Jump to content

jue1963

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

11 Neutral

Über jue1963

  • Rang
    Neuling

Persoenlich

  • Biografie
    diverse VW/Audi Modelle
  • Wohnort
    Wolfsburg
  • Interessen
    Sport, Oldtimer
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    16.06.2016
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Ocean
  • Farbe
    Reflexsilber
  • Getriebe
    DSG 7 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  1. Ich habe in meinem OCEAN auch die Doppelverglasung plus Folie und finde es ausreichend, auch was den Lichteinfall ins Fahrzeug betrifft. Privacy plus Folie fand ich drinnen zu dunkel.
  2. Hallo, beim 4M ist zu beachten, dass im Fahrgastraum der Einzelsitz bzw. die auch Vorbereitung hierfür (also nur 4-Sitzer) und auch keine 16 Zoll Bereifung (17 Zoll Bremse vorn serienmäßig) bestellbar ist.
  3. Mein Cali (110 kw, DSG, 4Motion) verbraucht bei normaler Fahrweise auch um die 8 bis 8,5 l Diesel.
  4. Ich habe mir vom einem Betrieb, der Planen für Lkws und Anhänger schneidert, ein Abfallstück besorgt und passend zugeschnitten. Kosten: 2 € für die Kaffeekasse. Vorteil: 1. Das Stück reicht für mehrere Träger und kann beim Transport von Fahrrädern auch als Schutz für den Rahmen verwendet werden. 2. Der Fahrradträger lässt sich problemlos von der Heckklappe lösen und die Folie hinterlässt keine Spuren auf dem Lack.
  5. jue1963

    Hagelschaden Aufstelldach

    In ebay werden gebrauchte Dachschalen incl. Versand für rund 650 Euro angeboten. Ich bin am Überlegen eine zu kaufen, evtl. neu lackieren und montieren zu lassen. Müsste billiger sein als die beschädigte Dachschale zu spachteln und lackieren, oder?
  6. jue1963

    Hagelschaden Aufstelldach

    Hallo Ulli, mein T5.2 hat vor 2 Monaten einige Tennisball-große Hagelkörner abbekommen. Was die Blechteile angeht sind sich Werkstätten und Beulendoktoren einig. Zurückformen! Beim AD scheiden sich die Geister. Einige sind der Meinung, ein Zurückformen dürfte möglich sein, andere sagen, der Schaden läßt sich nur durch Spachteln und Lackieren beseitigen. Ich bin derzeit total unschlüssig.
  7. ...so, hier die angekündigte Anleitung. Erwähnen möchte ich, dass bei dieser Vorgehensweise nur die untere Abdeckung (ist ja billiger) beschädigt wird und nicht mehr verwendet werden kann. Anleitung: 1. Entlang der oberen Kante des neuen Unterteils Abklebeband anbringen. 2. Auf dem Klebeband die beiden Stege der fünf Haken markieren. 3. Das Klebeband abziehen und auf das Altteil anbringen. 4. Spiegelglas entfernen 5. Die beiden Schrauben entfernen 6. Mittels Bohrmaschine und 6er Bohrer die zehn Bohrungen gesetzen. Achtung: vorsichtig bohren wg. der Leiterfolien für Antenne etc. 7. Schraubenzieher durch das Bohrloch führen und den Steg ertasten. Dann vorsichtig den Steg durchstoßen. 8. Unterteil vorsichtig abheben. Auf Leiterfolien achten! 9. neues Unterteil ansetzen, die Leiterfolie einhaken und das ganze Teil vorsichtig einrasten 10. Die beiden Schrauben und das Spiegelglas wieder einsetzen
  8. Hallo, ich habe heute innerhalb von 40 Minuten die beiden unteren Spiegelkappen gegen die Chromausführung (Amarok Highline) getauscht. Anleitung stelle ich nachher ein. Gruß Jue
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.