Jump to content

cali-blue

Members
  • Content Count

    329
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About cali-blue

  • Rank
    Candidate

Persoenlich

  • Biografie
    schon ziemlich alt
  • Wohnort
    38100
  • Interessen
    Reisen, div. Hobbies,
  • Beruf
    jetzt ohne
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Erstzulassung
    10/2006
  • Fahrgestellnummer
    03xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    Ravennablau
  • Getriebe
    6 Gang Automatik Frontantrieb
  • Motor
    R5 2,5l PD 96KW DPF ab Werk
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    California-SONORA - Ausstattung, AHK-abnehmbar, Markise,
    Reserverad, Fahrradträger auf Heckklappe,

    Steuerfestsetzung als WOMO bei FA-BS beantragt, Fotos von Fahrzeug mit offnenen Faltdach u.Innenausstattung/ Küche beigelgt, FA hat Festsetzung binnen kurzer Zeit (sogar rückwirkend) durchgeführt
  • Umbauten und Zubehoer
    alle Innenraum-Leuchten: auf LED umgerüstet,
    Schrank-Innenbeleuchtung per LED eingebaut,
    Unter der Gepäckablage: LED-Beleuchtung eingebaut,

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. cali-blue

    Kleine Basteleien

    hallo, danke für die guten Ideen, den Astabweiser werde ich gern nachbauen. Grüße von cali-blue
  2. Hallo Wolfi! Und dann steht einer vor Dir und fährt nicht los ??? Grüße von Cali-blue
  3. Hallo, in den Baumärkten, auch bei der METRO, gibt es Stapelboxen in verschiedenen Größen und Höhen, faltbar oder fest, die kann prima kombinieren und so die optimale Platzgbelegung auf dem Drawer zu erreichen. Grüße von cali-blue
  4. Hallo Herour, Du hast kein Problem mit den Bremsen, denn der Cali hat eine sog. Berg-anfahrhilfe. Das bedeutet, daß, wenn das Auto schräg steht, die Bremsen von selbst anlegen um den Wagen gegen Wegrollen zu sichen. Das hat sogar mein relativ alter Cali schon. Das lernt man so richtig zu schätzen, wenn man viel in bergigem Land unterwegs ist, oder an Ampeln auf abschüssigen Straßen halten muß. Einfach nur Gas geben und die Bremsen lösen von allein und los gehts. Steht, glaube ich auch in der Bedienungsanleitung, schau mal nach! Ein abolutes Comfortfeature ! ! ! Grüße von Cali-blue
  5. Hallo Spike 74, im Zubehör-Handel gibt es solche Chromstreifen für das Kühlergrill, die man einfach auf das vorhandene Gitter aufstecken kann. Die sind recht preiswert und man sieht kaum einen Unterschied. Und: sie sind waschanlagenfest. Ich habe sie schon seit einigen Jahren, deshalb kann ich sie empfehlen. Grüße von Cali-blue
  6. Hallo, bei uns sind diese Öffnungen auch mit Panzer-Tape verschlossen. Gelüftet wird nachts indem die Fenster im Fahrerhaus ca. 1 cm geöffnet bleiben. Auch das Schiebefenster über der Spüle bleibt einen kleinen Spalt geöffnet. Das reicht eigentlich gut aus für hinreichend Frischluft-Zufuhr. (Übrigens: erforen sind schon viele, erstunken noch keiner) Frische Luft-Grüße von cali-blue
  7. Hallo, BlueMobile die Hydraulikanlage des Hubdaches ist insofern eine Fehlkostruktion, als VW kein Überdruckventil/Rücklaufleitung zum Vorratsbehälter eingebaut hat. In jeder geschlossenen Hydraulikanlage baut sich bei Temperaturerhöhung ein erheblicher Druck auf, das lernt man ja schon im Physikunterricht in der Grundschule, da hat wohl gerade einer gefehlt. Bei meinem Cali ist auch so ein Zylinder geplatzt, als das Auto bei Sonnenschein mit geöffneten Dach auf einem CP stand. Man sollte unbedingt auf beiden Seiten des Hubdaches die schwarzen Kunststoff-Abdeckungen der Hubzylinder mit Silber-Folie, z.B. die von DC-fix bekleben, die Folien bilden dann sozusagen ein Hitzeschild. (Oder einfach ein Handtuch auf die Zylinder legen, das spart uU einige Hundert Euro) Es gibt an anderer Stelle hier im Forum schon einen entsprechenden Fred von mir. Schadensfreie Grüße von Cali-blue
  8. cali-blue

    Kühlschrank wird immer lauter

    Hallo pulle, wir hatten das auch mal, dieses öminöse Geräusch ! gesucht, gesucht gehorcht, kein Ergebnis. Zufällig bin ich gegen den Wasserhahn gekommen und siehe da, das Geräusch war weg. Ergebnis weiterer Untersuchungen war: der Wasserhahn war nicht bis zum Anschlag zurück gestellt, da lief eben die Pumpe, trocken, tagelang. Sie hat es aber GsD überstanden und funktioniert heute noch. Also: mal den Wasserhahn überprüfen und bis zum Anschlag zurückstellen ! Versuch macht kluch ! Grüße von Cali-blue
  9. cali-blue

    Fehlersuche CU Spannungsabfall

    Hallo, es gibt eine Firma, die die Dinger preisgünstig repariert! FA. AUTOMETER Gmbh, Wilhelm Röntgen Str. 27 in 77656 Offernburg, Tel.: 0781 969162 0 , Fax 0781 96916229, kostet dort wohl einen guten Hunni. Grüße von Cali-blue
  10. cali-blue

    ADAC weiter sinnvoll?

    Hallo Calivan, WVN ist nicht der ADAC ! ADAC ist eine Solidargemeinschaft. Wir sind 1976, anläßlich einer Hilfeleistung durch den ADAC, Mitglied geworden. Wir haben das nie bereut, da wir viel im Inland und Europäischen Ausland unterwegs sind. Hilfe bekamen wir bei Transit-Fahrten durch die DDR, Hilfe bekamen wir nach mehreren Autoaufbrüchen und eingeschlagenen Scheiben in Südfrankreich, Hilfe bekamen wir nach einem Beinbruch meiner Frau in Italien, da lernen Sie zu schätzen, wenn Sie einen deutschsprachigen Gesprächspartner haben, der tags und nachts erreichbar ist. Hilfe bekamen wir natürlich auch bei weiteren kleineren Havarien innerhalb Deutschlands in den 40 Jahren unserer Migliedschaft durch den ADAC. es grüßt und wünscht schadensfreie Fahrt cali-blue;)
  11. Hi, dus also man fährt mit der Hand in die Ritze zwischen der Rückenlehne und dem Sitzteil (das ist der Teil auf Dein Allerwertester sitzt) und hebt den Sitzteil an, also klappt ihn sozusagen hoch, nach vorn in Fahrtrichtung. Dann siehst Du die Befestigungspunkte für die Gurte. Gurt am Besestigungspunkt so drehen, daß die Verdrehung sich löst und der Gurt glatt läuft. Die meisten Cali-Eigner wissen nicht, daß man die hintere Sitzbank hoch klappen kann. Darunter ist ein gutes Versteck, aber Vorsicht: Der Zoll kennt das schon. Gruße von cali-blue
  12. hallo, das ist meine Lösung Grüße von cali-blue
  13. Hallo Holger, mein Tip: ich tausche immer nur die Wischergummis, die gibt es in der Automobilabteilung von Baumärkten, Marke Secu-Vision z.B.,oder andere. Das geht ganz einfach, man muß nur eine kleine "Blechhase" etwas aufbiegen, dann kann man die alten Gummis herausziehen. Die Neuen kann man dann einfädeln, "Nase" zubiegen, auf Länge schneiden und fertig. Auf der Rückseite der Verpackung ist ne Einbauanleitung, da kann man nichts falsch machen. Das mache ich seit Jahren so und kostet nur um die 10 € / pro Paar Wischergummis. Grüße von cali-blue
  14. Hallo, ich befestige meine Navi ( F..k ) mittels Saugnapf-Halterung ganz links am Rand der Winschutzscheibe. Dort liegt sie näher im Sichtfeld der Augen als bei der mittigen Befestigung. Man muß den Kopf nicht drehen, da sie noch im Sichtfeld der Augen liegt. Die Stromversorgung erfolgt mittels Kabel von der Zigarettenanzünder-Dose. Noch ein Vorteil bei dieser Anbringung ist, daß nachts von hinten einfallendes Licht nachfolgender Fahrzeuge nicht auf die Navi fällt. Probiert es einmal aus! Grüße von Cali-blue
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.