&pd_rd_r=aba6d542-a952-11e8-b7b1-1f841b9564db&pd_rd_w=mHSXa&pd_rd_wg=t08z8&pf_rd_i=desktop-dp-sims&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_p=c9c5a45a-f68e-4ec7-af07-7264335de95c&pf_rd_r=YTJP51TCHDEJJDA9JC7A&pf_rd_s=desktop-dp-sims&pf_rd_t=40701&psc=1&refRID=YTJP51TCHDEJJDA9JC7A Diese LEDs sind für mich nicht zu hell, da sie eine besonders warme Lichtfarbe haben. Die ganzen anderen LED-Versuche liegen bei mir als zu dunkel daheim rum. Zu Hause im trauten Heim würde man bei 270 Lumen eher belächeln, also warum soll das im Cali zu hell sein. Zwecks Candle-Light-Dinner habe ich in der Lampe rechts neben der Küchenlampe eine dunkle LED belassen. Die LEDs vom Boardkollegen Craw Marke Bioledex haben viele Jahre gehalten, waren mir aber noch zu wenig hell (160 Lumen). Servus Werner
  11. Werner

    Umrüstung auf LED Innenbeleuchtung

    Hallo Andreas, leider kann ich jetzt bestätigen, dass die von mir beschriebenen LEDs sehr kurzlebig sind. Habe einige LEDs gekauft waren miraber alle zu dunkel. Habe jetzt bei Amazon die sunix 5 Watt LED warmweiß gekauft. Sie passen nach einer kleinen Kürzung der Stifte perfekt. Sind wirklich hell bei ganz warmen Licht. Bis jetzt leuchten noch alle seit 6 Monaten. Servus Werner
  12. Werner

    selbstaufblasende Isomatte

    Hallo Eos, wir benutzen genau diese 2 von Term-A-Rest. Sie liegen bei geöffneten Dach unter der verbesserten Matratze mit dehnbaren Bezug als Unterfederung zwischen Matratze und Lattenrost. Da sie von außen mit dem Metallrahmen vom Cali zusammengedrückt werden ensteht keine Besucherritze und sie stehen auch in der Mitte nicht auf. Für unten benutzen wir eine 53cm gemischt mit der nächst schmäleren. Passt dort auch perfekt wegen dem Ausschnitt Radkasten. Servus Werner
  13. Hallo Tom, danke für Deine ausführliche und bebilderte Info. Habe das Kabel hinter die A-Säulenverkleidung geschoben und dann in den Falz des Türgummis entlang laufen lassen. Bin dann unten ohne sichtbaren Übergang in das Armaturenbrett gekommen. Man sieht an keiner Stelle das Kabel. Nach dem die Antenne durchsichtig ist stört sie mich nicht da ganz oben an der Frontscheibe. Servus Werner
  14. Hallo, danke für Eure Hilfe. Dentman hat den richtigen Tipp gegeben. Links und rechts vom Radioschacht die Lüftungsgitter raushebeln und dann kann man die Kabel und die Stecker nach links und rechts rüberziehen. Nun ist es geschafft. Waren ja eine Menge Kabel und 3 große blockische Adapter. Servus Werner
  15. Hallo, wie bekommen ich das wieder in Ordnung? Danke für Eure Hilfe. Servus Werner
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.