Jump to content

Schorschl

Members
  • Content Count

    150
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

20 Neutral

About Schorschl

  • Rank
    Routinier

Persoenlich

  • Wohnort
    Sachsen
  • Interessen
    Natur, Wandern, Reisen, Technik die begeistert
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Erstzulassung
    04/2008
  • Fahrgestellnummer
    13xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline oder Trendline
  • Farbe
    Shadow Blue
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    AZV
  • Umbauten und Zubehoer
    Caliground, Calicap; Markise mit Seitenwände, zusätzliche Heckraumbeleuchtung, Bordspannungskontrolle, Solaranlage, TFL

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Schorschl

    Der Brüller des Tages

    ...... und solltet ihr dennoch damit Probleme haben, dann fragt doch mal „Alexa“.... In diesem Sinne viele weihnachtliche Grüße aus dem sächsisch/erzgebirgischen Vorland in den Kreis der Caligemeinde sowie beste Wünsche für ein schönes Weihnachtsfest als auch immer verbunden mit vielen schönen Reiseerlebnissen alles Gute für 2019! Es grüßen die Schorschelisten Jörg, Katrin und Lukas
  2. Schorschl

    Californiatreffen Manerba Gardasee Mai 2018

    Das Kreuz über der Caligemeinde hat ja auch was...,👍, toller Schnappschuss mit der Drohne! In diesem Sinne nochmals danke an die Organisatoren! War wieder ein echtes „Cali-Highlight“ auf der „Roccawiese“.👌 Kommt alle wieder gut nach Hause und den Erholungssuchenden nach dem Califest einen schönen Urlaub! Viele Grüße von Katrin, Jörg und Lukas
  3. Schorschl

    Californiatreffen Manerba Gardasee Mai 2018

    Moin zusammen, ob wir es morgen schaffen werden 15:00Uhr zu starten möge ich bezweifeln. Auf alle Fälle wollen wir auch bereits am Mittwoch eintreffen. Bis dahin in voller Vorfreude Jörg, Katrin und Lukas
  4. Schorschl

    Wir sind umgezogen!

    Gratulation zum neuen Design und Respekt für den gelungenen Umzug!👌👍 ... Aber ein bisschen Wehmut um das schöne Bild der „Calihochburg“ ist schon dabei...😢 Gruß Jörg
  5. Schorschl

    Californiatreffen Manerba Gardasee Mai 2018

    Hallo an alle Manerbanisten Auch wir würden uns gern wieder zur „Cali-Rocca“ einfinden und die große Frühstückstafel um einen Tisch erweitern. In Anbetracht der derzeitigen Wetterkapriolen schöne Aussichten mit großer Vorfreude...😊 In diesem Sinne viele Grüße von Jörg, Katrin und Lukas
  6. Moin Erwin, Ich hatte die damals bei einem großen namhaften Versandhandel bestellt. Jörg
  7. Hallo Erwin, Ich habe mir diese wie auf dem Foto eingebaut. Der Grund waren die verkohlten Reflektoren im Scheinwerfer. Da dies mit neuen Originalscheinwerfern irgendwann wieder auftreten wird, insbesondere wenn ausnahmslos mit Licht am Tag gefahren wird, hatte ich mich nach Alterniven umgeschaut. Damit bin ich jetzt fast 2Jahre unterwegs und bisher ganz zufrieden. Xenonlicht wird es nie sein, aber das war vorher ja auch nicht drin... Diese Scheinwerfer gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen. Einmal in „Tagfahrlichtoptik“ und mit „echten Tagfahrlicht“. Da sollte man sich im Versandhandel genau informieren, dass man auch die mit dem „echten Tagfahrlicht“ bestellt. Ansonsten hatte ich den Einbau zusammen mit dem Sohnemann selbst vorgenommen. Viele Grüße Jörg
  8. Moin zusammen mit den YouTube-Reise-Camper-Blockern Unser Favorit ist seit längerer Zeit dieser hier https://www.thesunnyside.de/ Besonders sein Defender-Ausbau hat uns so begeistert. Respekt👍👍👍 „Der Weg lohnt sich...“ Weihnachtliche Grüße von Jörg und Katrin aus dem Schorsch
  9. Wie viele T5.1 werden da wohl noch eine weiße Weste am Abgasrohr haben? Die kann man bestimmt an einer Hand abzählen, oder? Gab es zu diesem Thema nicht schon eine Umfrage ob schwarzer oder weißer Auspuff. Eigentlich wieder ein Skandal, dass wir diese miserable Qualität des DBF jetzt ausbaden dürfen! Toll...☹️😤😱 Entsetzte Grüße Jörg
  10. Hallo Patrick, Danke für den Hinweis. Ist wirklich nur Kondensat von der Klima. War nur neugierig geworden, da in der Parallelwelt u. a. von irgendwelchen Scheuerstellen an den Klimaleitungen die Rede war. Ist aber alles i.O. Möglicherweise ab BJ2008 schon etwas geändert. Bei der Gelegenheit habe ich mir nun den Kondensatablauf etwas optimiert, damit nicht der gesamte innere Bereich besabbert wird. Du musst dir vorstellen, dass die Tropfen mit einem Teil der Gebläseluft wie herausgeschleudert werden. Jetzt habe ich einen Schlauch direkt an den Ablauf angeschlossen und den gleich nach unten geführt. Nun kann es von mir aus weitertröpfeln😊 Viele Grüße Jörg
  11. Bin jetzt in der Parallelwelt fündig geworden. Die Bilder dort zeigen in etwa die selben Pfützen unter der Stoßstange wie die bei mir. Insofern bin ich beruhigt und es wird doch normal sein, zumal die Kühlung im Fahrzeug als solches sehr gut funktioniert. Was mich allerdings gestört hat, dass das Kondenswasser aus dem Anschluss unkontrolliert irgendwo in den Radkastenbereich tröpfelt und dort ein feucht fröhliches Klima produziert, selbst wenn es schön warm ist und die Sonne scheint. Ich habe jetzt einfach ein Stück Schlauch an den Kondensatauslass angeschlossen und diesen durch ein vorhandenes Loch im Bodenblech geführt. So tropft es wenigstens gleich auf den Boden. 💧💧💧😊 Viele Grüße Jörg
  12. Schorschl

    Gardasee 2017 - Das Video

    Hallo Chris, Auch von uns ein Dankeschön an den "Videografen". Super Sache!👍 Besonders toll finden wir die Aufnahmen aus der Perspektive des summenden brummenden Bienchens 🐝. Lustig wie aus dem Nichts eine Calihochburg entsteht und dort die Campingsaison startet. Weckt in uns schon wieder Lust auf 2018... Viele Grüße in die Runde von uns aus dem Sachsenland Jörg, Katrin und Lukas
  13. Hallo zusammen Mir ist aufgefallen, dass es zu einer vermehrten Kondensatbildung im hinteren rechten Bereich des Stoßfängers kommt. Da im Radkasten hinten rechts auch alle Zuleitungen der Klimaanlage vorbei laufen, hatte mich dies neugierig gemacht und ich habe da die Sache einmal freigelegt. Siehe Bilder Wie sind da eure Erfahrungen? Bisher hatte ich den Eindruck, als ob das bisschen Kondensat sich unter dem Heck in irgendwie verflüchtigt hatte oder vom Schmutz auf den Abschirmblech aufgesogen wurde. Die Leitungen sind alle dicht. Das Kondensat kommt tröpfchenweise aus der Auslassöffnung von dem Anschlussblock (oberer Bildbereich) heraus. Was jedoch noch auffällig ist, dass dort ebenfalls ein kräftiger Luftstrom zu spüren war, der je nach Gebläseeinstellung sich geändert hatte. Kann mir jemand von euch sagen in wie weit das normal ist? Viele Grüße Jörg
  14. Schorschl

    Dichtung am Aufstelldach wechseln

    Hallo Björn , Danke deiner schnellen Antwort. Ich hoffe, dass jetzt kein Blumenkohl unter der Dichtungist, da es von VW bereits unter die Lupe genommen wurde. In der Medizintechnik wird oft mit Silikon (Elastosil) gearbeitet, womit ich bereits gute Erfahrungen gesammelt habe. Wenn es darauf ankommt dies gut abzudichten, könnte ich mir auch vorstellen die Dichtung mit Elastosil einzukleben, damit keinerlei Feuchtigkeit eindringen kann. Unter Frosteinwirkung würde dann alles noch schlimmer werden. Insofern wäre eine geklebte Verbindung nur von Vorteil. Weiterhin könnte man sicherlich auch die Dichtung dann besser in die Dachkannte einbringen, da durch den Kleber die umlaufende Dachkannte geschmeidig in die Nut der Dichtung eindringen kann. Ich werde jedenfalls erst mal so eine Dichtung bestellen. Mal schauen was der Freundliche noch so zu sagen hat.... Weiterhin habe ich gleich noch ein Bild von meiner Folierung angehangen. Diese ist zweigeteilt am RCBR-Modul angebracht. Einmal recht schmal am Dachaufsatz in der Nut und eine weitere über das vordere Modul von der Scheibe beginnend. Das wurde so vom Kompetenzzentrum in Leipzig angebracht. Zusätzlich hatte ich mir noch die komplette Motorhaube foliieren lassen. Ich hoffe es hilft dir weiter. Viele Grüße Jörg
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.