Jump to content

tobisen

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über tobisen

  • Rang
    Neuling

Persoenlich

  • Wohnort
    Norderstedt
  • Interessen
    Musik, Auto, Fussball
  • Beruf
    EDV & System Koordinator
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Erstzulassung
    2005
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    Black Magic
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R5 2,5L PD 128KW DPF ab Werk
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    PDC vorn + hinten, Navi, Tempomat, Leder, elektr. Schiebetür, Anhängerkupplung
  • Umbauten und Zubehoer
    Neues Alpine Navi + komplett neues Soundsystem inkl. Subwoofer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, Könnte es bei der Hauptuntersuchung Probleme mit dem Zuheizer oder der Standheizung geben? Muss beim Cali alle 10 Jahre die Brennkammer gewechselt werden? Bei kurzen Kaltfahrten qualmt der Zuheizer ein wenig, könnte der TÜV o.a. damit Schmerzen haben? Gruß Tobias
  2. Hi Paul,<br />

    <br />

    musstest Du bzgl. den Dakar Felgen etwas vom TÜV begutachten oder eintragen lassen? TÜV Nord sagte mir gerade, dass sie für den Cali nur 17" soll Felgen im System haben und daher eine 18" Felge abgenommen werden muss. Ist das so korrekt oder wie soll ich mich verhalten, wenn ich nicht teures Geld für ne TÜV Abnahme hinblättern möchte?<br />

    <br />

    Gruß

  3. geht denn ein 100er tragindex beim cali (800 Kg pro Reifen) oder ist das zu grenzwertig?
  4. Wie ist das mit den 255 Reifen, fährt sich die Breite noch gut oder geht die schöne Optik schon auf Kosten des Verbrauchs und des Fahrkomforts? Bin gerade auf der Suche nach 245 45 18, finde aber nur Reifen mit Traglastindex 96 und 101. Ist 101 schon ausreichend - 800 Kg pro Reifen? 1575 pro Achse steht glaube ich in der Zulassung, sollte man das so grenzwertig nehmen? MfG Tobias
  5. Danke Paul für die schnelle Antwort. Kollegen sagten mir, dass ab einer bestimmten Felgen- und Reifenbreiten gepaart mit einer geringen ET (30 - 35) die Schiebetür gegen die Reifen stoßen könnte. Sie wie es aussieht, scheint es bei meiner Wunschgröße ja aber keine Probleme zu geben... Welchen traglastindex haben deine Reifen? MfG Tobias
  6. Hallo, ich möchte für meinen Cali die Dakar Felgen für die Sommersaison kaufen und mit 245 45 18 Bereifung fahren. Kann mir jemand sagen, ob es bei der Größe schon Probleme mit der Schiebetür gibt und ein Keil eingesetzt werden muss? (Die Reifengröße ist für die Felge zugelassen) Felgenmaße: 8J / 5 x 120 / 18" / ET 53 Volkswagen Zubehör Shop - Dakar, 8J x 18'', Schwarz poliert 7H5071498 AX1 MfG Tobias
  7. Was hat es dann aber mit dieser Kabelsteckverbindung auf sich? Soll die abziehen und das Lampenkabel dann beispielsweise mit ner Lüsterklemme verbinden? Frage zu der LED Leiste an sich, wird die an die Decke geklebt oder muss die anders fixiert werden?
  8. Hi Wolf, hab das ganze in meinem Cali mal fotografiert und ne 12V Steckdose wie auf Tom's Fotos ist das bei mir definitiv nicht - ein Kabel habe ich allerdings hinter der Verkleidung gefunden. Wie kann ich denn die LED Leiste damit verbinden, brauch ich noch irgendeinen spezifischen Stecker? MfG Tobias
  9. Hi Wolf, danke erstmal für den Tipp, ich denke Du sprichst von der folgenden Leiste, oder? http://www.vwcamper.de/shop/product_info.php/info/p109_Alu-LED-Linienleuchte.html Welche Steckdose genau meinst Du denn rechts im Kofferraum? Mir ist nur die 12 V Steckhose auf Höhe der Schiebetür bekannt. (Sorry, wenn ich so blöd Frage, aber bin noch recht neuer Cali Besitzer und muss mich mit dem Dicken noch etwas einfuchsen) Gruß Tobias
  10. Hallo zusammen, da mein T5.1 California ja kein Licht im Kofferraum hat (welcher Schwachmatt hat das eigentlich damals übersehen) möchte eine LED Leiste an der Wand oder am Dach langziehen. Frage, wo bekomme ich besten den Strom für die 12V LED her und mit welchem Stecker muss ich da ran gehen? Vielleicht hat jemand von Euch schon eine LED Leiste installiert und kann mir sagen, wie er oder sie es umgesetzt hat. Gruß Tobias
  11. Hi Jochen, Dann scheint der Meister jedenfalls recht zu haben, dass der ziemlich blöd verbaut wurde. Beim MV kommt man vermutlich besser ran. Gibts denn vielleicht noch andere Erfahrungsberichte bzgl. PDC Pieper nach vorne ziehen?
  12. Die Sensoren habe ich "abgehört", scheinen definitiv Defekt zu sein.
  13. Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und werde mein Profil heute Abend noch aufpäppeln – so viel aber vorab, ich fahre einen Calli Bj 05/2005 mit PDC vorne + hinten (original). ;-) Laut Fehlerspeicherauslesung bei Bosch Car Service ist der Pieper für die PDC hinten defekt, was erst mal nicht tragisch ist. Nur sagte der freundliche Werkstattmeister, dass dieser Pieper hinter den Schränken sitzt, diese ausgebaut werden müssten und alles zusammen ca. 350€ kosten würde. Recht viel Geld für ein Teil, was knapp 20€ kostet. Mein Fragen: 1. liegt das Teil wirklich so kompliziert verbaut? 2. wenn ja, kann man den auch dort lassen und einfach einen neuen einbauen, z.B. ein Stück weiter vorne, damit ihn besser hören kann à sehr laut ist der nämlich nicht? Würde mich über einen guten Rat sehr freuen, ob die 350€ dafür sein müssen oder ob’s auch einfacher, günstiger geht. Gruß Tobias
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.