Jump to content

huelius

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über huelius

  • Rang
    Anfänger

Persoenlich

  • Wohnort
    Hamburg
  • Interessen
    Pyrotechnik, Fotografie, Reisen
  • Beruf
    Student
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.1 California
  • Erstzulassung
    Juni 2007
  • Fahrgestellnummer
    14xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R5 2,5L PD 128KW DPF ab Werk
  • Zugelassen als
    Wohnmobil
  1. huelius

    Reise-Wichteln

    Hallo, es ist zwar nicht so weit weg gewesen, es war auch kein richtiger Urlaub, aber da ich in Rotenburg Wümme ein paar Stunden totschlagen musste, habe ich eine Kleinigkeit zum Reise-Wichteln in der Zeit besorgt. Ich hoffe der Thread erhält wieder ein wenig mehr Leben! Also wie gesagt, es ist zwar nichts extrem exotisches, aber es soll ja auch nur ein kleines "Zwischen-Wichtelchen" sein. Also: ICH HABE WAS AUS ROTENBURG (WÜMME) Liebe Grüße Julius
  2. Zwar schon ein paar Tage her, aber am Samstag auf der A7 zwischen Hamburg und Hannover habe ich einen fresco grünen Cali mit Polyroof und Fahrradträger aus Pinneberg gesehen.
  3. Hallo dedetto, vielen Dank für deine Vorschläge. Genau wie du sagst, finde ich auch diese "typischen" Mängel wie zu wenig Betriebsstoff und zu wenig Luft doof. Um ehrlich zu sein, bin ich auch der Meinung, dass ich dafür eher selbst verantwortlich bin anstatt die Werkstatt. Ich befürchte leider die calispezifischen Dinge, die du nennst, gehören im Rahmen von Inspektions- oder Intervallservice traurigerweise gar nicht dazu. Die anderen genannten Punkte finde ich aber zum Beispiel sehr gut und auch wesentlich realistischer. Hallo Sebastian, vielen Dank für deinen interessanten Link. Es ist wirklich traurig wie manche Werkstätten so an den Pranger gestellt werden. Ich stimme dir auch zu, dass solche Tests nicht viel Aussagekraft haben. Ich lasse mich davon auch nicht beeinflussen, sondern bleibe auch gerne bei "meiner" freien Werkstatt. Aber als interne VWN-Qualitätssicherungsmaßnahme finde ich es gar nicht so schlecht. Vor allem wenn man mit ein wenig Wissen durch dieses Forum auf die wirklichen Probleme aufmerksam gemacht wird und der "offizielle" Prüfer dafür Gehör hat, sodass man diese evt. reproduzieren kann. Viele Grüße Julius
  4. Nein, eine gewisse Auswahl würde bestehen. Aber wenn sich niemand auf das Gedankenspiel einlassen will, bei dem VWN zu einem gewissen Teil auch mal die Kunden einbezieht, dann nehme ich das halt so hin. Meckern wir halt wieder alle weiter, dass VWN seinen Kunden nicht genügend zuhört (selbst bei der Blumenkohldebatte waren ja noch einige der Meinung)
  5. Grundsätzlich gebe ich euch Recht, aber nicht, wenn das Ganze im Auftrag von VWN geschehen würde.
  6. Hallo, nehmen wir mal ganz hypothetisch an, ihr solltet die Qualität einer VW-Vertragswerkstatt testen. Dafür würdet ihr absichtlich ein paar Fehler in das Fahrzeug einbauen, die die Werkstatt im Rahmen einer Service-Untersuchung finden sollte. Welche wären das? Lasst doch mal bitte eure Ideen aus Viele Grüße Hülius
  7. huelius

    Reise-Wichteln

    Heute kam das Päckchen an! Jörg und Heike haben sich sehr viel Mühe gegeben und auch wirklich tolle Mitbringsel gefunden! Eine standesgemäße Bulli-Postkarte mit ein paar sehr netten Worten, eine passende Cali-Reibe, Knäckebrot (ist ja fast Pflicht ) und einen lustigen Topfuntersetzer. Die Reibe ist wirklich witzig (siehe Größenvergleich auf dem Bild) und erscheint so, als wenn man sie nicht nur zum Angucken, sondern sogar benutzen kann. Ich werde es bei der nächsten Reise testen. Auf dem Knäckebrot steht übrigens "Made in Finland", das muss ziemlich gut sein, wenn die Schweden das extra importieren . Mal schauen was ich da mit der Reibe draufstreuen werde . Und als wenn die beiden es gewusst hätten, ist auch noch ein Topfuntersetzer dabei. Sonntag habe ich noch darüber geschimpft, dass ich immer so einen blöden Lappen unter den Topf legen muss, damit der Tisch keinen Schaden nimmt, wenn man die Nudeln gerade vom Herd genommen hat. Also für mich war es das perfekte Wichtel-Päckchen, ich kann mich gar nicht oft genug bedanken. Die Vorfreude und die Aufregung beim Auspacken ist natürlich auch ein nicht zu verachtener Faktor. DANKESCHÖÖN! Liebe Grüße, Julius
  8. huelius

    Reise-Wichteln

    Dann bedanke ich mich mal bei allen Gentlemen, die mir den Vortritt gelassen haben ICH WILL WAS AUS SCHWEDEN!
  9. Hallo Suppi, wenn du das Ladegerät tauscht, brauchst du aber nicht extra den Kühlschrank oder gar die Spüle ausbauen. Ich habe meins letztes Jahr ausschließlich über die Wartungsklappe tauschen können. Zugegebenermaßen war das ein wenig Fummelei, aber ich bezweifle, dass man es mit Ausbau des Kühlschranks sonst in den 15 Minuten schaffen würde. Das Ladegerät ist mit nur 2 Schrauben befestigt. Sind die beiden Kreuzschlitzschrauben gelöst (kurzen Schraubenzieher verwenden), lässt es sich mit ein wenig Kraft aus den Führungsschienen Richtung Küchenschrank herausziehen. Einbau in umgekehrter Reihenfolge. Viele Grüße Julius
  10. Hallo, leider habe ich für Dienstag eine Prüfung reingedrückt bekommen, sodass ich wirklich nicht kommen kann. Schade, ich hätte euch wirklich gerne einmal persönlich kennen gelernt Hoffentlich ein anderes Mal! Ich wünsche euch allen viel Spaß im Norden! Viele Grüße Julius
  11. huelius

    Harte Abstandspuffer Heckklappe - Teilenummer?

    Moin, gab es nun mittlerweile eigentlich eine Antwort von VWN? Viele Grüße Julius
  12. huelius

    Welche AGM-Batterien?

    Hallo Konstantin, ich war die letzten Tage in Kroatien, sodass ich nicht online war. Letztendlich habe ich mich für die Banner Running Bull AGM mit 80 Ah entschieden und es nicht bereut. In den fast 10 Monaten blieb ich jedoch nie länger als 3 Tage an einem Platz (ohne Landanschluss), sodass ein richtiger Belastungstest nie erfolgen konnte. Doch mit Kühlschrank und tagsüber 25°C Außentemperatur, nachts Standheizungsbetrieb, abends mehrere Stunden alle Innenleuchten an und Wechselrichter täglich 1-2 Stunden mit knapp 100W belastet, ließ sich noch keine Batterieerschöpfung absehen. Also volle Empfehlung von meiner Seite! Eine Shop-Empfehlung kann ich dir auch gerne noch geben: Herzlich willkommen bei autobatterienbilliger.de . Günstig, aber vor allem auch sehr nette und kompetente Beratung am Telefon sowie extrem schnelle Lieferung in unter 24 Stunden. Den Batteriepfand bekam ich auch sehr schnell zurücküberwiesen, nachdem ich einen Verwertungsnachweis zumailte. Viele Grüße Julius
  13. Moin, ich kann euch nur beipflichten, das Buch ist wirklich klasse. Vor zwei Monaten bekam ich es zum Geburtstag geschenkt und bin immer noch begeistert. Nicht nur Rezepte und schöne Bullibilder sondern auch einige Tipps, die man wirklich gebrauchen kann, sind darin zu finden. Wobei man bei einigen Rezepten etwas vorsichtig sein sollte, der Knoblauch- und Zwiebelanteil ist manchmal nicht zu verachten und sollte vielleicht lieber nur mit einem Outdoor-Kocher zubereitet werden Viele Grüße Julius
  14. Das ging ja mal wieder fix! Vielen Dank, Teil wird gleich mitbestellt Viele Grüße Julius
  15. Hallo, ich habe das Gefühl, dass mir ein Teil an meinem Kleinen fehlt. Am unteren Teil der Jalousieführung in der B-Säule der Beifahrerseite sieht es so aus, als wäre da ein Teil abgefallen. Es schien nur einen optischen Zweck gehabt zu haben, da ich jedoch sowieso ein paar Teile beim Freundlichen bestelle, wollte ich das gleich mit abhaken. Per Telefon konnte ich das gesuchte Teil jedoch nicht vernünftig beschreiben (für jemanden der noch nie einen Cali gesehen hat -.- ). Hat jemand von euch eine Teilenummer dafür? Im Anhang ein Bild von der unsichtbaren Version des gesuchten Teils Viele Grüße aus Hamburg Julius
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.