Jump to content

fuzzy-baer

Members
  • Content Count

    67
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About fuzzy-baer

  • Rank
    Junior

Persoenlich

  • Biografie
    Golf III, Golf IV...T5.2
  • Wohnort
    Fürth
  • Stellplatz
    -

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    04/12
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Comfortline/Trendline
  • Farbe
    Salsa Red
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2,0l CR 103KW
  • Zugelassen als
    PKW
  • Umbauten und Zubehoer
    Zenec 2051d, MFL, Außendusche, Solaranlage, Heckauszug

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. fuzzy-baer

    Ambientebeleuchtung do-it-yourself

    Sieht wirklich toll aus... Details bitte 😁 Mir würde das glaube ich auch gut gefallen... LG Sepp
  2. Hallo Zusammen, eine wirklich sehr schöne Lösung vom Lorenz. Gibt es das Edelstahlflexrohr auch im Baumarkt? Waren die Halter vom Edelstahlrohr bei der Vorhangstange dabei, oder hast du da selbst was gebastelt? mfg Sepp
  3. fuzzy-baer

    Dash Cam anschließen

    Hallo, toller Bericht. Ich wusste gar nicht, daß Dashcams eine Travelapse-Funktion haben. Wie muss man sich das vorstellen: nimmt die Dashcam, während die Travelapse-Funktion aktiv ist, weiterhin Videos vom Verkehrsgeschehen auf? Könnte man mit der Travelapse-Funktion auch einen drei Wochen Urlaub dokumentieren? Muss die Travelapse-Funktion nach jedem Start der Kamera neu gestartet werden? Eine GPS Spur von einem ganzen Urlaub zeichnet die Kamera nicht zufällig auf, oder? Mfg Sepp
  4. Hallo Zusammen, ja bei mir wurde heuer im Frühjahr auch die Kappe draufgemacht und die umlaufende Dichtung festgeklebt. Anschließend hatte ich immer so das Gefühl, dass das Dach beim Schließen einen größeren Widerstand überwinden muss. Man merkte regelrecht, dass das Dach mit Mühe gegen die Dichtung gedrückt wurde. Ich hab immer gedacht, dass das mit der neuen Kappe zu tun hat. Am Wochenende habe ich wieder das Dach kontolliert und festgestellt, dass der Lack am Rahmen weg ist. Für mich als Laie schaut das schon fast so aus, als ob das Dach am Rahmen schabt. Könnte das mit der fest verklebten Dichtung zu tun haben. Früher hat sich vermutlich während der Fahrt das Dach in der Dichtung bewegt, während die Dichtung satt am Rahmen aufgelegen ist und nicht gescheuert hat. Jetzt ist bei mir das Dach fest mit der Dichtung verklebt. Spannungen können sich jetzt nur zwischen der Dichtung und dem Rahmen abbauen. Daher vielleicht die Scheuerspuren? Nächste Woche wird´s von VW gemacht. Nach dem System müsste bei meinem Bus auch die neue Feldmassnahme "75A1" für Aufstelldach gemacht werden. Das Autohaus will sich aber sicherheitshalber noch mit VW abstimmen. Ich hoffe, dass die Dichtung wieder runterkommt. mfg Sepp p.s. Ein weiterer Mangel seit der Klebeaktion ist, dass standig Nässe zwischen Rahmen und Dach ist. Nach einem Regentag ist da Wasser bzw. Feuchtigkeit. Bei jeder Gelegenheit mach ich das Dach auf und schau, dass da kein Wasser drin steht. Ich hatte das Gefühl, dass ich hier nie Probleme hatte, bevor die Dichtung verklebt wurde.
  5. fuzzy-baer

    Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

    Hallo Zusammen, ja meiner hat jetzt auch die Haube...allerdings hatte ich einen 3 Liter Audi bekommen...auch ganz nett. Ein wenig Enttäuschung ist schon dabei, wenn man bedenkt, dass ich nur ein Garagenfahrzeug hab, welches im Winter abgemeldet ist und in der Schäune steht und letztlich nur im Urlaub genutzt wird. Was mich gewundert hat, dass auch unterm Gummi noch Rost war. Wie wird eigentlich der umlaufende Gummi am Dach befestigt: nur draufgeschoben oder auch irgendwie verklebt. Irgendwie hab ich so den Verdacht, dass mich mein Dach die nächsten 20 Jahre noch öfters beschäftigen wird. Mehr Garage für einen Bulli ist doch gar nicht möglich, oder? mfg Sepp
  6. fuzzy-baer

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hallo, danke für eure Hilfe. Diode...hätt ich auch selber drauf kommen können. Allerdings gefällt mir da der Spannungsabfall der Sperrdiode nicht, auch wenns nur 0,5 -0,7 Volt sind und auch wenns nur die Starterbatterie ist. Mir gefällt die ursprüngliche Schaltung dann doch besser. Hatte gerade noch den Fahersitz unten. Ist echt eng da unten. Mit was geht ihr auf das lila Signalkabel vom Laderegler. Macht Ihr das mit Stromdieben? Anders kommt man an den Kabelstrang fast nicht ran. Irgenwie ist mir dann heute doch die Lust vergangen. Viel Aufwand für eine kleine Anzeige. Habs jetzt drei Jahre nicht vermisst. mfg Sepp
  7. fuzzy-baer

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hallo, so ganz verstehe ich die Sache noch nicht. Der Starterbatterie Ausgang ist doch dauerhaft mit der Starterbatterie verbunden. Also ist da immer Spannung drauf. Den kann ich dann nicht als Schaltkontakt nehmen, oder verstehe ich grad deine Lösung nicht? Mfg Sepp
  8. fuzzy-baer

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hi, Ja du hast natürlich recht, das 21v Netzteil ist überflüssig, das wusste ich aber schon. Du nimmst also als Schalteingang der Relais den Starterbatterieladeausgang. Ich dachte nur irgendwo gelesen zu haben, dass der Starterbatterieladeausgang nur dann kommt, wenn die Versorgungsbatterien voll oder fast voll sind. Wenn er immer sofort kommt, ist das natürlich ideal. Hättest du schon vor drei Jahren alles in deinem Shop gehabt, hätte ich nicht nur die Verkabelung sondern alles über dich besorgt. Die Kabel und Leerrohre und alles Material liegt schon da. Bin grad am anschließen. Hoffentlich kommt heute noch Sonne zum testen. Mfg Sepp
  9. fuzzy-baer

    Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg

    Hi, jetzt bin ich auch ein wenig verunsichert. Ich habe meine Module schon drei Jahre auf dem Dach und wollte heute die Umsetzung der Anzeige an der CU umsetzen. Hier wurde ja schon alles beschrieben. Flexible Solarmodule auf dem Cali-AD à la mopedjunkie - Seite 2 Habe mich für die Version "Schaltung für CU-Einbindung_korrekte Anzeige.pdf" entschieden. Hoffe es klappt. Dann noch zum Beitrag: Solaranlage - Systemmodule ala ibgmg - Seite 13 Woher kommt das "CU Start" aus dem Laderegler (habe auch den mpp duo 165). Den Schaltausgang „AES“ (Automatic Energy Selector) gibt es nur beim MPP 250, MPP 350, MPP 430 und er bringt auch nix, weil er nur dann anspricht, wenn alle Batterien voll sind. Also bleibt ja nur noch der EBL, oder? Kann man sich mit eurer Schaltung den DC/DC Converter sparen? mfg Josef
  10. fuzzy-baer

    Alarmanlage t5.2

    Gute Frage... Würde mich auch interessieren... Mfg Sepp
  11. Hallo Lars, hast du den Sack schon? Wie ist die Qualität? Stinkt er arg schlimm? Hast du den wasserfesten genommen? Danke für die Infos im Voraus... Sepp
  12. fuzzy-baer

    Markise rollt sich schief auf

    Hallo zusammen, hatte erst heute Zeit mich eine Stunde mit der Markise zu beschäftigen. Ich hab die Arme ein wenig verstellt und festgestellt, dass man da sehr vorsichtig rangehen muss, sonst kann man die Markise uberhaupt nicht mehr schließen. Generell ergab sich bei mir keine Verbesserung. Wer hatte mehr Erfolg? mopedjunkie: wann bist du mal wieder im Lande...vielleicht willst hast du Lust dich an meiner Markise zu versuchen... mfg Sepp
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.