Jump to content

andymi

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    102
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

5 Neutral

Über andymi

  • Rang
    Routinier

Persoenlich

  • Homepage
    http://www.kaipho.com
  • Biografie
    zu spät zum Cali ..
  • Wohnort
    an der Weser
  • Interessen
    Reisen, Fotografie, Literatur, Musik
  • Beruf
    Ing.
  • Stellplatz
    NEIN

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T5.2 California
  • Erstzulassung
    01.09.2011
  • Fahrgestellnummer
    02xxxx
  • Dachform
    Camper Aufstelldach California Beach
  • Farbe
    Sandbeige
  • Getriebe
    5 Gang Frontantrieb
  • Motor
    R4 2,0l CR 75KW
  • Zugelassen als
    PKW
  • Umbauten und Zubehoer
    MaxxCamp, Whale V Pump, Calicap, Solar, Markise, FB T91, DEFA MiniPlug 220V, ..

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. andymi

    Kaffee im Cali

    Hi Andreas, sehr gute Idee mit dieser Kaffeebox zur guten alten Filter-Brühung ! Nach meinem Geschmack die beste Kaffeezubereitung überhaupt. (Lässt sich nur noch etwas durch die Hario-Filter aus Japan pimpen) Und, ich verfolge mit großem Entsetzen wieviele Elektrolösungen für den Cali-Einsatz in diesem Monster-Thread geschildert wurden. VG Andreas
  2. alte CampingGaz-Brenner hatten die Achilles-Ferse, dass der Hebel zum Druckaufbau auf den Piezo-Zünder aus Kunstoff war und somit nach häufigen Betätigungen zu schnell verschlissen war. Ist seit ca. Mitte 2016 behoben ( bei alten Modellen hatte ich den Piezo-Zünder deshalb ausgebaut). Seit dem halte ich den CampingGaz-Brenner mit CampingGaz Kartuschen für die Beste Wahl (Variante mit Zündsicherung selbstredend) vg, Andreas
  3. habe bis dato auch beste Erfahrungen mit den Isobutan von Campingaz gemacht. Kosten bei Decathlon 2,49. Wir benötigen zu zweit eine CP250 pro 3-4 Tage. vG, Andreas
  4. andymi

    Vegetarische Campingrezepte

    Hi Zusammen, die Nutzung freut mich, anbei ein kleines Update mit Zutatenliste. lg Andreas VegetarischeCampingRezepteV1.3.pdf
  5. Kleiner Einwurf der mir eigentlich nicht zusteht da ich erheblich mehr aus diesem Forum nehme als gebe, "Wirklich enorm cool wie Ihr euch in solche Fragen mit Kompetenz reinhängt!" Grüsse Andreas
  6. andymi

    Mein T1

    Oh Mann, ganz große Sauerei! Neidvoll Andreas P.S. Halte uns bitte auf dem Laufenden
  7. den Beach bewegen wir sehr oft mit aufgestelltem Dach, ein Bsp. von vielen: - stehen auf einsamen (windstillen) Platz auf einem kleinem Angler-Marina am Fjord in Norwegen, - netter Norweger erklärt uns dass hier gleich die Post abgeht mit starken Fallwinden aus den Bergen - schwupp, den Cali hinter einem Hügel mit dem Popo in die Windrichtung platziert - kurz darauf ging das beeindruckende Spektakulum los Andreas
  8. andymi

    Vegetarische Campingrezepte

    kleines Update lg, Andreas CampingRezepte.pdf
  9. andymi

    VW Budd-E - Bulli mit Elektroantrieb

    Hallo, das Problem und die Herausforderungen an die Infrastruktur zum Aufladen sind sicher ein absolut wesentlicher Faktor. Da is dann nix mit anschieben oder überbrücken in den Highlands von Schottland oder Norwegen etc. Aber gerade in Norwegen kurven bereist über 50000 e-Cars, auch jede Menge Teslas!, durch die Gegend da entsprechende Förderungen (keine Steuern, fahren auf Taxi/Bus-Spur, Aufladen bei Mac´es, etc) gegeben sind. Gruß Andreas
  10. andymi

    VW Budd-E - Bulli mit Elektroantrieb

    Hallo, VW Budd-e auf der CES 2016: Bulli mit Elektroantrieb: Gewöhnen Sie sich schon mal an das neue Volkswagen - FOCUS Online könnte ich mir schon vorstellen als Nachfolger zum T5/T6 dann noch ne Brennstoffzelle rein für die Notfallnachladung und ab geht's Gruß Andreas
  11. ich verwende das CTEK Kabel nur für den "mobilen" Anschluss der Solarmodule an den Steca-Regler. Den Batterieanschluss an den Steca-Regler habe ich direkt über eine 8A Sicherung an die Zweitbatterie mit einem 4mm2 Kabel vorgenommen. Wer hierfür nicht die Kenntnisse hat, kann jedoch auch ein CTEK Zigarettenanzünder-Kabel von dem Steca-Regler in die Cali-12 V Steckdose ( hinterm Fahrersitz) einstecken. frohes Neues Andreas
  12. Hi, anbei eine kleine Beschreibung Gruß / guten Rutsch ins neue Jahr Andreas SolarZchn.pdf
  13. P.S. den Solarregler gibt es auch kleiner & günstiger, der PR 1010 zeigt jedoch die Energiedaten an. Das macht irgendwie fun ;-)
  14. Hallo Tom, ja, den Solarregler kann man z.B. an den 12 Volt Ausgang hinter dem Fahrersitz anschließen. An den Last-Ausgang des Solarreglers dann die Groß-Verbraucher, wie. z.B. Kühlschrank und USB Gedönse. Ich habe jedoch zur Verbesserung des Leitungsquerschnitts ein 8A gesichertes Ctek-Kabel mit 8mm Ösen direkt an die Zweitbatterie angeschlossen ( unterm Fahrersitz, diesen ganz nach vorne ziehen, Gummitülle hoch, VORSICHT beim Anschluss, keinen Plus-Pol-Kurzschluss nach Fahrzeugmasse! ) Gruß Andreas
  15. Hallo, für die Anwendung beim Beach haben wir nur den Verbrauch der Waeco CDF25, Innenraum-Licht und diverser USB Geräte zu decken (ca. 100Wh / Tag) Weiterhin sind wir gerne Schatten-Steher, so dass ein Dachmodul wenig Sinn macht. Anbei die Low Cost - Lösung welche wir nun seit mehreren Jahren erfolgreich einsetzen: Steca PR 1010 79,90 ( am MaxxCamp Küchenmodul ) 2* Offgridtec® 20w Mono Solarpanel 12V – 71,80 ( transportiert in passenden 60 x 40 cm Auer Koffer zusammen mit Calicap als Schutz ) CTEK 5 Meter Anschlüsse & Sicherung 34,90 ( Kabel durch Seitenfenster und Aufstellung in der Sonne ) Summe 186,80 Gruß Andreas
×

Important Information

Diese Seite verwendet cookies um Funktionen dieser Webseite besser zu unterstützen.Du kannst die Einstellungen ändern, andernfalls schränkt es die Funktionalität ein.