Jump to content

toflowbi

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

5 Neutral

About toflowbi

  • Rank
    Newbie

Fahrzeug

  • Fahrzeug
    T6 California
  • Zugelassen als
    Wohnmobil

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sehr interessante Beobachtung. Wäre spannend ob es noch weitere Hundebesitzer mit gleicher Erfahrung gibt.
  2. Ich mich auch nicht. Ich lass die Paranoia zu Hause, fülle frisches Leitungwasser ein und werde den Tank im Herbst reinigen. Nächstes Frühjahr dann wohl das gleiche. Aber ich lasse sicher keinen Rest drin stehen und fülle einfach frisches Wasser drauf. Die Karre wird zu Hause betankt, unterwegs nachgetankt und vor der Heimfahrt wird der Rest mit bisschen Spüli in den Abwassertank laufen lassen, so dass es dann dort noch rumschwappen kann. Es ist sicher richtig auf eine gewisse Hygiene beim Wasser zu achten und den Tank hin und wieder zu reinigen, aber was hier praktiziert wird halte ich in unseren Gefilden für grossteils überflüssig. Lässt sich halt schön Geld mit machen.
  3. Also das halte ich, ganz ehrlich, für masslos übertrieben. Aber jeder wie er meint.
  4. Migrol am Kreisel in Regensdorf, ZH, CH hat null auf meine Markise reagiert. Büssli sauber. Ich habe zur Sicherheit seit Beginn den Abschlussgummi von Busstoff.de montiert. Die Vorreinigung würde ich auch manuell nicht gründlicher machen als das Personal dort, aber wenn's arg verdreckt ist, würde ich ihn schon vorher kurz absprühen. Dann hat der Dreck auch mehr Zeit einzuweichen.
  5. Hallo zusammen, Hat schon mal jemand den Fahrzeughimmel, im speziellen die Bettunterseite, mit Stoff bezogen? Ich würde den hellen Himmel gerne etwas gegen Dreck schützen, vor allem die Stelle wo man immer dranfasst um das Bett hochzuklappen. Ich suche eine Befestigungsmöglichkeit für den Bezugsstoff, die wieder spurlos rückgängig gemacht werden kann. Hat da jemand eine Idee? Der Stoff müsste auch nicht perfekt sitzen sondern könnte auch wie eine Fahne drüber gespannt werden. Womit macht man so was? Stecknadeln? Gruss Tobi
  6. toflowbi

    Kochgeschirr

    Kannst du das näher erläutern? Bei Guss- oder Schmiedeeisen stimme ich dir ja zu, Antihaft würde ich allerdings immer mit Spüli reinigen.
  7. Bei mir hat's die Flecken auch (im Dezember abgeholt). Habe mich auch schon gefragt wo die herkommen. Werde dann auch mal mit Silikonentferner da ran gehen. Gruss aus Regensdorf
  8. Hatte deinen vorherigen Beitrag übersehen. Danke für Das Bild. Leider ist es so klein, dass ich darauf höchsten was erahnen kann. Was ist das für ein Tool und was muss man dafür bezahlen?
  9. Ich bin wie gesagt kein Experte. Aktuell läuft z.B. der Minusanschluss meines Solarreglers an die Sitzkonsole (Karosseriemasse) und von da an den Shunt. Der Batteriecomputer zeigt genau die Hälfte des Ladestroms des Solarcomputers an. Das spricht für mich dafür, dass die Battetrie im Schrank einen eigenen Masseanschluss an der Karosserie hat. Ausserdem ist es so, dass auch die Verbrauchsströme nur ungefähr zur Hälfte von meinem Batteriecomputer erfasst werden. Daher werde ich demnächst den Anschluss an der Sitzkonsole auflösen und direkt auf den Messshunt gehen. Bin gespannt ob dann auch der Kühlschrankstrom vollständig erfasst wird (dessen Masseanschluss was weiss ich wo liegt).
  10. toflowbi

    Solar: Laden der Starterbatterie

    Ich klinke mich hier mal ein. Wie schliesst ihr vorm Schlafengehen ab? Ich habe am We die ersten Nächte in meinem T6 Ocean verbracht und habe über die Verriegelungstaste beim linken Aussenspiegel abgeschlossen. Morgens sprang er dann eher zäh an. Ich gehe also davon aus, dass beim Verriegeln über die Taste noch einiges aktiv bleibt in Sachen CAN-Bus/Steuergeräte. Wie handhaben das die Leute, die hier bis zu einer Woche frei stehen? Gruss Tobi
  11. Ja, die Polklemme ist vercrimpt. Ich denke ich werde erstmal mit einem Ringkabelschuh auf die Klemmschraube gehen und das ganze abkleben. Möchte da nicht zu viel am Originalzustand ändern. Danke für deine Hilfe!
  12. Ok, danke für den Hinweis. Hast du vielleicht noch einen Tipp wie ich das Kabel am Shunt befestigen kann? Da ist ja nur eine Batteriepolklemme dran. Will die ungerne abschneiden.
  13. Hallo zusammen, Ich habe eine Frage. Ich habe einen T6 Ocean. Beim Einbau des Messshunts für den Votronic Batteriecomputer wird ja ein neuer Massestützpunkt z.B. an der Sitzkonsole benötigt und das Masseband vom Shunt an den Minuspol der Batterie angeschlossen. Meine Frage: Was passiert mit dem dicken Kabel was vorher am Minuspol war? Gruss Tobi
  14. Ich habe keinen direkten Vergleich, aber als ich meinen Ocean mit Dämmglas und zwei Schiebefenstern bekommen habe, war ich sehr positiv überrascht wie ruhig es ist. Mittlerweile fällt es mir aufgrund Gewöhnung nicht mehr auf. An Weihnachten haben wir direkt an einer Dorfstrasse gestanden und auf ein paar Standheizungsbier drin gesessen. Autos, die in der 30er Zone direkt an uns vorbei sind, waren kaum zu hören.
  15. toflowbi

    Ukatex Schonbezüge im Cali

    Ukatex hat mir noch mal versichert, dass meine Bezüge airbagtauglich sind. Ganz glücklich bin ich nicht damit, dass dort nicht Airbag draufsteht. Ich überlege mir was. Wahrscheinlich überklebe ich es einfach mit einem Klebeetikett o.ä..
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.