Jump to content

OzOz79

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über OzOz79

  • Rang
    Anfänger

Persoenlich

  • Wohnort
    Oberbayern

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    04/2012
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Salsa Red
  • Getriebe
    6 Gang Frontantrieb
  • Zugelassen als
    PKW
  • Extras
    STH, 2xKlima, MFL, RNS315, Alu VW Thunder, 2xPDC, Regensensor, Dämmglas, (...)
  • Umbauten und Zubehoer
    Maxxcamp, Calicap, Calibed

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich habe jetzt nochmals beim Freundlichen angerufen. In der Tat wurde die Inspektion umgestellt. Bei meinem (BJ 2012) bleibt es dabei: Öl flexibel 40k km Max. 2 Jahre. Inspektion erstmals nach 3 Jahren, dann alle 2 Jahre. War anfangs etwas irritiert, da ich letztes Jahr den Ölservice vorgezogen habe, damit beide Termine nun zusammenliegen. VG Uli
  2. Das ist interessant. Ölwechsel wird angezeigt. I.d.R. Alles 2 Jahr zw. ca. 40k km. Inspektion ist alle 2 Jahre fällig. Steht auch so im Service Heft. VG Uli
  3. OzOz79

    Maxxcamp Schlafauflage

    Hallo zusammen, wir haben die Maxxcamp Schlafauflage und sind zufrieden. Deutlich besserer Schalfkomfort und sehr kompakt bei Nichtgebrauch. Viele Grüße, Uli
  4. OzOz79

    Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

    Vielen Dank für die Antworten. Dann freue ich mich mal auf den neuen Stoffbalg, hoffentlich dann ohne 1000 Webfehler. Ich bin gespannt, wann wir einen Termin bekommen. Viele Grüße, Uli
  5. OzOz79

    Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

    Danke schon mal für das up date. Ich habe schon ein paar mal nachgefragt und habe die gleiche Aussage bekommen wir ihr. VWN ist im Rückstand mit den Dächern und sie können nicht sagen, wie lange es noch dauert :-(. Auf der anderen Seite ist ja die Nutzung nicht eingeschränkt. Mir wurde auch gesagt, dass der Stoff des Daches auch zwangsweise getauscht wird?! Kann das jemand bestätigen? VG, Uli
  6. OzOz79

    Dach+Dachspoiler(RCBR)...Korrosion

    Hallo zusammen, wie lange muss man denn so auf die Reparatur warten? Wir haben die Freigabe im Juli 2013 bekommen und immer noch keinen Termin genannt bekommt, wann das Modul getauscht wird. Mittlerweile ist unser Blumenkohl auch schon erwachsen :-). VG, Uli
  7. Hallo Philipp, das ist nicht normal, dass hier Wasser tropft. Bei mir wurde die Regenrinnen auf Garantie neu abgedichtet. Seit dem ist es wieder trocken . Du musst Dir auf jeden Fall eine Werkstatt suchen, die sich explizit mit dem Cali auskennt. Viele Grüße Uli
  8. OzOz79

    Neuigkeiten beim Cali ...

    Hallo zusammen, es gibt noch weitere Neuigkeiten im österreichischen Konfigurator für den Beach: Farbe: black berry metallic und Bezüge: Milan in antharzit Viele Güße Uli
  9. OzOz79

    Stand der Technik

    Danke für die schnelle Antwort. Das mit dem Vergleich bzgl. der Climatic ist nicht so leicht. Beim Händler stehen nur welche mit Clamtronic. Der Servicetechniker meinte, sie haben die Stellmotorklappen neu eingestellt. Ein leichtes klacken hätten andere auch - unseres sei nur etwas lauter. Ich kann damit auch leben. Ich will nur vermeiden, dass in 3 Jahren die Climatic ihren Geist aufgibt. Zu den Wasserabläufen: Der Himmel ist trocken. Durch das klasse Forum war ich hier schon sensibilisiert und habe gleich mal nach dem ersten Campingwochenende bei Regen die Abläufe gecheckt - und hier stand das Wasser. Also reklamiert. Es hieß, sie haben die Abläufe "durchgestoßen" 8o und nun würde es passen. Also kontrolliert. Wasser lief auf der linken Seite ab (kann im Radkasten wieder raus) rechts nicht. Wieder reklamiert. Nun wurde nach Ausgage der Werkstatt die A-Säulen demontiert, alles überprüft und "richtig" zusammengebaut. Jetzt sollte es es ablaufen! Ich habe den Cali erst gestern wieder abgeholt und bin noch nicht dazu gekommen oben Wasser rein zukippen. Ich bin gespannt. Aufgrund des Zeitmangels konnte ich noch keine Fotos machen. Bzgl. des Zeltbalgs gibt es aber bereits einen Beitrag mit Fotos. Sieht 1 zu 1 wie bei uns aus. VG
  10. Hallo zusammen, nachdem wir unseren Dicken nun seit kanpp 3 Monaten besitzen, bräuchte ich von Euch mal Eure Meinung. Wir waren bisher 2 mal in der Wekrstatt bzgl. einiger Mängel. Allerdings wurden nicht alle behoben, da doch viel - so lernte ich - "Stand der Technik" ist. Um folgenden Mängel ging es insgesamt: - Climatic knackt (Klappen der Stellmortoren) wenn Luftaustritt auf oben gestellt wird = Stand der Technik - Rollo auf der Fahrerseite zwischen B- und C-Säule links nicht in der Führung = Stand der Technik - Nieten am Dachhimmel abgefallen = wurde behoben - Kederschiene Beifahrerseite löste sich = wurde behoben - Wasserabläufe vorne links und rechts verstopft = wurde behoben im 2 Anlauf (habe ich noch nicht kontrolliert) - Zeltbalg mehrer dünne Stellen = Stand der Technik (habe die anderen Beiträge hier und der Parallelwelt schon gelesen - so wie hier sieht es bei uns auch aus) - Lackablätterung Stoßstange innen vorne rechts = Antrag bei VW eingereicht Was meint ihr? Ist das wirklich alles Stand der Technik, insbesondere das mit der Climatic? Muss man vielleicht beim T5 alles etwas lockerer sehen? Freue mich über Eure Antworten! VG
  11. Ich muss das Thema nochmals rausholen, da bei mir der rechte Wasserablauf dicht ist. Verstopft kann er nicht sein, da das Wasser von Anfang an nicht abfloß. Ich habe schon mit so einem Ohrwassereiniger aus der Apotheke Wasser reingespritzt - mit viel Kraft kommt im Ragkasten auch was an - sonst aber nicht. Ich glaube, dass hier ein Montagefehler vorliegt oder was könnte es sonst sein. @ Lefty: Wie demontiert man denn die A-Säule? Vielen Dank und viele Grüße Uli
  12. OzOz79

    Regenrinne undicht?!

    Hallo Zusammen, letzten Freitag haben wir unseren Cali wieder bekommen. Die Kederschienen auf der rechten Seite, durch die das Wasser lief wurde mit einer zusätzlichen Dichtmasser veschlossen - sieht ganz ordentlich aus und es ist vorallem dicht. Die Wasserabläufe vorne wurden "gereinigt" was immer das auch heißt.... ( unser Cali hat er 2,5k auf der Uhr und haben bisher erst 4 Nächte drin geschlafen) Leider fließt das Wasser nur auf der linken Seite ab. Auf der rechten Seite steht es nach wie vor in der Rinne und der Radkasten bleibt staubtrocken! Nachdem am Freitagabend als ich den Dicken abholte kein Mechaniker mehr da war, konnte ich dies leider erst zu Hause kontrollieren. Jetzt soll ich wieder 14 Tage auf einen Termin warten. Das klappern der Climatic wurde auch noch nicht abgestellt und an der Stoßstange vorne rechts blättert innen der Lack ab! Irgendwie habe ich mir das bei einem neuen Auto anders vorgestellt. Viele Grüße Uli
  13. OzOz79

    Regenrinne undicht?!

    Hallo in die Runde, ein kleines Up-Date. Nachdem ich 14 Tage auf einen Termin gewartet habe, konnte ich heute Vormittag meinen Cali zum bringen. Mittlerweile hat sich die Kederleiste über der Beifahrertür weiter gelöst, sodass man nun einen Spalt von 0,5 mm sieht. Die Reparatur dürfte sich nach Aussage des Meisters schwierig gestalten. Ich bin gespannt! Dies ist aber nicht der einzige Mangel. Nachdem wir unseren Dicken nun über 2 Wochenenden ausgiebig getest haben, gibt es noch 8 8o!!! weitere Beanstandungen (mehr oder weniger groß). U.a. fließt auch das Wasser in der Dachrinne vorne links und rechts (bei geöffnetem Dach) nicht ab (Wasserablauf dicht ?!?!), Climatic macht Geräusche, Zeltbalg hat zwei dünne Stelle (Faden hört auf) usw. - aber das gehört hier nicht hin. Ich berichte mal weiter. Viele Grüße und einen schönen Arbeitstag Uli
  14. OzOz79

    Regenrinne undicht?!

    Vielen Dank für die schnellen Antworten und vorallem für den Tipp mit Sikaflex. Ich werde heute mal den anrufen. Nun die Qual der Wahl welchen nehmen in München. Ich werde bereichten! Viele Grüße und einen guten Wochenstart. Uli
  15. OzOz79

    Regenrinne undicht?!

    Das Wasser kommt zwischen Kederleiste und der Karosserie durch. Ist diese denn verklebt? Kann das sein, oder habe ich einfach zu viel Wasser reingeschüttet und ein richtigen Regen "simuliert"? VG Uli
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.