Jump to content

DocHoliday

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    80
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über DocHoliday

  • Rang
    Fortgeschrittener

Persoenlich

  • Biografie
    T2 von der Post :-), Golf 3, Ford Maverick, Audi TT, T5.1 MV
  • Wohnort
    Schwedeneck
  • Interessen
    Hunde, Tauchen, Laufen, Motorrad...
  • Beruf
    Ja
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    8/2014
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    Natural Grey
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0 CR 103 KW BMT
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  • Extras
    3. Fenster Faltenbalg, Climatronic, verst. Stabis, mech. Diff.sperre, 17 Zoll Bremse und Thunderfelgen, Markise, Fenster Fahrgastraum rechts, Reserverad, Ablagenetz oben, Lederlenkrad, Seitenschutzleiste, RCD 310 DAB+, PDC vorne/hinten, AHK Vorbereitung, Reifendruckkontrolle, Komfortbettauflage
  • Umbauten und Zubehoer
    Aljo Schrankböden

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. DocHoliday

    IMGP0732.JPG

    Sieht ja furchtbar aus...
  2. DocHoliday

    Ladehilfe für Kanutransport auf Dachträger?

    Moin Andre, vielen Dank für den Tipp. Ich habe Vierkantträger von Atera, da gibt es auch so eine Laderrolle wie mir Tante Google gerade verraten hat. Die werde ich mir dann mal besorgen. Hast du 2 oder 4 Grundträger zum Kanutransport verbaut und wie weit geht die Hecklappe bei dir noch auf? VG Uwe Atera Laderolle
  3. Moin! Wer hat Erfahrung mit dem Dachtransport von Booten, genauer was für Ladehilfen könnt ihr empfehlen? Mein Problem ist, dass ich (zusammen mit 1,57 cm grosser Frau) unser Kanu nicht problemlos auf die über 2m hohen Dachträger gewuppt kriege. Nun gibt es ja so eine Ladehilfe zum Ausziehen, auf die man den Bug des Bootes erst auflegt und dann das Heck auf den hinteren Träger hochhebt - gut und schön, wenn man einen normalen PKW bzw. SUV fährt aber geht das auch beim Cali? Kennt ihr Alternativen oder habt ihr andere Tricks fürs Beladen? Ich danke schon mal im vorraus... VG Uwe
  4. Moin! Im Januar letzten Jahres hatte ich VW-Bus typisch Grundberührung mit dem rechten Schweller unter der Schiebetür mit einem dämlich rumliegenden Findling auf eine Parkplatz. Der Schwelle wurde leicht eingedellt und natürlich völlig zerkratzt, ebenso die Unterkante der Schiebetür auf einer Länge von ca. 40 cm. Ich habe den Schaden umgehend in einer Autolackierungsfachwerkstatt für ca. 1.600,- Euro instandsetzen lassen. Heute, also keine 2 Jahre später fiel mir plötzlich eine Roststelle am reparierten Bereich des Schwellens auf, sieht aus wie ein Riss zwischen Spachtelmasse oder Grundierung und Lack über ca. 5 cm. Bevor ich nun nächste Woche bei dem Betrieb wieder aufschlage und mit dem Schaden vorstellig werde meine Frage: Weiß jemand hier wie es um die Gewährleistung bei Lack- und Karosseriereparaturarbeiten bestellt ist? Im Netz werde ich diesbezüglich nicht so fündig, hat hier vielleicht jemand Erfahrung damit? Danke und Gruß, Uwe
  5. DocHoliday

    Mehrere Hunde im California

    ...fahren mit 3 ausgewachsenen Labradoren ohne jegliche Hundeboxen durch die Gegend und natürlich auch in den Urlaub. Völlig problemlos :-)
  6. DocHoliday

    Atera Dachträger Adapter

    Moin! Ich habe noch von meinem alten T5 Multivan die Atera Dachträger für Fixpunktmontage rumfliegen und suche bisher erfolglos entsprechende Adapter um die Teile auf dem California zu montieren. Bei Thuleträgern geht sowas ja mittels Montagekit 3057, wenn ich richtig informiert bin. Weiß jemand, ob man die auch für Atera verwenden kann oder kennt jemand Alternativen? Wäre sehr dankbar für Tipps! VG Uwe
  7. Altobelli Bullicalli, da habt ihr wenigstens was zu erzählen...;-) Genau das war mein Horrorszenario, wir reisen mit drei Hunden im Cali, wenn der uns im Ausland irgendwo ausfällt ist echt Asche mit nach Hause kommen. Ich kann bestätigen, dass ich bei der Reparatur gefragt wurde, ob eine zusätzliche Abdeckung zum Schutz nachgerüstet werden sollte was ich bejahte und irgendwas um 100,- Euro oder so gekostet hat. Was das nun genau für ein Teil ist, was es genau alles schützt und ob man es irgendwie erkennen kann: keine Ahnung... VG Uwe
  8. Na sauber, heute morgen hat´s meinen Keilrippenriemen auch erwischt. Bei voller Fahrt fiel ausgerechnet in einer Kurve die Lenkunterstützung aus, da kam Freude auf, wäre um ein Haar abgeschmiert und am nächsten Baum gelandet. Symptome nach Vollbremsung und erstem Schock verdauen: Lenken fast unmöglich, Batterieleuchte an. Sofort zur nächsten Werkstatt geeiert, Diagnose: Keilrippenriemen gerissen; Spannrollen müssen ebenfalls getauscht werden. Zahnriemen hat GSD nichts abbekommen. EZ 09/14, Kilometerleistung 66.000 km. Gesamtkosten ca. 1.600,-. Material geht zu 100% auf Kulanz, Lohnkosten zu 50%... macht 250,- Euronen Eigenanteil und einen gehörigen Schreck. Was es alles so gibt...
  9. DocHoliday

    Cali mit Hund

    Mmmhh, wir reisen mit 3 (drei!) ausgewachsenen Labrador Retrievern. Wenn jetzt noch jeder in eine eigene Box müsste (wo sollten die noch hin?) oder alle zusammen in einer überdimensionierten Riesenbox (gibt´s sowas überhaupt?) dann wäre wirklich kein Platz mehr für irgendwas. Ergo sucht sich jeder Hund selbst seinen Platz und gut ist... Und gepennt wird im Bett, ganz wie zu Hause ;-)
  10. DocHoliday

    Caliservice in Kiel

    Also ich kann nichts Negatives über VWN Schmidt und Hoffmann in der Hamburger Chaussee berichten. Dort wurde umgehend mein Dach auf Kulanz getauscht. Hat ein paar Tage gedauert und war völlig problemlos. Im Gegensatz zum Autohaus Kath in Friedrichsort, die IMHO mittlerweile ziemlich Cali-planlos sind (...und auch sonst) haben sie dort offenbar speziell Cali-geschulte Mitarbeiter. In Friedrichsort lasse ich nur noch meine Inspektionen machen, da es für mich logistisch besser zu erledigen ist; aber die sind ja ohnehin nicht Cali-spezifisch und oft ärgere ich mich dann über den Laden, wenn mal wieder irgendwas schlecht kommuniziert wurde. Mit Caliproblemen würde ich immer VWN Schmidt und Hoffmann aufsuchen. Just my two Cents... VG Uwe
  11. DocHoliday

    Verdunklungsrollos stinken

    Sorry, ist zwar OT und wenig hilfreich, aber ich glaube das trifft wohl (hoffentlich!!!) auf die allerwenigsten Autos zu ;-)
  12. DocHoliday

    VW TradePort H. wirbt mit solchen Bildern

    Autsch... Und bei der Probefahrt wundert man sich dann über die lästigen Windgeräusche ;-)
  13. Vielleicht könnt ihr mit so einem Teil beruhigter schlafen: VeeTech Gas3 Alarm | Sicherheit | Technisches Zubehör - Obelink.de An anderer Stelle wurde schon hinlänglich über solche Warner diskutiert. In Kombination mit Lüftungsgittern (Airvent Lüftungsgitter f. Original-Schiebefenster VW T5 (#M46191) - reimo.com ) würde sich doch zumindest das Sicherheitsgefühl erhöhen. VG Uwe
  14. DocHoliday

    Versicherung

    Zwar keine Antwort auf deine Frage, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nach Anschaffung des Cali und Zulassung als Wohnmobil ich meine Versicherung gebeten hatte, meine Versicherung entsprechend von meinem vorherigen Fahrzeug (T5 Multivan, also PKW) auf den Neuen zu übertragen. Was ich nicht wusste und mir auch nicht mitgeteilt wurde war dann allerdings, dass mir dabei mein Rabattretter flöten gegangen ist. Während ich bei meinem alten "PKW" T5 einmal jährlich einen Vollkaskoschaden ohne Rabattverlust begleichen lassen konnte habe ich jetzt nach Feindkontakt meines Cali mit einem auf einem Parkplatz sehr dämlich platzierten Feldstein die schmerzhafte Erfahrung machen müssen, dass zumindest meine Versicherung bei Wohnmobilen generell keinen Schutz vor einer Höhenstufung nach einem Schadensfall anbietet. Nun hatte ich die Wahl zwischen Begleichen der Reparatur aus eigener Tasche oder Nutzung der Vollkasko einhergehend mit Verlust von etlichen Schadenfreiheitsprozenten...:-( Also sollte man auch solche Eventualitäten bedenken! VG Uwe
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.