Jump to content

Geert

Members
  • Content Count

    1119
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Geert last won the day on August 11 2018

Geert had the most liked content!

Community Reputation

49 Neutral

About Geert

  • Rank
    Master

Persoenlich

  • Biografie
    div. WoMo's, dann 2xT4-Cali, 2xT5-Cali Seikel/maxxcamp, 1xT6 Beach, seit 12/2018 T6 Coast
  • Wohnort
    Ostsee Schleswig-Holstein
  • Interessen
    Skandinavien. Island, GB, SCO
  • Beruf
    Privatier
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Erstzulassung
    12/2018
  • Fahrgestellnummer
    03xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Coast
  • Farbe
    Kirschrot
  • Getriebe
    6 Gang 4Motion
  • Motor
    R4 2.0L CR 110 KW BMT
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    Bearlock, LStHeizung, AHK, Nebel, 4xM+S, ResRad, Privacy, Rückfahrkamera, CompMedia, Sitzheizung, 80ltr., Tempomat, Sitzheizung, Alarmanlage etc. etc......
  • Umbauten und Zubehoer
    CaliCap, CaliChair, Verdunklung ProjectCamper Michelin AT Latitude,....

Recent Profile Visitors

4301 profile views
  1. Bei mir zeigen alle Uhren jetzt die Sommerzeit an. Hab' nicht dran rumgefummelt. Aber fragt jetzt nicht warum das so ist..... Gruß Geert
  2. Hallo, das Thema interessiert mich auch. Sind die Leisten original beim Freundlichen zu erwerben? Früher bei meinem alten T5 waren die gefühlt etwas breiter und lackierfähig oder täusche ich mich da...? Gruß Geert
  3. Geert

    BBWalder Schlafauflage Sitzbank

    Wir haben unten die gleiche Auflage, gekauft bei MaxxCamp. Wir schlafen prima da drauf, vielleicht liegt's auch daran, dass wir bei einem BMI von 29 genügend körpereigene Polsterung immer dabei haben... 😉 Gruß Geert
  4. Geert

    Mütze mit oder ohne Fenster

    Wir haben eine dunkelgraue Mütze mit nur einem Fenster rechts - mir reicht's, wenn ich den "Haupteingang" überblicken kann.... Gruß Geert
  5. Ich habe ihn auch, bei niedrigen Geschwindigkeiten ein klein wenig höheres Abrollgeräusch. Danach geht alles in den übrigen Motor- und Windgeräuschen unter. Angeschafft für die im Sommer anstehende 4-wöchige Islandtour. Gruß Geert
  6. Hallo, mein Cali steht auch in der Tiefgarage und die 12-Parteieneigentümergemeinschaft hatte nichts gg. die Montage einer abschließbaren Steckdose an meinem Stellplatz. Den Anschluss erledigte der Elektriker ruckzuck, der Strom läuft nun über meinen Zähler. Da kann ich jetzt auch guten Gewissens mal den Staubsauger anschließen, sehr praktisch. Gruß Geert
  7. Positiver Kommentar? Gerne! EZ 12/2018, MJ 2019, 4500km Bei mir klappert, rasselt, scheppert und rupft nix, so wie bei den Vorgängercalis 2x T5, 1x T6 auch. Ich hoffe es bleibt wieder so und wünsche allen Leidgeplagten, dass alles zufriedenstellend abgearbeitet wird. Gruß Geert
  8. Tolle Bilder!! Gibt's eigentlich einen Film, wie Ihr zum Nordkapp gekommen seid? War die Piste etwa offen oder im Konvoi hinter einem Schneepflug? Gruß Geert
  9. Ganz schön hart, wenn man die Anmeldung wg. der defekten eigenen Pumpe 💔 zurückziehen musste und nun zusehen muss, wie schön es da oben ist! Allen Polarreisenden noch viele tolle Eindrücke und für uns daheimgebliebenen noch schöne Bilder! Gruß Geert
  10. Geert

    Der neue Grand California

    So, habe mal hier wieder die Diskussionen über das Gewicht verfolgt. Es scheint tatsächlich beim GC600 knapp, wenn nicht sogar unmöglich die 3,5to-Grenze bei etwas Ausstattung, wie z.B. AHK für Radträger oder Markise einzuhalten. Und wenn das nicht funktioniert, dann ist es auch für uns ein k.o.-Kriterium. Dann geht's dieses Jahr noch mal mit dem Cali nach Island und im Herbst werden wir uns dann vielleicht nach Alternativen umschauen - oder eben beim Cali bleiben, solange die alten Knochen das noch mitmachen. Zunächst aber geben wir den GC am 6.2. in Hamburg auf der Messe eine Chance.... Und wenn nicht, dann hat CS-Reisemobile mit dem Rondo/Querschläfer und Duo/Einzelstockbetten auf Sprinter/3.5to tolle Alternativen - wenn auch ein bisschen teurer. Übrigens, nicht die Einschränkungen der 3.88to-Variante (GoBox, Schwerverkehrsabgabe/Schweiz oder Speedlimit) sind für mich dass Problem, sondern der mögliche Wiederverkauf an die immer größer werdende Käuferschicht, die nur über eine Fahrerlaubnis bis 3,5to verfügt. Gruß Geert
  11. Hallo Geert

    Schön zu lesen, dass du wieder im Cali Lager angekommen bist.

    Ich habe gesehen, dass du dich für Fenstertaschen interessierst.

    Gerade beim Coast Ocean benötigt man ja nur eine Seite.

    Ich habe mit meinem Bruder das Thema Fenstertaschen angepackt.

    felleisen.com

    Wäre für uns interessant was du als erfahrener Cali Besitzer dazu meinst.

    Gruss

    Tom

    1. Geert

      Geert

      Hallo Tom.

       

      t'schuldigung, dass ich erst jetzt reagiere, komme gerade aus Norwegen zurück und hab' hier länger nicht reingeschaut.

      Zum Thema, ja wir haben die Fenstertasche hinten rechts vom Ulli / CaliforniaCamping und sind sehr zufrieden. Sie hat eine Aussparung für die 2er-Sitzbank, anders als bei Vanessa.  Die 4 Einzeltaschen lassen sich gut nutzen , die Verarbeitung ist perfekt.

       

      Gruß Geert

  12. Geert

    Der neue Grand California

    Hallo Marco, dafür gibt's verschiedene Foren, hier geht's doch um den GC und da wäre diese Diskussion OT. Aber zu Deiner Beruhigung, er war sehr günstig, null(!) Wertverlust aufgrund der langen Wartezeiten und richtig schlecht war er wirklich nicht - nur eben anders, deutlich mehr Kuriertransporter... Gruß Geert
  13. Geert

    Der neue Grand California

    ...exakt den hatten wir bis zum Frühsommer 2018 - und gerade deshalb freuen wir uns auf mögliche Alternativen, wie z.B. den GC von VW. Gruß Geert
  14. Geert

    Der neue Grand California

    pardon, vertippt, bitte löschen, wollte nur Tippfehler korrigieren....🙁
  15. Geert

    Der neue Grand California

    Ich habe die ganze Diskussionen hier mal auf mich wirken lassen. Fazit: eingefleischte Cali-Fahrer lehnen den GC rundweg ab, können einfach die Calibrille nicht absetzen. Die meisten wissen die Vorteile des kleinen Cali zu Recht zu schätzen, er ist ja auch ein tolles Auto. Ich habe selbst 2x T4 Cali, 2x T5 Cali besessen und fahre nun zum 2.Mal einen T6 Cali und bin sehr zufrieden. Ich habe aber auch schon mal über den Tellerrand hinaus geschaut und diese Fahrzeuge besessen: KaWa Pössl/Citroen, Clever/Duc und JamesCook/Sprinter. Die Vor- und Nachteile dieser Fahrzeuge habe ich geschätzt. Wer sich aber hier von vornherein über die Höhe des GC (2m-Balken unpassierbar) oder die Breite auslässt, der sollte weiterhin im orig. Califorum seine Meinung kundtun, er gehört einfach nicht zur Zielgruppe des GC. Irgendwann aber kommt man in ein Alter und damit in die auch von VW anvisierte Zielgruppe des GC: 2 Personenhaushalt, Kinder aus dem Haus, deren Ausbildung/Studium abgeschlossen, Enkelkinder in Sicht, Haus längst bezahlt und sep. PKW vorhanden. Diese Menschen haben 45 Jahre gearbeitet und nun eine ordentliche und auch privat finanzierte Zusatzversorgung und das Budget für einen GC. Und diese Gruppe, die größte unten den KaWa-Kunden ist eben auch für VW interessant, wir gehören auch dazu. Jetzt vergleichen wir also den GC nicht mehr mit dem Cali, was viele hier fälschlicherweise tun, sondern mit den Wettbewerbern im KaWa-Segment. Und da wird der GC eine reizvolle Alternative zu den Ausbauten auf Sprinterbasis (CS, HRZ etc.) Den DUC und seine Derivate lass' ich mal außen vor, dessen Karosseriemaße und Preise sprechen zwar klar für ihn, aber wer ihn mal so wie wir besaß, für den kommt nun die Basis nicht mehr in Betracht. Und so werden wir uns den GC auf der Messe in Hamburg unvoreingenommen anschauen und mit den Sprinterausbauten von CS - direkt in unserer Nähe - vergleichen. Preislich wird's da interessant, der von uns favorisierte CS ist brutto ca. 8000,-€ teurer und ein 15%-SB-Nachlass entfällt natürlich. Dafür ist er piekfein verarbeitet, wir werden sehen.... Gruß Geert
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.