Jump to content

Globetrotter

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    296
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über Globetrotter

  • Rang
    Anwärter

Persoenlich

  • Interessen
    Reisen, Campen, Tauchen, Modellbau
  • Beruf
    Sklave der Wirtschaft
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Erstzulassung
    07.2006
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    -
  • Getriebe
    6 Gang Automatik Frontantrieb
  • Motor
    R5 2,5L PD 128KW
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    Leder/Alcantara
    Xenon
    AHK
    ...
  • Umbauten und Zubehoer
    G-Ride Luftfahrwerk
    20 Zoll
    Calicap
    Neuer Lack von Fremdfabrikat
    diverse Brandrup-Teile inkl. Seitenteile für Markiese
    Alle Teile in Lack, Leder und Alcantara
    Küche in Orange Matt Metallick
    Neuer Fussbodenbelag
    Zusätliche Beleuchtung/ Steckdosen
    Fahrzeug komplett (Hardcore) gegen Schall und

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Globetrotter

    Ladeluftkühler Evo2 von WAGNERTUNING

    Mir wurde mitgeteilt, dass es kein spürbares Turboloch gibt. Die Mehrleistung steht bei mir auch nicht im Vordergrund, sondern eher die Schonung des großen 2,5l-Motors. Wenn man sich mal anschaut, wie sehr im Sommer auch die Leistung abnimmt, so wird sich der große Kühler dann in Sachen Leistung schon bemerkbar machen. Die Diagramme sprechen ja auch eine eigene Sprache. Wobei ich selbst auch noch auf den Prüfstand will damit. Wer zum Beispiel viel unter Volllast, mit Anhänger oder irgendwo in den Bergen oder warmen südlichen Gefilden rumkurvt, sollte sich Gedanken über einen großen LLK machen. Da kommt es in erster Linie auch nicht auf die Mehrleistung an. Probleme gibts mit dem OEM-Spielzeugkühler beim 2,5l ja genug. Auf technischer Seite werde ich am Motor nichts weiter machen, was das Thema Modifikation angeht. Größerer Turbo, Steuergeräte usw. müssen alle penibel aufeinander abgestimmt werden, bis das zum Schluß funktioniert, und da habe ich vorerst keien Lust drauf. Wobei ich mit dem EVO2 aber dafür gerüstet wäre. Eventuell gibt es noch einen kleinen Chip oder eine Anpassung. Was das Therma Optik angeht wird es im Motorraum und am Motor einiges an Veränderungen geben. Dazu dann mehr, wenn es soweit ist. Wagner verbaut im Einlass auch gezielt Luftleitbleche, die dafür sorgen, dass die Luft auch über den gesamten Kühlrippenbereich verteilt wird und auch besonders im oberen Bereich ankommt. Dazu mehr in diesem Video ab Minute 13. Wobei das ganze Video sehr sehenswert ist: Wieviel Luft beim ohnehin viel zu kleinen OEM-Kühler überhaupt im oberen Bereich ankommen bleibt auch fraglich. Vielleicht wird da auch nur die Hälfte der Fläche genutzt. Das Cap und das Banner sind nicht inklusive. Wer sich einen Lüfter EVO1 oder EVO2 kauft und auf das Forum bezieht und ganz lieb fragt, wird aber sicher ein Cap oder Shirt mit dazu bekommen
  2. Um meinem Dicken etwas Gutes zu tun, habe ich ihm den Evo2, die große Version des Ladeluftkühlers spendiert. Mehr kalte Luft ist immer gut für einen Motor. 40% größere Anströmfläche sowie 229% mehr Ladeluftvolumen gegenüber dem originalen Ladeluftkühler. Der Vergleich mit dem originalen Ladeluftkühler spricht mehr als tausend Worte. Die mitgelieferten Silikon-Schläuche ersetze ich durch solche von Forge, weil mir Blau besser gefällt und weil bei Forge ein Schlauch mehr dabei ist. Verbaut habe ich ihn noch nicht, weil der Motor gerade neben dem Bus steht . Zum Fahrverhalten wird es dann Berichte geben, wenn es soweit ist. Einen Test auf dem Leistungsprüfstand wird es auch geben. Alle Infos findet ihr hier: Beachtet auch die Grafiken unten. http://www.wagner-tuningshop.de/product/vw/vw-transporter/competition-ladeluftkuehler-evo-2-vw-t5-1-25tdi-200001093.html
  3. P.S.: Lasst den Beitrag besser Online, er wird sicher noch den einen oder anderen unwissenden, dankbaren, stummen Mitleser erreichen. Es wird sicher auch in Zukunft "Neu- Califahrer" geben die sich dem Forum anschließen und bis dato noch nichts über RLF, erWin und ETKA gehört haben! Geht nicht immer von Eurer "Intelligenz" aus! Mehr muss ich nicht sagen!
  4. Es war ja nur gut gemeint und mehrfach auf die schnelle Auffindbarkeit ohne lästiges Themendurchsuchen hingewiesen worden. Der Admin soll diesen Thread einfach löschen und leckt mich einfach am "Geschlechtsteil", es ist ja nicht mehr zu ertragen dieses Spießbürgertum.
  5. Antibiotikaverseucht, das wirds wohl sein . Hast du jetzt noch mehr Augenkrebs? () :sarkasmus::sarkasmus:
  6. NATÜRLICH habe ich die Suchfunktion mit eher nagerem Ergebnis genutzt! So findet es aber jeder schnell, ohne sich zig Seiten eines Threads durchlesen zu müssen. Steht ja auch so da. Und ob jeder der etwas am Auto schrauben will/ muss, erst die VW-Homepage besucht und dann auch noch auf eventuelle Verlinkungen trifft ist sehr fraglich. Der Eine ist über so eine Information eben sehr erfreut und dankbar, weil er eben nicht jeden Tag Stundenlang irgendwelche Foren etc. durchforsten kann, will oder eben Neueinsteiger ist, für andere ist es eben eine Selbstverständlichkeit es schon immer gewusst zu haben, gelle. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit den Wasserhahn aufzudrehen und mit dem flüssigen Zeug verschwendersisch umzugehen, im Supermarkt eine Tüte Reis für 0,50€ und billigstes verseuchtes Fleisch aus der Massentierindustrie zu kaufen, irgendwo im afrikanischen Nirgendwo würde man für einen Liter sauberes Wasser, eine Tüte Reis und ein Kilo Fleisch skrupellos morden um seine Kinder mit aufgeblähnten Bäuchen ernähren zu können! You know what I mean??? Auch Schrauber mit einem aktuellen Baujahr finden in einem RLF genug Infos um selbst Hand anzulegen. Und ob ich mir einen gebunden RLF von VW für 30,00€ hole, in dem nur ein einziges Thema abgehandelt wird, oder ich für 8,33€ online vom Motor, über Elektrik bis zur Innenausstattung und vielen Zusatzleitfäden wie Auf-/ Ablasten, Inspektion alles mit einmal habe bleibt doch jedem selbst überlassen und ist schon ein gewaltiger Unterschied. Diejenigen, die sich hier in der Verkaufsbörse schon diverse gebundenen RLF gekauft haben werden sich ohnehin in den A... beißen. Weil Die gehören auch nicht zu denjenigen wie du, die auf die Verlinkung der Homepage gestolpert sind. Keine Ahnung was du für einen Link meinst, ich habe ihn bis jetzt nicht gefunden! Eine gebundenen RLF-Mappe von VW ist auch nichts anderes als der ausgedruckte RLF mit ""schönem"" Cover. Da bin ich ja tausend mal billiger wenn ich es mir selber ausdrucke. Ich habs gemacht (allerdings noch nicht einmal alle RLF) und bin bei vier prall gefüllten Ordnern. Was VW wohl dafür verlangen würde, 200 - 300 Euro? ;)
  7. Globetrotter

    erWin - T6 California

    Es gibt keinen Unterschied. erWin ist quasi die Plattform unter der man die RLF findet oder anders gesagt erWin ist der RLF. Dort findest du alles was das Herz begehrt. Du erfährst welche Dichtungen nach Demontage getasuscht werden müssen und mit wieviel Nm du die Schrauben wieder festdrehst. Hat man jetzt noch das nötige Spezialwerkzeug und eine Bühne, braucht man eigentlich nie wieder zum überteuerten ach so Freundlichen
  8. Ich möchte Euch gern durch diesen Beitrag teilhaben lassen an dieser wunderbaren Sache, ohne langes umständliches suchen. Den RLF findet ihr hier: https://erwin.volkswagen.de/erwin/showHome.do Gebt eure FIN ein und ihr bekommt alles direkt auf euren Dicken zugeschnitten für 8,33€ die Stunde (Download). Habs selbst ausprobiert und bin begeistert. Dachte immer, dass die RLF eine heilige Kuh sind, aber VW gibt die einfach so raus - man(n) muss es eben nur wissen. Und das auch noch zu einem sehr netten Preis, wo VW doch sonst immer extrem unverschämt ist mit seinen Preisen. Ich musste mir deshalb schon mehrmals die Augen reiben bevor ich es geglaubt habe. Bin aber sehr froh darüber. Schnell zugreifen, bevor die es sich irgendwann wieder anders überlegen. Habe zwei Freunde bei VW, einer Mechaniker und einer Verkäufer. Über beide habe ich schon probiert an einige RLF heranzukommen. War aber nicht möglich, da dies bei Herausgabe an Dritte sogar ein Kündigungsgrund sein kann. Und doch kann man sich das einfach so downloaden? Deshalb war meine Verblüffung so groß. Hätte ich nie für Möglich gehalten. Und keiner weißt einen darauf hin Die Freunde bei VW wussten das selbst nicht. Und wo habe ich es erfahren? Durch einen netten Hinweis im Parallelforum. Das Forum hilft halt doch immer wieder ungemein weiter, auch wenn einer meiner Mechaniker immer wieder sagt, dass im Forum nur "Kackamist" von sich gegeben wird. Der Meinung bin ich allerdings nicht. Zugriff auf den ETKA hat man auch, leider nur gegen ein monatliches Abo, egal ob bei Stahlgruber und wie sie alle heißen. Lohnt sich für Private leider nicht Da bleibt dann nur der Weg zum Händler.
  9. Globetrotter

    Dashcam, Carcam, Autokamera

    Die hier: http://www.ebay.de/itm/GPS-Dual-Kamera-2-Linsen-Dashcam-Auto-KFZ-Recorder-Car-Cam-DVR-Blackbox-16GB-TF/261896204623?_trksid=p2485497.m4902.l9144 Wenn du dir die Wish App runterlädst, kostet dieselbe nur die Hälfte. Kommt in beiden Fällen eh aus China. Den Innenraum zu filmen bringt aber bei Einbruch nicht viel, denn dann wird die Kamera auch mitgenommen. Man hat aber ein bißchen die Seitenfenster mit drauf und kann im Bedarfsfall vor Gericht nachweisen, dass man keinen Mittelfinger gezeigt hat Die wäre noch denkbar: http://www.ebay.de/itm/Dual-Linsen-Auto-Kamera-HD-1080P-2-7-Dashcam-Recorder-DVR-G-Sensor-Nachtsicht-/292062801311?hash=item44004cad9f:g:rCAAAOSwYXVY0QPk http://www.ebay.de/itm/ACUMEN-Wifi-360-Super-Night-Vision-FHD-1080P-2-5-Panoramic-Dash-Cam-G-sensor-/272572023967?hash=item3f768f049f:g:QCgAAOSwhlZYtRu1 http://www.ebay.de/itm/2-7-Dual-Lens-Car-Vehicle-1080P-HD-Dash-Camera-DVR-Cam-Night-Vision-Recorder-DE-/201655961125?hash=item2ef3a1c625:g:iAgAAOSw-KFXgFcO
  10. Globetrotter

    Dashcam, Carcam, Autokamera

    Die "Motion Detection"-Funktion (Bewegungsmelder) hat nahezu jede Dashcam, selbst die ganz billigen. Meine derzeitige für 28,00€ hat dazu noch GPS und eine integrierte Kamera für den Innenraum.
  11. Globetrotter

    Dashcam, Carcam, Autokamera

    Schön, dass wenigstens Duke und Bernd die Sache auch mal fair betrachten. Danke Ausserdem habe ich den Fall nicht geschildert damit dieser aufgeputscht wird, sondern um zu verdeutlichen wozu ein eindeutiger Beweis nützlich sein kann. Mich stören die 100€ Strafe nicht, da ich ohnehin regelmässig Geld an PETA Spende. Also hat es mir nicht weh getan, sondern ich habe noch was Gutes unterstützt damit. Ich würde mal noch erwähnen wollen, dass ich um eine scharfe Links-Kurve kam. Erlaubt waren theoretisch 100. Ich fuhr 65 km/h, und der andere fuhr 50 und war kurz hinter der Kurve. Und da ich nur "aufschloss" und nur EINMAL Lichthupe gab und dann wieder Abstand herstellte, sah der Richter die Sache nämlich nur geringfügig als Nötigung. Und wenn jemand ohne ersichtlichen Grund zu langsam fährt, ist das auch eine Nötigung. Das was den Richter am meisten beeindruckt hat, war die Tatsache, dass der Vorderman nicht mal nur kurz die Bremse antippte um mich zu "belehren", sondern stark ausbremste, zweimal. Das er dies tat, weil er sich eingeschüchtert fühlte durch mich, kann man hier wohl nicht gelten lassen und somit hat er diesen gesetzlichen Trumpf verspielt. Und wer will mir hier eigentlich erzählen, dass er sich immer 100% an alle Regeln hält? Soll ich Beispiele nennen? - Angenommen Du stehst extrem unter Zeitstress, warum auch immer, und dann fährt jemand mit 30 vor dir durch die Stadt, oder zwei LKW überholen auf der Autobahn seit bereits fünf Minuten- klar, auch dann bleibst Du korrekt und hälst brav deine Abstand ein, gibst keine Lichthupe und bleibst gelassen, denn alles andere wäre ja schon Nötigung, und das machst du als Gutmensch ja nicht. Und da alle so denken, sieht man sowas auch sehr selten auf deutschen Strassen. In meiner Zeit als ich noch LKW im Fernverkehr fuhr ist mir sowas auch nur aus der Fabel-Fiebel bekannt. Zum Glück erlebte ich nie diese extrem seltene Gattung des deutschen Autofahrers die mit zwei Meter Abstand hinter dem Auflieger kleben und man ausser einem Lichtschein nichts weiter sieht im Rückspiegel. Oder diese Gattung, die sich nach dem LKW-Überholmanöver (auch wenn es nur Sekunden gedauert hat) vor den LKW setzten und massiv ausbremsten. Die Märchenfeh erzählte mir damals, dass es welche geben soll, die das über Minuten machen. Ich finde, dass das zerkauen meines Falls hier :offtopic:wird.
  12. Globetrotter

    Dashcam, Carcam, Autokamera

    Bevor hier weiter mit Urteilen um sich geschmissen wird, die eine Dashcam als Beweismittel nicht erlauben, schildere ich kurz meinen Fall. Dieser ist allerdings nicht represantiv, da es auf den Richter ankommt dem ihr gegenüber sitzt. Mein Fall zeigt aber eindeutig, dass es manchmal anders kommt als gedacht und man sich nicht einschüchtern lassen soll. Mein Glück, war dass ich eine Kamera mitlaufen lies. Und noch besser war, dass Datum, Geschwindigkeit etc. mittels GPS aufgezeichnet wurden. Ich habe jemanden "genötigt" weil dieser zu langsam fuhr. Bin kurz zu nah aufgefahren und habe Lichthupe gegeben. Es folgte starkes ausbremsen durch meinen Vordermann. Ich fuhr reflexsartig links rüber. Kamera lief mit und zeigte somit wunderbar, dass ein bremsen unnötig war, da die Strasse frei war. Geschwindigkeitsaufzeichnung war hier besonderes nach der "Nötigung" von enormer Wichtigkeit um mich weiter glaubhaft entlasten zu können. Es folgte Anzeige durch Vordermann wegen Nötigung und Beleidigung. Angeblich vier Zeugen im Auto und Fahrer war ein Mann. Tatsächlich war Fahrer aber eine Frau und nur zwei Leute im Auto! Bekam daraufhin netten Brief vom Staatsanwalt mit der Bitte 1600,00€ Strafe zu überweisen. Einspruch mit Anwalt eingelegt und ab zur Verhandlung. Vorab dem Richter das Video mittels CD zugespielt. Dann großes Bangen. Richter war aber ziemlich lässig drauf. Packte Laptop aus, ließ "angeblich nicht zulässiges Beweismittel" zu und spielte das Video ab. Richter wusste natürlich schon vorher was zu sehen war. Danach nochmalige Befragung des Klägers, was er denn so sehe auf dem Video? Seine Aussagen machten den Richter richtig aggresiv und der Kläger bekam eine Klatsche nach der anderen. Video nochmals in zig kurzen Etappen abgespielt und Kläger schön dumm gemacht. Restlichen Zeugen wurden gar nicht mehr gehört. Kläger bekam eine dran wegen Nötigung und Falschaussage. Anzeige gegen mich wurde eingestellt, gegen Zahlung von 100,00€. Ich bat um Überweisung an eine Tierschutzorganisation. Dem wurde zugestimmt und ich war sehr zufrieden damit. Bekomme ja sogar immer einen Spendenbeleg und konnte somit die Strafe auch noch steuerlich absetzen:D:D:D Fazit: Ohne mein Video hätte ich keine Chance gegen "vier Zeugen" gehabt und hätte 1600,00€ ins Staatssäckel überweisen müssen. Mir ist es Wurst was es für Urteile gibt, ich verwende die Kamera immer weiter. Eine zweite Kamera überwacht nun auch noch das Heck. Richter wies nur nochmal darauf hin (was jedem klar sein sollte), dass man keine Videos ins Internet stellen dürfe, wegen Datenschutz. Ich verwende die Kamera eh nur als Blackbox (Beweismittel). Im Fall der Fälle findet sich immer eine gute Ausrede vor Gericht, warum man gerade die Kamera laufen ließ. Man kann es gar nicht verbieten, denn sonst dürfte man ja niemals ein Urlaubsvideo drehen, wegen der ganzen anderen Leute die dann mit drauf zu sehen sind.
  13. Globetrotter

    Der T6 kommt

    Ein Porsche ist sicher kein Vergleich zu einem Camper. Aber ich denke man versteht was ich meine. Ich meinte dass so, dass ich entweder nen Marco Polo kaufen würde, oder wenn es unbedingt ein VW sein soll, dann lieber zum Ausbauer geben würde. Mittlerweile gibt es da schon gute Lösungen. Im Prinzip hast du recht, dass viele Ausbauer eher zu wünschen übrig lassen. Aber allein der vorn zu öffnente Balg beim Spacecamper ist eine Innovation, auf die VW schon lange hätte kommen können. Auch könnte VW einen großen Kühlschrank mit Tür einbauen und mehr Ablageflächen schaffen. Ausserdem habe ich nicht gesagt, dass der Ausbau beim Cali schlecht ist. Gäbe es nur den Cali wäre er genial. Es gibt aber auch noch den neuen Marco Polo, und der ist im Vergleich einfach viel edler anzusehen und praktischer, wenn man sich mal die Schubladen und Detaillösungen angeht. Also bitte nicht das Wort im Munde runmdrehen Wo du absolut recht hast, ist dass Mercedes bei den alten Marco Polos total unattraktiv war und auch mir nicht gefallen hat. Aber wir vergleichen hier gerade die Neuen ;) So wie ich das im Marco Polo Test gelesen habe, ist der Balg oben dunkel und lässt sich bei Bedarf zu einem lichtdurchflutetem Raum umwandeln. Mein Bus ist noch nicht im finalen Endzustand. Da mein Thread ja idelaerweise gelöscht wurde, nur weil ein Kommentar dem Admin nicht in den Kram passte, habe ich auch keine Lust mehr, hier großartig über meinen Bus (was den Umbau angeht) zu sprechen. Man darf ihn dann gern Live begutachten und wird ihn auch in diversen Zeitungen wiedertreffen.
  14. Möchte mir ungern alle 71 Seiten dieses Threads durchlesen. Habe zwei Fragen: - Wie bekommeich heraus ob laut meinen Papieren als PKW oder WoMo versichert werden muss?# Bei mir steht unter 5: Fz. z. Pers.bef.b. 8 Spl. Kombilimousine. Also eigentlich PKW Untem im Anhang steht: zu s. 1: wurde als 4 Sitzer ausgelierfert zu J: mit fest eingeb. Wohn-, schlaf- u. kocheinr. - Ist die Versicherung als PKW oder WoMo billiger und welche ist im Schadensfall besser? Meinen Cali will die Gothaer nach Neupreis versichern. Erstens ist meiner Bj. 2006 und zweitens weiss ich den Neupreis gar nicht, da ich nicht Erstbesitzer bin.
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.